Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 223

Thema: [DMS] Päpstliches Hauptquartier Engelsburg

  1. #61
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.553
    Ich schicke mal meine Legaten auf die Reise:

    Eine Gesandschaft soll nach Kairo und beim Sultanat anklopfen, ob und wie sich der derzeitige Konflikt mit dem Khanat beenden liesse. Die gleiche Frage wie an das Khanat: Was wären die Bedingungen, damit das Sultanat in einen Waffenstillstand einwilligen würde? Und verstehe ich das richtig, dass auf Rhodos noch eine Art dritte Fraktion sitzt, die eine Gegenregierung zum Khanat aufgebaut hat und vom Sultanat unterstützt wird? Dann würde ich allenfalls bei denen auch noch ihre Meinung einholen wollen.

    Und eine weitere, deutlich kleinere Abordnung soll sich mit den Benediktinern in Schweden treffen. Am besten stellt man eine kleine Gruppe von Leuten aus der Kurie und aus einer Benediktiner-Abtei in der Nähe zusammen. Sie sollen den schwedischen Christen versichern, dass der Heilige Stuhl voll hinter ihnen steht und versteht, weshalb sie sich angesichts der immer aggressiver auftretenden Heiden vor Übergriffen schützen müssen. Sollte es zum äussersten kommen und entweder die heidnischen Milizen oder königliche Truppen versuchen mit Gewalt gegen die christlichen Gemeinden vorzugehen, könnten sie auch mit Hilfe aus dem nahen Ausland rechnen. Aber der Heilige Stuhl möchte es soweit möglich vermeiden da irgendwelche ausländischen Mächte hinein zu ziehen, damit sie nicht annehmen müssen, hier werde nur ein Unterdrücker gegen einen anderen ausgetauscht. Auf jeden Fall darf die Gewalt nie von der christlichen Seite ausgehen und man hofft, dass der König von Schweden vernünftig bleibt und es nicht zu bewaffneten Auseinandersetzungen kommt. Da ja Christen aus den heidnisch kontrollierten Gebieten im Norden nach Süden und in den Westen flüchten, lasse ich auch noch anfragen, ob sie für deren Versorgung Hilfe benötigen. Und wenn möglich würde es mich interessieren, was die Gesandten des Kalifen gesagt haben, das beim Reichstag zu einem solchen Eklat geführt hat.
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  2. #62
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.278
    Die "Fraktion" auf Rhodos ist die offiziell vom Großkhan anerkannte Regierung des Khanats! GK hatte ja in der Hoffnung auf einen Sieg Bertais die Seiten gewechselt und Jerusalem von den Loyalisten erobert, wobei Hellas eine etwas undurchsichtige Rolle spielte. Wenn man die Situation anhand der Briefe von Bischöfen und Legaten aus der Region richtig einschätzt, ist Erzbischof Basilius der starke Mann der nikosianischen Regentschaft und hat auch den kleinen Khan in der Hand.

    Es gibt also zwei verschiedene Konfliktlinien: Das Khanat Ägypten (das gegenwärtig zwei rivalisierende Regierungen hat) steht gegen das Sultanat Ägypten, welches mittlerweile vom Großkhan anerkannt wurde. Da die rhodische Regentschaft Yunus als Großkhan anerkennt, fühlt sie sich an diese Entscheidung gebunden und anerkennt die Herrschaft des Sultanats über das Niltal und die Cyrenaika, beansprucht aber für den kleinen Zakaria Karim (den sie aber nicht in der Hand hat) die Inseln und Südisrael. Zwischen dem "rhodischen" Khanat und dem Sultanat herrscht also im Prinzip Frieden. Wegen des Seitenwechsels im Bürgerkrieg den Erzbischof Basilius einleitete) setzte Yunus eine eigene Regentschaft ein, die sich anfangs nur auf Rhodos durchsetzen konnte.

    Auf Rhodos behauptet man, Erzbischof Basilius habe vereinbart, die Insel an Hellas abzutreten, wenn dieser dafür seine Söldner daran hindert, wirksame Gegenmaßnahmen in Judäa zu ergreifen (was offenbar auch geschehen ist). Jedenfalls scheint der rhodische Gouverneur - der zuerst Mitglied der "alten" Regentschaft war und dann der "neuen" angehörte - eine entsprechende Anweisung bekommen und versucht zu haben, die Regierung der Insel zur Anerkennung eines Vertrages zu bringen, welcher Hellas bedeutende Vorrechte eingeräumt hätte, blieb aber erfolglos. Der Erzbischof von Zypern versuchte anscheinend, die von ihm initiierte Abtretung von Rhodos dem Gouverneur in die Schuhe zu schieben, was diesen dann auch zum Rücktritt zwang. Er ist jetzt im Hausarrest.

    Das rhodische Khanat hat sich also noch enger an das Sultanat gebunden, weil es imstande wäre, die Insel sowohl vor dem nikosianischen Khanat als auch vor Hellas zu schützen, das schon zuvor versucht hatte, den Bürgerkrieg zur Besetzung der Insel zu nutzen.

    Ist das ein wenig verständlich? Es ist natürlich ziemlich verwickelt, aber Gulaschkanone hat auch ein gewisses Faible für trickreiches Spiel.

  3. #63
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.553
    Ich wünschte ich könnte behaupten, dass es die komplizierteste Verschwörung wäre, die je von GK angeleiert wurde. Aber ich denke, ich verstehe es in den Grundzügen: Es steht das Sultanat zusammen mit den Regenten von Rhodos gegen GKs Fraktion auf Zypern und dem Heiligen Land. Dann möchte ich wie oben geschrieben auch noch Legaten nach Rhodos schicken, mit der gleichen Anfrage.
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  4. #64
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.278
    Ok.

    Es ging mir vor allem darum, dass eine Einigung zwischen Sultanat und (rhodischem) Khanat bzw. Großkhan bereits erreicht wurde. Kairo wird also wohl erst einem Vertrag beitreten, wenn Rhodos und Sarai ihre Zustimmung geben.

  5. #65
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.553
    Die Repräsentanten des zypriotischen Regentschaftsrats (in der Form von GK) scheinen jedenfalls schon mal einsichtig zu sein. Die Niederlage gegen die Söldner des Sultanats dürfte ihre Verhandlungsbereitschaft freilich auch stark erhöht haben.

    Mein Vorschlag an das Sultanat und Rhodos wäre jedenfalls der folgende: Der Regentschaftsrat auf Rhodos wird als rechtmässige Vertretung des Khanats auch von Zypern anerkannt. Zypern liefert zudem den minderjährigen Khan an Rhodos aus. Dem Sultanat wird seine Eroberung des Sinai bestätigt. Zypern wird in ein dem Reich tributpflichtiges Königreich oder Herzogtum umgewandelt. Oder vielleicht noch besser ein Erzbistum, dann hätte ich es vielleicht zumindest ein klein wenig besser unter Kontrolle. Den noch verbleibenden Gebieten des Khanats, soll heissen der Küstenstreifen in Südanatolien, Südisrael, Jordanien und die Gebiete des Scherifen, wird die Wahl gelassen welchem der drei Nachfolgestaaten sie sich als Vasallen anschliessen wollen. Oder der Grosskhan entscheidet das, wenn er das will.

    Mir ist natürlich bewusst, dass der Grosskhan in der Sache sowieso das letzte Wort hat. Die Nachricht dürfte aber nach Sarai am längsten unterwegs sein, wenn sich das Sultanat und Rhodos auf Basis dieses Vorschlags zu einem vorläufigen Waffenstillstand überreden lassen, wäre es dann möglich das Einverständnis des Grosskhans einzuholen. Sollte eine der Parteien einen Punkt abändern oder ergänzen wollen (Reparationszahlungen oder was auch immer) liesse sich das am Verhandlungstisch lösen. Man hat Zypern eh das Messer an den Hals gesetzt. Mir ist schon bewusst, dass meine Legaten auch einfach zu spät ankommen könnten. Sollte ganz Zypern bis zu ihrem Eintreffen gefallen und die Köpfe des Regentschaftsrats schon ausserhalb von Nikosia aufgespiesst sein, würde es mich nicht wundern, wenn das Sultanat seine Eroberung nicht wieder herausgibt.
    Geändert von Azrael (28. Juli 2020 um 07:23 Uhr)
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  6. #66
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.278
    Man kann es zumindest versuchen. Das Sultanat hat den Sinai aber eigentlich noch gar nicht erobert und bislang auch nichts in der Art versucht.

  7. #67
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.553
    Ach so, ich dachte die Sultanatsägypter hätten zumindest mal irgendeinen Vorstoss unternommen, aber das kann ich auch falsch in Erinnerung haben. Die Abtretung des Sinais war demnach wohl eher ein Angebot von Gulaschkanone. Am Ende hat ja auch hier der Grosskhan das letzte Wort. Wenn er die Sinai-Halbinsel beim Rhodos-Khanat oder Zypern sehen will, werden sich die drei Parteien dem Schiedsspruch eh unterwerfen müssen.
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  8. #68
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.278
    Man muss auch noch berücksichtigen, dass es zwei arabische Allianzen gibt, die in der Region aktiv sind. Ich würde einfach auswürfeln, wie man auf eure Angebote reagiert und dann gegebenenfalls eine Konferenz einberufen.

  9. #69
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.553
    Italien hat sich erkundigt, ob man eine Krönung des neuen Königs durch den Papst vornehmen könnte. Die müsste meiner Meinung nach selbstverständlich in Rom stattfinden, aber wäre das sonst in irgendeiner Art ungewöhnlich? Normalerweise wurden ja wenn überhaupt nur die Römischen Kaiser durch den Papst gekröhnt.
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  10. #70
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.278
    Bei Königen könnte man auch einen Legaten nehmen, aber man sollte den Mailänder Erzbischof nicht vergessen.

  11. #71
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.553
    Würde es der Erzbischof von Mailand denn als Kränkung empfinden, wenn der Papst die Krönung vornehmen würde? Dass er oder ein anderes Mitglied der Kurie die Krönung auch vornehmen kann, ist mir schon klar. Der neue italienische König würde halt gerne vom Papst gekrönt werden, um angesichts der etwas wackeligen Wahl seine Legitimität zu verbessern. Was auch durchaus im Sinne des Papstes wäre. Ja, die Orden hätten sich einen anderen Kandidaten gewünscht, aber sie haben die Wahl dann ja auch öffentlich akzeptiert. Und es ist besser einen König zu haben, der ein Stück weit auch in der Schuld der Kirche steht und sich ihr hoffentlich verpflichtet fühlt, als dass man am Ende einen jahrelangen Kleinkrieg gegen ihn führt. Daher würde ich das als Papst schon machen, er muss dafür halt nach Rom kommen. Ausser die Krönung von ‚nur‘ einem König wäre was ungeheuer ungehöriges oder der Erzbischof von Mailand wäre deshalb ernsthaft verärgert. Er darf gerne nach Rom mitkommen.
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  12. #72
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.278
    Man sollte ihn halt einbeziehen. Ich gehe davon aus, dass er es bislang übernommen hat (so wie der Rheimser in Frankreich) und es zumindest erklärungsbedürftig fände, wenn er nicht mehr mitwirken darf.

  13. #73
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.553
    Dann lasse ich dem guten Erzbischof einen kurzen Brief zukommen: Der neu gewählte König wünscht sich vom Papst gekrönt zu werden. Damit Erzbischof Capra nicht aussen vor bleibt, und weil sich aus dieser einmaligen Krönung auch kein zukünftiges Recht ableiten soll, könnte er den neuen König doch auf der Wallfahrt nach Rom begleiten und bei der Krönungszeremonie auch an der Seite des Papstes stehen.
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  14. #74
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.278


    Wie gehen wir auf der Konferenz weiter vor?

  15. #75
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.553
    Ich verfasse heute Abend im Konferenzthread eine Liste mit meinen (angepassten) Verhandlungspositionen. Danach fehlt ja nur noch Izmir, oder?
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •