Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 26 von 26

Thema: [PBC 23] Koreanische Geschichten

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.17
    Beiträge
    1.400
    Achtung Spoiler:


    Der Späher ist fertig, jetzt kommt ein Handwerker
    Das Land im Norden ist - bisher - auch nicht viel besser. Weiterhin keine Hügel, geschweige denn richtig herausragende Felder. Aber dafür eine zweite Hütte!

    Nächste Runde kriege ich das Bevölkerungswachstum, das passt perfekt, da ich dann auch zwei Hütten aufdecke. Mit etwas Glück gibt es dann noch mehr Bevölkerung

    Der Handwerker wird:
    1. Bauernhof (-7 der Stadt ist Weizen aber grade schlecht zu sehen)
    2. Schafe anschließen (Bis dahin ist Tierzucht genau fertig)
    3. Bauernhof auf -1 der Stadt, da ich den Seowon noch auf -6 versetze gibt das dort auch Bonusnahrung.
    Bild


    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.12.02
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.211
    So langsam könnten mal Begegnungen kommen...

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.17
    Beiträge
    1.400
    Zitat Zitat von Axayacatl Beitrag anzeigen
    So langsam könnten mal Begegnungen kommen...


    Ich hoffe doch nicht! Es ist grade mal Runde 6 und ich habe in zwei Richtungen je ca. 8 Felder aufgedeckt! Mit etwas Glück habe ich viel Platz und entdecke - wenn überhaupt - nur Stadtstaaten

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.17
    Beiträge
    1.400
    OK, tolle Dinge sind toll:
    Wir sind auf Seite zwei angekommen!
    Ich habe Hüttenglück!

    Wie schon gesagt, stehen ja zwei Hütten an, und der alte Fetzen in der einen Hütte ist angeblich der des Gurus! Ich kenne den Guru zwar nicht, aber das ist natürlich so richtig stark! Vermutlich bedeutet das Freisiedler in Runde 9.
    Bild

    Hütte zwei hatte das Heureka für Segeln. Das hätte es nicht gebraucht, aber wegen mir hätte sich dort auch ein schwarzes Loch auftun dürfen
    Komisch allerdings meine Hauptstadt: Durch den Gips auf dem ich gründete, sollte ich doch Glücklich sein, oder? Ist das ein Anzeigefehler, weil ich Mining noch nicht habe?
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    579
    Seit dem August-Patch wurden die Werte für glücklich und ekstatisch erhöht. Eine neue Stadt bekommt jetzt auch keine +1 Annehmlichkeit mehr.

    Achtung Spoiler:
    New city thresholds:
    Ecstatic at 5+
    Happy at 3 to 4
    Content at -1 to 2
    Displeased at -3 to -2
    Unhappy at -5 to -4
    Unrest at -7 to -6
    Revolt at -8
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  6. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.17
    Beiträge
    1.400
    Zitat Zitat von Mister T. Beitrag anzeigen
    Seit dem August-Patch wurden die Werte für glücklich und ekstatisch erhöht. Eine neue Stadt bekommt jetzt auch keine +1 Annehmlichkeit mehr.

    Achtung Spoiler:
    New city thresholds:
    Ecstatic at 5+
    Happy at 3 to 4
    Content at -1 to 2
    Displeased at -3 to -2
    Unhappy at -5 to -4
    Unrest at -7 to -6
    Revolt at -8
    Danke dir. Naja, dann bin ich immerhin auf absehbare Zeit nicht unglücklich

    In der Runde decke ich neues Land auf, aber kein sonderlich spannendes. Immerhin scheint hier im Norden mal ein Fluss zu sein, das ist natürlich gut, da ich mit Korea unbedingt ausreichend Geld verdienen muss, um die hoffentlich fortschrittlichen aber eben auch teuren Einheiten zu versorgen.
    Bild

    Im Süden decke ich ein Barbarenlager auf. Nächste Runde greife ich einmal an und heile dann zwei Runden, anschließend werde ich die +5 Politik reinnehmen und das Lager räumen.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.17
    Beiträge
    1.400
    Zitat Zitat von Axayacatl Beitrag anzeigen
    So langsam könnten mal Begegnungen kommen...
    Habe den Perser getroffen und vor schreck die Screenshots vergessen.

    Das Ende naht

  8. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.17
    Beiträge
    1.400
    Hier noch zwei Screens, auf dem ersten sieht man das Ganze Elend:

    Freundschaften sind verboten, daher ist das echt richtig Mist.

    Zur Erinnerung: Der Perser hat als Spezialeinheit den Immortal, welcher SOWOHL Fernkampf als auch Nahkampf kann Der ersetzt den Schwertkämpfer und ist entsprechend früh im Spiel, deutlich vor meinen Hwachas, erreichbar.
    Außerdem erhält Cyrus beim erklären eines Überraschungskriegs +2 Bewegung für 10 Runden.

    Ich sagte ja noch, dass ich als Korea unbedingt vermeiden will, frühzeitig jemanden zu treffen - tja... .
    Bild

    Auf dem zweiten sieht man den Süden. Ich habe Pferde aufgedeckt, leider nicht bei der Hauptstadt. Außerdem der erste Angriff auf das Barbarencamp, nächste Runde werde ich heilen und danach mit +5 Attacken das Camp einnehmen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.17
    Beiträge
    1.400
    Über Nacht eine neue Runde. Im Norden biegt mein Späher nach Süden ab und wird östlich meiner Hauptstadt erkunden.

    Bild

    Im Süden hat mein Krieger angegriffen, wird die Runde heilen und danach dann das Barb Lager räumen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.17
    Beiträge
    1.400
    Weiter geht es im Süden. Mein Krieger heilt noch eine Runde und kommt dann wieder auf 99hp, nächste Runde kommt +5gegen Barbaren rein und ich kann das Lager angreifen.

    Außerdem sieht man, dass der Handwerker fertig geworden ist. Dieser wird als erstes die Schafe anschließen und damit ein schönes 5er Feld bauen. Danach kommt der Bauernhof auf dem Weizen, anschließend ein zweiter Bauernhof südlich der Hauptstadt.

    Im Bau ist nun ein Siedler, das dauert noch ca. 6 Runden, da ich ja noch Felder ausbaue und wachse.

    Bild

    Im Norden ist ein Barbarenlager entstanden. Dieses ignoriere ich erstmal und decke mit meinem Späher das Land direkt östlich meiner Hauptstadt auf. Der Späher wird dann anschließend den Siedler eskortieren, vermutlich quasi dahin wo er grade steht. Da ist mit 5mal Kaffee schon echt schön Auch für das Pantheon....

    MOMENT! Warum kann ich denn den Freisiedler nicht wählen? Ich habe die Befürchtung, dass Eoloran schon ein Pantheon gewählt hat und ich deswegen erst nächste Runde darf

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.17
    Beiträge
    1.400
    Tja, Eolaran hat tatsächlich eine Runde vor mir ein Pantheon bekommen

    Ich muss mich zwischen Kultur von Plantagen und +1GPP entscheiden. Da ich mit Korea ja sehr viel Wissenschaft produzieren werde (hoffentlich), muss ich bei Kultur mitziehen. Dementsprechend nehme ich Kultur von Plantagen und weine mich in den Schlaf... Der Rest wäre nicht sinnvoll gewesen.

    Vorher aber noch:
    Ich erhalte die Stammesausrichtung und kann erste Politiken wählen, die Wahl ist klar:
    Bild

    Im Süden greife ich - verstärkt durch die Politik - das Lager an. Nächste Runde wird es fallen.
    Bild

    Im Norden sieht man den zukünftigen Standpunkt für zwei Städte. Davon hat die östliche 4 (!) Kaffeefelder, und wird von meinem Pantheon sehr stark profitieren. Der Fluss sollte helfen, um gegen die Perser zu verteidigen. Diese beiden Städte haben jetzt absolute Priorität, anschließend baue ich dort Mauern und drücke die Daumen.

    Man kann auch sehen, dass der Handwerker die Schafe angeschlossen hat. Das gibt Bonus-Produktion und ein Heureka. Anschließend kommt jetzt noch der Weizen und ein Bauernhof neben dem geplanten Seowon, für die Inspiration auf Handwerkskunst.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •