Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 113

Thema: [18] - Bringt die Pfeffersäcke über Land - Deutschland CPL

  1. #76
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.663
    Welche Stadt soll der Siedler denn gründen? #2, an der Küste? - Das wäre mein Favorit.

    Richtung Gegner muss mehr Aufklärung erfolgen, um da sinnvolle Spots ausfindig zu machen...
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...

    Achtung Spoiler:

    Alle PNs mit Interviewantworten werden veröffentlicht!
    ...Die Rache des Chaosmagier...Die Dunkle Gabe...
    ...Kanonenfutter für Sparta...energetischer Hegemon von Alpha Centauri...siegreicher Einpeitscher der FFSP der SMAC-UNI...
    ...Königin der Vereinigten Niederlande...sprudelnde Quelle des Flusses der GAYA-MAYA...
    ...Erfinder der Zwischenrunde...

    "Schiedsrichter ans Telefon - Wir wissen wo dein Auto steht!"

  2. #77
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.086
    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Welche Stadt soll der Siedler denn gründen? #2, an der Küste? - Das wäre mein Favorit.
    Ja genau, bei #2 auf den Oliven soll gegründet werden. Vor allem weil ich die Stadtstaaten eben auf Inseln vor der Küste vermute, und die fehlen mir aktuell ja für die Geheimgesellschaft. Vielleicht wird in Villariba ja schon der Leerengesang angestimmt oder das erste Blut gesaugt...
    Ist halt so eine vague Erinnerung dass das bei Pangäa+ so war, und wenn es dann tatsächlich so ist natürlich ein großer Vorteil wenn ich sie früh finden kann. Wenn jemand mit Hafenstadt gestartet ist hat er quasi ein frühes Monopol, wer im Zentrum sitzt ist dann ziemlich geniffen.
    Die CPL-Regeln erlauben nur eine Stadtstaaten-Einnahme pro Spieler, wäre als Deutschland mit zwei Galeeren aber schon möglich. Und sonst natürlich frühe Quests, frühe Vorteile.
    Wenn ich einen religösen Stadtstaat ohne Mauern finde wird der direkt eingenommen, optimal natürlich mit Heiliger Stätte
    Will aber nicht zu viel spekulieren, erst mal Stadt gründen, 100% Karte rein, 1-2 Galeeren raustun, nachgucken fahren.

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Richtung Gegner muss mehr Aufklärung erfolgen, um da sinnvolle Spots ausfindig zu machen...
    Der Späher in der Wüste hat den Auftrag gleichmässig Richtung Äthiopien aufzudecken. Und natürlich noch eine Hütte zu finden, aber das ist Glückssache.
    Der Späher der schon in Äthiopien rumgurkt, hmm, gute Frage. Ich denke mal nach Süden um Korea aufzudecken, marchueff ist halt ein Topspieler, da könnte die Sichtbarkeit des Geländes hilfreich sein für weitere Einschätzungen.

    Das Land ist schon sehr weitläufig, das wird also dauern bis ich alles aufgeklärt habe. Habe mit zwei Spähern da eine gute Entscheidung getroffen denke ich, blöd nur dass der eine noch keine Beförderung hat - fand den Plan mit dem Schleuderer so gut...

  3. #78
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.086
    Der Nordspäher entdeckt ein Barbarenlager. Und einen Fluss namens Wuskwi Sipi. Wikipedia sagt was von First Nation. Und dann fällt beim genauen hingucken doch eine Grenze auf, da wohnen wohl die Cree.
    Der Späher wird das Lager umgehen und dann die Nachbarn aufklären.

    Bild

    In Äthiopien überlege ich ob ich die Städte weiter aufdecke und erkunde lieber weiter. Hier schien es etwas Ärger mit Barbaren gegeben zu haben. Und der berühmte Bernsteindschungel, wer kennt ihn nicht.

    Bild

    Und dann erspähe ich auch schon die Grenzen der Koreaner. Marchueff hat natürlich ein Naturwunder direkt vor der Nase, und so wie ich ihn kenne hat er sich schon ausführlich darüber beschwert dass es nicht das beste aller Naturwunder ist...

    Bild

    Die Übersicht. In 2R kann ich gründen. Die Cree sind doch ganz schön nahe. Auf der anderen Seite ist Viktor auch ein friedlicher Genosse, ausser man reizt ihn
    Hoffe er ist nicht nachtragend aus dem 6er

    Bild

    Möglicherweise sitzt im Süden dann auch ein Nachbar, quasi direkt ein paar Felder weiter als ich aufgeklärt habe, aber naja, erstmal bin ich jetzt mit Wunderbau beschäftigt...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #79
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.086
    Mal Pantheons nachgeguckt:
    äthiopien divine spark
    korea god of the open sky

    Koreas Siedlung am Naturwunder, und am vorher schon aufgeklärten Imjin-Fluss. Ordentlich viel Fluß auf der Karte.
    Mit 70 auch ganz knackig aufgestellt, vielleicht läuft da ein Vampir rum irgendwo? Kann man die Geheimgesellschaften der anderen eigentlich ergründen oder sind die Geheim?

    Bild

    Aachen jetzt mit reduziertem Wachstum wegen Wohnraum, aber Produktionsfelder zur Belegung habe ich eh keine, nehme ich also so hin.
    Der Späher bei den Cree deckt Gebirge auf, hier ist vermutlich schon alles abgegrast. Vielleicht findet er irgendwann ein Naturwunder und darf so wenigstens Stufe 1 werden.

    Bild

    Schon gemein dass man den era score jetzt gar nicht mehr sehen kann, war vorher doch immer eine kleine Informationsquelle.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #80
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.086
    Wenn du die Gesellschaft Ansicht nennst oder genug Diplomatische Sicht hast geht das normal im Diplo Bildschirm mit den Gesellschaften.
    Si vis pacem, para pacem.

  6. #81
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    392
    Das wird dir unabhängig vom zugriff bei jedem gegner in der diplo zwischen
    Zugriffsstufe und Regierung angezeigt.
    Ab einer bestimmten zugriffsstufe kannst du so dann auch noch die jeweilige Gesellschaft treffen falls du sie bis dahin nicht gefunden hast.

  7. #82
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.086
    Ich entdecke den Barbarenschleuderer wieder, diesmal kann er mir nicht entfleuchen. Und praktischerweise kann mein Späher so aufklären und sich eine Beförderung verdienen, und das alles bei 0 Schaden.

    Bild

    Schwächen in der Distriktplanung. Schrift ist fertig. eigentlich wollte ich jetzt die beiden Campusse setzen. Aber die Boni aus Gelände und Distrikten addieren sich nicht, 3 Regenwald gibt +1,5, das Stadtzentrum +0,5, zusammen leider nur +1 und nicht +2.
    Der Distrikt in Köln funktioniert dann auch so nicht, +1,5 durch Regenwald, +1 durch Regierungsplatz, 0,5 Stadtzentrum.
    Habe grad keine Zeit zu knobeln. Vllt Regierungsplatz 3-3 von Köln und Campus dann 9 von Magdeburg? Gibt der Regierungsplatz auch +0,5 zusätzlich zu den +1?
    Vielleicht gibt es doch eine Lösung mit einem Campus zwischen den Distrikten.

    Bild

    Viktorianer trifft uns mit seiner Cree-UU. Schon drei Städte, eine baut schon am Campus, dazu hat er eine Reliquie gefunden. Also Traumstart für ihn. Wird der Späher auf jeden Fall aufklären müssen.
    Er hat natürlich Freundschaftserklärung angeboten und ich angenommen. Bei Korea hatte ich die vergessen und habs nachgereicht, ist ja Höflich wenn man sie als Entdecker anbietet.
    (Weswegen ich das Freundschafts-System so hasse. 25R darf man nix tun, die UI zeigt es einem nicht an, dann ist entweder Krieg oder 25 Runden Zwangsfrieden, nimmt einem jegliche Entscheidungsfreiheit)

    Ganz schön viel Glauben die Cree, ob da auch ein Naturwunder im Spiel ist?

    Bild

    Reichsübersicht und Punkte, mit Magdeburg setze ich mich wieder an die Spitze. Bislang noch nirgendwo ein Distrikt fertig. Ich überlege jetzt auch durchaus ohne Campus weiterzuspielen und die später nachzurüsten (mit 40% Rabatt) - wenn ich denn irgendwo Plätze dafür finden würde
    Korea wird ja eh UB bauen, die Cree werkeln auch schon an einem, Rennen um den Wissenschaftler wird also hart. Und wenn Äthiopien mit dem Pantheon auch einsteigt, nee.
    Vllt auf GA setzen mit Handelsdistrikt-Boni als Forschung später, aber erstmal wirds nix mit Spitzenforschung... Also mehr auf Heureka achten!

    Bild

    In 3R ist Frühes Reich fertig und sollte den Holzertrag nochmal steigern, aber evtl steigert Segeln ihn mehr. Dann kommt die Schiffbau-Karte rein und Magdeburg baut zwei Galeeren.
    Aachen holzt den Tempel fertig und denke mal Köln und Aachen bauen dann beide Siedler mit +50%.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #83
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.086
    Köln funktioniert, +1 Gov, +1 für zwei Bezirke (Stadtzentrum+Gov) ,+1 für Regenwald
    Si vis pacem, para pacem.

  9. #84
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.086
    Zitat Zitat von Eolaran Beitrag anzeigen
    Köln funktioniert, +1 Gov, +1 für zwei Bezirke (Stadtzentrum+Gov) ,+1 für Regenwald
    Du hast recht. Also nächste Runde mal setzen. Auch wenn Handel dann erst mit 7 und Industrie mit 10 geht, wann kommen endlich Gilden?
    Werde dann aber wohl trotzdem Siedler bauen vorher.

    Ach ja, habe mal in den Diplo-Menüs geguckt, bei niemandem werden Geheimgesellschaften angezeigt (bzw überall "None"), entweder hat also tatsächlich noch niemand eine, oder es stimmt nicht dass man die da einfach so sehen kann. Leider gibt es für so komplexere Aspekte keine anständige Doku. Im Wiki steht "Also, by discovering new secret societies even if you cannot join them because you are already a member of another society, it will give you the ability to spot out members of those other societies in case you will meet them in the future." was sich mir auch nicht so richtig erschließt.
    Vielleicht wollen ja alle die Eulen und finden keine Stadtstaaten, so wie ich...

  10. #85
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    392
    Die werden vermutlich die Gouverneurstitel anfangs lieber für nen normalen Gouverneur nutzen. Kann es dir aber auch an nem Bild aus dem 19er zeigen:
    Achtung Spoiler:
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #86
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.086
    Ok, danke. Gibt halt Gesellschaften mit frühen Vorteilen, aber klar, Gouverneurs-Beförderungen haben auch einige Vorteile. Ich habe noch nicht so viele Spiele mit dem Feature gesehen, eigentlich will immer mal jemand direkt den Vampir oder das verbesserte Monument. Und zumindest die haben sich mir ja schon erschlossen, müsste sie also sehen können.
    Gibt in 3R nochmal nen Titel, da muss ich überlegen, dann nochmal einen auf der anderen Seite des Baums, mit Gouverneurs-Distrikt einen dritten, dann ist erstmal Ruhe. Bis dahin hätte ich die Eulen dann doch irgendwann gerne mal, deswegen verzögerter Tempel, Hafenstadt und Galeerenbau.

    Vielleicht sollte ich einfach mal kurz ein Testspiel mit BBG und Pangäa+ machen um nachzuschauen ob die Stadtstaaten wirklich alle im Meer rumlungern. Ist halt ungewöhnlich dass ich 3 Völker gefunden habe aber 0 Stadtstaaten, ist ja sonst eher andersrum, das spricht dafür. Und meine vague Erinnerung weil ich mich da mal richtig drüber aufgeregt habe...
    Und wenn es so ist dann könnte es eben ein Wettbewerbsvorteil sein, zumindest wenn meine Leser nicht alle so "oh warte ich kann dir was neues erklären" loslaufen.

    Erstmal bin ich jetzt eh abgesichert, könnte nur noch ein Indischer Späher ankommen. Oder Korea wenn Freundschaft abgelehnt wird, aber ich bin ja in seinem Gebiet, nicht andersrum.

    Die Cree sind jedenfalls sehr nahe, haben aber immerhin so wie ich keine hilfreichen UUs, und Viktor ist eher der friedliche Aufbauer. Wenn man ihn angreift dann wird man ihn allerdings nie wieder los...
    Äthiopien mit Chris wird sich eher mit Korea rumschlagen müssen, auch wenn bei Chris immer die Gefahr droht dass er sich (und den anderen) in einen ewigen Konflikt zieht der keinem was bringt. Hoffentlich also marchueff . Aber dann wäre es Kavallerie-UU gegen Hwachas.

    Als Deutschland kriegt man ja eigentlich immer auf die Fresse bevor die Hansen losgehen, werde also viel in Armee investieren müssen. Und ohne Campus muss ich dann sehr darauf achten nicht mitten in der Aufbauphase von einem Gegner mit Tech-Sprung überrannt zu werden, z.B. Ritter.
    Also schön stachelig, aber nicht so sehr dass jemand denkt ich würde angreifen - irgendwie habe ich so einen unverdienten Ruf als Rusher, dabei baue ich viel lieber solide auf und zertrete dann erst den anderen die Sandburgen...

    Muss mir demnächst mal etwas Ruhe gönnen und überlegen wo die nächsten Städte dann hinsollen, Raumsicherung Richtung Cree/Äthiopien oder die attraktiven Plätze im Hinerland - oder beides. Und bei Deutschland dann eben auch das Hanse-Puzzle dazu.
    Vielleicht mit dem Zweit-Späher also doch erstmal das Land Richtung Äthiopien aufklären, weil in die Wüste wollen wohl die Cree genauso wenig wie ich, Viktor ist gaub auch nicht so Petra-Geil wie einige andere.

  12. #87
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.086
    Nach einer Runde verzögerung kommt Frühes Reich wieder rein, will das ja gerne zusammen mit Segeln fertig haben. Auch wenn das im Nachgang keinen Sinn gemacht hat, die Späher-XP Karte hätte ja auch eine Runde früher raus gekommt, anscheinend war ich verwirrt.

    Bild

    Der Krieger im Norden ist auf 89hp geheilt und greift mal an, hinterher kommt Viktor da noch mit seinem Superspäher angaloppiert.
    Bislang noch nichts zu sehen von der koreanischen Hauptstadt, mal sehen wo die rumlungert. Der andere Späher klärt jetzt erstmal Richtung Äthiopien auf.
    Nächste Runde dann ggf schon die Holzung, auf jeden Fall wird ein neuer Handwerker gekauft, das Mais-Feld wird ja praktischerweise automatisch eingemeindet so dass ich mir da das Heureka für die Bewässerung holen kann. Als erstes natürlich die Pferde, und dann vllt die Pelze für eine Artemis-Annehmlichkeit.

    Das mit den Pfeffersäcken wird auf jeden Fall hinkommen, sind ja doch ganz schön viele Goldfelder vorhanden, auch vor den Handelsdistrikten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #88
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.086
    Oh wow, Hinterhalt! Ouch
    Das ist wirklich fies, jetzt könnte Viktors Späher da oben abstauben, hoffen wir mal er latscht erstmal den Fluß entlang.

    Bild

    Korea mit zwei Bogis an einem Barbarenlager. Und ja, sie haben Äthiopien ganz schön forward settled...

    Bild

    Die Siedler-Karte bringt zwar aktuell nur minimalen Vorteil, aber da der nächste Wechsel noch etwas dauert kommt sie schon mal rein.

    Bild

    Habe anderweitig gelernt dass Magnus in der Holz-Anzeige schon eingerechnet ist, also nix mit 46 ... Eine Runde gilt es also noch zu warten auf das Wunder Emoticon: beten

    Die Galeere dauert ohne den extra-Hammer natürlich extra lang, aber in 2R kommt ja das Wachstum.

    Bild

    Ausserdem wird Moksha nach Köln berufen. Viktor hat ihn mit den 8/Runde wohl schon auf lvl 2. Mittelfristig soll er dann mit Aachen getauscht werden, durch den Tempel sollte meine Hauptstadt ja ganz ordentlich wachsen können.
    In Köln wird wie geplant der Handwerker gekauft, muss dann wohl 1-2 Runden Mystik dazwischen schieben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #89
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.086
    Ich entdecke Koreas Hauptstadt - und die andere Küste der Pangäa. Damit bleiben der Nord-Westen oder der Süd-Osten für Indien. Äthiopien kennt sie ja schon, mal sehen.
    Hab erst gedacht dass er dann einen Stadtstaat entdeckt haben muss, aber die Basis-Reichweite über Land sind 15 Felder, und Gangneung ist "nur" 10 Felder entfernt.
    Man sieht jedenfalls die koreanische Nahrungsschwemme

    Bild

    In Aachen wird jetzt aber auch geschlemmt. Es war zwar sehr verführerisch den Wald in einen Siedler zu investieren statt die 3R zu erholzen, aber so wird Aachen auch von seinem Wohnraum-Problem erlöst.
    Eine extra Annehmlichkeit gibt der Tempel allerdings nicht, schon rätselhaft.
    Mit der Pferdeweide wird auch das Reiterei-Heureka geholt, ein Feld fehlt aber noch.

    Bild

    Der Späher findet das Lager das für den Schleuderer verantwortlich war, jetzt wird er einmal um den Berg rumgucken, denn so langsam muss ich mir ja über weitere Stadtplätze Gedanken machen. zuerst Richtung Äthiopien absichern? Zu nah will ich aber nicht ran, er soll ruhig Korea als Gegner haben. Vielleicht klingeln da bei 120 schon erste Alarmglöckchen?
    Zwischen Viktor und mir liegt ja die Wüste, würde mich wundern wenn er da frontsiedelt.
    Den Barbarenkrieger lasse ich erstmal in den Sumpf ziehen, hoffe er greift mich dann über den Fluß an.

    Bild

    Nach den beiden Siedlern werde ich dann auch ein paar Einheiten bauen, aber erstmal sollte ich noch klarkommen. Ohne Schleudern zum aufwerten bin ich natürlich etwas hintenan, aber ein frühes Weltwunder braucht halt Abstriche...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #90
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.086
    Korea hat eine neue Stadt nördlich der Hauptstadt gegründet, vermutlich ist der Händler dorthin verlegt worden. Ich decke erstmal die Felder Richtung Süden auf, auch wenn es langwierig ist. Marcs Gebiet will ich vollständig einsehen können bevor die Grenzen geschlossen werden.

    Bild

    Zwei Felder bleiben noch offen, aber auch hier gilt: Bevor die Cree etwas von der politischen Philosophie lernen, und das geht bei ihnen ja besonders schnell, soll Herr Spähus noch einen Blick riskieren.

    Bild

    Der Cree-Späher ist verschwunden. Mein Krieger im Norden wird noch min. 5R heilen müssen bis er sich der Quad stellen kann, wenn da weitere Einheiten kommen wird das sehr blöd - aber so wäre das ein teures Opfer.
    Magdeburg ist gewachsen, 4R klingt doch schon besser für das Schiff.

    Bild

    Und zum Ende habe ich dann doch nochmal nach Aachen geguckt, da ist sie, die Annehmlichkeit vom Tempel. Damit sind die Aachener jetzt als (vermutlich) erste Bevölkerung der Welt glücklich

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •