Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 29 von 29

Thema: [Rim World 1.2 + Royalty DLC + Mods] Eine Welt Sie zu knechten und Euch zu binden

  1. #16
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    2.100
    Tag 2: „No Country for old Rims“ (Teil 1)

    Tagebuch Paps:

    Die Jungs und ich haben die Nacht gut in diesem Talkessel verbracht. Marcy und Elias haben Wache gehalten, aber es war ruhig. Heute werden wir unseren Plan umsetzen und die Umgebung erkunden um einen Platz für unsere Basis zu finden. Nach dem Frühstück geht es los.

    Paps: Aufstehen, nur der frühe Rim fängt den Boomalope!

    Barb: Morgen Paps, was gibt’s zum Frühstück?

    Bob: wir haben Pemikan, Pemikan mhhh und nooch meehr Pemikan *würg*

    Paps: Seid froh, dass wir noch Zeit hatten, wenigstens das in die Taschen zu stopfen. Im Korb daneben lagen getrocknete Ziegenaugen!

    *30 Minuten und 5 volle Mägen später und doch ganz zufrieden mit Pemikan*

    Paps: So Plan für heute ist die Suche nach einem Platz für unsere neue Basis. Teilen wir uns auf!
    Doc, Du gehst nach Norden, Bob, Du nach Süden, Sam bleibt hier und bewacht das Lager, weil er uns eh nicht erzählen würde, was er gefunden hat.

    Sam: …

    Paps: dachte ich mir. Barb Du gehst nach Osten und ich nach Westen in diese Höhle da am Ende des Talkessels. Jeder weiß auf was er achten muss. Wir treffen uns hier bei Sonnenuntergang wieder. Los geht’s.

    *12 Stunden später, nachdem alle wieder im provisorischen Lager eingetroffen sind*

    Paps: Das hat ja gedauert, Ich warte schon Stunden. Na dann berichtet mal. Doc, was hast Du im Norden gefunden?

    Doc: ganz im Nord-Westen gibt es einen Höhleneingang, bei dem ich eine Menge Spinnen und Käfer gesehen habe. Ihr kennt die ja aus den Geschichten von Old-king Steve. Die sind ziemlich gefährlich, wenn man Sie reizt. Sollten uns unbedingt aus diesem Gebiet fern halten. So viele wie das waren, muss die Höhle riesig sein.

    Bild

    Bob: die sollen ruhig kommen. Meine Axt freut sich auf Futter!

    Paps: Ruhig Bob. Doc hat Recht. Keine Risiken am Anfang. Später wenn hier alles läuft, können wir uns die Sache einmal anschauen. Deine Axt wird noch genug zu tun bekommen. Was noch, Doc?

    Doc: im Nord-Osten gabs ein paar Flecken Ackerland, aber ganz schön disponiert und angreifbar und an Rohstoffen hab ich Stahl, Marmor und Maschinenreste und eine kleine Ader Silber gefunden. Erwähnenswert sind noch zwei alte verfallene Hütten aus Stahl, die wir eventuell später abreisen können. Ansonsten alles eher uninteressant. Eine gute Stelle für eine Basis hab ich leider nicht gesehen.


    Bild


    Paps: mmh ok, das mit dem Acker müssen wir uns überlegen. Wir müssen bald pflanzen, wenn wir dieses Jahr noch etwas ernten wollen. Der Septober ist schnell da und unser Pemikan reicht nicht ewig, ganz davon abgesehen, dass es Jedem von uns zum Hals raus hängt.

    *zustimmendes Gemurmel*

    Bob, wie wars im Süden?

    Bob: im Süden hab ich eine Herde Boomalopes gefunden. Ordentlich Tiere zum Jagen und Schlachten! Einiges an Stahl, Marmor und Maschinenresten in den Bergen. Allerdings auch im Süden keine Stelle für eine Basis, die wir suchen. Ach ja und einen Schamanen-Baum hab ich gesehen, wie ihn zu Hause der alte Ger Riva immer angebetet hat, falls jemand das dringende Bedürfnis hat, mal unbedingt meditieren zu müssen...*grinst*

    Barb: oh cool, wo genau ist der?

    *die Blicke zentrieren sich auf Barb und er ist still*

    Bild

    Bild

    Paps: danke Bob, ich habe in der Höhle im Westen leider auch nichts gefunden. Bis auf 3 Adern Stahl ist sie komplett leer. Allerdings fließt davor ein kleiner Bach in dem ich einiges an Fischen gesehen hab. Bleibt noch Barb. Wie wars im Osten?

    *was Paps nicht erzählt hat ist, dass er ganz verzückt eine Herde Meerschweinchen betrachtet hat. Warum hat er das nicht erwähnt?*

    Bild

    *Was hat Barb im Osten gefunden. War er der Aufgabe gewachsen? Und warum ist er eigentlich so alt und verhält sich wie ein Kind? Die Antworten auf diese und viele andere Fragen erfahren wir hoffentlich in den folgenden Berichten*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  2. #17
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    2.100
    Tag 2: „No Country for old Rims“ (Teil 2)

    Barb: im Osten gabs nur ein paar Hügel und ein bisschen Ackerland. Die Bäume waren aber sehr schön. Ich hab sogar ein paar Bäume mit diesen roten Bällen dran gesehen, von denen uns Berent Zen aus dem Nachbardorf immer erzählt hat, die angeblich so gut schmecken sollen. Eine gute Stelle für eine Basis hab ich aber auch nicht gefunden. In den Bergen war überall Marmor, Stahl und Maschinenreste.

    Paps: ok Barb, hast Du ja ganz gut gemacht.

    Was hast Du da eigentlich die ganze Zeit in der Hand?

    Barb: Ach genau das Ding. Hat so lustig geblinkt, da dachte ich mir, das nehme ich mal mit. Könnte ja vielleicht was Nützliches drin sein?

    Paps: OKayyy, und das sagst Du erst jetzt? Zeig mal her.

    Mhh, hier steht was drauf

    Bild

    Hab ich ja noch nie gesehen. Sehr interessant.
    Hier ist ein Knopf....

    Doc: NEEEIIIN!!

    *klick*

    *ein Lichtstrahl kommt aus dem Koffer und an der nächsten Felswand erscheint plötzlich ein Bild*

    Bild

    „Willkommen bei RIM-TEC! - Mit uns sind Sie bereit für das Unerwartete!“

    Vielen Dank, dass Sie sich für RIM-TEC entschieden haben. Sie Schützen Ihre Familie und sich im Ödland von Fandheim mit Ihrer heute geleisteten Unterschrift und wir garantieren Ihnen einen Platz in einer unserer komfortablen RIM-TEC Überlebenden-Basen!

    Als Begrüßungsgeschenk erhalten Sie hier das RIM-TEC BABAWINK (Basisbau-Wissens-Informations-KIT). Es enthält Kurzlehrfilme zu allen Tätigkeiten, die Sie im Laufe ihres Aufenthaltes in einer unseres RIM-TEC Basen brauchen werden. Zum Starten eines Lehrfilms greifen Sie im Menü auf den entsprechenden Punkt zu.

    RIM-TEC wünscht Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und viel Erfolg!

    *Garantieansprüche erlöschen automatisch mit dem Drücken des Startschalters*

    *5 Münder klappen wieder zu*

    Paps: Wow. Wo genau noch mal hast Du das gefunden?

    Barb: Hab ich in der einen Hütte bei so einem Skelett in 'nem blauen Anzug und einer gelben Nummer am Rücken drauf gefunden. Das hatte diesen Koffer in der Hand. Ich dachte mir, er braucht ihn ja nicht mehr…

    *Alle schauen Barb an und es liegt tatsächlich bei Einigen Anerkennung im Blick*

    Doc: prima gemacht Barb! Das wird uns sicher helfen, unsere Basis zu bauen. Ich muss ja nicht erwähnen, dass eigentlich Keiner von uns von so etwas eine Ahnung hat.

    Paps: *etwas pikiert* Naja, ich hab schon Ahnung aber schaden kanns sicher nicht. Ich behalte das Ding mal.
    Bleibt aber immer noch die Frage, wo wir die Basis eigentlich aufbauen wollen? Bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als umzudrehen und einen anderen Weg um das Gebirge zu suchen.

    Doc: Moment!! Mann sind wir blöd. Wir hatten es die ganze Zeit vor der Nase!

    Barb: was den, Pickel?

    Doc: Nicht auf der Nase, vor der Nase! Schaut Euch doch mal um! Da hinten der Bach und der Berg. Hier der Talkessel, der sich super verteidigen lässt. Genug Platz für Tiere und ein paar Äcker. Wir stehen quasi mitten in unserer neuen Basis. Sie war die ganze Zeit schon hier, nur haben wir es nicht gesehen!

    *Alle schauen sich um und kratzen sich am Kopf*

    Paps: mhh, jetzt wo Du es sagst. Stimmt ich hatte vorhin, als ich auf Euch gewartet habe, aus Langeweile eine Skizze des Talkessels gemacht und da hinten hingelegt. Sam, hol Sie doch mal her!

    Bild

    Sam: …

    Paps: wie?, Du hast sie schon dabei? und was hast Du da rein gemalt? Ohhhhh ok! Du hast Doc's Plan auf den Talkessel übertragen?

    Sam:....

    Beeindruckend Sam! Du steckst voller Überraschungen! Hier Jungs, schaut Euch mal an, was Sam hier gemalt hat. Könnte fast von mir sein!

    Bild

    Bob: Krass, Sam! Wusste gar nicht, dass Du schreiben kannst. Was kannst Du eigentlich noch alles?

    Sam:…

    Bob: ja alles klar, wir lassen uns überraschen!

    Doc: *etwas zu schnippisch* Naja der Text könnte schon größer sein :/

    Paps: *grinst* Is klar Doc.
    Nein, hervorragende Arbeit Sam! Na dann. Jetzt haben wir Alles, um unsere Basis aufzubauen. Jeder noch einen Bissen Pemikan und dann ab in die Sarkophage. Nur gut das hier diese alten Gruften rumstehen. Morgen wird ein harter Tag! Also gute Nacht Jungs.

    Bob: Gute Nacht, Paps

    Paps: wer nochmal Gute Nacht sagt, schläft bei den Hunden!

    *Miau*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.288
    Man kann den Text auf dem letzten Bild leider kaum lesen.
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  4. #19
    Hüter des Chaos Avatar von Jeckchen
    Registriert seit
    13.07.18
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    324
    Zitat Zitat von Fandazma Beitrag anzeigen
    Doc: *etwas zu schnippisch* Naja der Text könnte schon größer sein :/
    Zitat Zitat von Fimi Beitrag anzeigen
    Man kann den Text auf dem letzten Bild leider kaum lesen.
    Damit hast Du Dich für die Rolle des Doc qualifiziert!
    Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!

  5. #20
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    2.100
    Tag 3 „It's all about that Base“ (Teil 1)

    *Paps schläft sehr unruhig. Üble Träume über seine verhungernden und frierenden Freunde überkommen ihn. Ist er der Verantwortung mit seinen jungen Jahren gewachsen, nur weil ihm das kindliche Orakel damals weissagt hat, dass er der größte Anführer wird, den Fandheim je gesehen hat?*

    *Er schreckt hoch*

    Paps: Oh man, was soll ich morgenfrüh nur als Erstes machen? Ich muss den Jungs irgendwie zeigen, dass ich Alles im Griff habe sonst verzweifeln Sie und das Team bricht auseinander. Vielleicht schau ich mir mal diese Trainingsfilme aus diesem Koffer an.

    *Paps schleicht sich mit dem Koffer in die nahegelegene Höhle und schaltet das KIT ein*

    „Willkommen bei RIM-TEC. Bitte wählen Sie jetzt aus dem Menü oder per Spracheingabe ein Trainingsthema aus“

    Paps: Basisaufbau

    „Zum Thema Basisaufbau habe ich 381 Trainingsfilme vorrätig. Bitte spezifizieren Sie die Anfrage!“

    Paps: was soll man zuerst tun?

    „Ich interpretiere Ihre Anfrage um zu, Anfrage nach #Arbeiten in der Basis und wie man Sie anordnet#. Ist das korrekt?“

    Paps: hört sich gut an. Zeig mal was Du dazu hast.

    „Grundsätzlich benötigen Sie folgende Arbeiten um eine Basis effektiv aufzubauen und zu unterhalten:

    Bild

    Sie können diese Arbeiten Ihren Team-Kollegen zuteilen, indem Sie Ihnen ein Gebiet zuweisen, in dem Sie den gewünschten Befehl ausführen“

    Paps: Das klingt ja einfach

    „Bitte beachten Sie dabei, dass jedes Team-Mitglied unterschiedlich gut diverse Aufgaben ausführen kann“

    Ppas: Ohh, zu früh gefreut. KIT-Dingens, wie finde ich raus, wer was gut kann?

    „Dank RIM-TEC enthält Ihr BABAWINK die Blutanalysefunktion. Ein Team-Mitglied muss nur einen Finger auf dieses Feld legen und seinen Namen sagen“

    * eine Klappe geht am BABAWINK auf*

    „und einige Sekunden später ermittelt das BABAWINK für Sie alle relevanten Daten über dieses Teammitglied“

    *Paps schluckt und legt zaghaft seinen Finger auf das Feld*

    Paps: Paps

    *das BABAWINK macht einige komische Geräusche und dann projiziert es ein Datenblatt von Paps an die Felswand*

    „Hier die Daten des Team-Mitglieds Paps“

    Bild

    *Paps schaut sich verblüfft einige Minuten sein Datenblatt an*

    Paps: Kunst 10? Hääh?? Nervenzusammenbruch +8%. Spinnst Du, das kann doch nicht stimmen!! Und was bedeutet Ledermenge?, nee, dass will ich lieber gar nicht wissen.

    „RIM-TEC weißt darauf hin, dass die Analyse-Einrichtung an zahlreichen Freiwilligen mehrere Jahre getestet wurde und mit nur minimalen Verlusten an Freiwilligen, konnte nachgewiesen werden, dass die Analysegenauigkeit bei 100% liegt!“

    *Paps schweigt und schaut sich noch einmal einige Zeit das Datenblatt an*

    Paps: Ok, dann nehmen wir das mal so hin. Dann werde ich Morgen früh als erstes wohl ein paar Finger brauchen. Kannst Du mir sagen, wie die minimalen Verluste an Freiwilligen zu Stande kamen?

    „RIM-TEC bedauert, dass diese Informationen in Ihrem BABAWINK nicht enthalten sind. Es ist aber bekannt, dass alle Rechtsstreitigkeiten in diesem Zusammenhang vorm Obersten Imperialen Gericht zu Gunsten RIM-TEC beendet wurden. RIM-TEC weißt Sie darauf hin, dass Aufgrund von juristischen Sicherheitsmaßnahmen bei weiteren Fragen zu diesem Themengebiet die eingebaute atomare Sprengladung gezündet wird! Welches Thema wünschen Sie als Nächstes?“

    Paps: Wadze... ?

    Alles klar KIT-Diva-Dingens. Dann sag mir doch mal, was wir am Besten bauen, um eine gute Basis hinzubekommen?

    „Zeige Trainingsvideo #Bauotionen#:

    Grundsätzlich stehen Ihnen, entsprechend Ihrer Forschung-stufe (siehe Trainigsvideo: #Forschung#) grundlegende Optionen zur Verfügung. Da Sie jedoch die gemodete Upgradeversion bei RIM-TEC gebucht haben, enthält Ihr BABAWINK auch fortschrittliche Varianten. Folgende Optionen stehen Ihnen derzeit zur Verfügung:

    Bild

    Strukturen dienen zum Errichten von Basis-Strukturen wie Räumen oder Brücken. Dabei können Sie, wie bei allen anderen Bauoptionen auch, die verwendeten Materialien selbst verändern und dadurch die Eigenschaften / Wert / Schönheit der Strukturen/Objekte verändern.

    Grundsätzlich gilt dabei, je wertvoller das Ausgangsmaterial, desto wertvoller / schöner das Endprodukt.

    Sollten genug Bäume vorhanden sein, empfiehlt RIM-TEC die ersten Gebäude aus Holz zu bauen.
    Stein ist etwas aufwendiger zu verarbeiten, da er vorher von einem Steinmetz bearbeitet werden muss, bietet aber mehr Schutz, da stabiler.
    Eine Alternativoption ist das Abreißen bestehender Gebäude um Steinblöcke zu erhalten.

    Eine andere Option für den Basisraumbau ist das Eingraben in Bergmassive.
    Diese Option bietet den Vorteil, das Material gespart werden kann, allerdings ist sie sehr zeitaufwendig und es besteht die Gefahr von Invasionen einheimischer Höhlen-Tierwelt aus ungenutzten Bereichen.
    Allerdings bietet der Berg guten Schutz vor Artillerieangriffen feindlicher Fraktionen.

    Die endgültige Entscheidung liegt bei Ihnen!

    Bild

    Diverse Bauoptionen bieten spezialisierte Objekte für eingegrenzte Anwendungen

    Bild

    Vergessen Sie nicht, in Ihrer Basis auch Möglichkeiten zur Entspannung für Ihre Teammitglieder einzuplanen. Unentspannte Teammitgliedern neigen zu Nervenzusammenbrüchen und aggressivem Verhalten und sind generell unproduktiver.

    *Paps nickt kurz weg*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Fandazma (17. Oktober 2020 um 10:16 Uhr)
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  6. #21
    Ich bin es! Avatar von Genesis
    Registriert seit
    08.05.07
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    6.475
    Meine Güte, wenn du so viel weiter schreibst wird das die längste Story ever hier im Forum . Deine einzige Chance da raus zu kommen ist dass du frühzeitig verlierst .

    Lese bis dahin natürlich gerne mit !

    ---------------------
    Don't worry be happy!



  7. #22
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    2.100
    Hi Genesis, cool das Du auch mitliest.

    Immo machts ne Menge Spaß, hab schon die nächsten 4 Einträge fertig , will aber Niemanden überfordern .
    Denke es wird auch im Laufe der Zeit etwas Ruhiger. Am Anfang sind halt noch viele Sachen zu erklären. Ist aber echt cool, weil man durch die Story selber viel mehr vom Spiel lernt und irgendwie häng ich jetzt schon mehr an den Rims, als in allen Spielen vorher .
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  8. #23
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    2.100
    Tag 3 „It's all about that Base“ (Teil 2)

    Paps *im Schlaf*: jaa Tilda, ich Dich auch

    "Alaaarrrm"

    Paps: was, wie?? Oh tschuldigung, war ein langer Tag. Mach nur weiter mit dem Film.

    Denken Sie daran, dass Ihre Teammitglieder nicht unterkühlen oder Ihre Lebensmittel nicht verderben. Nutzen Sie dafür Bauoptionen, die die Temperatur in Räumen verändern:

    Bild

    Um Sachen zu produzieren, benötigen Sie spezialisierte Werkbänke oder ausgewiesene Bereiche:

    Bild

    Ihre Teammitglieder möchten sicher auch gerne adäquat untergebracht werden. Stellen Sie Ihnen deshalb einige Möbel in Ihren Räumlichkeiten zur Verfügung. Je höherwertiger diese Möbel sind, desto besser gelaunt sind Ihre Teammitglieder!

    Bild

    Vergessen Sie nie, dass Sie sich in einer lebensfeindlichen Umgebung aufhalten. Nutzen Sie frühzeitig Verteidigungsmaßnahmen, um Ihre Basis zu schützen.
    Im Magen eines Riesenfaultiers hat man lange Zeit, um über Prioritäten beim Basisbau nachzudenken.

    Bild

    Als Letztes beachten Sie, dass gute Böden die Attraktivität von Räumen erhöhen können, für Sauberkeit sorgen können und auch die Laufgeschwindigkeit auf viel benutzen Wegen erhöhen.

    Bild

    Damit haben wir das Trainingsvideo „Bauoptionen“ vorerst beendet.
    Sollten Sie im Laufe der Zeit durch Forschung neue Fähigkeiten erlangen, kann ich Ihnen auch mit fortschrittlicheren Bauoptionen dienen.

    RIM-Tec dankt für Ihr Vertrauen.

    Wir bauen auf Sie und Sie mit uns."

    Paps: Fortgeschrittene Optionen? Mir platzt jetzt schon der Kopf!
    Mir reichts erst mal. Das muss ich erst mal Alles verdauen.
    Morgen machen wir dann erst mal dieses Finger-Anal-Ding in der Gruppe dann schauen wir mal, wen ich wo einsetze.

    „Die genaue Bezeichnung ist sangiale Digitus Analyse“

    Paps: Analyse, Anal wo ist da der Unterschied?

    „Anal bezeichnet das Darmende!“

    Paps: ohhhh,
    ok,
    dass wäre glaube nicht so gut angekommen. Scheinst ja ganz nett zu sein. Danke für den Tipp

    „Das BABAWINK wurde zur besseren Unterstützung der RIM-TEC Kunden mit einer rudimentären lernfähigen künstlichen Intelligenz ausgerüstet. Gern geschehen“

    *Paps schleicht wieder zurück ins Lager und legt sich in seinen Sarkophag*

    Paps: Nacht, BABAWINK

    ….

    Paps: Sehr schön 😊
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  9. #24
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    2.100
    Tag 3 „It's all about that Base“ (Teil 3)

    *Der Morgen graut und Paps ist schon früh auf den Beinen. Nach dem Frühstück ruft er Alle zu sich*

    Paps: Morgen Jungs. Ich hab mich Gestern Abend noch mit diesem BABAWINK hier beschäftigt und es kann uns helfen, dass wir die richtigen Arbeiten für uns finden. Man muss nur einen Finger hier auf dieses Ding legen und dann kommt eine Analöse raus und die sagt einem, was man am Besten kann.

    Doc: häh, wofür brauchen wir den dazu dieses Ding? Jeder weiß doch, was er am Besten kann. Dafür brauch ich keine Analrose!

    Paps: Sooo, na dann sag doch mal, was Du am Besten kannst?

    Doc: naja, also, ich, ähh, ich glaube ich bin ganz gut im Anführen und Nachdenken.

    Paps: und das hilft uns wie, beim Basisbau?

    Doc: na ich könnte zum Beispiel die Arbeiten einteilen und an besseren Sachen forschen.

    Paps: und dann weißt Du beim Arbeiten einteilen wie genau, wer was am Besten kann?

    Doc: ….

    *legt seinen Finger auf das BABAWINK*

    Sam: …*kicher*

    Paps: BABAWINK, das ist übrigens Doc

    „aus der mitgehörten Unterhaltung wurde dieser Name schon extrahiert. Hier die Daten für das Team-mitglied Doc:

    Bild

    *Der Reihe nach legen alle Ihre Fingerchen auf das BABAWINK und das spuckt die Datenblätter aus. Auch das von Paps kommt diesmal gedruckt heraus*

    Bild
    Bild
    Bild


    Paps: cool, ich wusste gar nicht, dass Du auch auf Papier schreiben kannst.

    „RIM-TEC hat mich mit einem Micro-Replikator ausgestattet, der es mir gestattet unbegrenzt Papier zu erzeugen, bis meine atomare Batterie erschöpft ist“

    Paps: Repliwas? aha, was auch immer, na dann hoffen wir mal, dass deine Batterie möglichst lange hält, dann sparen wir uns das Blätter suchen *grins*

    *Alle außer Paps haben derweil ihre Datenblätter studiert und reden jetzt alle durcheinander*

    Doc: wieso bin ich weniger Wert als Sam? Was soll das überhaupt bedeuten, Marktwert?

    Sam: … *grinst*

    Bob: hehe, ich bin geistig fitter als Doc

    Barb: Seid doch nicht so gemein zu Doc, er gleicht das doch wieder aus, indem er einfache Arbeiten verweigert, da kann er dann auch schon mal nichts falsch machen, oder Doc?

    Doc: *etwas angezeckt* ach ja und habt Ihr gesehen, das Bob mich und Sam gar nicht leiden kann!

    Bob: das würde ich nicht überbewerten. Die Skala geht bestimmt bis -1.000, da sind -25 ja quasi noch befreundet aber ehrlich gesagt, würde ich mir an Eurer Stelle ein eigenes Zimmer suchen!

    Sam: …?

    Bob: jaaa is halt so, da brauchst Du nicht rumdiskutieren!

    Barb: was bedeutet Ledermenge?

    Paps: genug jetzt. Ich weiß, dass die Ergebnisse für Jeden von uns teilweise schwer zu verdauen waren. Ich selbst war mir natürlich schon vor der Anneliese völlig im Klaren darüber, welche Werte rauskommen werden!
    Immerhin können wir jetzt anfangen, die Arbeiten so zu verteilen, dass jeder den besten Beitrag zur Gemeinschaft leisten kann.

    Barb: das hast Du wirklich schön gesagt!

    Paps: *schaut etwas irritiert* ähh ja. Ich habe auf Basis der Aneurysmen eine Einteilung vorgenommen. Was haltet Ihr von dieser Verteilung der Aufgaben:

    Bild

    Bob: Paps, ich soll Verhandeln. Mit wem den?

    Doc: und ich soll Verarzten. Es ist doch aber Niemand krank im Moment?

    Paps: keine Ahnung? Ich habe Euch so eingeteilt, wie das BABAWINK gesagt hat. Vielleicht kann Doc ja Vorsorgeuntersuchungen machen und Bob verhandelt bei Streitigkeiten zwischen uns?

    Sam:…!

    *Alle reden wild durcheinander und Paps versucht zu erklären, wie das Alles gemeint ist. Wird es Ihm gelingen. Wir sind gespannt*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  10. #25
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    2.100
    Tag 3 „It's all about that Base“ (Teil 4)

    *es kehrt keine Ruhe ein und Paps findet nicht wirklich überzeugende Argumente für seine Einteilung*

    Paps: ja ist ja gut, das Barb, Hiroko schlachtet ist zugegeben, nicht die beste Idee. BABAWINK kannst Du uns hier helfen?

    „Trainingsfilm #Arbeitsprioritäten# wird gestartet:

    RIM-TEC bietet dem Leiter einer Basis einige Hilfsmittel um seine Team-Mitglieder sinnvoll einzusetzen. Eines dieser Werkzeuge ist die TAPATE, die Tabelle zur Priorität der Arbeit in Textform. Ausgedruckt und aufgehängt zeigt sie jedem Teammitglied genau, was er als Nächstes zu tun hat.

    Bild

    Ich empfehle die „Manuelle Priorisierung“.

    Das Grundprinzip dabei ist, je niedriger die Zahl links, desto eher führt das Teammitglied die Arbeit aus.
    Ich habe für Barb einmal beispielhaft die Prioritäten eingetragen.
    Sollte es brennen, führt Barb sofort die Feuerwehr-Tätigkeit mit Prio 1 aus. Ist das Feuer gelöscht, geht er die Spalten nach rechts durch, bis zur nächsten 1, in diesem Fall „Kunst“. Liegt derzeit kein Kunstprojekt an, schaut er weiter nach rechts. Da es keine weitere 1 gibt, fängt er wieder von vorn ganz links an, diesmal aber mit der 2 und wendet sich der Tierpflege zu.
    So setzt sich das Prinzip bis zur 4 fort. Sollte gar keine Zahl eingetragen sein, wird diese Arbeit gar nicht ausgeführt.

    Trainingsvideo #Arbeitsprioritäten# beendet.

    Wenn die Prioritäten final verteilt sind, drucke ich Ihnen gerne die TAPATE aus.“

    *Alle schauen immer noch gebannt auf die Felswand, auf der der Film gerade ablief*

    Paps: das erklärt Einiges. Na gut, dann macht Ihr alle erst mal Mittag und ich trage das da Alles ein.

    *Die Jungs widmen sich Ihrem Pemikan und Paps brütet über der Eingabe am BABAWINK. 2 Stunden später ruft er die Jungs wieder zusammen.
    BABAWINK hat inzwischen die fertige TAPATE ausgedruckt und Paps hat Sie auf dem Boden ausgebreitet*

    Bild

    Paps: So stelle ich mir das jetzt erst mal vor. Alle einverstanden?

    *Da Keiner auch nur ansatzweise checkt, was er da anschaut, nicken Alle zustimmend*

    Prima, dann können wir ja endlich starten.
    Als Aller Erstes müssen wir Unterkünfte für uns bauen. Ich schlage einen Schlafsaal für uns und ein Zimmer für Bob vor. Irgendwer was dagegen?

    *Alle schütteln sehr schnell die Köpfe*

    Doc: Paps, ich hab übrigens den Basisplan von Sam nochmal überarbeitet, konnte man ja nix lesen :/

    Paps: *schaut etwas ungläubig* Wenn wir Dich nicht hätten !

    *Allgemeines Gekicher*

    Paps: aber da Du Dir die Mühe gemacht hast, nehmen wir natürlich Deinen

    Bild

    Dann brauchen wir ein Lager und einen Acker, da am Platz von Farm 1 wäre gut, und eine Küche.
    Alles Andere sehen wir dann später.

    „Dürfte ich darauf hinweisen, dass Sie im Bereich Ackerbau die Zusatzmods:

    - Vanilla Plants Expanded
    - Vanilla Plants Expanded – Succulents
    - Vanilla Furniture Expanded – Farming
    - Vanilla Cooking Expanded
    - Vanilla Brewing Expanded

    In Ihrem gebuchten Paket enthalten sind!
    Dadurch ermöglicht Rim-TEC mir, viel mehr spezialisierte Pflanzen-Samen replizieren zu können.
    Sicher haben Sie sich schon gefragt, wo Sie die Pflanzensamen für Ihren Acker herbekommen“

    *Alle Blicke treffen sich beschämt*

    Paps: ups

    „Eine Einweisung via Trainingsfilm wird dringend empfohlen!“

    Paps: Ooookay noch ein Trainingsfilm, aber dann wollen wir endlich anfangen!

    *zustimmendes Gemurmel*

    „Spiele Trainingsfilm #Agrartechnik#

    Sie können Ihrem Team eine Zone für den Anbau von Pflanzen in Ihrer Basis zuweisen

    Bild

    Für diese Zone stehen Ihnen dann diverse Aktionen zur Verfügung. Natürlich auch, welche Pflanze Sie dort anbauen wollen.“

    Bild

    Bob: sry ich bin echt gefesselt, aber können wir kurz Pause machen, Ich muss mal hinter die Säule!

    „Abspielvorgang wird pausiert“
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  11. #26
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    2.100
    Tag 3 „It's all about that Base“ (Teil 5)

    *gefühlt 30 Minuten später*

    Bob: tut mir leid, Pemikan ist nicht nur rein, hart wie Stein, sondern auch raus, der reinste Graus. hehehe

    *äääääiiiihhhh*

    „Abspielvorgang wird fortgesetzt:

    Grundsätzlich teilen wir Pflanzen in folgende Kategorien:

    - Gemüse – wird zum Kochen benötigt oder kann auch roh gegessen werden
    - Früchte – wird zum Kochen benötigt oder kann auch roh gegessen werden
    - Gras – dient als Nahrung für Tiere, ungeeignet für den Verzehr
    - Zierpflanzen – verbessern die Schönheit von umgebenden Räumen, ungeeignet für den Verzehr
    - Spezialpflanzen – dienen zur Heilung oder zur Weiterverarbeitung zu Drogen, alkoholischen Nahrungsmitteln, Getränken oder Aromen, nur eingeschränkt essbar
    - Produktive Pflanzen – Produzieren Rohmaterialien für die Fertigung, ungeeignet für den Verzehr
    - Bäume – liefern Baumaterial, ungeeignet für den Verzehr

    Derzeit stehen Ihnen, dank der Modifikationen, folgende zusätzliche Pflanzen zur Verfügung:

    Bild

    Für den Erfolg Ihrer Agrarmaßnahmen ist die Fruchtbarkeit der Böden, auf denen sie Ihre Felder anlegen, von entscheidender Bedeutung.
    RIM-TEC stellt Ihnen im BABAWINK einen Bodenscanner zur Verfügung, der Ihnen die Fruchtbarkeit der näheren Umgebung anzeigt.
    Hier zur Demonstration der geplante Bereich Ihrer Basis

    Bild

    Ohne Farbe = nicht bebaubar
    Gelb = Fruchtbarkeit 70%
    Hellgrün = Fruchbarkeit 100%
    Dunkelgrün = Fruchtbarkeit 140%

    Leider gibt es in Ihrer geplanten Basis nur einen kleinen Bereich mit hochwertigem Ackerland. Allerding haben Sie mit Ihrem dazu gebuchten Mod -Vanilla Plants Expanded – die Fähigkeit erworben, normale Böden in hochwertige Ackerböden umzuwandeln.

    Nutzen Sie die Anweisung „Tilled soil“ und weißen Sie ein Gebiet zu.
    Ein Teammitglied wird dann dort den Boden umgraben.
    Allerdings muss dies nach jeder Ernte erneut getan werden.

    Ende des Lehrfilms“

    Doc: war ja doch noch mal ganz nützlich, vor Allem, da wir jetzt wissen, wo wir die Samen her bekommen

    Paps: tja, da war tatsächlich noch eine kleine Logiklücke in unseren Planungen. Jetzt ist es aber doch schon wieder recht spät geworden. Lasst uns Morgen weiter machen.
    Sam, da Du ja Morgen den ersten Acker anlegen wirst, kannst Du Dir ja eventuell schon mal überlegen, was Du da anbauen willst.

    Sam: …!

    Paps: wie Du hast da schon was vorbereitet?? Wann hast Du das gemacht? Du hast doch auch erst gerade mit uns zusammen Alles gehört? Langsam machst Du mir Angst!

    Doc: der schummelt doch :/

    Sam: … *zuckt die Achseln und zeigt ein noch feuchtes Blatt Papier*

    Bild

    Paps: Alles klar. Da werd ich Dir garantiert nicht rein reden. Sieht perfekt für mich aus! Trotzdem werden wir das erste Feld nur für Reis nutzen.
    Unser Pemikan geht sehr schnell zur Neige und wir brauchen dringend Nachschub.
    Auch wenn bei Reis die Anbau und Erntezeit in keinem guten Verhältnis zum Ertrag steht, wird uns nichts anderes übrig bleiben.

    Sam:… *nickt*

    *Doc grummelt vor sich hin*

    Paps: Na dann träumt was Nettes, bis Morgen früh. Dann geht’s endlich los!

    *Alle legen sich nach diesem ereignisreichen Tag erschöpf in Ihre Sarkophage und schlafen sofort ein*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  12. #27
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    2.100
    Tag 4 und 5 „We built this city“

    *Alle stehen schon sehr früh auf und sind aufgekratzt, weil es heute endlich losgehen soll*

    Paps: also, ich will gar nicht lange rumreden. Jeder schaut an die TAPATE und legt los. Wir treffen uns Abends wieder hier. Los geht’s!

    *Alle rennen wild durcheinander, bis sich doch allmählich eine gewisse Ordnung abzeichnet.
    Doc begibt sich zum Berg hinter dem Bach und fängt an dort den ersten Gang zu graben.

    Bild

    Die Anderen helfen alle Sam beim Feld.

    Bild


    Hoffen wir, das Doc das nicht als Ausgrenzung sieht. Lassen wir unsere tapferen Überlebenden jetzt erst einmal in Ruhe arbeiten und schauen später wieder rein*

    *Vertieft in ihre Arbeit sind unsere Rims irgendwann so müde, dass Sie an Ort und Stelle einschlafen. Am nächsten Morgen sieht man schon, dass durchaus etwas geschafft wurde*

    Bild

    Paps: Alle mal herhören. Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Welche zuletzt?

    Barb: die Gute, die Gute

    Paps: unser Pemikan ist alle!

    Barb: das ist echt ne gute Nachricht!

    Paps: Barb, das ist nicht wirklich die gute Nachricht! Ich muss Sam und Doc heute zum Fischen einteilen. Jagen möchte ich ungern, da wir noch keine Arztpraxis haben und sowas immer mit Verletzungen einhergeht. Denkt an den alten Bartaeon aus dem Nachbardorf, schrecklich, wie dieses Wildschwein aus ihm reisgeeitert ist.

    Fischen ist zwar nicht die sinnvollste Art, für Nahrung zu sorgen, aber es wird uns eine Weile über Wasser halten. Sam und Doc, ihr werdet das heute übernehmen. Ich habe die TAPATE schon abgeändert.

    Doc: also ich würde viel lieber am Berg weiterarbeiten!

    Sam: …!

    Paps: ist mir klar, aber ihr seid nun mal die Einzigen, die das passabel können und wir brauchen was zum Essen, benehmt Euch nicht wie Brump und Tiden und arbeitet zusammen.

    Barb: Brump und Tiden, waren das nicht diese zwei Herrscher aus den Legenden von Enbisi, die sich um das Land stritten und dann das Volk so erzürnten, dass es zur großen Verwüstung kam?

    Paps: gut aufgepasst bei Mama Lekrem. Geschichte ist wichtig und wir dürfen Sie nicht wiederholen, also reißt Euch zusammen!

    Doc / Sam: geht klar / …

    Paps: Die gute Nachricht ist, dass das Reisfeld fast fertig ist. Deshalb kann Bob heute mit mir zusammen am Berg arbeiten und wir versuchen die Küche zum Laufen zu bringen.

    Das Lager hat Doc Gestern im Alleingang freigeschaufelt. Sehr gut gemacht, Doc! Wir schauen, ob wir es eventuell noch schaffen, das Lager fertig zu bauen.

    Bild

    Bob: Paps, apropos Lager. Können wir nicht was gegen diese ganze Unordnung unternehmen. Überall liegt das Glump im Weg rum. Hat da nicht dieses Babbeldings nen Tipp?

    „Trainingsfilm #Lagerung# wird abgespielt:

    In Ihrer Basis können Sie über Zonen Gebiete zuweisen, in denen sie Objekte lagern wollen.

    Bild

    Dabei sind Lagerzonen und Abfallzonen unterm Strich das Gleiche!
    Lagerzonen in Räumen bieten sich an für alle Objekte, die in Witterung verrotten.
    Auch macht es Sinn, verderbliche Lebensmittel in einer gekühlten Lagerzone zu lagern.

    Sie können jede Lagerzone bis ins kleinste Detail so konfigurieren, dass dort nur die Objekte gelagert werden, die sie dort wünschen, egal ob Leichen oder Medizin.

    Ihr BABAWINK druckt eine Liste aus, die Sie im Lager aufhängen und jeder Rim weiß Bescheid, was er dort lagern darf. Diese Liste können Sie natürlich auch noch einmal für ein anderes Lager ausdrucken. So sparen Sie sich die Arbeit, jedes Mal Alles neu zu überdenken.

    Damit bringen Sie schnell Ordnung ins Chaos. Auch können Sie Lagern Prioritäten in 5 Stufen geben, damit Ihre Rims wissen, welches Lager sie als Erstes füllen sollen.

    Durch die Modifikation „LWM's Deep Storage“ kann Ihr BABAWINK Ihnen Baupläne für ausgefeilte Lagertechnik zur Verfügung stellen. Von Körben für Obst, bis zu Paletten für Gesteinsbrocken. Damit können sie auf engstem Raum Objekte lagern, die sonst wertvollen Platz in Ihrer Basis einnehmen.

    Trainingsfilm Ende“

    Paps: ungefragt aber wieder mal nützlich. Bob, falls wir das Lager heute noch schaffen, kannst Du ja so eine Zone da einrichten und wir schaffen da erst einmal Alles rein. Aufteilen können wir auch noch, wenn die Basis weiter ausgebaut ist.

    Bob: wird erledigt Paps

    Doc: vielleicht macht es Sinn, die Lagerzone schon jetzt einzurichten. Sie ist ja im Berg und gut geschützt. Die Wände können wir ja auch später drum ziehen.

    Paps: guter Einwand Doc, Bob, mach es so!

    Paps: na dann. Leider mit leerem Magen aber gebt euer Bestes.

    *Unsere Rims starten in den Tag und wir werden Sie später wieder besuchen*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  13. #28
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    2.100
    Tag 4 und 5 „We built this city“ (Teil 2)

    *gequält von Hunger und auch sonst nicht bester Laune, machen sich die Rims ans Werk*

    *Paps wird schon wackelig auf den Beinen und seine Stimmung erreicht schon bedenkliche Negativwerte*

    Bild

    Paps: Sam, Sam hast Du tatsächlich einen Fisch gefangen?

    Sam: …

    Paps: gib Ihn mir, gib ihn mir!

    Sam: …??

    Paps: ich will ihn nicht kochen!
    Gib Ihn mir roh und zappelnd!!

    Jaaa lecker Fisch, friisch auf den Tiiiisch. Pappum, Pappum

    Bild

    *Sam geht lieber wieder schnell zurück zum Bach*

    *Auch die Tiere versuchen mit der Situation klar zu kommen. Leider auf eine Weise, die Paps nicht gefallen wird*

    Bild

    *Barb ist derweil fertig mit dem Feld und erinnert sich an die Bäume mit den roten Bällen. Er macht sich auf den Weg dorthin*

    Barb: heute säh ich, Morgen pflück ich und Übermorgen hau ich Bob eine rein. Ah da sind ja noch andere Büsche mit Früchten dran. Ich glaub die Jungs freuen sich, wenn ich auch die mit ins Lager bringe. Mhh lecker.

    Bild

    Mhh da sind noch mehr Beeren, Mampf. Lecker und diese roten Bälle, super, Schmatz.

    *2 Stunden später*

    Barb: Aua, ohhh, was ist den da los. Mir geht’s aber gar nicht gut

    Bild

    *Barb schleppt sich zurück zum Lager und Paps ruft eine Notsitzung ein*

    Paps: wir müssen umplanen. Die Küche auszubuddeln dauert zu lange!
    Bob, bau erst mal hier direkt am Lager in diesem Stollen ein Lagerfeuer, damit wir wenigstens Essen kochen können. Sonst bekommen wir alle noch Magenkrämpfe wie Barb.

    Bob: so gut wie erledigt

    *Die Situation entwickelt sich wenig erfreulich für unsere Rims. Werden Sie es schaffen, die Lebensmittelversorgung schnell zu sichern?*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  14. #29
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    2.100
    Tag 4 und 5 „We built this city“ (Teil 3)

    *nachdem Bob in Rekordzeit das Lagerfeuer aufgebaut hat, schleppt sich Barb trotz seiner Schmerzen tapfer ans Feuer und kocht für das Team ein paar Mahlzeiten aus den Früchten und dem Fisch*

    Bild

    Barb: heute koch ich, Morgen brau ich und Übermorgen kotz ich Bob an, hihi. Aua

    Paps: ich hab die Lage noch mal analeroiert?, durchdacht! Das geht Alles zu langsam!
    Der Plan, die Basis gleich in Ihrer finalen Form zu bauen, kostet uns zu viel Zeit.
    Wir brauchen erst mal gescheite Plätze zum schlafen.

    Doc: Wir könnten die untere Höhle mit einer Mauer abtrennen und hätten dann einen Gemeinschaftsschlafraum. Wäre zwar zusammen mit Bob, aber immerhin.

    Sam: …!

    Paps: ihr zwei Mal einer Meinung? Dann ist ja Alles klar. Macht es so!

    Bild

    *Zu später Stunde kommt unerwartet Besuch ins Lager. Ein einsamerer Wanderer vom Stamm der Borba stolpert über das Lager und will wohl ein paar Waren zum Tausch anbieten*

    *Bob begrüßt den Fremden auf seine gewohnt charmante Art*

    Bob: Heeh Du, halt. Was willst Du hier?

    Bild

    Waschbär: Hallo Fremder, mein Name ist Waschbär und ich bin auf dem Weg zu Freunden im Dorf Combo.
    Ich wusste nicht, dass in diesem Tal Menschen leben?! Bisher traf ich hier nur Getier. Ich hege keine bösen Absichten!

    Bob: passt schon, Alter. Wenn Du Dich benimmst, kannst Du mit an unser Feuer kommen.

    Waschbär: Es wäre mir eine herausragende Freude, wenn ich Euch zu eurem Lagerplatz begleiten könnte. Da die Dunkelheit naht, war ich schon auf der Suche nach einem Platz für die Nacht.
    Welch Freude, dass ich den Abend nun in Gesellschaft verbringen kann. Auch kann ich Euch eventuell ein paar Sachen zum Tausch anbieten, so ihr den gewillt seid.

    Bob: Ob ich will oder nicht, siehst Du dann am Licht.
    Also los, mein Freund, folge mir.

    *Am Lagerfeuer eingetroffen, begrüßen alle Teammitglieder freudig den ersten Gast in Ihrer Basis. Sie erfahren, dass er aus dem nahen Dorf Robor kommt. Waschbär zeigt Ihnen sein überschaubares Warenangebot und Paps entscheidet sich, angesichts der etwas angespannten Nahrungslage dafür ein paar Kräutermedizin gegen Pemikan zu tauschen*

    Bild

    * Bis tief in die Nacht unterhalten sich die Jungs mit Ihrem Gast, bis auch die Letzten sich um das Feuer zum schlafen legen.*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •