Seite 37 von 38 ErsteErste ... 27333435363738 LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 555 von 565

Thema: [287] Kolumbus geht auf PBEM Entdeckungstour

  1. #541
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    Um General Tamer etwas zu entlasten und um bald zu erwartenden Kavallerien im Süden etwas entgegenzusetzen hat Ramses einen berühmten Feldherren als Mitärberater angeworben. Ein prächtiger Reiter mit einer roten Fahne und einer sehr langen Lanze.
    Die Ägypter können sein Kauderwelsch kaum verstehen, aber er scheint dem slawischen Sprachraum zu entstammen und hört auf den Namen:
    Raupislaw Rex.
    Wie gesagt eigentlich soll er sich um die Griechen an der Südfront kümmern, aber Tamers Bote erreicht ihn noch rechtzeitig vor seiner Abreise gen Süden, ein gegnerischer General in der 1. Reihe? Ein Lächeln verirrt sicj in das Gesicht des furchteinflößenden Reiters.Bild
    Ein einzelner Leibwächter ist noch übrig als Raupislaw fertig ist, um den kümmert sich der Pikenier. Damit sind es nun 5 im offenen Feld erlegte Generäle.
    Wenn man dann noch die 2 mäßig nützlichen Zitadellen dazurechnet haben unsere Gegner nun 7 Generäle im verheizt mit sehr überschaubarem Effekt. Dieser unbesorgte Einsatz von Generälen ist mit Sicherheit ein en
    wichtiger Faktor dafür, dass Ägypten sichh hier nach wie vor behaupten kann, man stelle sich mal vor die würden jetzt an einer Front mit 7 Generälen
    En sinnvoll angreifen... Bild
    Ein Ritter reißt die noch bestehende Straße auf dem Marmor Feld ab.Bild
    Im Süden wird eine Armbrust von Colombis von 3 ägyptischen Armbrüsten angeschossen, bevor der Musketier den Rest besorgt.Bild
    Anschließend reißt ein Ritter die Brücke in den Wald ab.Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kolumbus (03. April 2021 um 17:27 Uhr)

  2. #542
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    Ein weiterer Ritter reißt auch die 2. Brücke ab.BildEndstand West und Süd, im Osten ist derzeit wieder Sitzkrieg.BildBild
    Wirtschaftsübersicht:Bild
    Demo:
    Achtung Spoiler:
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kolumbus (03. April 2021 um 17:30 Uhr)

  3. #543
    Registrierter Benutzer Avatar von htpzc
    Registriert seit
    30.09.10
    Beiträge
    2.833
    Nächste Runde 550+ Forschung kann sich sehen lassen (sollte doch durch die obs reichen denke ich)
    Forschung und Kultur ist schon brutal. Wirklich Klasse dein Spiel

  4. #544
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    Naja ganz haben wir die 550 noch nicht, das liegt aber auch daran, dass wir noch nicht konsequent auf Spezis setzen, wenn die alle eingesetzt wären wären wir schon jenseits der 600.

    Wir verlieren die Pike und einen Ritter, aber das ist ein guter Tausch gegen den General in der letzten Runde.
    Außerdem ist Korea nun mit Mogadischu verbündet, was bedeutet dass sie nicht mehr mit Griechenland verbündet sind.Bild
    Die griechische Armee kommt ins Stocken, da fehlen wohl die Brücken über den Fluss.Bild2 Armbrüste, dann ein Ritter und zum Abschluss eine dritte Armbrust erledigen den Minutemen.BildBildAnschließend greift Wellington und Raupislaw eine Armbrust an.Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kolumbus (08. April 2021 um 11:38 Uhr)

  5. #545
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    Das reicht aber leider. nicht ganz also braucht es noch eine Armbrust.BildIm Süden erledigen ein Musketier und 2 Armbrüste Colombos Armbrust.Bild
    Bei Ur ist weiter Sitzkrieg wobei Ur von den Amis erneut runtergeschossen aber nicht eingenommen wird.BildBild

    Demo:
    Achtung Spoiler:
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kolumbus (08. April 2021 um 11:47 Uhr)

  6. #546
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    Tek und der Admiral greifen nun voll an, das kônnte zumindest für Wellington doch noch eng werden. Wäre schon schade wenn die Stadt nun zur Blutmühle würde, wo sie doch bei der Einnahme so schön erhalten geblieben ist. Naja aber an sich ists trotzdem keine wichtige Stadt und noch ist sie ja auch nicht verloren ein weiteres Vordringen als bis Wellington kann ich mir aber nicht vorstellen denn beim Nachschub haben wir es ja doch deutlich leichter.Bild
    An der Südfront passiert nix aber da steht nun ne Kavallerie und die Brücken werden wieder repariert. Wir haben aber unserer Festungen fertig und werden uns hier erst mal etwas verschanzen bis wir den Angriff im Norden abgwehrt und/oder neue stärkere Truppen vor Ort habenn.Bild
    Im Osten wurde Ur mal wieder von den Amis erobertBildEin letzte Runde gekaufter Inquisiyor vertreibt den ketzerischen Katholizismus aus Wellington, so wirkt nun auch VdG im Kampfgebiet.
    Wellington und die Armbrust in der Stadt kümmern sich um den Tribok.BildBild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kolumbus (09. April 2021 um 18:46 Uhr)

  7. #547
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    Armbrust Kanone und Rittter kümmern sich um den schoschonischen Ritter.BildBildBildEine Armbrust und ein weiterer neuer Lancier, mit denselben Beförderungen wie Raupislaw kümmern sich um den Ritter. Im Normalfall befördere ich ja gerade Alhambra Einheiten lieber direkt bis Drill 3 um dan mit dsr nächsten Beförderung eine aus den starken Beförderungen wählen zu können. Aber Lanciere haben nur eine relativ kurze Zeit in der sie nützlich sind und da machen 33% gegen angeschlagene Einheiten schon eine Menge aus. BildBild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kolumbus (09. April 2021 um 18:53 Uhr)

  8. #548
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    Eine Armbrust ein Ritter und Te Moak schaffen ein feindliches Musketier. Insgesamt konzentriert sich das Feuer diese Runde eher auf die Schoschonen, dies ist etwas leichter weil hier bei den meisten Einheiten der VdG greift, während die Amis zum Großteil noch in ihrem Land stehen, außerdem möchte ich verhindern, dass Wellington von 2 Seiten gleichzeitig angegriffen wird. Armbrüste sind stark aber sie können keine feindlichen Einheiten im Rücken gebrauchen. Außerdem ist die Straße von Memphis nach Te Moak extrem wichtig, da hängen mittlerweile 5 Städte dran, würde die geplündert würde uns das ca 80 Gold pro Runde kosten! BildBildBilddann bereiten die Kanone aus Te Moak und das Musketier daneben den nächsten Ritter vor BildBild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kolumbus (09. April 2021 um 19:04 Uhr)

  9. #549
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    und Raupislaw unterbricht seine Reise nach Süden erneut um hilft weiter an der Westfront mit.
    Bild
    Dann bekommen auch die Amis noch ein bisschen was ab. 2 Armbrüste und Musketier schaffen es ganz knapp nicht den Minutemen zu erledigen, also muss auch noch der Ritter drauf.BildFür den nächsten Minutemen reichen 2 Armbrüste und ein Musketier.BildBildBild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kolumbus (09. April 2021 um 19:10 Uhr)

  10. #550
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    Anschließend zieht der Ritter wieder nach Nirden, so gibt er General Tamer noch etwas Flankierung, denn der gibt dem Minutemen noch einen mit, außerdem schützt er so eine unserer starken Armbrüste. Ein Verlust des angeschlagenen Musketiers bei Wellingotn oder auch des Ritters wäre deutlich wenigernschmerzhaft als ein Verlust einer erfahrenen Armbrust.Bild
    Im Süden halten wir uns zurück nur ein Musketier bekommt einen Schuß ab und wir besetzen unsere Festungen.Bild
    Als letztes wird Ur wieder befreit, mit 4 Armbrüsten und einem Späher.Bild
    Schlussbilder Westfront:BildBild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kolumbus (09. April 2021 um 19:17 Uhr)

  11. #551
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    Schlussbilder Süd und OstfrontBildBild
    Wirtschaftsübersicht:
    Hier sieht man unseren Vorteil beim Nachschub,
    auch wenn wir gar nicht so viel rüsten, wenn's nötig ist können wir auch mal eben 3 Musketiere und eine Armbrust in einer Runde auspacken. Bild

    Demo:

    Achtung Spoiler:
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kolumbus (09. April 2021 um 19:22 Uhr)

  12. #552
    Phönix are back in Town Avatar von Chris der Phönix
    Registriert seit
    27.12.12
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    26.255
    Zustimmung nur 3ter. Schande!
    Lasst Euch impfen, auch die Idioten bitte.

    "Ich glaube nicht an Gott, er ist mir als Sünder viel zu schwach"

    #Lecker, einen 43er mit Milf

  13. #553
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    3.031
    Halöchen Kolumbus, endlich kann ich hier reinschauen und alles lesen, das werde ich auch sehr gerne tun! Freue ich mich schon lange drauf. Ich war wirklich baff als ich China eingenommen hab und dachte "so jetzt gehts richtig los, alle ausbuildern". Dann treff ich dich und du hast ohne Krieg 7 Städte gegründet und 3/4 Wunder gebaut.
    Mit meiner Armee rüber ging geografisch nicht, das war schon verrückt.

    Schön gespielt und damit Gratulation von mir zu deinem Sieg hier im 287er PBEM!
    Bin gespannt es nun aus deiner Perspektive anschauen zu können.
    Meine Storys:
    aktiv
    13 Gummibärenbande auf hoher See.
    285 Der Schuh des Manitu geht auf Reisen
    abgeschlossen
    266 Indien, die verrückten Anfänger und die große Welt (übernommen und gewonnen von Roli de Rush [Danke!])
    271 Der spinnt doch der Admiral :V: (übernommen und gewonnen von Admiral G [Danke!])
    280 Die tollpatschige Elisabeth(verloren)

    PBEMs ohne Story:
    275 AW (verloren)
    26 (verloren)
    31 (verloren)
    37 AW (verloren)

  14. #554
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    Immer noch sind eine Menge feindlicher Einheiten im Westen vor und hinter unserr Grenze, aber es lichtet sich und unsere eigenen Verluste halten sich in Grenzen, diese Runde ein Ritter und ein Musketier, außerdem wurde ein Bautrupp gefangen genommen.BildIm Süden ists verhältnismäßig ruhig, nur die Schweizer Garde versucht Ärger zu machen.BildAuch im Osten bleibt es ruhig.BildDie nächste SoPo ist dran wir nehmen Souveränität, das bringt uns aktuell 27 Gold/Runde tendenz steigend. Freidenkertum wäre trotzdem stärker, aber da müssten wir vorher Humanismus nehmen was ebenfalls ne ordentliche SoPo ist, aber da wir mal wieder nahezu bankrott sind hilft Souveraänität mehr, einfach weil es sofort wirkt.BildNachdem wir letzte Runde schwerpunktmäßig die Schoschonen zurückgeschlagen haben sind die Amerikaner nun vorgerückt, Zeit auch hier zuzuschlagen.Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #555
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    1.015
    General Tamer vernichtet einen Minutemen.BildAnschließend ist der südlichere Minutemen direkt bei Wellington dran, hier helfen wieder unsere Kriegsstraßen, denn es wird dabei munter hin und hergeschoben um Flankenbonis zu nutzen und jeweils die Armbrüste mit den richtigen Beförderungen zu nutzen, viele Angriffe wären ohne diese an allen Fronten grosßzügig angelegten aber auch teuren Kriegsstraßen so nicht möglich gewesen.BildBild
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 37 von 38 ErsteErste ... 27333435363738 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •