Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 30 von 30

Thema: Civ6 Sg

  1. #16
    Nekromant Avatar von DerFünfteElefant
    Registriert seit
    15.01.11
    Beiträge
    3.094
    Wie gut die KI jeweils zurecht kommt hängt natürlich extrem von den Rahmenbedingungen und dem Zufall ab, jede Aufzählung kann nur sehr subjektiv und anekdoktisch sein.

    "Starke KI Nationen":

    Azteken, Griechenland (Pericles), Rom, Russland und Korea.

    Schwache KI Nationen:

    Gypten, Mali, Persien, beide Indien, Maori, Kanada, Georgien, Frankreich und Schweden.

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.20
    Beiträge
    22
    dank dir für die Einschätzung... ich fand Arabien bisher auch ziemlich stark sowohl techn. als auch reli.
    Hatte aber auch erst 2 Spiele mit denen und halt nicht zu ende gespielt.

    bzgl. der Annehmlichkeit hab da jetzt Ingame den Reiter für eine Genaue Übersicht gefunden
    es ist tatsächlich so das eine Ressource nur 4 Städte bzw mit Resolution 8 versorgt.

    Da kommt aber schon die nächste frage xD

    Ich hab mir einige mp letsplays angeguckt und dort haben die zumeist deutlich vielfältigere Luxus Ressourcen
    kommt das über ein Dlc oder Mod
    ich Spiele nur GS+ Strategy Mod

  3. #18
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.615
    Hier ist eine Liste der Luxusressourcen, die es ohne Mods gibt. Allerdings tauchen nicht immer alle in jedem Spiel auf. Luxusressourcen sind auf 4 verschiedene pro Kontinent begrenzt. Es kann also z.B. sein, dass in den Videos der Spieler an einer Kontinentgrenze gespawnt ist und daher Zugriff auf mehr Luxusressourcen hat.
    Findest du allerdings Luxusressourcen, die nicht in der verlinkten Liste drin sind, werden sie aus Mods kommen. Dann fragst du am besten direkt unter dem Video nach, welcher Mod das ist.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine laufenden MP-Storys:

    20er
    24er

    Lust auf Live MP? Wir haben einen recht aktiven MP Discord Server. Wer weitere Infos oder den Beitrittslink haben möchte darf mir gerne ein PN schreiben.

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.20
    Beiträge
    22
    ja das mit den 4 auf ein Kontinent ist mir schon aufgefallen... ist das dann auch bei den Mods so

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Klausiminator
    Registriert seit
    16.08.07
    Beiträge
    95
    Aber finde es sehr komisch, dass die KI bei Dir nur so wenig Städte baut. Ich spiele Kaiser und da haut die KI doch ordentlich die Städte hin. Also die guten KI-Spieler 6 bis 7 im Mittelalter auf jeden Fall und dann geht es weiter.

  6. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.20
    Beiträge
    22
    kann man wohl von glück/pech sprechen je nachdem wie man will.
    Man muss aber sagen durch die Boni die die Ki bekommt schafft sie es zumindest in Teilbereichen gut mitzuhalten.
    also heißt es wohl vielleicht einfach etwas umgewöhnen mit den Reichs größen.

  7. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    692
    Also ich finde auch, dass die KI den möglichen Siedlungsraum in der Regel schlecht nutzt. Ich spiele SG7 oder SG8 und ich kann oft in der Industrialisierung noch einige gute Spots besetzen. Die KI setzt zwar ab und zu vereinzelt noch spätere Städte, aber da wäre deutlich mehr Potenzial. Ohne jetzt die Städte gezählt zu haben, schätze ich das die KI nicht mehr als 10 Städte setzt.
    Auf der anderen Seite ist auch ganz gut, dass die KI nicht so extrem aggressiv siedelt. Denn bei den hohen Boni, die sie bekommt, könnte die KI schnell die ganze Karte zusiedeln.
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von el mariachi
    Registriert seit
    12.12.06
    Beiträge
    921
    Das kann ich nicht bestätigen , die KI bei mir (SG Kaiser) besetzt wenn sie einen Siedler hat , top Positionen . Das artet manchmal nach einem Wettstreit , wer zuerst die besten Positionen für Siedlungen einnimmt.

  9. #24
    ...dankt für den Fisch! Avatar von luxi68
    Registriert seit
    24.02.02
    Ort
    SG - Burg
    Beiträge
    32.218
    Die Nutzung von Mods hat häufig einen negativen Einfluss auf die KI. Vielleicht ist das ein Grund, dass die KI bei Mister T schlecht siedelt.
    .
    Somewhere over the rainbow...
    ...there's no place like home.

    Judy Garland, The Wizard Of OZ

    Ci[Wii]lization @ 1292 6114 9198 7307

  10. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von el mariachi
    Registriert seit
    12.12.06
    Beiträge
    921
    Zitat Zitat von luxi68 Beitrag anzeigen
    Die Nutzung von Mods hat häufig einen negativen Einfluss auf die KI. Vielleicht ist das ein Grund, dass die KI bei Mister T schlecht siedelt.
    Das kann ich bestätigen , ich habe mit mods mit dem Kongo einen Sieg auf Kaiser errungen , normalerweise gewinne ich nie etwas.
    Ich spiele jetzt ohne mods und mir macht es so mehr spaß

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    692
    An Mods kann es nicht liegen. Ich habe mir bisher keine gezogen.
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  12. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.20
    Beiträge
    22
    Leider ist mein unsterbliches save nicht mehr vorhanden.
    Am Ende hätte ich mir die Siegvariante aussuchen können trotz einiger Fehler im Midgame, habe da zu viele Spezialbezirke des gleichen Typs gebaut, dadurch habe ich mich im Midgame sehr ausgebremst.

    Jetzt steht der Upgrade auf Gottheit bevor.

    Dafür bräuchte ich aber einige tips auf ein Reich mit sagen wir 10 Städten bezogen.
    1. Frage : Wv Spezialbezirke sollte eine ca.Stadt haben?
    2.Frage: Aqueadukt in jede Stadt?
    3. Frage: Wv Campi sollte ich ca. bauen?
    4. Frage : Wv Spezialbezirke des Typs für die Siegvariante die mir vorschwebt?

    vielen Dank
    Lg Orphin

    Die liebe Edith fragt noch wo ich einstellen kann das die ki Oberhäupter in Landessprache sprechen.
    Geändert von Orphin (25. November 2020 um 12:41 Uhr)

  13. #28
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.615
    Es kommt ein wenig darauf an, auf welche Siegart du spielen willst. Aber in der Regel sind 10 Bürger, also 4 Spezialbezirke der Sweetspot. Das liegt daran, dass die Karten ala Rationalsimus, einen Trigger bei 10 Bürgern haben. Machen wir zudem mal eine Rechnung, was du in deinen Städten brauchst/willst:

    - Bezirk für die Siegbedingung, soweit vorhanden
    - Bezirk für die Handelsroute und Gold (um in kleinen Städten schnell Gebäude usw kaufen zu können)

    Mehr ist eigentlich gar nicht 100% nötig, daher hast du dann noch ordentlich Spielraum nach deiner Wahl.
    In der Regel guckt man bei einem Kultursieg auf die Anziehungskraft der Felder, daher kommen neben den Kulturbezirken noch Heilige Stätten (geben auch Glauben für Naturforscher und Rockbands) oder Unterhaltungsbezirke (geben Nachbarschaftsbonus für Kulturbezirke) dazu, die die Anziehungskraft von umliegenden Felder erhöhen. Drei bis vier Campusse sind auch nicht verkehrt, wenn du Spots mit hohen Nachbarschaftsboni hast, damit du schnell an Stahl (Eifelturm), Flight (einige Modernisierungen geben ab da Touristen) und Computer (25% mehr Touristen) kommst.

    Beim Wissenschaftssieg achtet man auf Produktion, daher kann man gute Industriebezirke bauen und (falls nicht eh schon für die Handelsroute gebaut) Häfen/Lager (es gibt später nämlich eine Karte mit Produktuion für die Weltraummissionen in Städten, wo ein Seehafen oder eine Militärakademie steht) in Städten, wo später mal ein Raumhaufen rein soll. Ansonsten macht sich auch der ein oder andere Theaterplatz gut, um überhaupt an die Karten kommen zu können.

    Für den Diplosieg eigenen sich am besten Kultur (schneller die Gesandten aus dem Civictree, schneller bessere Regierungen, die dann mehr Gesandte geben, am Ende des Baums gibt es jedes mal 50 Favour für die Future Civics) und Produktion (für die Hilfsmissionen).

    Für den Relisieg ein paar Kulturbezirke, damit man schnell an die Theologie und einige Karte (mehr Glauben und Kampfstärke für religiöse Einheiten) kommt. Der Rest ist hier eigentlich egal. Ich baue meistens noch etwas Forschung dazu, damit ich für den Fall einer Kriegserklärung einigermaßen moderne Einheiten habe.

    Für den Herrschaftssieg eigenen sich neben Lagern und Häfen (je nach Karte evtl auch Handelszentren, idR aber Häfen für die Admiralspunkte) noch Forschungsbezirke wichtig, damit du schneller an stärkere Einheiten kommst. Einige Städte bekommen zudem einen Industriebezirk (um ggf schneller Einheiten nachbauen zu können) und andere einen Unterhaltungsbezirk (um die Zufriedenheit im Reich zu erhalten). Später kommen dann noch einige Flughäfen dazu, um Flieger zu produzieren. Hast du noch Slots über kommt Kultur, damit du an Korps/Armeen und später Faschismus kommst. Man sollte aber beim Herrschaftssieg auch beachten, dass man in vielen eroberten Städten mit den Bezirken arbeiten muss, die die KI gebaut hat. So ergibt sich viel dann schon von selbst. Man hat aber hier am Ende eh so viele Städte, dass man von allem etwas bauen und trotzdem überall führend sein kann.

    Für den Punktsieg ist es komplett egal, da alle Bezirke gleich viele Punkte geben.

    Das sollte man eigentlich alles mit 10 Bewohnern bzw 4 Bezirksslots schaffen. Städte die größer werden kannst du dann noch nach deiner Wahl weiter ausbauen. Da würde ich dann von Spiel zu Spiel gucken, was du brauchst. Z.B. dann Bezirke, die du für bestimmte Wunder brauchst. Oder in den ersten Städten irgendwo den Regierungsezirk.

    Aquädukte baue ich da, wo sie gut neben eine Industriegebiet passen (gibt dann einen großen Bonus dafür) und wo Städte sich schwer tun auf 11 Wohnraum zu kommen (mit 11 Wohnraum wächst du ungebremst bis 10 Bevölkerung).
    Campi sind extrem abhängig von deiner Spielweise und weiteren Faktoren. Es kann von in jeder Stadt bis 1-2 im ganzen Spiel eigentlich alles dabei sein.
    Generell gilt für alles hier geschriebene natürlich, dass das alles nur grobe Richtlinien sind. Es gibt durchaus Spiele, in denen man komplett anders spielt als oben beschrieben. Z.b. kann man mit CS Glück einige Bezirke für einige Spielweisen ganz weg lassen. Einige Anführer-/Civboni und Spielweisen (Reliquienkultursieg z.B.) machen weitere Strategien möglich, die dann wieder andere Anforderungen haben usw.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine laufenden MP-Storys:

    20er
    24er

    Lust auf Live MP? Wir haben einen recht aktiven MP Discord Server. Wer weitere Infos oder den Beitrittslink haben möchte darf mir gerne ein PN schreiben.

  14. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.20
    Beiträge
    22
    super hilfreich danke
    und deckt sich mit den Beobachtungen die ich bisher gemacht hatte.
    Habe bei meinem letzten Spiel zu sehr auf industrie(bezirke) und damit verbunden halt auch auf Aqueadukte gesetzt.
    Fazit etwas mehr diversifizieren bei den Bezirken+ Schwerpunkt


    Eine nachfrage dennoch bzgl. der Projekte schon früh nutzen oder erst in der späteren Spielhälfte ausgenommen natürlich ich setze das Projekt für eine GP

    lg Orphin

  15. #30
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.615
    Bei Industriegebieten willst du darauf achten, dass

    - jede Stadt Energie bekommt (sprich Stadtzentrum im 6er Umkreis um einen Bezirk mit Kraftwerk)

    - jede Stadt den Produktionsbonus einer Fabrik und eines Kraftwerks bekommt (ähnlich wie Energie, nur, dass Kohlekraftwerke den Produktionsbonus NICHT an andere Stadte in dem Radius weiter geben, das tun nur Öl und Uran)

    - Bezirke mit gutem Nachbarschaftsbonus (so ca ab +5, das ist z.B. ein Industriegebiet neben Damm und Aquädukt) das Kohlekraftwerk bekommen, da dieses über den Nachbarschaftsbonus skaliert (mit Industriegebietkarte hast du für einen 5er dann ja schon 10 über den Nachbarschafsbonus und bekommst dann aus dem Kraftwerk nochmal +10, für ein 6er gibts dann halt 2 mal 12 usw). Besonders wichtig ist das in Städten, wo du viel bauen willst, z.B. in den Städte, in denen du Spaceports baust oder deine Truppen aushebst. Dann musst du natürlich weiter darauf achten, dass die anderen Städte im Umkreis eine andere Quelle für den Kraftwerksproduktionsbonus haben, denn Kohle wirkt wie geasgt nur in der Stadt, wo das Kraftwerk steht.

    Wenn du was gutes anderes zu bauen hast, geht das vor. Soweit aber alles steht, was du haben willst und auch keine weiteren Handwerker/Siedler/Truppen usw benötigt werden, kannst du durchaus schon voher Projekte laufen lassen. Die Erträge sind recht gut und über die Dauer eines Spiels holst du damit schon ordentlich GP rein. Es kann auch mal hilfreich sein, ein paar bis auf eine Runde angebaute Projekte zu haben, die man jederzeit beenden kann, sollte eine GP kommen, die man unbedingt möchte.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine laufenden MP-Storys:

    20er
    24er

    Lust auf Live MP? Wir haben einen recht aktiven MP Discord Server. Wer weitere Infos oder den Beitrittslink haben möchte darf mir gerne ein PN schreiben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •