Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 123

Thema: [18] - Bringt die Pfeffersäcke über Land - Deutschland CPL

  1. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    401
    Du scheinst regelmäßig die 1/2 pro bezirk außen vor zu lassen, mit denen kommen deine hansen fast alle auf 10(was sie mit deutschland auch sollten)
    Aquädukte wúrde ich fast immer miteinbauen wenn es geht. Handelsbezirke wúrde jch fast ausschließlich nach ihrem nutzen fúr die hansen ausrichten Goldprobleme solltest du mit Deutschland und dem Umland eh nicht so leicht bekommen.
    Die Stadt auf den Oliven sollte kein Problem sein. Meine mich zu erinnern, dass es um die plantagen ressource nicht um die Plantage geht, sprich sie muss nur angeschlossen sein und das ist sie ja durch ne Stadt auch. (ganz sicher bin ich da aber nicht)

    Nebenbei mússten die Oliven aber im 4er radius um den Tempel sein, ich glaube da gibt es eh bessere Plätze.

  2. #32
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.120
    Stimmt, habe 0,5 nicht überall korrekt gerechnet. Aachen müsste auf +9 kommen, Stadt1 mit der neueren Platzierung auf +10, Stadt2 auch auf +10.
    Und ja, der Tempel hat nur 4 Felder Radius, hatte irgendwie 6 im Hinterkopf. Finde nichts dazu dass der nur einmal pro Ressource die Annehmlichkeit gibt, laut einem Reddit-Thread wird die der Feldverbesserung zugeschlagen, man kann mit Feldertausch also anderen Städten die Annehmlichkeit geben.
    Der muss neben ein Jagdlager, davon habe ich aktuell nur in Aachen die beiden Pelze. z.B. 7 von Aachen hätte ich dann: 3 Pelz, 1 Kuh, 1 Pferd, 1 Banane, 1 Tee, 2 Kakao, insgesamt 9. Wenn der Tee unter Stadt1 gezählt wird 10.
    Da vermisse ich halt das Radial Measuring Tool mit dem man einfach die Radien bunt färben kann.
    Nordwestlich von Stadt 1 gibt es potentiell noch ein Jagdlager, 1 davon hätte ich: 3 Pelz, 2 Kakao, 1 Pferd, 1(2) Tee, 1 Kuh, 1 Banane, insgesamt 9 bzw 10, wäre also gleichwertig, das Feld wäre im 2. Ring von Stadt 1, genauso wie das Lager, müsste ich beide kaufen und der BT müsste da hin.
    Ich könnte auch in Stadt1 bauen, aber dann müsste ich Magnus verlegen. Um die alternative Position aus Aachen zu bauen müsste ich das Verbingungsfeld kaufen, das wäre ganz schön teuer, aber bis dahin finanzierbar (~3x30g, könnte noch teurer werden). Hätte aber den Vorteil dass Stadt1 auch direkt zusätzliche Annehmlichkeiten bekäme.

    Zitat Zitat von Mister T. Beitrag anzeigen
    Mit Regierungsbezirk und dem ganzen Dschungel kannst du bestimmt zwei Campusse mit +3 setzen. Ist zwar nicht so schön, aber mehr ist wohl erstmal nicht drin.
    Bin noch etwas Unentschieden wo der Regierungsbezirk hin soll.
    Zitat Zitat von BBG
    Warlord's Throne gives +25% production towards naval and land military units, -1 unit maintenance cost, and +15 to strategic resource stockpiles
    Audience chamber gives +3 food and +3 housing for cities with a governor, and +1 gov title
    Der freie Handwerker in neuen Städten ist halt supergut, hab mich auch schon richtig an den gewöhnt, aber die Änderung am Thron des Kriegsherren, wow!
    Hängt natürlich auch davon ab wann ich wo einen Mitspieler treffe, und ob ich aggressiv spiele, ist ja kein Always War.

    Ein früher Regierungsbezirk ist ja sonst vor allem für die 2. Beförderung wichtig, ich hoffe dass ich die aus dem Barbarenlager bekomme. Mit dem Tempel könnte Aachen schnell und viel wachsen, da passt der Regierungsbezirk vielleicht rein. Da will ich noch etwas mehr aufdecken, aktuell wäre 7-7 von Aachen ein Feld mit 2x 0,5 durch Dschungel für +1.
    Stadt 1 hätte 3x Dschungel und die Stadt selbst auf 9, gäbe +2, mit Regierungsbezirk immerhin +3. Gefällt mir alles noch nicht so.
    Muss dann auch überlegen ob ich Moksha oder Pingala hole, gibt mittelfristig noch 1 Beförderung durch Regierungsbezirk, 1 durch T1 Gebäude, 2 durch SoPos und 3 durch Geheimgesellschaften (wovon 1 natürlich dann vergeben ist), insgesamt also 6. Erstmal gucken wie sich das Spiel entwickelt.

    Was die Gesellschaften angeht tendiere ich zu den Eulen, die Vampire reizen mich natürlich aber kommen mir zu Gimmick-mässig vor, und mit den vielen Handelsdistrikten als Deuschland kann das Gilded Vault auch sehr mächtig werden. Vor allem will ich gerne den Bonus-Slot

    Also, ToDo für nächste Runde: Distriktplanung mit korrekter Berechnung vollenden.

    Mit dem Krieger überlege ich auf 3 zu ziehen um dann mit der +5 Karte erst anzugreifen.

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    401
    Ja 1Annehmlichkeit. Pro ressource und Stadt. Durch Feldertausch kannst du also bspw in jeder Stadt 1durch trúffel bekommen aber nicht 2 in einer.

  4. #34
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.120
    Trotz der schönen +10 Hansen, Heiliger Pfad + Arbeitsethik macht mich auch immer noch etwas scharf, kommt halt viel früher... Aber ohne den Glaubenssatz hätte ich dann Heilige Stätte an der Backe...
    Wenn sich noch ein Naturwunder auftut für etwas Vorsprung

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    586
    Warum bist du denn so scharf auf Arbeitsethik? Du hast doch kaum hohe Nachbarschaftsboni bei den HS. Da bringt das doch kaum was, wenn du nur +2 oder so hast.
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  6. #36
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.120
    Zitat Zitat von Mister T. Beitrag anzeigen
    Warum bist du denn so scharf auf Arbeitsethik? Du hast doch kaum hohe Nachbarschaftsboni bei den HS. Da bringt das doch kaum was, wenn du nur +2 oder so hast.
    Heiliger Pfad bietet +1 für Dschungel UND Wälder mit BBG, damit komme ich hier überall auf +4, verdoppelt +8.

  7. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    401
    Aber was hat das ganze mit arbeitsethik zu tun? Die gibt doch 1% pro gläubigen in der jeweiligen stadt? Oder ist das bei bbg jetzt an den bonus der heiligen stätten gekoppelt.

  8. #38
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.120
    Zitat Zitat von Kolumbus Beitrag anzeigen
    Aber was hat das ganze mit arbeitsethik zu tun? Die gibt doch 1% pro gläubigen in der jeweiligen stadt? Oder ist das bei bbg jetzt an den bonus der heiligen stätten gekoppelt.
    Nein, das wurde für Gathering Storm mit dem letzten Update allgemein geändert:
    Zitat Zitat von Wiki
    Holy Sites provide Production equal to their Faith adjacency bonus.
    Das ist ja eben das ironische daran mit einem Balance-Mod zu spielen und dann so einen Glaubenssatz quasi untergeschoben zu bekommen.
    Russland kommt mit Tundra-Pantheon auch mal auf +6 oder mehr, das verdoppelt sich dann mit Karte auf +12, und das alles sehr früh.

  9. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    401
    Krass, da haben sie die civilopädie ja mal wieder toll gepflegt, da stehen nach wie vor die 1%..
    Danke dann muss ich das auch mal probieren.

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.087
    Dass der Mod nicht ausgereift ist zeigt sich in dem Zusammenhang, dass Mali und Brasilien keine Änderungen bekommen (aka "balanciert/ ähnlich stark sind"). Wer mit Brasilien, Sacred Path und Arbeitsethik mal gespielt hat wird merken, dass +24er glauben und Produktions Heilige Städten ein Ding der Möglichkeit sind.
    Mein Gedanke zur Ethik ist momentan :
    Wenn man die bekommen kann und halbwegs sinnvoll einsetzen vermag immer nehmen - allein damit kein anderer damit Schabernack treiben kann.
    Si vis pacem, para pacem.

  11. #41

  12. #42
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.120
    Zeit für die erste SoPo im Land der Pfeffersäcke. Fällt mir jetzt übrigens erst auf wie passend das mit den Gewürzen als Ressource ist!

    Bild

    Der Südspäher findet eine Hütte, ausserdem scheint die Küstenlinie hier entlang zu gehen. Vielleicht bin ich im Südosten der Pangäa+?
    Der Nordspäher muss sich erstmal sehr mühsahm durch den ganzen Wald und Dschungel kämpfen. Wieso die Späher nicht von Haus aus die Waldbeförderung haben erschliesst sich mir immer nicht. Wenn sie wenigstens für erkunden XP bekämen...

    Bild

    Zitat Zitat von Eolaran Beitrag anzeigen
    Dass der Mod nicht ausgereift ist zeigt sich in dem Zusammenhang, dass Mali und Brasilien keine Änderungen bekommen (aka "balanciert/ ähnlich stark sind"). Wer mit Brasilien, Sacred Path und Arbeitsethik mal gespielt hat wird merken, dass +24er glauben und Produktions Heilige Städten ein Ding der Möglichkeit sind.
    Mein Gedanke zur Ethik ist momentan :
    Wenn man die bekommen kann und halbwegs sinnvoll einsetzen vermag immer nehmen - allein damit kein anderer damit Schabernack treiben kann.
    Ich denke dass der Mod da einfach noch nicht aktualisiert wurde, vermutlich streiten sich die "Balancer" noch darum.
    Marandor hat in seiner aktuellen Mali-Story auch eine Heilige Stättte mit +22, tatsächlich mal ein Einsatzort für Hildegard von Bingen der sich lohnt.

    Auf der Pro-Seite für einen Gambit auf Heiligen Pfad sehe ich:
    - Sonst keine Zivilisation mit Baubonus auf Heilige Stätten im Spiel
    - Mit dem Bonusdistrikt später sind Heilige Stätten zu verkraften
    - Der viele Wald macht sie wirklich attraktiv

    Auf der Kontra-Seite:
    - Wald kann man auch schön holzen, tatsächlich plane ich das ja auch
    - Der Tempel der Artemis ist schon super attraktiv hier
    - Jemand anders könnte schon auf Astrologie gehen. Wobei letzte Runde jeder außer rage schon 3 Tech-Punkte hatte, diese Runde auch - und ausgerechnet der hat mit Gandhi ja auch viel Nutzen aus einer Religion und ist immer up2date was Spielmechanik angeht. Andererseits ist er nach mir dran, und sofort auf Astronomie zu gehen wäre schon sehr ungewöhnlich. Nochmal nachgeguckt, diese Runde hat er auch noch keinen Tech-Punkt.

    Naja Glaube mache ich ja jetzt erst für ein Pantheon, das wird noch dauern. Mit einer früh erholzten Heiligen Stätte könnte rage natürlich auch das Pantheon garantieren.
    Nur müsste er dazu dann ja auch so viel Wald haben wie ich, das ist ja nicht selbstverständlich.

    2R habe ich ja noch bis Mining fertig ist, bis dahin kann ich noch Grübeln ob ich dann auf Astrologie gehen will.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #43
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.120
    Flussgöttin bringt auch +2 durch Nachbarschaft, dafür aber nur 1 / dank BBG. Wäre ein mögliches Backup für Heiligen Pfad, das Religionsrennen um Arbeitsethik müsste man dann trotzdem gewinnen.

  14. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    586
    Bei BBG gibt das Pantheon für den ersten Bezirk 50%-Bonus anstatt 25%. Ist vllt auch ganz interessant, wenn du nicht auf Religion gehst.
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  15. #45
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.087
    Gandhi bekommt im BBG 50% Baubonus auf Heilige Stätten.
    Si vis pacem, para pacem.

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •