Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 122

Thema: Pacta Sund Servanda-Dänemark(t) regelt alles

  1. #1
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    18.234

    Pacta Sund Servanda-Dänemark(t) regelt alles

    Leserechte:

    VK, Klink, Doerky, Thurid, PPB, Mainz

    Trotz der Gefahr einer diplomatischen Krise nehm ich mal den Song hier:

    Bei meiner bisherigen Spielleistung könnte das auch prophetisch sein:-)

    Königreich Dänemark


    Der Ausbau von Øv mit einem Schutzhafen für Nordseefischer erweist sich als erfolgreich. Es werden bislang auch Seeleute anderer Nationen aufgenommen, die in Not sind, was dem Prestige Dänemarks sehr zugute kommt.



    Hauptstadt: Kopenhagen
    Herrschaftsgebiet: Dänemark, Schonen, Halland, Gotland, Schleswig und Holstein
    Ungefähre Bevölkerungszahl: 1 660 000

    Steuereinnahmen: 340 000 S
    Rücklagen aus dem Vorjahr: 28 000 S
    Pachteinnahmen für die Stützpunkte auf Bornholm und Gotland: 20 000 S (aus Nowgorod)

    Tributpflicht: 15 000 S, Heeresfolge in Europa
    Feste Zuwendungen: 60 000 S
    Feste Gesandtschaft in Sarai: 10 000 S

    Zusätzliche Ausgaben während des Jahres: -
    Zusätzliche Handgelder während des Jahres: -


    Verfügbare Minghan: 2,7 (effektiv 2,2) mongolischer Art, 1,5 (effektiv 1,5) europäischer Art
    Verfügbare Hilfstruppen: 0,8 (effektiv 0,7) SN, 2,1 (effektiv 2,0) LN, 1,0 (effektiv 0,8) BS, 1,2 (effektiv 1,2) PL
    Verfügbare Vasallenaufgebote: -
    Andere verfügbare Einheiten: 16 Schiffe mit je 100 Mann Besatzung, 12 Schiffe mit je 50 Mann Besatzung, 12 Schiffe mit je 25 Mann Besatzung, 0,9 Belagerungsregimenter


    Aufgenommene Kredite:

    Es gibt einen Kredit von einigen Kaufleuten aus Riga über 30000 S. Die Laufzeit beträgt drei Jahre, der Jahreszins (der jeweils zum Jahresbeginn 1425, 1426 und 1427 zu entrichten ist) 17%. Anfang 1427 ist dann die Tilgung fällig.


    Verluste 1425: 100 Reiter am Kaspischen Meer

    Noch im Felde stehende Truppen:
    100 SN, 100 LN, 200 BS in der Sundfestung Helsingborg (werden immer zum Jahreswechsel ausgetauscht)
    400 Reiter mongolischer Art am im Khanat Nowgorod



    Besonderheiten: Mongolische Handelsprivilegien für dänische Kaufleute, Ansiedlung freier Mongolenstämme auf dem Festland und in Schleswig-Holstein; weit verbreitetes Heidentum

    Staatsoberhaupt (Spielfigur): Christoph II. (seit 1415, *1410);
    Ehemalige Regenten: Königinmutter Margareta von Burgund, Schatzkanzler Berthold von Ebberup, Hofmarschall Adalbert von Hohenstein
    Geändert von Gulaschkanone (05. November 2020 um 18:23 Uhr)
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  2. #2
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    18.234
    Platzhalter Karten. Hat wer welche?
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  3. #3
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    18.234
    Platzhalter Schwerpunkte
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  4. #4
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    18.234
    Militär:
    Verfügbare Minghan: 2,7 (effektiv 2,2) mongolischer Art, 1,5 (effektiv 1,5) europäischer Art
    Verfügbare Hilfstruppen: 0,8 (effektiv 0,7) SN, 2,1 (effektiv 2,0) LN, 1,0 (effektiv 0,8) BS, 1,2 (effektiv 1,2) PL
    Verfügbare Vasallenaufgebote: -
    Andere verfügbare Einheiten: 16 Schiffe mit je 100 Mann Besatzung, 12 Schiffe mit je 50 Mann Besatzung, 12 Schiffe mit je 25 Mann Besatzung, 0,9 Belagerungsregimenter
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  5. #5
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    18.234
    Achtung Spoiler:
    Achtung Spoiler:
    Zitat von PaPaBlubb
    Königreich Burgund


    Verteidigungsbündnis:

    Das Königreich Dänemark und das Königreich Burgund geben bekannt im Rahmen einer Eheschließung beider Königshäuser;

    Vertragsinhalt des Verteidingsbündnis;
    - Die Kündigung des Bündnis muss 2 Jahre im Vorfeld bekannt gegeben werden
    - Das Bündnis gilt für 10 Jahre und wird anschließend neu Verhandelt
    - Übergriffe Außenstehender auf eines der beiden genannten Staaten ruft den Verteidigungsfall aus

    Gezeichnet und gesiegelt.....
    ... König von Burgund








    Achtung Spoiler:

    Zitat von Der Gevatter Tod

    Dänisch-novgorodischer See-und Handelspakt


    Die altehrwürdigen Reiche Dänemark und Novgorod beschließen folgendes:

    1) Das Khanat Novogorod erhält,um seine Pflichten als Schild und Wächter der Ostsee auch in Zukunft tadellos ausführen zu können, 2 Flottenstützpunkte auf befreundetem dänischem gebiete,namentlich auf den Inseln Bornhom und Gotland.

    2) Das Khanat Novgorod zahlt großzügigerweise eine Pachtsumme von 20.000 S.







    Achtung Spoiler:

    Zitat von Jon Snow
    26. Mai 1416: Angesichts der Spannungen im Ostseeraum unterzeichnen Dänemark und die Khanate Livland und Nowgorod einen Verteidigungspakt, der insbesondere eine militärische Präsenz auswärtiger Mächte östlich des Großen Belts und des Öresunds ausschließen und Überraschungsangriffe verhindern soll. Die Hanse, deren Interessen die vertragschließenden Parteien zu achten versprechen, wird ausdrücklich eingeladen, sich der Vereinbarung ganz oder teilweise anzuschließen. Livland und Nowgorod sichern überdies zu, Dänemark bei der Verteidigung seiner vitalen Interessen beizustehen und zum Schutz der Zufahrtswege zur Ostsee beizutragen. Dänemark wiederum erklärt, während der Dauer des unbefristet, aber mit zweijähriger Kündigungsfrist abgeschlossenen Vertrages auf jede Zollerhebung an den drei Wasserstraßen zwischen Nord- und Ostsee zu verzichten und auch keine willkürlichen oder unangemessenen Kontrollen von Handelsschiffen oder Fischerbooten vorzunehmen. Dieses Zugeständnis gilt ausdrücklich für Händler und Fischer jeder Herkunft.







    Achtung Spoiler:

    Ostseevertrag.

    Zur Sicherung des Friedens in der Ostsee und der Beendigung der vergangenen Konflikte sind die Mächte das Königreich Schweden, das Königreich Dänemark, das Königreich England, das Khanat Livland, das Khanat Nowgorod und die Niederdeutsche Hanse zusammengekommen und haben sich zur Einhaltung folgender Punkte verpflichtet:

    1. Das Königreich Dänemark verpflichtet sich, Durchfahrten von Schiffen anderer Mächte durch den Sund nicht zu verhindern oder öffentlich bekannt zu geben. Voraussetzung ist bei Kriegsschiffen eine vorherige (bilaterale) Ankündigung und eine Durchfahrtsweise, welche die Sicherheit Kopenhagens und anderer dänischer Städte nicht bedroht. Genaueres wird von den Kommandanten der Sundfestungen und der jeweiligen Flotte vereinbart. Handelsschiffe können jederzeit unangemeldet und unter Hinnahme der üblichen Kontrollen (etwa bei Piraterieverdacht) passieren.

    2. Das Königreich England verpflichtet sich, die territoriale Intigrität der Länder der dänischen Krone zu respektieren und schließt eigene Angriffe sowie die Unterstützung dritter Mächte bei Angriffen auf diese aus.

    3. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zunächst 5 Jahre und kann danach mit einer Kündigungsfrist von 3 Jahren gekündigt werden. [Macht 8 Jahre Mindestvertragsdauer]

    So geschehen im Jahre des Herrn 1417.






    Achtung Spoiler:

    Zitat von Thurid
    Verteidigungspakt.


    Das Königreich Dänemark und die Niederdeutsche Hanse verkünden:


    Man schliesst sich zu einem Verteidigungspakt mit gegenseitigen Handelsprivilegien zusammen.
    Dieser beinhaltet:


    • Sollte einem der beiden genannten Staaten unprovoziert der Krieg erklärt werden, tritt der Verteidigungsfall ein, das heisst das sich die Staaten im Kriegsfall gegenseitig diplomatisch, finanziell, und militärisch unterstützen.
    • Die genannten Staaten sichern sich gegenseitige Handelsprivilegien zu.
    • Eine Kündigung des Vertrages muss zwei Jahre vorher bekannt gegeben werden.
    • Sollte einer der beiden Staaten in ein direktes, beziehungsweise indirektes Konflikt mit dem Grosskhan geraten, tritt der Verteidigungsfall nicht ein.









    Achtung Spoiler:

    Zitat von Provence
    Königreich Dänemark

    Das Königreich Dänemark und das Königreich Schottland und Norwegen verkünden ein Verteidgungsbündnis:

    Vertragsinhalt des Verteidingsbündnis:
    - Die Kündigung des Bündnis muss 2 Jahre im Vorfeld bekannt gegeben werden
    - Das Bündnis gilt für 10 Jahre und wird anschließend neu Verhandelt
    - Unprovozierte Übergriffe Außenstehender auf eines der beiden genannten Staaten ruft den Verteidigungsfall aus




    Unterzeichnet: der König von Dänemark und der Regentschaftsrat
    Geändert von Gulaschkanone (20. November 2020 um 12:21 Uhr)
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  6. #6
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    18.234
    Und damit willkommen. Wer nach den üblichen Gegenseitigkeitsregeln lesen will einmal hier anfragen.
    Verträge, Besprechungsfäden und co bitte hier melden, trag ich dann morgen nach

    Jon
    Achtung Spoiler:
    Ich lass es noch ein paar Tage auf KI, bis ich mich eingerichtet hab, ich sag dann Bescheid. Aber du kannst schonmal vormerken, dasss ich in Sarai entschieden gegen eine Tributsenkung für Frankreich auftrete. Das kann aufs nächste Kuriltai, aber nicht jetzt
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  7. #7
    zurück aus dem Exil Avatar von Kaiser Klink
    Registriert seit
    03.04.20
    Ort
    im treuesten Tributstaat
    Beiträge
    1.453
    Kannst bei mir wieder mitlesen.

    Zitat Zitat von Gulaschkanone Beitrag anzeigen
    Platzhalter Kredite und Verträge

    So wer hat was?
    Dänemark schuldet Trapezunt 500 000 S zu 15 % Zinsen

  8. #8
    Militares Sin Fronteras Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    52.190
    Darfst bei mir mitlesen. Und ich glaube als Däne auch im Helsingborg Faden.

  9. #9
    Wandelt auch mal wieder Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Hamburg.
    Beiträge
    8.181
    Hallo. Darfst natürlich bei mir mitlesen.
    An die Signaturen aller Länder: Vereinigt euch. Wehrt euch gegen eure Abschaltung.

  10. #10
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    18.234
    Zitat Zitat von Kaiser Klink Beitrag anzeigen
    Kannst bei mir wieder mitlesen.


    Dänemark schuldet Trapezunt 500 000 S zu 15 % Zinsen
    Das will ich belegt haben Klink:-)

    Willkommen alle
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  11. #11
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.227
    Zitat Zitat von Gulaschkanone Beitrag anzeigen
    Und damit willkommen. Wer nach den üblichen Gegenseitigkeitsregeln lesen will einmal hier anfragen.
    Verträge, Besprechungsfäden und co bitte hier melden, trag ich dann morgen nach

    Jon
    Achtung Spoiler:
    Ich lass es noch ein paar Tage auf KI, bis ich mich eingerichtet hab, ich sag dann Bescheid. Aber du kannst schonmal vormerken, dasss ich in Sarai entschieden gegen eine Tributsenkung für Frankreich auftrete. Das kann aufs nächste Kuriltai, aber nicht jetzt

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Doerky
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    1.208
    Wer nach den üblichen Gegenseitigkeitsregeln lesen will einmal im Faden anfragen.
    Verträge, Besprechungsfäden und co bitte dort melden, trag ich dann morgen nach
    Würde gerne mitlesen.
    In "der Jurte an der Lahn" bist du so oder so willkommen, vielleicht magst du mir ja da Antworten wenn ich hier mitlesen draf.

    Ich habe gehört Dänemark und Hessen hatten bisher solide bis gute Konatackte.

  13. #13
    Militares Sin Fronteras Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    52.190
    Gulasch:
    Achtung Spoiler:
    Meine Empfehlung bezüglich deiner Missionierung der Tengri wäre übrigens die Missionierung über philosophische Diskussionen zu machen. Dein König ist eh bereits in die Richtung Philosophie geschickt worden, da kannst du das wohl gut verwenden auch um selbst Ansehen zu gewinnen. Dazu willst du ja Mongolen missionieren und bei denen waren diese öffentlichen Religionsdiskussionen eine beliebte Unterhaltung (was heißt, dass du wohl viele Tengri als Zuschauer haben wirst). Du hast auch die Möglichkeit das zbs durch geschickte Beeinflussung so zu manipulieren, dass die Christen 'nen Vorteil haben (zbs sei es erlaubt eine heilige Schrift zu verwenden oder ähnliches).


    Der Glaube war so eng mit dem Nomadenleben verknüpft, dass die Sesshaftwerdung der tengristischen Völker immer mit dem Wechsel ihres Glaubens verbunden war. Solange die Menschen als Nomaden lebten, blieben sie lange tengristisch. In Ost- und Mitteleuropa sollen bis ins späte Mittelalter noch umherziehende Nomadenstämme anzutreffen gewesen sein, die Tengri verehrten.
    Auch für dich wohl recht interessant. Kannst also eventuell auch über eine Sesshaftwerdung deiner Mongolen versuchen sie zu missionieren
    Geändert von [VK] (25. Oktober 2020 um 15:13 Uhr)

  14. #14
    Fluch von England Avatar von Kendogan
    Registriert seit
    08.03.14
    Beiträge
    11.840
    Wenn du magst, darfst du gerne nach Böhmen ins goldene Gässchen kommen

  15. #15
    They let my khanate bleed Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    32.334
    Achtung Spoiler:
    Du bist ja ein Freund des militärischen Parts in solchen Spielen. Wirst du beim Bürgerkrieg in Nowgorod intervenieren?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •