Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31

Thema: [21] - Willkommen zur Elchbullen Party! (Bull Moose Teddy)

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    190

    [21] - Willkommen zur Elchbullen Party! (Bull Moose Teddy)

    Dear Elchkühe and Elchbullen,

    I'm proud to see great minds are following my invitation as I believe that great thoughts speak only to the thoughtful mind.
    However, great actions speak to all mankind.

    So, with no further ado, lets get it on.



    Lukenking hat zu einem, wie ich finde, sehr spannenden Setting gerufen. Es gibt einige Besonderheiten.
    • Weltkarte mit den echten Startpositionen.
    • Jede Civ startet auf 'seinem' Kontinent allein, somit nur 6 Spieler auf einer 8 Spielerkarte.
    • Jeder Spieler bekommt einen Kontinent zugelost und damit in de meisten Fällen bereits auch die zu spielende Civ. Nur in Europa gab es mehrere Civs zur Auswahl.
    • Jede Civ darf nur die Wunder bauen, welche ihnen historisch zugeordent werden können.


    Spieler Kontinent Civ Leader Wunder
    Natt i Nord Südamerika Brasilien Peter II. Christo Redentor, Estadio do Maracana
    Lukenking Afrika Kongo Mvemba á Nzinga Groß Simbabwe, Kilwa Kisiwani, Hängende Gärten
    Winterschläfer Europa England Victoria Big Ben, Stonehendge, Universität von Oxford
    Phoenix Australien Australien John Curtin Opernhaus von Sydney
    ^Bogi Asien Indien Gandhi Mahabodhi-Tempel, Minakshi-Tempel, Taj Mahal
    Pedrik Nordamerika Amerika Bull Moose Teddy Broadway, Freiheitsstatue, Golden Gate Bridge

    Die restlichen Settings:
    DLCs/Erweiterungen: Alle
    Spielmodus: Ohne Geheimgesellschaften / Ohne Apokalypsenmodus / Kathastrophenintensität 2
    Spielgeschwindigkeit: Schnell
    Kartentyp: Echte Weltkarte mit realen Startpositionen
    Kartengröße: Standart für 8 Spieler ist vorgegeben, wird aber nur mit 6 Spielern belegt.
    Startposition: Standart
    Strategische Ressourcen: 20% mehr
    Besonderheit: Man darf nur die Weltwunder bauen, die im Post #20 beschrieben sind
    Diplomatie: Full Diplo
    PBEM/PBC Regeln

    Ich habe Nordamerika und damit als Civ Amerika zugelost bekommen. Damit blieb noch die Wahl ob Rough Rider oder Bull Moose.
    Die Wahl fiel schnell auf Bull Moose. Es ist erstmal viel Platz und somit viel Spielraum für die starken Feldboni.
    Der Kampfbonus von Rough Rider erscheint mir in diesem Setting weniger stark, denn
    1. Bis der Ozean befahren werden kann gibt nur eine Civ die mich auf dem Land erreichen kann.
    2. Sollte es später zu Auseinandersetzungen kommen werden die vermutlich auf dem Wasser stattfinden.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    190
    Bull Moose Teddy's Amerika




    Civ Trait: Gründerväter
    Alle Diplomatie-Politikplätze in der aktuellen Regierung werden in Joker-Plätze umgewandelt. +1 diplomatische Gunst pro Runde für jeden Joker-Platz der Regierung.

    Unique Building: Filmstudio
    Theaterplatz - ersetzt Sendezentrum
    +100% aus dieser Stadt gegen Civs die die Moderne erreicht haben.
    Ansonsten identisch wie Sendezentrum.

    Unique Unit: P-51 Mustang
    P-51 Mustang Jäger
    Kampfstärke 105 (Nah- und Fernkampf)
    zusätzliche +5 Kampfstärke gegen Jägereinheiten
    100 (Nah- und Fernkampf)
    Bewegung 10 Felder 8 Felder
    Sichtweite 4 Felder 4 Felder
    Ressource 1 Alu für Bau, 1 Alu Unterhalt pro Runde 1 Alu für Bau, 1 Alu Unterhalt pro Runde
    Unterhalt 7 Gold 7 Gold
    Sonstiges +50% XP

    Leader Trait: Antikes und Parks
    2+ auf atemberaubenden Geländefeldern, die entweder an einen Berg oder ein Naturwunder angrenzen.
    2+ auf atemberaubenden Geländefeldern, die entweder an einen Wald oder ein Wunder angrenzen.

    baubare Wunder
    Broadway
    • +20% in die Stadt
    • +3 Große Musiker und Große Schriftsteller Punkte
    • 2 Slots für Große Musikstücke, 1 Slot für Große Schriftstücke
    • Eine zufällige Inspiration für eine Ausrichtung im Atomzeitalter


    Freiheitsstatue
    • +4 Diplomatiesiegpunkte
    • Alle Städte innerhalb von 6 Feldern sind immer zu 100% loyal


    Golden Gate Bridge
    • Kann von Landeinheiten überquert werden ohne zu wassern (wie moderne Straßen)
    • +3 Annehmichkeiten
    • +4 Anziehungskraft für alle Geländefelder dieser Stadt
    • +100% für alle Modernisierungen und Nationalparks in dieser Stadt
    Geändert von pedrik (28. August 2020 um 16:32 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    190
    Diplomatische Vereinarungen

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    190

    Runde 1 - 8

    Da das Spiel schon ein paar Runden läuft hier erstmal der aktuelle Stand bevor wir in die weitere Planung übergehen.

    Achtung Spoiler:

    Wir gründen an Ort und Stelle. Zuerst war ich etwas genervt an der Küste zu starten. Aber +4 und 1 ab Runde 1 ein war dann doch noch ganz OK. Ab dem 2. Bürger dann sogar noch direkt +2. Damit sollte ich gute Chancen auf freie Auswahl beim Pantheon haben. Ich tendiere wohl wenig überraschend zu Göttin der Erde (+2 auf atemberaubenden Feldern). Da das Freisiedlerpantheon nicht gebannt ist wäre das sicher auch klasse.
    Zuerst auf ne Schleuder zu gehen hab ich mir in anderen Stories abgeschaut. Weiß ehrlich gesagt gar nicht warum. Heureka für Bogenschießen?



    Runde 8
    Die Schleuder ist fertig und kann sich gleich dem Barbspäher annehmen.
    Tierzucht ist erforscht und Pferde sind im 2. Ring. Gesetzgebung ist auch fertig. Wir machen natürlich Bonusschaden für Barbaren und Gottkönig rein. Damit sollten wir in Runde 13 unser Pantheon wählen können.
    Weiter gehts mit einem Handwerker, der das Kupfer wegernten soll um Platz für die Heilige Stätte zu machen. Ich will möglichst früh eine Reli gründen. Außerdem pusht die HS das Pferdefeld nördlich auf atemberaubend. Welche somit +2 und je nach Pantheon noch +2 bekäme.




    Apropos Anziehungskraft.
    Damit sollte sich arbeiten lassen. In den schlechteren Gebieten werden wir versuchen Berzirke zu ballen.
    Bin aktuell noch etwas unschlüssig wohin ich als nächstes gründen soll. Nach Norden um die Kulturboni einzufahren oder nach Süden das Gebiet zu sichern?



    Gesamtüberblick. Wir hatten zwei Hütten bisher. Ausrichtungsbonus für Handwerk und Gold.
    Der Krieger macht einen Roadtrip nach Mexiko. Hoffentlich hält er nicht am Titty Twister. Ach, der Blutpakt ist ja gar nicht dabei. Wir spielen ja ohne Geheimgesellschaften.
    Er wird weiter runter ziehen bis wir Natti (Brasilien) gefunden haben. Einerseits um gleich zu schauen ob wir uns grenztechnisch einig werden können und um das Heureka für die Schrift zu kriegen.
    Mal sehen wie ich die Wüste einbinden kann. PETRAAAAA!!!! Ich denke ich werde versuchen Städte drumrum zu gründen und in der Wüste die Bezirke setzen.
    Militär- oder Produktionsstadtstaaten wären toll.
    Bei Produktionsstadtstaaten stehen die Chancen schlecht. Da wären hier nur Buenos Aires oder Mexico City zu finden. Mexico hätte ich jetzt wohl schon wenn es dabei wäre und Buenos Aires wäre viel weiter südlich. Nicht so bei den Militärstadtstaaten. Da stehen die Chancen noch schlechter, denn davon gibt's hier gar keinen.
    Naturwunder wären auch klasse, aber bis dato noch Fehlanzeige.
    Möglich wären: Bermuda Dreieck (SO von Florida), Crater Lake (zentrale Ostküste), Delicate Arch (Utah, könnte noch NW der Wüste liegen), Devils Tower (Wyoming, zentral nördlich), Galapagos Inseln (NW von Südamerika), Ik Kil (Mexiko), Paititi (wenn überhaupt drin dann Mexiko), Pantanal (Brasilien), Roraimia-Tepui (Brasilien), Torres Del Paine (Süd Südamerika), Yosemite (zentrale Ostküste)


    Geändert von pedrik (28. August 2020 um 18:23 Uhr)

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    190
    Planung


    Achtung Spoiler:

    Grundsätzliches
    Die Devise ist kurz und prägnant: Atemberaubende Anziehungskraft! Atemberaubende Anziehungskraft! Atemberaubende Anziehungskraft!

    Mit dem Anziehungskraftantheon, welches wir seit Runde 12 haben rentiert sich jedes einzelne Anziehungskraft 4 Feld (A4).
    A3 bringt 0 Bonus und A5 nicht mehr als A4. Erst bei der Tourismusgenerierung bringt höhere Anziehungskraft noch mehr.
    Was bisher von der Karte zu sehen ist erscheint mir gut zu passen. Viel Wald für den Bonus. Ein paar Berge oder Naturwunder für wären noch klasse.

    Wie kann ich die Anziehungskraft erhöhen bzw. dafür sorgen, dass sie nicht sinkt?
    Heilige Stätten, Theaterplätze, Unterhaltungsdistrike und Wasserparks erhöhen die Anziehungskraft der umliegenden Felder um 1, während Industriebezirke, Lager und Raumhäfen sie um 1 senken. Alle anderen haben keine Auswirkungen.

    Unter den Modernisierungen senken Minen, Steinbrüche, Ölquellen, Bohrinseln und Landepisten um 1.
    Die Nazca-Linen (Suzeränbonus StSt Nazca) erhöhen um 1 und die Stadtpark-Moderniersierung (3. Beförderungsstufe von Liang) erhöht sogar um 2.

    Grob zusammengefasst: In Bereichen mit <=A1 Bezirke, Minen und Steinbrüche setzen und in Bereichen mit A2-A3 angrenzend Heiligen Stätten, Theaterplätze, Unterhaltungsdistrike bzw. sobald verfügbar Stadtparks platzieren.

    Puh, auf die Bezirksplanung freue ich mich jetzt schon.

    Wenn das halbwegs aufgeht, fahre ich so vorallem einen riesen Sack voll und ein. Die wird wohl nicht ganz so hoch sein, aber trotzdem hilfreich.
    Auf der anderen Seite bekomme ich keinerlei Boni auf oder . Dadurch ist insbesondere der Start träge und der Verlust eines Bürgers durch den Siedlerbau wiegt doppelt schwer.
    Mit der Zeit werde ich versuchen das mit Farmdreiecken bzw. -diamanten und Sägewerken zu kompensieren. Daher möglichst schnell 'Bauwesen' und 'Feudalismus' erforschen. Aber selbst mit dem Elchbullenturbo wird das noch etliche Runde dauern.

    Daher wäre eine goldene Klassik super um mit dem die für die Siedler sparen zu können. Sollte ich bis dahin die Ahnenhalle stehen haben muss ich mir auch um Handwerker keine Sorgen mehr machen.


    Religion
    Habe ich vor möglichst schnell zu gründen um einen der tollen neuen Anhänger-Glaubenssätze abzustauben.
    Sowohl Arbeitsethik als auch Weltenspeisung wären sicher hilfreich und es macht die Heiligen Stätten umso rentabler für mich.
    Arbeitsethik könnte ich vermutlich nicht ganz so wild ausnutzen, aber +4 oder +6 mit der Nachbarschaftsbonuskarte sind schon drin ohne einen Bürger dafür einsetzen zu müssen. Außerdem klaue ich es so auch den anderen. Insbesondere der Brasilianerin die ja von Haus aus einen +1 Nachbarschaftsbonus auf Regenwald bekommt.
    Weltenspeisung ist natürlich auch cool. Je mehr Bürger desto besser kann ich Teddy's Boni ausnutzen. Außerdem bin ich hier nicht mehr vom Nachbarschaftsbonus abhängig und kann so die HS freier setzen.
    Ich bin unentschlossen. Was sagt Ihr?

    Governeure
    Magnus inkl. Vorsorge Beförderung hat erstmal höchste Prio. Viel zu roden wird es zwar nicht für ihn geben, aber unerlässlich um den Bürgerverlust durch die Siedler zu vermeiden.
    Beförderung 3 - 6 werden wir für Liang investieren. Zusätzliche Bauaktionen, mehr Nahrung durch Aquakultur und die so wichtigen Stadtparks. Ein No-Brainer.

    Regierungsgebäude
    Da ich eher wenige hoch beförderte Governeure haben werden, ergibt nur die Ahnenhalle Sinn.


    Militär und Diplomatie
    Ich werde recht schnell versuchen Natti (Brasilien) zu treffen um mit ihr Grenzen abzustecken und wenn möglich ein Bündnis zu schließen. Ich denke, dafür stehen die Chancen gut. Vermutlich hat sie genauso wenig Interesse an Nordamerika wie ich an Südamerika. Ausreichend Platz sollte sie auch haben und wir hätten beide unsere Ruhe.

    Jedoch könnte ich mir gut vorstellen, dass England und Australien und vll auch Kongo da anders ticken. Von denen möchte ich ungern in die Zange genommen werden. Demzufolge werde ich meinen Fokus auf Marine setzen. Um technisch mithalten zu können, werde ich erstmal den oberen und mittleren Weg des Forschungsbaums anvisieren und den unteren Teil vernachlässigen.




    Angestebte Siegart

    Kultursieg
    Darauf deutet alles hin. Theaterbezirke helfen mir doppelt, denn sie erhöhen auch die Anziehungskraft. Filmstudios verdoppeln den Tourismus. Elchbullen Nationalparks geben mind. 20 statt 16 und davon sollte ich einige bauen können. Ich werde genug Glauben produzieren um Naturforscher und Rockbands en mass raushauen zu können. Dem Hunger der Brasilianerin nach GPs kann ich mit Archeologen ausweichen.
    Leider kommt der amerikanische Tourismus erst sehr spät. Solange muss man erstmal im Spiel bleiben.
    Außerdem sind da noch die brasilianische Strände. Sie hat massig Küsten und durch Ihren Regenwaldtrait hohe Anziehungskraft. Noch dazu kann sie sicher Cristro Redentor bauen und doppelt für Seebäder einfahren. Also gut denkbar, dass sie auch einen Kultursieg anstrebt. Naja und wenn zwei den Kultursieg wollen, gewinnt der Dritte.

    Relisieg
    Sicher eine Option mit hoher Glaubensproduktion, aber stelle ich mir schwierig vor auf einer so wasserlastigen Karte. Außerdem wird Gandhi da nur schwer zu bezwingen sein. Aber vll ergibt sich ja eine Chance.

    Wissenschaftssieg
    Mit ein paar Naturwundern und Bergen kann einiges an Wissenschaft zusammen kommen ohne auch nur einen einzigen Campus stehen zu haben. Falls Schreije es bei seinem nächstens PBC noch einen Schritt weitertreibt und vorgibt 'Kein Campus und nur Wissenschaftssieg' dann weiß ich schon welche Civ ich nehme.
    Wenn die Karte es hergibt kann ich hier zumindest lange im Rennen bleiben denke ich und vll später noch umsatteln.

    Diplosieg
    20% der nötigen Diplopunkte kriege ich schonmal quasi 'geschenkt' mit der Freiheitsstatue. Durch den Gründerväter-Trait bekomme ich einiges an diplomatischer Gunst zusätzlich. Trotzdem unmöglich zu planen und ich bin mir sicher die anderen haben das im Blick.

    Herrschaft
    Schwer auf einer Kontinentenkarte, erstrecht wenn England und Australien dabei ist. Auch sehe ich wenig Grund zu expandieren. Nordamerika bietet massig Platz und alles was ich brauche. Ich werde vermutlich eher schauen müssen, dass ich meinen Kontinent verteidige.

    Geändert von pedrik (04. September 2020 um 15:47 Uhr)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    442
    Hello to my American enemy...... Ehm, i was going to say friend.

    I'm looking forward to see you on the battleground....ehm playground.

    Only the best wishes,
    Für now, I am going to ignore thus Story...

    For so Long...

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.948
    Viel Spass beim schreiben und

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.12.02
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.206
    Die Startfelder passen natürlich super zu deinem Anführer. Eigentlich solltest du da einrn kleinen Startvorteil herausholen können. Wie viele Naturwunder sind in Amerika platziert?
    Ich schätze mal, du kommst mit Galeeren nicht nach Europa!? Dann hast du nur den Brasilianer zum Austausch...

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.948
    Ich weiß nicht evtl. kann die Galeere die Küste Kanadas entlang fahren und über Grönland Island Faroer bis zum europäischen Festland kommen. Ein Versuch wäre es Wert

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    190

    Runde 12 - Breathtaking

    Party on ...

    Achtung Spoiler:

    Ich hab mir erstmal weitere Ausführungen gespart bis klar ist, ob wir das Anziehungskraftpantheon bekommen.
    In Runde 12 war es soweit.




    Auch das Planungsegement hab ich jetzt gefüllt. Entschuldigt bitte die Textwand. Ich weiß, das ist nicht so beliebt.

    Hier mal der aktuelle Überblick.
    Es wird noch immer am Handwerker und am 3 Bürger gewerkelt. und ist wirklich schwierig.
    Der Handwerker wird erst die Pferde modernisieren und dann das Kupfer ernten.
    Für das Kupfer sollten wir 40 bekommen. Dann können wir uns in 13 Runden einen Siedler für 210 kaufen. Schneller würden wir ihn vermutlich auch nicht produziert bekommen.

    Die Schleuder hat in der letzten Runde erfolgreich und unverletzt den Barb-Späher erlegt und zieht nun gen Osten um die Karte aufzudecken.

    Der Krieger hat Mittelamerika erreicht und als erster La Venta entdeckt. Die Kolossalköpfe die der Suzerän von La Venta bauen kann, könnten ziemlich nützlich sein und bringen ab Luftfahrt entsprechend ihrem . Wenn ich mich nicht täusche kann man die doch auch direkt auf Wald/Regenwald bauen, oder?

    Bisher noch keine Spur von Natti (Brasilien).



    Anziehungskraftkarte.
    Ich werde versuchen in der Wüste und dem Schwemmland östlich soviele Bezirke wie möglich zu setzen um den Platz auszunutzen. Aber erstmal will ich noch etwas aufklären, bevor ich mich da groß in die Planung stürze. Dauert ja eh noch etwas mit dem ersten Siedler.



    Hab überlegt hier die zweite Stadt hinzustellen. Bonus auf 6 Feldern, aber kein Wachstum mehr ab dem 2. Bürger. Naja, bis der Siedler gekauft werden kann geht eh noch etwas Zeit ins Land.



    Die GPs mal zur ersten Übersicht. Nichts dabei wofür man sich ein Bein ausreißen müsste.



    Ränge und Punkte
    Lukenking und Bogi sind schon bei drei Bürgern. Die Glücklichen.

    Geändert von pedrik (04. September 2020 um 23:50 Uhr)

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.12.02
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.206
    Meine Überlegung bzw. Fragestellung: Kommt man evtl. auch über Alaska & Aleuten mit der Galeere nach Asien? Bei Civ5-Weltkarten war das möglich...

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.12.02
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.206
    Die Kolossalköpfe geben neben Regenwald einen höheren Ertrag.

  13. #13
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.022
    Zitat Zitat von Axayacatl Beitrag anzeigen
    Meine Überlegung bzw. Fragestellung: Kommt man evtl. auch über Alaska & Aleuten mit der Galeere nach Asien? Bei Civ5-Weltkarten war das möglich...
    Kannst Du doch fix im Singleplayer testen

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    190
    Hab diese Karte noch nicht gespielt und hab für mich festgelegt, dass ich sie im SP nicht aufklären möchte. Da die dort zu 100% identisch ist. Das könnte ich in anderen Settings ja auch nicht.
    Aber da ich ja in eine goldene Klassik möchte werde ich möglichst bald eine Galeere bauen und schauen ob ich, wie CRoy schon meinte, über Grönland nach Europa komme.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Axayacatl Beitrag anzeigen
    Die Kolossalköpfe geben neben Regenwald einen höheren Ertrag.
    Wälder oder Regenwälder, das ist schnurzpiepegal.
    https://civilization.fandom.com/wiki...l_Heads_(Civ6)

    Aber mit Brasilien und Kongo sind noch mehr Waldfreunde mit von der Partie. Könnte also ein Gesandtengrab werden oder wir wechseln uns ab.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •