Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 38

Thema: 23 Eolaran and the Kings of Spain

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.03.14
    Beiträge
    802
    ...Du hast mindestens 8 Simbabwe-Bonusressourcen...
    (viele aber im 3. Ring)
    vg,
    finejam

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.079
    Mmh... Groß Simwabwe ist natürlich ein Pfund und +16 Gold pro Route sowieso ^^

    Ich werde mir das durch den Kopf gehen lassen, aber zumindest in Madrid ist nicht unbedingt ein Handelszentrum eingeplant
    Si vis pacem, para pacem.

  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.079
    Zug 5:

    Der Späher macht sich gen Osten auf. Hier hoffe ich auf Berge und Geothermische Risse.

    Der Krieger soll weiter um den möglichen Siedlungsort im Norden auskundschaften.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg S5.jpg (270,7 KB, 89x aufgerufen)
    Si vis pacem, para pacem.

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.079
    Es gibt spanischen Hüttenzauber zu bewundern Gleich zwei freundliche Dörfer sind in Sichtweite !
    Darüber hinaus haben unsere Kundschafter auch ein unfreundlich gesonnenes und von wilden Kriegern bewohntes Dorf ausgemacht: Ein Schleuderschütze aus der Hauptstadt soll dabei helfen, diese Bedrohung zu eliminieren. Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg S6.jpg (275,0 KB, 79x aufgerufen)
    Si vis pacem, para pacem.

  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.12.02
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.206
    Östlich von Madrid lässt sich doch ein Gebirge erahnen - da kannst du doch noch gute Forschung generieren.

  6. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.079
    Yes! da es dort auch eine Kontinentalgrenze gibt, hoffe ich auf Gebirge und Risse ^. -
    Si vis pacem, para pacem.

  7. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.079
    Wir decken beide Hütten auf:
    Zunächst etwas Xp für den Krieger (gut fürs Lager!) und dazu:


    Achtung Spoiler:

    Das Gefäß, aus dem unser Heiland Jesus Christus in ca. 3600 Jahren am letzten Abendmahl trinken wird Bild

    Bockstarker Fund Dadurch:

    - sollten wir den ersten Pantheon bekommen (+2 Zap anstatt +1)
    - können wir direkt +1 Produktion für alle Städte belegen (ca. 25 Produktion wert)
    -Können wir in Runde 40 in einer golden-monumentalen Klassik ca. 0,5 Siedler kaufen



    Ansonsten sieht es im Süden auch sehr schick aus.
    Bild

    Die HS (alle Werte unter der Vorraussetzung von Sacred Path) ist natürlich fetzig, aber auch auf dem Wild ist ein guter Campus (+4!) möglich Dazu wäre eine zweite Küstenstadt nicht verkehrt. Einziges "Problem" ist, die Stadt läge nicht auf einem anderen Kontinent und würde keine Lux anschließen (bisher).
    Die Felder sind auch ansonsten nicht so der Knaller.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Si vis pacem, para pacem.

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    574
    Guter Fund. Meinst du Sacred Path lohnt sich so?
    Der Dschungel ist ja an sich nicht so toll und kann erst mit Merkantieismus verbessert werden.
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  9. #24
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.079
    Das ist eine Frage, auf die ich die Antwort leider nicht weiß.
    Vermutlich hängt diese mit meinem Zugang zur Bergkette im Osten zusammen.

    Konkurrenten wären da wohl:

    Freisiedler: Eigentlich immer die Wahl Nr.1, wenn sich nichts anderes Aufdrängt.

    Kultur aus Weiden: Ich zähle ohne Pferde momentan 4 Weiden, das ist nicht schlecht für den Start.

    Sacred Path: Ich hätte dadurch in 2 Städten Zugang zu einer +3er HS, dazu würde die +4er zu einer +6er. Ich möchte schon mindestens 2 gute HS haben, wird vermutlich dadurch entschieden, wie gut bei der Stadt 9966 der Hauptstadt noch eine HS im Osten gegründet werden kann. Da ich bei einer Religion wohl auf Kultur aus Schreinen hoffen würde, wären natürlich flächendeckend gute Stätten auch nicht verkehrt.

    Divine Spark: Auch nicht verkehrt, aber erste Wahl? Eher nicht.

    Hängt alles momentan vom Umland, Pferden, etc. ab
    Si vis pacem, para pacem.

  10. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    574
    Würde noch River Goddess in den Raum werfen. Da gibt es bei den vielen Flüssen gute Möglichkeiten. Bringt halt nur keinen Glauben.
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.939
    Sacred Path ist gar nicht mal so verkehrt, wenn einem die Berge fehlen und man Dschungel zur Verfügung hat. Es ist zwar richtig, das man Dschungel erst mit Merkantilismus Sägwerke aufwerten kann, aber Dschungel gibt eben auch einen kleinen Bonus für Campusbezirke und hat im Allgemeinen keine schlechten Werte ( vor allem mit Lux oder Hügeln ). Ein Versuch wäre es wert, wenn sich kein anderes Pantheon aufdrängt und der Freisiedler vergeben ist.

  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.079
    Ich befürchte river goddess ist raus, weil der einzig feste Platz nicht davon profitiert(bin gerade mal ins Spiel um das zu checken :/).

    Sacred Path hat was, ja. Aber wie du schreibst, ist religious Settlement wohl besser. Und der Freisiedler ist in 5 Runden vermutlich nicht vergeben.
    Spanien ist aber tatsächlich etwas fokussiert auf dem Weg zu Merkantilismus als andere Civs.
    Si vis pacem, para pacem.

  13. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.079
    Sieht gut aus Neue Hütte, 2 neue Luxusgüter.
    Der Krieger wird dem freundlichen Dorf einen Besuch abstatten und dann mit erhalt unserer ersten Regierungsform das Barbarenlager ausräuchern.

    Oh das ist etwas schiefgelaufen. Bild von der Hütte im Nordwesten reiche ich nach ^.-
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg S8.jpg (176,9 KB, 38x aufgerufen)
    Si vis pacem, para pacem.

  14. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.079
    Und der Nordwesten mit Hütte, Elefanten und zu erahnenden Küstenverläufen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Si vis pacem, para pacem.

  15. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.079
    Zug 9:

    Das wäre hier verlockend viel Kultur...
    Bild

    Das hier mit dem Freisiedler zu besiedeln ist aber bestimmt auch nicht verkehrt
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Si vis pacem, para pacem.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •