Seite 5 von 41 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 613

Thema: Trapezunt - die letzte Bastion des Römischen Reiches

  1. #61
    Moderator Avatar von Nahoïmi
    Registriert seit
    26.08.17
    Beiträge
    9.865
    Am Ende erinnert man sich halt an jene, die sich gehen die Schlächtung von Zivilisten gestellt haben und an jene, die dies billegend in Kauf nahmen
    Zitat Zitat von Bassewitz
    Oh gewaltiger Weiser, Licht der Wahrheit, großer Lehrer! :meister:

  2. #62
    Militares Sin Fronteras Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    52.244
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Am Ende erinnert man sich halt an jene, die sich gehen die Schlächtung von Zivilisten gestellt haben und an jene, die dies billegend in Kauf nahmen
    Du hast nur die Kühe deines Nachbarn zum Schlachthof geführt

  3. #63
    zurück aus dem Exil Avatar von Kaiser Klink
    Registriert seit
    03.04.20
    Ort
    im treuesten Tributstaat
    Beiträge
    1.463
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Am Ende erinnert man sich halt an jene, die sich gehen die Schlächtung von Zivilisten gestellt haben und an jene, die dies billegend in Kauf nahmen
    Ich verstehe was du meinst, aber offenbar sind mir politisch derzeit die Hände komplett gebunden Nähe zu Syrien oder Izmir zu zeigen.

    Alles was ich tun kann ist zu versuchen die Anatolier dazu zu bringen an deiner Grenze Ruhe zu geben.

  4. #64
    Moderator Avatar von Nahoïmi
    Registriert seit
    26.08.17
    Beiträge
    9.865
    Es hängt halt auch davon ab, ob man nur bereit ist politisch opportune Entscheidungen zu treffen oder ob man auch bereit ist richtige Entscheidungen zu treffen, auch wenn diese nicht jeder beklatscht. Lässt man sich führen oder ist man ein Anführer
    Zitat Zitat von Bassewitz
    Oh gewaltiger Weiser, Licht der Wahrheit, großer Lehrer! :meister:

  5. #65
    zurück aus dem Exil Avatar von Kaiser Klink
    Registriert seit
    03.04.20
    Ort
    im treuesten Tributstaat
    Beiträge
    1.463
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Es hängt halt auch davon ab, ob man nur bereit ist politisch opportune Entscheidungen zu treffen oder ob man auch bereit ist richtige Entscheidungen zu treffen, auch wenn diese nicht jeder beklatscht. Lässt man sich führen oder ist man ein Anführer
    Ja, das verstehe ich schon. Meine Hauptsorge ist Täbriz. Ich versuche die Moral und den Zusammenhalt der Verteidiger zu erhöhen, schicke nochmal mehr Truppen als die Ki bereits in Marsch gesetzt hatte etc. Wenn es realisierbar wäre, sie rechtzeitig nach Täbriz rüberzubringen, hätte ich sogar Dons Artillerie gemietet und mich von ihm ausnehmen lassen.

    Jon hat mir verdeutlicht, dass ich damit meine Bemühungen bezüglich Täbriz konterkarieren würde. Das ist mein Dilemma. Wenn es hingegen nur um Sympathiewerte bei Sarai alleine ginge, wäre die Entscheidung eine andere.

  6. #66
    Moderator Avatar von Nahoïmi
    Registriert seit
    26.08.17
    Beiträge
    9.865
    Ja, ok. In dem Fall ist es auch die Frage, ob man bereit ist Entscheidungen zu taetigen, die nicht zum unmittelbaren eigenen Vorteil sind. Ich verstehe, dass es da nicht leicht ist die Abschlachtung vom Zivilisten zu verteidigen.
    Zitat Zitat von Bassewitz
    Oh gewaltiger Weiser, Licht der Wahrheit, großer Lehrer! :meister:

  7. #67
    zurück aus dem Exil Avatar von Kaiser Klink
    Registriert seit
    03.04.20
    Ort
    im treuesten Tributstaat
    Beiträge
    1.463
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Ja, ok. In dem Fall ist es auch die Frage, ob man bereit ist Entscheidungen zu taetigen, die nicht zum unmittelbaren eigenen Vorteil sind. Ich verstehe, dass es da nicht leicht ist die Abschlachtung vom Zivilisten zu verteidigen.
    Klink'scher Wutausbruch in

    3

    2

    1

    ...






    Sorry das musste sein. So als Erinnerung an die alten Zeiten, als du frisch Qor Alad übernommen hattest.

    Ernsthaft: Naja, wenn Täbriz fällt, hat meine Seite den Krieg wohl verloren und ich könnte mich dann in den Despotenbunker zurückziehen. Ich bestreite nicht, dass du einen Punkt hast, aber naja, als du dich von Yunnus lossagtest, hast du das getan, weil dein Land unmittelbar bedroht war. Vorher hast du deine Armee nach Täbriz geschickt und in Syrien versucht mit den Heimattruppen die Invasoren zu vertreiben. Nachdem das schief ging, hast du die Entscheidung getroffen, die dein Land vor weiterem Schaden bewahren sollte.
    Ich verstehe das und sehe das als ein unter den Umständen verständlichen bzw. alternativlosen Seitenwechsel an, der durch starken äußeren Druck zustandekam. Wenngleich die NPC meine Meinung wohl leider befremdlich finden.

    Nachtrag: Trapezunt ist noch nicht direkt bedroht, aber sobald Täbriz fällt, wird es das. Ich muss das verhindern bzw. das Möglichste tun, was geht. Ich versuche die Anatolier dazu zu bringen dich in Ruhe zu lassen. Nur die Moral meiner eigenen Seite unmittelbar vor der großen Schlacht untergraben bzw. Zweifel mehren, kann ich nicht.
    Geändert von Kaiser Klink (14. Juli 2020 um 03:30 Uhr)

  8. #68
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    10.333
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Am Ende erinnert man sich halt an jene, die sich gehen die Schlächtung von Zivilisten gestellt haben und an jene, die dies billegend in Kauf nahmen
    Warst du nicht so stolz auf deine Kreuzigungen?
    Aber wenn der Gegner sich wehren kann ist es natürlich was anderes.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  9. #69
    Moderator Avatar von Nahoïmi
    Registriert seit
    26.08.17
    Beiträge
    9.865
    Hehe Ich habe kein Problem mit sich wehrenden Gegnern, sondern mit formal Verbündeten, denen die Abschlachtung der Bevölkerung keine Reaktion wert ist.
    Zitat Zitat von Bassewitz
    Oh gewaltiger Weiser, Licht der Wahrheit, großer Lehrer! :meister:

  10. #70
    Wandelt auch mal wieder Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Hamburg.
    Beiträge
    8.204
    Abschlachten? Hab ich was verpasst?
    An die Signaturen aller Länder: Vereinigt euch. Wehrt euch gegen eure Abschaltung.

  11. #71
    Infrarot Avatar von Der Kantelberg
    Registriert seit
    24.11.06
    Ort
    Bei Nürnberg
    Beiträge
    28.436
    Zitat Zitat von Kaiser Klink Beitrag anzeigen
    Nachtrag: Trapezunt ist noch nicht direkt bedroht, aber sobald Täbriz fällt, wird es das. Ich muss das verhindern bzw. das Möglichste tun, was geht. Ich versuche die Anatolier dazu zu bringen dich in Ruhe zu lassen. Nur die Moral meiner eigenen Seite unmittelbar vor der großen Schlacht untergraben bzw. Zweifel mehren, kann ich nicht.
    Vielleicht kann man in den Bergen einen Hinterhalt legen. Das Gelände musste zwischendurch unwegsam werden, ich hatte nämlich mehrmals versucht einen Landhandelsweg mit Täbriz zu installieren, aber Jon hat immer gesagt, dass das nicht funktioniert.
    Die Macht des Verstandes ... sie wird auch im Fluge dich tragen - Otto Lilienthal

    Schweinepriester: Ihr habt euch alle eine Fazialpalmierung verdient.


  12. #72
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.278
    Da wäre prinzipiell möglich, Ostanatolien ist recht hügelig.

  13. #73
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.278
    Zitat Zitat von Kaiser Klink Beitrag anzeigen
    Verstehe. meine Anliegen wären folgende:

    1) Dass wir durchsprechen inwieweit auch die Anatolier Verstärkungen nach Täbriz schicken können. Trapezunt hat 1300 zusätzliche Reiter losgeschickt + 1 Regiment Hilfstruppen. Wenn die Anatolier noch etwas beisteuern könnten bzw die ursprünglich für Syrien vorgesehenen Regimenter zur Verfügung stellen, erhöht es unsere Chancen.
    2) Unsere eigene Defensive. Natürlich wird es Bedenken geben, dass wir uns nicht entblößen dürfen und das sollten wir nicht tun. Wir ersuchen sie jedoch auch darum von weiteren Aleppos oder sonstige Racheakte gegen Syrien und Izmir erst mal abzusehen. Izmir hat eine recht große Armee und Syrien könnte Bertais Jordan-Armee ins Land rufen. Wir sollten ihnen keinen Grund geben gegen uns eine zweite Front zu eröffnen. Wenn wir Yunnus-Loyalisten uns selber ruhig verhalten, können wir uns eher auf den Kampf um Täbriz fokussieren, wo die Entscheidung fallen wird.


    Wir könnten auch mit den Anatoliern und NPC Khalid einen neuen Verteidigungsthread für Täbriz aufmachen?
    Das darfst du gern machen, wenn du möchtest.

  14. #74
    zurück aus dem Exil Avatar von Kaiser Klink
    Registriert seit
    03.04.20
    Ort
    im treuesten Tributstaat
    Beiträge
    1.463
    Zitat Zitat von Der Kantelberg Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann man in den Bergen einen Hinterhalt legen. Das Gelände musste zwischendurch unwegsam werden, ich hatte nämlich mehrmals versucht einen Landhandelsweg mit Täbriz zu installieren, aber Jon hat immer gesagt, dass das nicht funktioniert.
    Danke für den Hinweis.

    Auch wenn ich glaube, dass sich jetzt der Krieg wenden wird. Das war ja jetzt eine Bombe. Trapezunt ist damit wohl sicher.


    @Hoimi, Jon: Ich habe gelesen, dass Syrien wieder Truppen nach Täbriz schicken will. Könnten sich die Herrscher beider Länder freundlich/warmherzig begrüßen? Auch als Gäste der Aussöhnung zwischen denen, die durchgehend Yunus-loyal waren und ich sage mal den Rückkehrern?

  15. #75
    zurück aus dem Exil Avatar von Kaiser Klink
    Registriert seit
    03.04.20
    Ort
    im treuesten Tributstaat
    Beiträge
    1.463
    Und achja, auch eine Idee von mir. Ich würde gerne ein neues Kriegsbanner hissen. Problem ist nur, dass ich nicht zeichnen kann, deswegen beschreibe ich es: Es soll auf der rechten Seite das aktuelle Kriegsbanner von Yunnus zeigen und auf der linken das alte Banner von Byzanz/Rom.

    Wäre das machbar/sinnvoll so?

Seite 5 von 41 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •