Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 71

Thema: [20] - Streng geheim - Die Inka als Underdog

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Ja, ich bin auch etwas unzufrieden.

    Ich frage mich auch, warum ich die Inka auf einer Kontinente und Inseln Karte gewählt habe,
    aber das war halt etwas Mut zum Risiko.

    Die Schotten wären die Alternative gewesen...

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    198
    Finde den Start auch nicht so stark. Allgemein wenig Hügel.
    Da wo der Regierungsbezirk ist könnte ein ganz ordentliches Terrassenfeld 4 und erstmal 1. Wenn das Aquädukt steht 3 . Müsste aber erstmal noch gerodet werden.

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von Lukenking Beitrag anzeigen
    Ja, ich bin auch etwas unzufrieden.

    Ich frage mich auch, warum ich die Inka auf einer Kontinente und Inseln Karte gewählt habe,
    aber das war halt etwas Mut zum Risiko.

    Die Schotten wären die Alternative gewesen...
    Naja auch auf Inseln und Kontinenten können auch Berge und Hügel sein.
    Vll findet Du ja noch ein hübsches Fleckchen.

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Runde 3 im geheimen Inka-Reich

    Diese Runde bringt einige positive Neuigkeiten mit sich.

    Zuerst nehme ich die Alte Ruine ein, die ich in Runde 2 aufgedeckt habe.

    Das deckt zum Einen die Leerensänger auf, an denen ich interessiert bin.
    Wenn es, bis zum Auswählen meines Pantheons, noch die +2 für Anziehungskraft gibt,
    würde ich mich wohl für einen Fokus auf Glauben entscheiden.
    Dann sind die Lerensänger wohl meine Wahl.

    Bild

    In jedem Fall freue ich mich über den frühen ersten Gouverneur und wähle, wie fast immer, Magnus aus.

    Wenn jetzt noch ein schneller, zweiter Gouverneurstitel kommt,
    wird schon der erste Siedler ohne Bevölkerungsverlust gebaut.
    Das wäre super.

    Zusätzlich wird in der Hütte ein Bautrupp gefunden,
    was so früh im spiel sehr wertvoll ist.

    Bild

    Dieses kann ein Mais-Feld verbessern.

    Grundsätzlich ist Mais nicht meine Lieblings-Ressource, aber so habe ich zum einen ein 3-Nahrungsfeld, welches ich direkt belege, und wodurch die Stadt eine Runde früher wächst, und zum anderen gibt es das Heureka für Bewässerung. Ich hasse es, Bewässerung ohne Heureka zu erforschen

    Bild
    Bild
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Durch die zweite Küste, die ich entdeckt habe,
    werden die beiden nächsten Städte geplant.

    Bild

    In der nächsten Runde muss ich dann die Bezirke nochmal neu planen,
    damit möglichst alle 3 vom Staudamm profitieren können.

    Die Punkte zeigen, dass jeder gegründet hat und alle 1 Bürger haben.
    Ich habe als einziger bisher 2 Zeitalterpunkte.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    198
    Na das schaut doch schonmal besser aus, auch wenn da hoffentlich noch mehr Berge kommen.
    Der Vulkan ist noch inaktiv oder? Hoffentlich hast Du Glück und er wird noch aktiv und bricht noch ein- zweimal aus bevor Du dort siedelst. Auf Katastrophenlevel 4 reichen die negativen Effekte von Vulkanen 2 Felder weit. Kann also sein, dass Dich das immermal Pop kostet wenn Du dort siedelst wie geplant. Ist vll aber auch das Risiko wert früher an die verbesserten Vulkanerdefelder ranzukommen.

  7. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Runde 4 im Inkareich

    Viel passiert nicht.
    Da ich den Zug zwischen 2 Live-MP Rund gemacht habe, blieb auch nicht viel Zeit zur Dokumentation.

    Bild

    Der Krieger deckt im Norden ein Barbarenlager auf.
    Wenn ich dieses schnell einnehmen kann, könnte der Plan mit dem zweiten MAgnus-Titel vorm ersten Siedler klappen.

    Das wäre natürlich super.
    Nach dem Schleuderschützen würde ich auch gerne schon den Siedler bauen,
    am besten, direkt 2.

    Der Bautrupp hat grad nichts zu tun, daher nutze ich ihn, um etwas im Süden zu erkunden.
    Es gibt zumindest noch etwas mehr Bergvorkommen.
    Da muss dann auch irgendwo die Heilige Stätte hin, um die Chance auf eine Religion zu haben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Runde 5

    Der Krieger zieht zum Barbarencamp,
    wobei das ohne die Sozialpolitik eine harte Nuss wird.
    Trotzdem werde ich es angreifen, mit der Beförderung heilen, und dann einnehmen.
    Ich will die zweite Beförderung von Magnus früh haben.
    Leider ist die Chance darauf nicht 100%, aber vielleicht habe ich ja Glück.

    Zusätzlich befindet sich dort oben noch ein Fluss, da wird wohl ein weitere Siedlungsspot entstehen.

    Bild

    Der Handwerker zeiht zurück zur Hauptstadt, unten war Sackgasse.
    In 2 Runden ist die Tierzucht, dann gibt es hoffentlich ein schönes Pferdevorkommen.

    Ich habe noch ein bisschen die Bezirksplanung angepasst...

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Rnde 7

    Die Tierzucht ist erforscht, jetzt geht es mit dem Bergbau weiter,
    um ggf. etwas Wald roden zu können.

    Der gefundenen Bauarbeiter begibt sich auf das neu aufgedeckte Pferdevorkommen und wird dieses nächste Runde verbessern.

    Der Krieger im Norden hat sich entschlossen, doch erst angreifen, wenn die + Kampfstärke aus der Sozialpolitik aktiv sind. Er erkundet etwas um das Barbarenlager herum.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Runde 8

    Es geht endlich weiter...

    Der Bautrupp verbessert die Pferde, das gibt neben den schönen Erträgen noch den Bonus auf Reiterei.
    Danach wird er wohl noch die Schafe verbessern und sich dann zur Ruhe setzen.

    Bild

    Im Osten deckt der Schleuderschütze eine alte Ruine auf. Und einen schönen Fluss, da wird auch eine Stadt gesetzt,
    mit Walen und Reis ist da Wachstumspotenzial.

    Bild

    Der Krieger im Norden schleicht noch um das Barbarenlager herum. Ich will nicht ohne die +5 Kampfstärke angreifen. Hoffentlich verzocke ich mich nicht, mit dem erhofften Gouverneurstitel durch den Blutpakt...

    Wo der Krieger steht kommt auch auf jeden Fall eine Stadt hin.

    Die Punkte zeigen, dass Buktu bei der Kultur gut voran kommt, er hat schon 3 Ausrichtungspunkte...

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Runde 9 im Inkareich

    Der Schleuderschütze findet im Osten in der alten Ruine die Inspiration für Mystik.

    Bild

    Die Erkundung geht dann weiter Richtung Nordosten.
    Hoffentlich finde ich noch ein paar hübsche Berge.

    Im Norden zieht der Krieger auf das Waldfeld.
    Nächste Runde wird mit der erhöhten Angriffskraft das Lager angegriffen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Runde 10

    Die Runde beginnt mit der Gesetzgebung.

    Durch die Karte Disziplin und die damit verbundenen +5 Kampfstärke greift der Krieger endlich das Lager an.

    BildBild

    Der Schleuderer entdeckt weiteres Land,
    ich setzte mal vorsichtig ein paar Marker für zukünftige Städte.
    Da müssen die Spots natürlich passen...

    Bild

    Die Punkte sind noch recht nah bei einander...

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Runde 12

    In Runde 11 gab es keine großen Veränderungen, der Krieger hat nach seinem Angriff in Runde 10 erstmal eine Runde geheilt...

    Jetzt hat er wieder angegriffen, nächste Runde kann ich ihn befördern.
    Den Siedler in der Hauptstadt bauen ich dann leider ohne die Magnus-Beförderung fertig.

    Ich möchte möglichst schnell die nächste Stadt setzen.

    Der Handwerker hat das dritte Feld verbessert und damit die Inspiration für die Handwerkskunst geholt.

    Der Schleuderschütze hat die Hütte eingenommen und das Heureka für das Rad gefunden.

    Ich habe noch ein paar Siedlungsplätze markiert.

    Bild

    Die Punkte wie immer zuletzt...

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Runde 18 im Inkareich

    Mal wieder ein Update...

    Ich habe im Norden das Reich von Simmi entdeckt.
    Im Prinzip ist Simmi als Nachbar ganz angenehm,
    da erwate ich keine schnelle Kriegshandlungen.

    Allerdings muss ich mit dem Loyalitätsdruck aufpassen,
    je nachdem, wie es läuft, muss ich da vll selber zu gegebener Zeit agressiv werden,

    Bild

    Ansonsten habe ich mittlerweile eine Menge Spots für Städte gefunden.
    Auch sind jetzt einige Berge sichtbar,
    da können dann doch ein paar schöne Terassenfelder entstehen.

    Bild

    Bei den Punkten liege ich vorne,
    das wird wohl nicht dauerhaft der Zustand sein ^^

    BildBild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    473
    Runde 19

    Simmi hat die Freundschaftsanfrage angenommen.
    Das war zu erwarten, wir haben uns auch schon direkt mal über Grenzen unterhalten...

    Im Westen entdecke ich den Stadtstaat Singapur.
    Der Bonus gefällt mir recht gut, da werde ich versuchen,Suzerän zu werden.
    Notfalls auch zum Verdruss von der netten Engländerin.

    Bild

    Die Quest, die Eingebung für das Staatsdienertum auszulösen, sollte machbar sein.
    Ich möchte bald die erste Heilige Stätte setzen.

    Bild

    Ansonsten habe ich die Stadtplanung etwas abgeändert,
    mein Teil des Kontinents ist nun ziemlich verplant.
    Im Norden hilft die Bergkette, mich gegen fremde Invasoren zu schützen.

    Bild

    Ganz nebenbei gibt das tolle Campi und Heilige Stätten, und natürlich Terassenfelder.

    Ich habe Simmi einen Grenzverlauf vorgeschlagen,
    wir hatten uns auf ein friedliches Miteinander geeinigt.

    Wobei ich da natürlich aufpassen muss,
    dass meine Städte nicht friedlich zu ihr flippen :-)

    Nächste Runde wird der Siedler in Cusco fertig,
    ich bin noch nicht ganz sicher, wo dieser dann hingeht.

    Ich würde gerne im Norden an der Bergkette siedeln,
    um dann die beiden Bezirke zu bauen.

    Aber auch im Nordwesten sollte ich möglichst bald die Grenzstädte setzen.

    Aus Simmis Erzählungen haben wir im Osten auch noch Rage als Nachbar.
    Mittelfristig muss ich da auch zügig Städte bauen, aber eins nach dem Anderen.

    Bei den Punkten liege ich in Führung,
    Simmi hingegen scheint etwas hinterher zu hinken...

    BildBild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •