Seite 45 von 50 ErsteErste ... 35414243444546474849 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 675 von 746

Thema: [DMS] Khanat Tirol - Die Stunde Null in den Alpen

  1. #661
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    28.224
    ..., während Nordtirol (auch unter dem Einfluss Setsen Khans, der persönlich anwesend ist), wo zahlreiche Adelsgeschlechter unter Minku praktisch ausgerottet oder zumindest stark dezimiert wurden, so viele Vertreter des Weltklerus, der Klöster, der Innsbrucker Gilden und Zünfte und sogar einiger Freibauernvereinigungen aus dem Inntal aufnimmt, dass die Edelleute in die Minderheit geraten.

  2. #662
    Hier nur Schritttempo! Avatar von ttte
    Registriert seit
    05.12.15
    Ort
    Tttransssilvanien
    Beiträge
    5.961
    Nordtirol ist also das Paradies!
    Zitat Zitat von Civmagier Beitrag anzeigen
    Oh ich wuste gar nicht das das Hier ein Deutschlehrerforum ist.
    Da muss mir irgentetwas entfallen sein. :gruebel:
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Da geht er hin, der ttte-ngrabscher :blaw:

  3. #663
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    28.224
    They can live in my new world or die in their old one.

    Wir hätten Minku eine lange blonde Perücke zuweisen sollen.

  4. #664
    They let my khanate bleed Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    33.960
    @Jon:

    Ich habe noch ein paar kleinere Änderungen am Jahreszug vorgenommen. Ist hoffentlich alles oaky so?

    Bei den Gebetstreffen wäre das Ziel, die mittelfristig zu einer Art exklusiven Laienbruderschaft auszubauen, die sich für geistige Ziele in Innsbruck einsetzt. Jerry hat da ja mehrere Beispiele im Thread erwähnt.

    Außerdem habe ich noch ein paar Fragen:

    1. Innsbruck ist der wirtschaftliche Wasserkopf von Nordtirol? Die ganze Region hat bisher von den Investitionen in die Hauptstadt profitiert?

    2. Ist anzunehmen, dass die Abgeordneten von Nordtirol auch am Wohlstand der Hauptstadt partizipieren? Ich stelle mir das als eine Art Speckgürtel um Innsbruck vor.

    3. Hat Setsen schon einen ganz guten Draht zu den Nordtiroler Abgeordneten oder wie ist das Verhältnis aktuell? Ein paar sind ja durch seine Hilfe erst in dieser Position und sie profitieren tendenziell wohl vom Versöhnungskurs, den er trotz dem Druck des Südens weiterverfolgt.

    4. Demzufolge wäre es theoretisch einfacher, den Regionallandtag von Nordtirol davon zu überzeugen, der Hauptstadt auch wieder etwas auf die Beine zu helfen? Die Kaufleute wären sicherlich dafür?

    5. Was ist eigentlich mit den 2,0 BS und den 1,0 PL passiert? Alle gestorben oder kämpfen die einfach nicht für die neue Regierung?
    Geändert von Bassewitz (12. Januar 2021 um 10:54 Uhr)
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  5. #665
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    28.224
    1. So könnte man sagen. Das ist aber bei großen Höfen nicht ungewöhnlich.

    2. Das ist anzunehmen, ja.

    3. Ganz so ist es nicht. Es gibt auch im Norden ehemalige Exilanten, nur sind die halt deutlich schwächer. Es ist eher so, dass der Landtag weit heterogener zusammengesetzt ist als in den anderen Regionen.

    4. Es kommt darauf an, was mit "auf die Beine helfen" gemeint ist.

    5. Wenn das Rebellen waren, lässt man sie jetzt natürlich keine Waffen mehr tragen.

  6. #666
    They let my khanate bleed Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    33.960
    Ich danke dir vielmals. Hast als Lehrer sicherlich den Kopf voll aktuell.

    3. Die Emigranten sind ja auch tendenziell Setsen eher positiv eingestellt, auch wenn sie die Versöhnungspolitik teilweise ablehnen?

    4. Ich meine jetzt nicht die allgemeinen Kosten wie Zinsen, auch wenn die der Regierung auch Freiräume schaffen könnten, um in Innsbruck zu investieren. Ich meinte eher so Sachen wie der Geheimdienst (muss aber auch nicht sein) und vor allem unsere laufenden Großprojekte wie die Stadtmauer. Solche Sachen waren in Nordtirol ja immer Motoren für die Konjunktur, oder?

    6. Wie "gesund" und umfangreich würdest du das Kronland im Vergleich zu der Zeit vor Minkus Mordserie und zu der Zeit, als das Spiel begann, einschätzen? Bin ich Setsen Ohneland oder ist noch alles im grünen Bereich?

    7. Was genau macht den Landtag eigentlich so mächtig? Im Friedensvertrag steht ja, dass die einzelnen Punkte zwischen Landtag und Khan ausgehandelt werden sollen, aber zumindest momentan habe ich nicht den Eindruck, groß verhandeln zu können. Die sind momentan einfach sehr geschlossen in ihrem Ansichten und ich müsste den Landtag schon auflösen und den Adel niederkämpfen?

    8. Warum hat der Adel auf dem gewonnenen Land Reiterlehen eingerichtet und nicht weiter Geld damit verdient?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  7. #667
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    28.224
    3. Eigentlich nicht. Sie sind zwar keine ausgesprochenen Gegner, aber eben auch nicht seine entschiedenen Anhänger.

    4. Die Stadtmauer könnte helfen, ja. Die Frage ist halt nur, ob sie glauben, ihre Interessen besser direkt selbst zu vertreten.

    6. Sagen wir im gelben Bereich. Die mongolischen Reiche beginnen ja mit etwas mehr Kronland, dazu kamen dann in Tirol noch die Enteignungen nach dem Aufruhr.

    7. Der Landtag ist aktuell halt am Drücker. Solange der Adel geeint dasteht, den Großkhan hinter sich hat und der Khan nur über wenig eigenes Prestige verfügt, wird das auch so bleiben.

    8. Der Tiroler Adel hat sich in Rekordzeit recht stark gewandelt. Er hat zum Beispiel gemerkt, wie machtlos er in militärischer Hinsicht eigentlich war. Kärnten und die Steiermark eignen sich ja durchaus für Reiterlehen, das war bisher eher eine Sache der grundsätzlichen Ausrichtung.

  8. #668
    They let my khanate bleed Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    33.960
    4. Bei den Jungs muss ich also definitiv vorbeischauen.

    7. Wäre es vielleicht eine gute Idee, sich beim Kuriltai Mal etwas Rückendeckung vom Großkhan zu holen?

    8. Das dürfte für absehbare Zeit unumkehrbar sein?

    9. Was gibt's denn für offensichtliche Ansatzpunkte bzw. Themen, in denen der Adel nicht so geeint ist?

    10. Dann würde ich in Sachen Landtag neben der weiteren Kooperation etwas auf "Divide et impera" setzen und die anderen Stände etwas stärken wollen, wenn ich den Adel schon nicht schwächen kann. An welche Städte, besonders im Süden und Osten, könnte ich denn gut Sonderrechte verkaufen? Das würde ja tendenziell zu einer Stärkung der Städte im Landtag führen?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  9. #669
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    28.224
    7. Man kann es versuchen.

    8. Ja. Außer halt mit ähnlich drastischen Methoden wie dein Bruder.

    9. Bislang eigentlich keine. Auf ihre Weise sind das alles "Überlebende".

    10. Keine Ahnung. Brixen vielleicht? Da wird aber nicht viel zusammenkommen, und es gibt auch keinen Automatismus, dass die Landtage dann umgestaltet werden. Die haben ja eben erst ihre Mitgliedschaft geregelt.

  10. #670
    They let my khanate bleed Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    33.960
    Also bleibt mir nichts anderes übrig, als dem Landtag für mich zu gewinnen, wenn ich ihn nicht bekämpfen will?

    Setsen wird dann bei der Regierungserklärung seinen neuen Fünfjahresplan "Mach Tirol wieder großartig!", den er unter Zuhilfenahme des pfälzischen Großgrundbesitzers Donald von Drumpf entwickelt hat, vorstellen.

    Im Landtag ist viel Landadel?

    Die profitieren wahrscheinlich auch von einer Umstellung auf Plantagenwirtschaft?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  11. #671
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    28.224
    Das ist wohl so, ja. Du kannst auch nochmals versuchen, die Mitglieder gegeneinander auszuspielen, aber auf Dauer wird das dann wohl auch eine Art Kampfmodus. Es ist halt nicht sehr wahrscheinlich, dass selbstbewusste Männer einen eben erreichten Vorteil sofort wieder hergeben. Das würde vermutlich auch für wohlhabende Kaufleute oder Bauern gelten.

  12. #672
    They let my khanate bleed Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    33.960
    1. Im Landtag ist viel Landadel?

    2. Die profitieren wahrscheinlich auch von einer Umstellung auf Plantagenwirtschaft?

    3. Kampfmodus will ich definitiv nicht, aber es ist furchtbar deprimierend, wenn man immer größere Kredite aufnehmen muss, weil das Geld anders verwaltet wird.
    Rechte will man natürlich nicht einfach so wieder hergeben, aber könnte man das nicht anders organisieren und dem Landtag dafür beim Budgetrecht mehr Kontrollmöglichkeiten geben? Irgendwie so etwas?

    4. Wäre es kulturell oder sonst irgendwie anstößig/unpassend/nachteilig,. falls Setsen zukünftig ehelos und im Zölibat lebt?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  13. #673
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    28.224
    1. Ja. Außerhalb von Innsbruck ist das schon die wichtigste Adelsschicht. Bei Hofe ist der Hochadel natürlich mächtiger, die Verbindungen sind aber recht stark, erst recht seit den Morden.
    2. In der Regel nicht, jedenfalls nicht automatisch.
    3. Man kann es mittelfristig versuchen, aber wahrscheinlich noch nicht in den nächsten Jahren.
    4. Wieso nicht?

  14. #674
    Hier nur Schritttempo! Avatar von ttte
    Registriert seit
    05.12.15
    Ort
    Tttransssilvanien
    Beiträge
    5.961
    Morde? Verbrecherbekämpfung war das, im Namen des Herrn und wohlbegründet.
    Zitat Zitat von Civmagier Beitrag anzeigen
    Oh ich wuste gar nicht das das Hier ein Deutschlehrerforum ist.
    Da muss mir irgentetwas entfallen sein. :gruebel:
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Da geht er hin, der ttte-ngrabscher :blaw:

  15. #675
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    28.224

Seite 45 von 50 ErsteErste ... 35414243444546474849 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •