Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 165

Thema: In der Echsenstadt - Akt 3

  1. #136
    Nein!!! Fick dich!!! Avatar von Tohuwabohu
    Registriert seit
    25.05.19
    Ort
    aus'm Schwanzwald
    Beiträge
    1.802
    Hausszene: fände ich witzig, wenn Tori nicht mitgeht und auf das Mütterchen aufpasst und diese DANN K.O. schlägt, weil sie ihn nervt/beschimpft. Wenn die anderen wieder zurück sind, kann er ja ihnen erzählen, sie wäre gestürzt.

    Tunneleinsturz war nur so ein optionaler Einfall, aber natürlich gerät der Stein ins rutschen, wenn der Tunnel nicht direkt darunter, sondern etwas an der Seite ins einstürzt und den Stein aus dem Gleichgewicht bringt. Könnte, wenn ich so überlege, auch einen Erdrutsch auslösen, so dass der Stein eher rutscht und weniger rollt, wenn Nebb draufhüpft. Ist aber optional.

    Das einzige womit ich unzufrieden bin, ist die Lage am Stein und der Endkampf:
    Forfeauts menschlichen Schutzwall sehe ich kritisch, warum sollte er den Helden Zeit verschaffen, wofür? Er will ja, dass jeder ein Stück davon abkriegt. Mit den Helden ist er da schon fertig, er braucht sie nicht mehr, sie sind ihm egal. Ich stelle mir das so vor: Er zettelt den Aufstand an, aber nicht da wo der Stein hinrollt, richtig? Die Echsen sind auch noch nicht dort beim Stein. Die ersten zur Stelle sind nämlich einfache Menschentypen und die Helden, die allesamt bereits anfangen am Stein rumzuwerkeln. Tori muss Felbs Arbeitsbereich sichern, damit der ein größeres, reines (also nicht verunreinigtes) Stück abmachen kann. Dann strömen immer mehr Menschen (Forfeauts Mob) und Echsenkrieger hin. Es kommt zu Tumulten. Die Echsen haben keinen Überblick, für die sind die Helden auch gar nicht wichtig, die wollen einfach alle vom Stein weghaben, was sich der Mob nicht gefallen lässt und von denen auch jeder ein Teil vom Stein abhaben will. Die Handgreiflichkeiten richten sich also nicht speziell gegen die Helden, sie müssen nicht extra verteidigt werden, sondern sind Teil des Tumults in dem jeder gegen jeden (Echsen, Helden, Mobber) kämpfen könnte (zumindest in Grüppchen). Nebb würde ich hier auch nicht mitkämpfen lassen, der muss sich erholen oder ist lichttrunken, muss auf den Wagen gezerrt werden oder so - kann sich danach aber für den Endkampf erholen oder geschwächt bleiben, so dass Felb ihm da gegne Tori helfen muss.

  2. #137
    Dilettant Avatar von Mongke Khan
    Registriert seit
    25.06.11
    Ort
    KA
    Beiträge
    16.087
    Tunneleinsturz: dann lassen wir es erstmal weg. Dringend gebraucht wird es nicht.

    Hausszene: hä? Die graben doch im Haus und da ist Tori dabei? Das Haus kann auch zwei Räume haben oder so, dann ginge das wieder.

    Er baut den Schutzwall ja nicht absichtlich. Dadurch, dass er nen Haufen Menschen an den Stein lockt, stehen diese Menschen einfach den Echsen im Weg.

    Reihenfolge am Stein sollte ungefähr sein:
    (1) Helden, um dran zu werkeln
    (2) die ersten Neugierigen
    (3) Forfeaut und ein Mob aus Menschen (so kommt Forfeaut noch vorbei und kann auf dem Stein predigen). Stein wird zunehmend instabil, weil alle drann rumgrabbeln
    (4) Echsenverfolger, die sich erstmal durch den Mob aus Menschen kämpfen müssen, um zu Nebb etc. kommen. Qua Echsenhaftigkeit gelingt ihnen das.
    (5) Großes... öhm - Tohuwabohu
    Zitat Zitat von Shakka Beitrag anzeigen
    Mindestens drei User tragen schon Zitate von mir in ihrer Signatur. Bin ich jetzt ein Guru?

  3. #138
    Nein!!! Fick dich!!! Avatar von Tohuwabohu
    Registriert seit
    25.05.19
    Ort
    aus'm Schwanzwald
    Beiträge
    1.802
    Das am Stein passt. Ich dachte Forfeaut sollte den Helden extra Zeit verschaffen, das wollte ich eben nicht. Ist aber auch nicht der Fall so, wie du es beschreibst. Kam im Excel-Sheet aber so rüber, meine ich. Insofern cool.

    Hausszene: Ob Tori gräbt oder nicht, hängt davon ab, ob er seine eine Hand noch benutzen kann, da ihm drei Finger an einer Hand momentan fehlen, inklusive Daumen - vom Kampf gegen die Nachtvieher. Das müsste man noch irgendwie bereinigen. Er turnt ja auch auf der Larvenfarm ganz ordentlich mit.

  4. #139
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.673
    Forfeaut sollte viel machen, aber er ist halt generell nicht der Kompetenteste und ist nicht in den ganzen Plan eingeweiht.

    Bei dem Kapitel mit der ersten Suche nach dem Zugang zu den Tunneln kann man gut zeigen, das gerade zuvor irgendwas auf der Käferfarm passiert ist (wenn sie dran denken oder zu Gehör bekommen, dass da was passiert sein soll, können sie sich auch etwas Sorgen um Norayk und Tori machen) und dass die Echsen die Menschen jetzt noch mehr drangsalieren.

    Das mit der Oma (was ich eh bescheuert finde - als ob Menschen-Omas einfach alleine in einer kleinen Hütte IN DEN SLUMS leben würde, wo sie hart arbeiten müssen und sicherlich nicht alleine in einem kleinen Häuschen ihren Lebensabend verbringen, sondern dichtgedrängt umringt von ihren Nachkommen ) muss halt so gelöst werden, dass die Oma nicht einfach zwischendurch Alarm schlagen oder sie verpetzten würde. Kann man nicht einfach irgendwo danach graben und dann kommt jemand vorbei, den man irgendwie abwiegeln muss?

    Klar sollte das mit den "Fluchtfahrzeugen" vorher erwähnt werden und nicht einfach irgendwann auftauchen, nachdem sich niemand zuvor Gedanken darüber gemacht hat. Das kann ja Norayk oder so im Off geplant haben, da sie ja eh aus den Tunneln zum geplanten Platz kommen musste.
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  5. #140
    Dilettant Avatar von Mongke Khan
    Registriert seit
    25.06.11
    Ort
    KA
    Beiträge
    16.087
    Kann auch ne Oma sein, die da mit Enkeln wohnt.

    Die steht aktuell stellvertretend dafür, dass sie in nem Haus graben müssen, in dem wer wohnt. Auch, damit das Loch nicht irgendwo mitten auf der Straße entsteht und die Menschen Alarm schlagen.

  6. #141
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.673
    Naja, wir sind in den Menschenslums. Da in einem Einfamilienhaus mit Hintergarten zu graben wäre seltsam Wenn die dicht zusammengedrängt in Mietskasernen leben, müssen sie halt eine ganze Wohnzelle davon abhalten, ihnen reinzupfuschen.
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  7. #142
    Dilettant Avatar von Mongke Khan
    Registriert seit
    25.06.11
    Ort
    KA
    Beiträge
    16.087
    Ich bin eher von so Wellblechhütten-Charme ausgegangen, nicht von mehrstöckigen Mietbunkern.

  8. #143
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.673
    Jedenfalls mehr als ne einsame Oma. Vielleicht können sie die auch einfach bestechen, damit sie mal kurz ein paar Grabungsarbeiten durchführen können oder so. Und dann gucken sie zu und geben ungebetene Ratschläge ab, wenn wir da unbedingt einen humorigen Ton haben wollen.
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  9. #144
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.673
    Zitat Zitat von Mongke Khan Beitrag anzeigen
    Ich bin eher von so Wellblechhütten-Charme ausgegangen, nicht von mehrstöckigen Mietbunkern.
    Vielleicht Mietbunker in den "inneren" Menschenringen und weiter nach draußen gehend wirds noch elendiger?
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  10. #145
    Dilettant Avatar von Mongke Khan
    Registriert seit
    25.06.11
    Ort
    KA
    Beiträge
    16.087
    Ja, da würde passen. Die Stadt wächst nach außen, im Dunkeln macht sich keiner mehr Mühe für nette Mietkasernen. Soll jeder gucken, woran er bleibt.

  11. #146
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.673
    Wie finden wir eigentlich raus, dass wir in der Stadt ne Käferfarm haben? "Käfer? Die dicken Dinger, die explodieren?"
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  12. #147
    Dilettant Avatar von Mongke Khan
    Registriert seit
    25.06.11
    Ort
    KA
    Beiträge
    16.087
    Dafür steht die Taverne am Stadtrand in deren Nähe. Dann kann sich eins der Tierchen durchs Fenster verirren, was hin und wieder passiert. Die Gegend gilt als absoluter Abschaum wegen der Tiere und dem Gestank nach Aas von der Farm her.
    Würde da inhaltlich nicht viel an dem ändern, was ich dazu geschrieben hatte.

  13. #148
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.673
    Naja, das wäre aber schon eine ziemliche Gefahr, oder? Sie könnten bei der ersten Erkundung ja rausfinden, dass die Farm ganz in der Nähe ist - sie wissen von den Käfern, verfolgen die Echsen, die die rausbringen, dorthin zurück. Dann muss es auch nicht unglaubwürdig nah sein
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  14. #149
    Dilettant Avatar von Mongke Khan
    Registriert seit
    25.06.11
    Ort
    KA
    Beiträge
    16.087
    Bin ich dagegen. Die Käfer auf der Farm werden ja nur so groß wachsen gelassen, dass ein paar Menschen Brandblasen von der Arbeit bekommen. Für unglaubwürdig nah halte ich das in keinem Fall. Bei der Ankunft am Wirtshaus und bei ihrer Down-Phase bis zur zündenden Idee sickert die Position ja durch; da fände ich eine Erkundung, die zufällig die Larvenfarm erwähnt, eher ins Gesicht.
    Zitat Zitat von Shakka Beitrag anzeigen
    Mindestens drei User tragen schon Zitate von mir in ihrer Signatur. Bin ich jetzt ein Guru?

  15. #150
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.673
    Es wäre sicherlich sehr zufällig, wenn man etwas findet, während man sucht Aber gut, ist jetzt auch nicht so wichtig. Wobei es vielleicht etwas riskant sein könnte, so wie wenn man die Bank ausraubt, die einem Block von seinem Zuhause entfernt ist. Gibts da irgendwelche Konsequenzen bei den Örtlichkeiten in der Taverne?
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •