Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 89

Thema: [15] Apocalypse Now - Weltuntergang mit den Mayas

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.948

    [15] Apocalypse Now - Weltuntergang mit den Mayas

    Willkommen beim Weltuntergang


    Bild

    das PBC 9 ist zu Ende, mit leicht veränderten Teilnehmern wird es im PBC 15 quasi eine Neuauflage geben. Vom 9er PBC sind neben mir noch Marchueff, Luxi und Memphrite übrig geblieben, Pedrik und Hannibal2000 sind neu dazu gestoßen. Für dieses Spiel sind die zwei neuen Civs aus dem New Frontier Pass gesetzt, der Rest durfte frei aus dem Pool sämtlicher Nationen wählen. Wie unten angegeben wurden die Civs gewählt, die Zufallscivs von Luxi und Hannibal werde ich später noch ergänzen. Ich habe mich hier für die Mayas entschieden, in CivV meine Lieblingsvolk, weshalb mir die Wahl hier nicht schwer gefallen ist. Zumal Großkolumbien schon durch Marchueff gepickt wurde.


    Teilnehmer (später auch Zugreihenfolge und Zivilisation):

    CRoyX76 Maya 5-6 Uhr, 16-22 Uhr
    marchueff Großkolumbien 6-7 Uhr, 19-23 Uhr
    Memphrite Indonesien 15-23 Uhr
    luxi68 Zufall 17-23 Uhr
    Hannibal2000 Zufall 6-8 Uhr, 20-22 Uhr
    pedrik Inka 20-24 Uhr


    Einstellungen:

    Diplomatie Ingame mit Markern, Kriegserklärung nur formell oder mit Casus Belli
    Spieleranzahl 6
    Schwierigkeit Kaiser
    Spieltempo Schnell
    Karte Urzeit
    Kartengröße Klein
    Anfangszeitalter Antike
    Ressourcen Ergiebig
    Weltalter Neu
    Startpunkt Ausgeglichen
    Meeresspiegel Normal
    Barbaren An
    Stammesdörfer An
    Katastrophenintensität Apocalyspe halt


    Zusätzliche Inhalte:
    Rise & Fall
    Gathering Storm
    DLC: alle


    Bans:
    Keine


    Civ-Wahl:
    Ich schlage vor die Maya und Groß Kolumbien werden verlost, der Rest hat dann freie Wahl in Zufallsreihenfolge. Inzwischen gibt es ja genug Auswahl, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte.

    Ich wünsche allen Lesern viel Spaß beim Weltuntergang

    und besondere Grüße an Fonte, der sich über ein weiteres Untergangsspiel mit mir freuen kann
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.948

    Die Mayas in Civ 6

    Bild

    Civ-Ability Mayab:

    kein zusätzlicher Wohnraum durch Frischwasser, bei Stadtgründung neben einem Luxusgut +1 , Farmen bringen + 1 und +1

    Leader Bonus Ix Mutal Ajaw

    Alle Städte die keine Hauptstädte sind / waren erhalten im Umkreis von 6 Felder um die eigene Hauptstadt 10 % Bonus auf alle Erträge, Städte die weiter als 6 Felder entfernt liegen bekommen einen 15 % Malus auf alle Erträge. Zudem erhalten alle Einheiten in einem Umkreis von 6 Feldern um die Haupstadt +5

    Bild

    UU - Hul´che

    Spezialbogenschütze der Mayas - höhere Fernkampstärke, zusätzlicher Bonus von + 5 gegen verwundete Einheiten.

    Bild
    Bild

    Spezialbezirk Observatorium

    niedrigere Produktionskosten, großer Nachbarschaftsbonus für jede Plantage, kleiner Nachbarschaftsbonus für jede angrenzende Farm

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von CRoyX76 (27. Mai 2020 um 13:27 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.948
    Bitte ab hier alle Mitspieler die Story ignorieren !!!
    Geändert von CRoyX76 (27. Mai 2020 um 13:30 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.948

    Die Strategie mit dem Mayas

    Achtung Spoiler:


    Zur Spielweise:

    Bei den Mayas probiert FX mal wieder viel neues, sie werden sich in der Spielweise sehr stark von anderen Civs unterscheiden. Die erste Auffälligkeit findet man schon direkt beim gründen der Hauptstadt, hier ist es egal ob man an Frischwasser gründet, da es keine Auswirkungen auf den Wohnraum hat. Dennoch ist es sinnvoll, einen Fluss/Berg/See/Oase in der Nähe zu haben, um dort über das Aquädukt Wohnraumbonus und Boni für Industriebezirke holen zu können. Auch eine Stadtgründung neben einem Luxusgut kann sich lohnen, da es zusätzliche Annehmlichkeiten bringt.

    Auch Farmen werden hier doppelt wichtig, da sie neben Wohnraum und Gold auch kleine Nachbarschaftsboni für das Observatorium geben. Der Platz für das Observatorium sollte so gewählt werden, das man viele Plantagen ( Nachbarschaftsbonus +2 ) in der Nähe hat und auch Farmen direkt anliegend möglich sind.

    Dann sollte für die ersten Städte der 6 Felder Bonus berücksichtigt werden, was natürlich stark vom Umland abhängt. Hier wird es extrem wichtig, möglichst viele Städte zu gründen, die den Bonus mitnehmen können. Später werden dann Satellitenstädte folgen, die entweder strategische Ressourcen anschließen oder ein extrem gutes Observatorium ermöglichen. Auch Stadtgründungen an Naturwunder können damit abgedeckt werden. Zu dem 6 Felder Radius werde ich mir später noch Gedanken machen, wie möglichst ideal gegründet werden kann.

    Auch bei den ersten Forschungszielen wird es Unterschiede geben, neben Tierzucht ( gesetzt ) werde ich direkt Keramik und Bewässerung für die ersten Plantagen forschen. Danach Bogenschießen und erst danach Schrift, das Observatorium wirft ohne Plantagen kaum Erträge ab. Mit Keramik als positivem Nebeneffekt sind dann auch Kornspeicher möglich, die weiteren Wohnraum bringen.

    Die Verteidigung des Mayareichs kann im frühen Spiel durch die Hul´che Bogenschützen erfolgen, die im Umkreis der Hauptstadt nochmal etwas stärker sind. Danach muss sich dann aber schon ein entsprechender Vorsprung in der Technik auswirken, um gegen die größeren Reiche mit wesentlich mehr Produktionskapazität bestehen zu können.

    Eine weitere Überlegung wird es sein, ob sich eine Religion lohnt. Ich denke, das ich dieses Spiel ohne Religründung spielen werde


    Geändert von CRoyX76 (27. Mai 2020 um 14:11 Uhr)

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    574
    Marc und Großkolumbien klingt nach Apokalypse für alle anderen
    Ich hoffe, du belehrst mich eines besseren
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.948
    Ganz ehrlich, das habe ich mir auch gedacht

  7. #7
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.022
    Zitat Zitat von Mister T. Beitrag anzeigen
    Marc und Großkolumbien klingt nach Apokalypse für alle anderen
    Können wir also direkt mal gucken ob der überlegte Ban berechtigt ist...

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.948
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Können wir also direkt mal gucken ob der überlegte Ban berechtigt ist...
    ich befürchte ja, das der Ban tatsächlich berechtigt ist

  9. #9
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.629
    Zitat Zitat von CRoyX76 Beitrag anzeigen

    und besondere Grüße an Fonte, der sich über ein weiteres Untergangsspiel mit mir freuen kann
    Zuviel der Ehre. Ich wünsche dir natürlich einen fröhlichen Unterga... ähm....wie hieß das doch gleich.......Sieg!
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.948

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.01.16
    Beiträge
    841
    Marc und Großkolumbien klingt nach Apokalypse für alle anderen
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Können wir also direkt mal gucken ob der überlegte Ban berechtigt ist...
    Ihr könntet ja Marc bannen

  12. #12

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.948

    Zug 1

    Achtung Spoiler:


    Und Zug Nummer 1 ist gemacht, das schaut schon sehr nach Untergang aus . Zwei aktive Vulkane um mich herum, die jederzeit ausbrechen können. Das wird ein Spaß.

    Ansonsten ein solider Start, viele Hügel, Grasland-Dschungelfelder ( wusste gar nicht das das geht ) mit 3 Nahrung , 2 Plantagenfelder in der Nähe. Leider recht wenig Platz für Farmen am Observatorium. Zudem gibt es auch Maya-Popcorn, insgesamt kann ich also schon mal mit 5 Farmen planen. Leider liegt Wak an der Küste, vermutlich kann ich nicht wirklich viele Städte im 6er Radius setzen. Das ist natürlich . Aber erstmal besser aufklären, mal sehen was sie hier noch so versteckt hält

    Memphrite hat schon vor dem gründen 4 ZAPs

    Bild


    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #14
    schwarz weiß Avatar von Rorschach
    Registriert seit
    25.02.02
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    5.952
    Achtung Spoiler:
    Küstennaher Start ist schonmal , da fehlt dir ja später mindestens eine gute Stadt.
    ...und wartet im Grunde einzig und allein darauf, dass es vorbei ist, weil jemand gewonnen hat.

  15. #15

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •