Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 53

Thema: [20] - Streng geheim - Die Inka als Underdog

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    444

    [20] - Streng geheim - Die Inka als Underdog

    Buktu hat zum PBC gerufen,
    und es haben sich 4 erfahrene Spieler gemeldet.

    Und dann noch ich.

    Ohne lange abzuwägen bin ich wohl der sechstbeste Spieler dieser Runde.
    Durch die Tatsache, dass es in Summe 6 Spieler sind, rückt das meine Siegeschancen in weite Ferne.

    Bild

    Aber frei nach dem olympischen Gedanken: Dabei sein ist alles, versuche ich mein Glück.

    Infos zur Besetzung und Hintergrund des PBC´s bitte aus folgendem Thread entnehmen:

    https://www.civforum.de/showthread.p...-Streng-geheim

    An der Stelle ermuntere ich das Forum, mich mit Meinungen,Tipps, Empfehlungen, Kritiken oder einfachen Beschimpfungen zu unterstützen.

    Ich werde diese dann berücksichtigen und nach Abwägungen umsetzen.

    Ich habe in jedem Falle die Inka gepickt, leider wurde mir Deutschland verwehrt.

    Weiteres dann, wenn die Runde gestartet wurde.
    Das sollte morgen der Fall sein,
    wenn Rage nach 2 Wochen Civ-Abstinenz nochmal gefährlicher als eh und je sein wird...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Lukenking (07. August 2020 um 19:37 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.948
    Viel Erfolg und Spaß, ich ignoriere dann Mal die Story 🤗

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    190
    Ich liebe Underdogstories. Ich drück Dir die Daumen und lese mit.

  4. #4
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.266
    Viel Spaß

    Ich bin ab jetzt dann raus hier
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:
    37er, 41er, 43er, 46er, 49er, 2er
    6er

    Laufend:

    12er
    20er

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von htpzc
    Registriert seit
    30.09.10
    Beiträge
    2.445
    Ich bin auch mit dabei und wünsche dir viel Erfolg

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.557
    Oh super dass du eine Story schreibst, freue mich drauf sie nach dem Spiel zu lesen! Ignoriere dann jetzt auch und wünsche dir viel Spaß.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    444
    So, es wird gejoined.

    Um die erste Seite voll zu bekommen,
    spame ich hier mal etwas...

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    444
    Hat jemand Erfahrung, mit einer Geheimgesellschaft, die sich besonders gut für die Inka eignet?

    Achtung Spoiler:
    Je nachdem, wie ich mi Bergen im näheren Umfeld starte,
    wäre es eine Überlegung, auf Glauben zu gehen. Mit dem Pantheon für Anziehungskraft kann da schon etwas zusammen kommen. Berge haben je meistens eine hohe Anziehungskraft, und die Inka können selbige ja bewirtschaften. Dann würde ich wohl, nach Möglichkeit, die Geheimgesellschaft mit dem neuen Obilisken nehmen. Ansonsten, als Allzweckwaffe, den Blutpakt
    Geändert von Lukenking (09. August 2020 um 15:54 Uhr)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    370
    Ich habe noch nie die Inkas auf civ6 gespielt, aber schon ne reihe an spielen mit den Geheimgesellschaften. Kannst ja mal in meine Samuraistory reingucken, da hab ich einen längeren Post nur den Geheimgesellschaften gewidmet, vielleicht hilft dir das bei der Einschätzung.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    444
    Danke, ja, das hilft mir.

    Achtung Spoiler:
    Die ersten Gouverneurstitel gehen, mit hoher Wahrscheinlichkeit, eh in Magnus (2) oder Pingala (3)

    Bei den Geheimgesellschaften werde ich dann situationsabhängig entscheiden.

    Bei genügend Glauben, bzw. Anziehungskraft für potenziellen Glauben gehe ich auf die Leerensänger.
    Dann nach Möglichkeit sogar mit einer schnellen Religion, eventuell Stonehendge. Ich bin großer Fan der Arbeitsethik. Da ist aber die Frage, wieviele der anderen Kriegstreiber direkte Nachbarn von mir sind.

    Dann würde ich nämlich eher den Blutpakt nehmen und versuchen, den Vampir an den Barbaren zu Leveln.

    Wenn ich am Meer starte, mit ein paar Spots für hübsche Häfen, könnten es auch die Eulen werden.

    Das ist eben situationsabhängig.
    Aber ist CIV das nicht immer?

    Und lieben wir es deshalb nicht alle so sehr?

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.20
    Beiträge
    190
    Dann spamme ich noch ein bisschen um Seite 2 näher zu kommen.

    Achtung Spoiler:
    Das Anziehungskraftpantheon ist mit den Inkas bestimmt eine gute Wahl, aber auch oft sehr begehrt. Falls das nichts wird, schau Dir das Feuergöttin-Pantheon mal an. Die Inka starten ja üblicherweise an Kontinentsgrenzen und somit sind Vulkane und Geothermische Risse wahrscheinlich.
    Auf Vulkanerde kannst auch ohne Hügel Terrassenfarmen bauen, da kannst Du schnell richtig hübsche Felder kriegen.




    Mit den Geheimgesellschaften kenn ich mich noch nicht so gut aus aber meinen Senf geb ich trotzdem dazu:
    Achtung Spoiler:
    Der Blutpakt und die Leersänger erscheinen mir eher aggressiv.
    Aber die Inka sind flexibel genug um auf alle möglichen Siegearten zu spielen.
    Ist die Vampirschloss-Modernisierung vulkansicher bzw. kann der Vampir das immer wieder neu aufbauen wenn es zerstört wurde? Wenn ja müsste so eins ja neben einem Vulkan richtig abgehen, oder?

    Falls es Richtung Wissenschaft gehen sollte was für die Inka ein starke aber wohl auch vorhersehbare Option ist, ist der eher schwach eingeschätzt hermetische Orden sicher einer gute Option.
    Blöd ist natürlich, dass die Leylinie Dir von Deinem eh begrenzten Platz noch Felder wegnehmen, aber das UB von denen ist toll.
    Denn es kommt schon im Mittelalter und vermutlich wirst Du ein paar schöne Campus setzen können. Dazu gibt das UB noch +2 und GP-Punkte für Händler und Ingeneure.

    Die Minerva Eulen scheinen eher ein Allrounder mit Politikplätzen, mehr Handelswegen und Spionen.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    444
    Das Spiel ist gestartet,
    sogleich folgt mein erster Zug...

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    444
    Hier nochmal alle Mitspieler mit ihren Nationen.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Beiträge
    444
    Runde 1 im Inkareich

    Die Startposition ist ganz okay,
    leider für die Inka und deren Trait nicht wirklich viele Berge.

    Bild

    Ich gründe, nach etwas abwägen, an Ort und Stelle.
    2 * 2/2er Felder im ersten Ring, und das Luxusgut im zweiten Ring,
    plus die einigermaßen gute Bezirksplanung lassen mich zu dem Entschluss kommen.

    Bild

    Ich kann leider, bis jetzt, keinen schönen Hafen bauen.
    Aber noch sehe ich ja nicht alles.

    Die Punkte zeigen, dass bisher alle in der ersten Runde gegründet haben.

    Bild

    Ich forsche auf Tierzucht, und hoffe mal,
    dass die Pferde keinen zu guten Bezirksplatz belegen...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.12.02
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.206
    Vor allem sehe ich kein schönes Terassenfeld. Die Position finde ich -für einen Inka- zunächst nicht so doll...

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •