Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 25 von 25

Thema: [21] Brasilien wundert sich - jedem nur das Seine?!

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.07.18
    Ort
    Ostseeraum
    Beiträge
    121

    Runde 2

    Juhu, Hallo Simmi

    Runde 2:

    Wir gründen Rio de Janeiro und der Krieger peilt das bereits entdeckte Stammesdorf an. Der fleißige Bürger bewirtschaftet brav das Kaffeefeld und irgendso'n vermeintlich kluges Köpfchen hat sich schonmal Gedanken gemacht, was man da alles noch so bauen könnte in späterer Zukunft... Hoffe, das macht so alles Sinn (und wird mir nicht durch irgendwelche strategische Ressourcen verhagelt)

    Jetzt wo ich mir das Bild so angucke werde ich aber wohl den Handelsbezirk nochmal umsetzen, ich glaube der Bonus zwischen den beiden Banenenfeldern ist höher und vor allem gibt er dann dem Hafen einen Bonus, meine ich.

    Bild

    Wir bauen zuerst einen Späher und entscheiden uns nach etwas grübeln zunächst für Keramik. Durch die vielen Bananen haben wir gutes Wachstum, aber durch den Regenwald erstmal keinen Platz für Bauernhöfe, ich fürchte mir wird zu Beginn schnell der Wohnraum knapp - da schadet der Kornspeicher nie. Und Keramik ist dummerweise eh die Voraussetzung für meine ganzen Plantagen...

    Durch die mangelnden Zeitalterpunkte der anderen bin ich mir sicher, bisher die einzige mit Astrologie-Heureka zu sein, ich habe also in der Hinsicht einen kleinen Vorsprung und denke, nach der Keramik auf Astrologie zu gehen reicht auch.

    Die Punkte sind auch quasi unverändert, sodass ich sie nicht mit hochlade - ich jetzt 10, durch das Wunder und meine Gründung jetzt, alle anderen bei 7.

    Edit: Oh, Seite zwei schon. Dann kann ich die blöden Spoiler ja jetzt weglassen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.557
    Zitat Zitat von natt i nord Beitrag anzeigen
    Hoffe, das macht so alles Sinn (und wird mir nicht durch irgendwelche strategische Ressourcen verhagelt)
    Pferde spawnen z.B. nur auf flachen Grasland und Ebenen Feldern und nur da wo noch keine Wälder oder Regenwälder sind. Pferde hast du an den eingezeichneten Feldern also nicht zu befürchten. Bei Eisen könnte dein Aquädukt, Campus und Industriebezirk natürlich betroffen sein.

    Ansonsten sind das eine Menge Bezirke, besonders mit noch einem Hafen dazu. Welche würdest du denn priorisieren?

    Zitat Zitat von natt i nord Beitrag anzeigen

    Durch die mangelnden Zeitalterpunkte der anderen bin ich mir sicher, bisher die einzige mit Astrologie-Heureka zu sein, ich habe also in der Hinsicht einen kleinen Vorsprung und denke, nach der Keramik auf Astrologie zu gehen reicht auch.
    Bei deiner eingezeichneten Heiligen Stätte aber nicht vergessen dass du den Wald roden können musst.

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.14
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    254
    Ich würde Keramik ehrlich gesagt eher etwas hintenan stellen. Wohnraum ist am Anfang kein Problem. Du bist an einem Fluss und kannst ohne Abzüge bis auf Größe 4 wachsen. Du musst auch bedenken, dass du ja irgendwann (lieber früher als später) Siedler produzierst, die dann deine Stadt wieder schrumpfen lassen. Und Plantagen kannst du dann eh noch keine bauen und müsstest vorher noch die Bewässerung ohne Heureka hart forschen.

    Den Benefit aus Heiligen Stätten + Scared Path + Arbeitsethik kannst du gar nicht früh genug bekommen. Meine Empfehlung wäre daher, zu aller erst Bergbau zu erforschen (brauchst du ohnehin vorher, um den Wald zu holzen). Wenn möglich irgendwie einen Handwerker organisieren (vielleicht ist einer im Dorf, aber wahrscheinlich musst du einen bauen). Im Anschluss dann Astrologie. Der Handwerker holzt dann den Wald, wo die Heilige Stätte hinsoll. Mit etwas Timing ist dann auch die HS ganz schnell fertig.

    Ich würde mir ehrlich gesagt auch überlegen, ob du wirklich einen Späher brauchst. Die Karte ist in dem Fall ja kein großes Geheimnis. Nördlich von dir kommt der Amazonas-Regenwald. Dieser ist charakterisiert durch Dschungel und Flüsse. Da kommst du nur 1 Feld pro Runde voran. Das geht quasi so weiter bis hoch nach Mexiko. Der Rest vom Kontinent ist ziemlich bergig und hügelig. Und gegen Barbaren ist der Späher auch keine große Hilfe. Sinnvoller wäre da m.E. ein Schleuderschütze (auch wegen des Heurekas für Bogenschießen) oder noch ein Krieger (Baraberen werden mit Sicherheit eher früher als später kommen) oder gleich der angesprochene Handwerker.

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.07.18
    Ort
    Ostseeraum
    Beiträge
    121
    Ja, das mit dem Späher hab ich mir hinterher dann auch gedacht, ich glaube das werde ich auch nächste Runde ändern. Den Handwerker hab ich bisher hinten angestellt, weil der eh erstmal ne Weile arbeitslos wäre, aber Schleuderschütze wär ne Idee.
    Und an den Wald habe ich beim Bezirke platzieren tatsächlich nicht gedacht. Das spricht natürlich wirklich dafür, auf Bergbau umzustellen.

    Ich hab halt die Befürchtung, das Heureka für Bewässerung so schnell sowieso nicht zu schaffen, in der Hauptstadt hab ich ja nunmal nichts dafür und aus meinen SP-Versuchen ist mir im Gedächtnis, dass es mit Weizen und Co auf der Karte wirklich mau aussieht bei mir in der Gegend.
    Muss ich gucken wo ich noch siedel - der Plan war, nach dem Späher bzw dann Schleuderschützen direkt den Siedler zu bauen, sofern ich nicht bis dahin schon ein Barbarenlager am Hals habe.

    Zitat Zitat von Simflaive
    Ansonsten sind das eine Menge Bezirke, besonders mit noch einem Hafen dazu. Welche würdest du denn priorisieren?
    Zuerst natürlich die HS; danach dann den Campus. Im Anschluss ggf. schon den Theaterbezirk, sonst nützt mir mein Trait auch nichts.

  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.557
    Zitat Zitat von natt i nord Beitrag anzeigen
    Zuerst natürlich die HS; danach dann den Campus. Im Anschluss ggf. schon den Theaterbezirk, sonst nützt mir mein Trait auch nichts.
    Theaterbezirke sind zwar nett zu haben, aber inwiefern nützt dir sonst der Trait nichts? Nachbarschaftsboni bekommst du durch den Regenwald auch auf andere Bezirksarten. Für den eingezeichneten Theaterbezirk müsstest du dann auch wieder beachten dass du dafür Regenwald roden können musst. Heißt hier gilt es auch zu schauen welche Forschungen du priorisierst und welche Heureka du versuchen solltest mitzunehmen.

    Bezüglich dem Einwand von Rage wegen dem Späher sehe ich das genauso.

  6. #21
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.278
    In welche Stadt soll denn der Regierungsbezirk? Der sollte ja schon recht zeitnah kommen, damit es den HW bei Gründung gibt.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:
    37er, 41er, 43er, 46er, 49er, 2er
    6er

    Laufend:

    12er
    20er

  7. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.07.18
    Ort
    Ostseeraum
    Beiträge
    121
    Ich bezog mich auf die großen Persönlichkeiten. Mit den entsprechenden Bezirken sollte ich einen Großteil der Schriftsteller und Künstler bekommen können, oder zumindest einen guten Anteil davon. Wäre doof, das nicht zu versuchen auszunutzen dachte ich mir.

    Ja, das mit dem Regenwald roden ist mir tatsächlich klar. Allerdings werde ich zumindest das auch definitiv priorisieren müssen, weil rage Recht hat mit dem, was da noch an Amazonasregenwald kommt. Ein guter Teil meiner Städte muss wohl wenigstens teilweise in diesen Regenwald und von dem wird dann auch welcher weg müssen. In die Richtung sollte ich also eh zeitnah forschen.
    Das mit den Heurekas ist so ne Sache, ich bin mir nicht sicher, ob ich da viele schaffe. Zumindest nicht ohne Hüpfen im Techtree. Im Heurekas mitnehmen bin ich eh nicht so gut, das ist hier gleich ein gutes Trainingslager...

    Mal sehen. Nächste Runde stelle ich erstmal Produktion und Forschung um und schau wie sich das entwickelt...

    Den Regierungsbezirk baue ich in SP-Spielen meist in der zweiten oder dritten Stadt, je nachdem wo Magnus vorerst mehr Sinn macht. Hier werde ich ihn wohl möglichst in der zweiten Stadt anpeilen, damit ich zeitnah Siedler raushauen kann.

  8. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.07.18
    Ort
    Ostseeraum
    Beiträge
    121

    Runden 3 & 4

    In Runde 3 passierte nicht viel... jeder Tat einen Schritt und ich habe die Tech und Produktion geändert, das wars.

    Bild

    In Runde 4 erreicht der Krieger das Dorf - und wir erhalten einen Späher.

    Bild

    Na schön, er macht sich auf in die entgegengesetzte Richtung vom Krieger.

    Punkte:

    Bild

    Die beiden die fehlen sind identisch mit den anderen 7ern, deswegen hab ich sie nicht extra hochgeladen. Thedio hat 2 Techpunkte sowie einen Zeitalterpunkt, das klingt für mich fast danach als wäre da ein passendes Heureka in einem Dorf gewesen.

  9. #24
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.278
    Ein heureka und daher bereits eine tech würde ich ausschließen, die 3 billigen haben ja kein heureka. Du forscht ja eine der Techs mit heureka und hast da noch 7 Runden. Da ist wohl eher ein Feld mit Forschung im spiel
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:
    37er, 41er, 43er, 46er, 49er, 2er
    6er

    Laufend:

    12er
    20er

  10. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.07.18
    Ort
    Ostseeraum
    Beiträge
    121

    Runden 5-7

    Stimmt, das ist wahrscheinlicher.

    So, nun geht's mal wieder weiter.

    Runde 5 war quasi ereignislos, jeder tut nen Schritt.

    Bild

    Runde 6 ebenso, aber der Krieger findet noch ein Dorf...

    Bild

    In Runde 7 wird dann endlich die Schleuder fertig und die Stadt wächst, sodass ich als nächstes gleich den Siedler einstelle.
    Der Schleuderer soll etwas nach links erkunden, während der Späher weiter in den Süden läuft und der Krieger das Dorf ansteuert; leider liegt es auf einem Hügel und wird daher erst nächste Runde erreicht.

    Da mir der andere Screen irgendwie flöten gegangen ist, gibt es diesmal nur den Endstand plus die Punkte...

    Bild

    Da Bogi, Luke und Thedio schon Tech-Punkte haben, gehe ich davon aus, dass diese nicht auf Astrologie geforscht haben.
    Winterschläfer und Phönix könnten an der Astrologie arbeiten, aber da sie keine Zeitalterpunkte haben, forschen sie definitiv ohne Heureka - somit bin ich auf jeden Fall schneller. Das sind doch gute Aussichten.

    Jetzt muss ich nur schauen wie ich alles time. Der Siedler braucht 7 Runden, die Astrologie noch 4. Ich muss aber durch den doofen Wald noch Bergbau erforschen, was dann... Gute Frage, 6 Runden sein dürften, würde ich schätzen. Dazwischen brauche ich dann noch einen Handwerker. Nach dem Siedler baue ich also wohl den Handwerker (wenn ich nicht mit den Dörfern Glück habe) und hoffe, dass es zeitlich zusammenpasst.

    (Ich wollte gerade anfangen, an Stonehenge herumzuüberlegen - aber das ist ja eh raus für mich... Emoticon: hammer2)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •