Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 125

Thema: Kamin Gespräche - Mainz und Hessen

  1. #76
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    636
    Was hältst du davon das wir die Kosten 50/50 aufteilen, damit es schnell geht.
    Und Böhmen und Schwaben fragen ob sie nachder nächsten Steuer auszahlung uns jeweils 25% wieder geben und es als erneuten gemeinsamen aufbau Deutschland deklarieren.

    Unsere Herschaftsitze sind ja auch nicht weit außernader, vielleicht könnten wir zusammen zu der aufständen Reiten um sie zu bruhigen.

  2. #77
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    24.213
    Zitat Zitat von cheggined Beitrag anzeigen
    ja, da sollte man was machen. Habe denk ich noch genügend Rücklagen um den Brotpreis im Reich zu subventionieren.

    @ Jon: Von wie viel reden wir hier?
    Für Mitteldeutschland hatte ich Doerky 150000 S vorgeschlagen, dazu kämen noch 100000 S aus Meißen und Magdeburg, die beide recht wohlhabend sind. Das müsste erst einmal ausreichen. Im Januar könnte man dann noch etwas nachschießen, da ist es etwas effektiver.

  3. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    636
    @Jon Soory
    das ich dir in 2 Fäden quasi die selbe frage gestellt habe.

    Ich stelle wie gesagt 150 000 S zu verfügung.
    Und bitte alle betroffen gebiete sich anzuschließen.
    Wo das Silber fehlt biete ich an eine Lösung zu finden.

  4. #79
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    4.448
    Was hälst du von dem Vorschlag sich strikt auf Yunus Seite zu stellen und stark gegen den Verräter vorzugehen? Ich kann mir nicht vorstellen ihn als meinen Kaiser anzuerkennen.

  5. #80
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    636
    Puh
    Ich bin mir grad noch unsicher.

    Ich bin Yunus treu und die Idee das wir Europäer an einen strang ziehen gefällt mir.
    Wenn der Veräter voll anerkannt wäre, also nach dem pax Mongolica zum legentimen nachvollger ernannt wird.
    Müsste ich ihn eigentlich anerkennen.

    @Jon: Theoertisch könnte er doch vom Kriegsrat zum Großkhan ernannt werden oder?

  6. #81
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    24.213
    Vom Kuriltai? Ja, das wäre möglich. Die Situation ist aber relativ neu, Parallelen gab es bislang nur 1241 und 1300-1302, und es ist das erste Mal, dass ein amtierender Großkhan für abgesetzt erklärt wurde.

  7. #82
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    636
    Was hälst du von dem Vorschlag sich strikt auf Yunus Seite zu stellen und stark gegen den Verräter vorzugehen? Ich kann mir nicht vorstellen ihn als meinen Kaiser anzuerkennen.
    Ich hatte heute vor mir eine ausfürliche Meinung dazu zu bilden und sie dir zukommen zu lassen.
    Da ich RL aber was anderes im Kopf habe werde ich dir heute nicht antworten (s.h. Schänke).

    Wenn du die anderen (treuen) Khante ins Boot holst und es auch eine klares bekenntnis zu Yuns gibt soll es an mir nicht scheitern.
    Ich werde mich aber derzeit nicht bei den anderen dafür einsetzten, da mir grad RL zu viel Power klaut.

  8. #83
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    636
    Meine Themen die ich für die Komisson habe sind, die können aber gerne auch unter anderen Punkten auftauchen z.B. Restartation des Reiches:

    1. Bewahrung des Frieden im Pax Mongolica.

    2. Gemeinsame Banditen Bekämpfung.

    3. Gemeinsame Rebellen Bekämpfung die sich nicht nur Lokal austoben.

    4. Gegenseitig Hilfe bei Katestrophen (da haben wir ja ein guten Anfang gemacht).

    5. Bewahrung des Frieden.

    6. Wirtschaftlicher zusammen Arbeit zu wohle aller.

    7. Wenn das Reich wiederbelebt werden sollte ist für mich hier auch die grenze der Aufgabe, bzw. der Autorität und auch Kontrollmechanismuss eine wichtiger Diskosionspunkt

    Ich glaube wir es wäre eine Gute Möglichkeit als ersten Punkt auf der Tagesordnung unsere gemeinsame Treue zu Yunus zu bekennen. Entweder als unser Großkhan oder im fall von den Tributstaaten als verbündeter.

    Was hälst du von dem Vorschlag sich strikt auf Yunus Seite zu stellen und stark gegen den Verräter vorzugehen? Ich kann mir nicht vorstellen ihn als meinen Kaiser anzuerkennen.
    Wenn du die anderen (treuen) Khante ins Boot holst und es auch eine klares bekenntnis zu Yuns gibt soll es an mir nicht scheitern.

    Zu Jerusalem:

    Die Heilige Stadt ist für alle Religionen von höchster Bedeutung und doch wurde sie von Yunnus kontrolliert, dessen religiöse Parteinahme ja bekannt. Ist. Wier streben ein Jerusalem an, dass vom Scherifren von Mekka, als Vertreter des Islam und Vertretern der Christen gleichermaßen regiert wird und allen Pilgern offen steht. Die jetzigen Regenten waren aber weder dem Islam, noch dem Papsttum (sei es Siricius gewesen oder Karl) treu, sondern nur Yunnus und sich selbst. Wir bieten also den Christen an, einen der Ihren zu benennen, der mit dem Schrerifen die Herrschaft über die heilige Stadt ausübt. Wir treten besonders an den Inhaber des Stuhles Petri heran, der das Christentum representiert. Wir streben an eine langfristige Regelung zu erreichen, die dann nach dem Ende der Kämpfe fixiert werden soll und auch Großkhan Bertais Wohlwollen findet.
    Weißt du wie Don zu diesem vergifteten angebot steht.

    Mich persönlich würde ja interessieren, was Frankreich und England gerade machen. Hat da jemand einblick?
    Ich habe keinen Einblicke, habe aber die große befürchtung das sie stark darüber nachdenken ob sie die Situation nutzen werden gegen den Pac Mongolica aufzubegehren.
    Wie ist deine Beziehung nach Burgund?
    Der wird einblick haben...

  9. #84
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    4.448
    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    Meine Themen die ich für die Komisson habe sind, die können aber gerne auch unter anderen Punkten auftauchen z.B. Restartation des Reiches:
    Finde die Themen gut. Werde ich so einbringen.

    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    Ich glaube wir es wäre eine Gute Möglichkeit als ersten Punkt auf der Tagesordnung unsere gemeinsame Treue zu Yunus zu bekennen. Entweder als unser Großkhan oder im fall von den Tributstaaten als verbündeter.
    Bin ich ja schon dabei. Ich will die Treuebekundung von möglichst allen.

    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    Wenn du die anderen (treuen) Khante ins Boot holst und es auch eine klares bekenntnis zu Yuns gibt soll es an mir nicht scheitern.
    Wäre gut. ttte ist ja auch dabei. Von Baiern kommt halt wenig und Böhmen ist halt NPC. Jetzt heißt es abwarten, was Schwaben macht. Sollte aber denk ich dabei sein.

    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    Weißt du wie Don zu diesem vergifteten angebot steht.
    Glaube nicht das er es annimmt. Er ist wirklich nicht begeistert von der Aktion. Kann gut sein, dass es da unten richtig knallt.

    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    Ich habe keinen Einblicke, habe aber die große befürchtung das sie stark darüber nachdenken ob sie die Situation nutzen werden gegen den Pac Mongolica aufzubegehren.
    Wie ist deine Beziehung nach Burgund?
    Der wird einblick haben...
    Beziehungen sind ganz gut nach Burgund. Burgund vertröstet uns aber gerade alle im Adelsblutfaden, dass es erst Stellung beziehen kann, wenn es weiß was Frankreich und England machen. Es ist also irgendetwas im Busch, sonst würde der nicht verzögern. Von einer offenen Rebellion gehe ich nicht aus, aber bin mir sehr unsicher, dass alle Tribute ihren Weg nach Sarai finden werden.

  10. #85
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    636
    Was haltet ihr eigentlich davon, wenn wir uns komplett hinter Yunus versammeln und Bertai als GK ablehnen, egal was kommt? Ich kann mir beispielsweise die Kaiserkrone nicht auf dem Haupt eines Muslims vorstellen.
    @ Cheggied schreibst du Bayer deswegen nochmal an?

    Wir können böhmen hier ja fragen wie es dazu steht.
    Und müssen auf jedenfall auf Schwaben warten.

  11. #86
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    24.213
    Böhmen würde sich dem anschließen, wenn Ungarn dabei ist.

  12. #87
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    636
    Muss ich mir sorgen machen das du so hochrüstetest?

  13. #88
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    636
    Was haltet ihr eigentlich davon, wenn wir uns komplett hinter Yunus versammeln und Bertai als GK ablehnen, egal was kommt? Ich kann mir beispielsweise die Kaiserkrone nicht auf dem Haupt eines Muslims vorstellen.
    Es gibt da derzeit bei der Mongolen Front keine mehrheit für.
    Nur das du bescheid weißt.

  14. #89
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    4.448
    Wollen wir BJ hierhin einladen? Dann müssen wir nicht extra einen Faden aufmachen.

  15. #90
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    636
    Finde ich gut

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •