Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 125

Thema: Kamin Gespräche - Mainz und Hessen

  1. #31
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    24.193

  2. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    630
    Die Khanate sind deutlich enger zusammengerückt und man hat wohl einfach keinen Platz mehr für Mainz solange ich kein Khanat bin. Muss ich mir halt neue Partner suchen.
    Hier möchte ich einharcken. Mein Ziel ist es das die Khanate fester zusammen rücken.
    Das heißt für mich nicht das kein Platz für Mainz da ist.
    Mein Ziel ist nähmlich auch das wir in deutschland zusammenrücken.

    Natürlich ist es deine Entscheidung wer deine Partner sind ich fände es jedoch sehr schade wenn du einen harten katt machen möchtest.

  3. #33
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    4.444
    War vorhin einfach sehr genervt als ich die Info gelesen habe und hab mich verarscht gefühlt.

    Basse und ich haben jetzt so ein bisschen geschrieben und sehen uns eh nächste Woche privat, somit wird der Katt sicher nicht so schlimm ausfallen wie ich es angedeutet hatte. Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird.

  4. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    630

  5. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    630
    Cheggied ich muss mich bei dir entschudigen ich bin gestern ausversehen in Mainz in Mainz reingeangen und habe deine frage an Jon gelesen.

    Entschuldige bitte.

    Ich tuh so als ob ich es nie gelsen habe. (auch wenn ich selbst mit der frage schon grechenet habe).

    Ich habe noche ein paar fragen bzw. Ideen aber die schreib ich lieber wenn ich nüchtern wäre...
    Das oben war mit aber so wichtig das ich es gerne heute los werden wollte.

    ______________

    edit:
    für mich wäre es sehr vorteilhaft wenn entweder die Mitteleuopäische Komison oder die besprechung für den aufbau Deutschland nicht in Mainz stattfinden würde.

    Doof (und wie gesagt betrunken) gefrag, auf was könntest du besser verzichten.
    Geändert von Doerky (01. Mai 2020 um 21:38 Uhr)

  6. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    4.444
    Hier sind auch noch ein paar offene Fragen zu beantworten oder Sorry, dass ich nicht immer sofort antworte.

    Ja der Mainz ist Mainz Faden, denn hatte ich in einem Anfall von Wut wieder ausgegraben. Ja passt schon, daraus wird eh nicht umgesetzt und ich habe nur kurz einen Faden gebraucht um mich zu beklagen.

    Es muss nicht immer Mainz sein, aber Mainz bzw. die Freien Städte bieten sich halt an, wenn man irgendwo zwischen Burgund und Ungarn verhandeln will, da jeder mit Mainz kann und es nicht so wirkt, als ob irgendjemand die anderen zu sich zitiert. Ich hätte persönlich wohl Wiederaufbau und Kommission gleichzeitig und gemeinsam behandelt. Ich würde wohl in der Kommission so mehrere Pakete gerne verabschieden, wo jedes Paket für gewisse rechte und pflichten steht. Von ganz außen, ich schaue zu, über ich Helfe beim Gemeinsamen Wiederaufbau, dann ich will prinzipiell Teil eines gemeinsamen Reiches mit König und mongolischem Kaiser werden bis letztendlich zu einer wirklichen Teilnahme daran.

  7. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    630
    Es muss nicht immer Mainz sein, aber Mainz bzw. die Freien Städte bieten sich halt an, wenn man irgendwo zwischen Burgund und Ungarn verhandeln will, da jeder mit Mainz kann und es nicht so wirkt, als ob irgendjemand die anderen zu sich zitiert.
    Kann ich gut nachvollziehen könntest du dir vorstellen die Komission in Mainz zu machen und den Wiederaufbau treff (wenn noch ein treffen Nötig ist) vielleicht in einem Gebiet in den es gut geholfen hat.
    Alternativ dierekt vor meinen EMSS oder vielleich auch vor dem Komisons treffen, ups das wäre ja Mainz

    Ich hätte persönlich wohl Wiederaufbau und Kommission gleichzeitig und gemeinsam behandelt.
    Ich würde den Wiederaufbau gerne schon in der Jahresplanung mit einplanen, der Wiederaufbau kann gerne bei der Kommission noch mal thema sein.

    Ich würde wohl in der Kommission so mehrere Pakete gerne verabschieden, wo jedes Paket für gewisse rechte und pflichten steht.
    Von ganz außen, ich schaue zu, über ich Helfe beim Gemeinsamen Wiederaufbau, dann ich will prinzipiell Teil eines gemeinsamen Reiches mit König und mongolischem Kaiser werden bis letztendlich zu einer wirklichen Teilnahme daran.
    Für mich wäre das 1 Punkt bei der Kommission, warscheinlich der größte Punkt.
    Ich fände es gut wenn jeder themen reinbringt.
    Das es unterschiedliche geschwindichkeiten gibt finde ich sehr gut.
    Das wäre am ende ja nur ein vorschlag mit dem man zum GK geht.
    Was für mich noch sehr unklar ist. Was heißt es: "Teil eines gemeinsamen Reiches mit König und mongolischem Kaiser" zu sein.
    Hast du das schon ein plan oder willst du das dort entwickeln.

    PS (bitte ganz vertraulich behandeln): Ich bin ein bißchen gernervt das die anderen sich nicht wegen den Ausschussvorsitzenden äußeren.

  8. #38
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    4.444
    Ja ich denke auch, dass es wichtig wäre, wenn wir den Wiederaufbau schon in den Jahreszug mit reinpacken.

    Ja, die ganzen Ergebnisse sind nur Vorschläge, welche der GK noch abnicken müsste.

    Das mit dem Ausschussvorsitzenden ist halt Politik. Keiner will sich bewegen und die beiden Topkandidaten BJ und ich, haben gerade beide viel RL Stress.

  9. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    630
    Ich glaube es ist für mich aus stratigische und RL belastung technischen gründen total dumm die doppelt Spitze mit mir vozuschlagen.

    Aber ich habe grad total lust drauf es mit dir zu machen, wobei ich davon ausgehen das du in dem fall die Hauptleitug hast.
    Ich arbeite stand jetzt gerne mit dir zusammen.

    Und das ist glaube ich für meine Rolle glaubwürdig.

    Jetzt noch eine kurze frage was hälst du davon erstmal das ganze Ordentlich vorzustruckturien damit die Diskusionen nicht zusehr ausfranzen.

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    4.444
    Sorry, dass gerade alles etwas bei mir hinten runter fällt und die Kommission so nicht in die Gänge kommt, wie gedacht. RL ist gerade anstrengend.

    Von meiner Seite können wir gerne zusammenarbeiten. Gerne dann auch in einem weiteren Schritt mit König und Kanzler. Kannst du dir sowas vorstellen? Also als Deutscher König, welcher dann mit Mainz die Dinge verwaltet? Ja können gerne vorher die Dinge vorstrukturieren. Habe da auch schon ein bisschen mit Basse angefangen, bevor er ausgestiegen ist.

    Ich würde jetzt gerne in einem ersten Schritt die Geldbeträge sammeln, damit wir wissen, wie groß der Topf jetzt genau ist und damit wir wissen, wie wir das Geld verwenden wollen.

    Wir brauchen von jedem nochmal die Bestätigung, dass er in dieser Kommission anwesend ist und wir müssen dann einen Vorsitzenden wählen.

    Und wir müssen uns fragen, was wollen wir dem GK präsentieren? Ich wäre hier immer noch für eine deutsche Krone und eine gemeinsames Reich, welches über die Grenzen zwischen Khananten und Tributstaaten hinausgeht und diese verbindet. Was fehlt dir noch?

  11. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    630
    Sorry, dass gerade alles etwas bei mir hinten runter fällt und die Kommission so nicht in die Gänge kommt, wie gedacht. RL ist gerade anstrengend.
    Kenne ich RL ist bei mir im Moment auch etwas vorderne als gedacht.

    Von meiner Seite können wir gerne zusammenarbeiten. Gerne dann auch in einem weiteren Schritt mit König und Kanzler. Kannst du dir sowas vorstellen? Also als Deutscher König, welcher dann mit Mainz die Dinge verwaltet?
    Es wäre mir eine Ehre und eine Freude.
    Wo bei ich dich warnen muss mit mir als König wird es nicht so einfach ein schritte vom GK weggeben.
    Ich werde mich nur schwer selbst vorschlagen können, wirst du dies zu gegen Zeitpunk machen?

    Ich würde jetzt gerne in einem ersten Schritt die Geldbeträge sammeln, damit wir wissen, wie groß der Topf jetzt genau ist und damit wir wissen, wie wir das Geld verwenden wollen.
    Für mich war das Geld ersmal nur als Aufbau gedacht, aber ich auch gerne bereit Geld für sonstige zusammen Arbeit bereit zu stellen.
    Ich habe übrigens 30 000 bereit gestellt.

    Wir brauchen von jedem nochmal die Bestätigung, dass er in dieser Kommission anwesend ist und wir müssen dann einen Vorsitzenden wählen.
    Ich habe mal bei den Khanaten bescheid gesagt das sie sich melden sollen.
    Ich glaube die anderen wollen deine Rolle mir gegen über verteidigen, das macht es grad nicht leichter.

    Und wir müssen uns fragen, was wollen wir dem GK präsentieren? Ich wäre hier immer noch für eine deutsche Krone und eine gemeinsames Reich, welches über die Grenzen zwischen Khananten und Tributstaaten hinausgeht und diese verbindet. Was fehlt dir noch?
    Was das Reich bringen soll ist für mich noch wichtig.
    Ich brainstorme mal:

    1. Zusammenhalt durch den Symbolischen Akt (das alleine wäre für mich zu wenig).

    2. Gemeinsame Banditen Bekämpfung.

    3. Gemeinsame Rebellen Bekämpfung die sich nicht nur Lokal austoben.

    4. Gegenseitig Hilfe bei Katestrophen (da haben wir ja ein guten Anfang gemacht).

    5. Bewahrung des Frieden.

    6. Vereinheitlich von Maßen und längen (vermutlich zu Utopisch).

    7. Zollunion (ziemlich sicher zu Utopisch)

    8. Garantier und Verteidigung der Grenzen (ausdrücklich geht treue des GK hier vor, ich würde auch noch ausschließen das die bei Agrissiven Akte greift. [z.B. Muss das Reich nicht Mainz Grenzen beschützen wenn Mainz Tirol angreift])

    und vieles mehr.

    Ich halte es übrigens für Ratsam das wir den Antrag mit irgendeinr Form von Treue bekundung den GK gegenüber einbringen damit die Chance erhöht wird diese umzusetzten.

  12. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    630
    Ach kurzer Nachtrag: durch ttte wird auch wohl der Punkt "Untreue Verdacht gegen den Niederadel und umgang damit" auf der Tagesordnung landen müssen...

  13. #43
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    4.444
    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen

    Es wäre mir eine Ehre und eine Freude.
    Wo bei ich dich warnen muss mit mir als König wird es nicht so einfach ein schritte vom GK weggeben.
    Ich werde mich nur schwer selbst vorschlagen können, wirst du dies zu gegen Zeitpunk machen?
    Kann ich dann gerne machen. Burgund kann nicht König werden, da der schon eine Krone besitzt und mit zwei Kronen einfach zu mächtig werden würde. Hessen ist denk ich hier der geeignetste Kandidat, da man durchaus auf beiden Seiten vermitteln kann. Ich denke, du solltest jetzt aber etwas in die Charmeoffensive gegenüber Tirol gehen, denn du wirst Tirol brauchen für eine Wahl. Ohne Tirol wirst du kaum die Stimme Burgunds bekommen und ich halte eine große Mehrheit für äußerst wichtig bei der ersten Wahl. Ja, du wirst keinen Schritt wegmachen vom GK, was vollauf ok ist, denn wir brauchen hier erstmal Stabilität und eine gemeinsame Einheit.



    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    Für mich war das Geld ersmal nur als Aufbau gedacht, aber ich auch gerne bereit Geld für sonstige zusammen Arbeit bereit zu stellen.
    Ich habe übrigens 30 000 bereit gestellt.



    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    Ich habe mal bei den Khanaten bescheid gesagt das sie sich melden sollen.
    Ich glaube die anderen wollen deine Rolle mir gegen über verteidigen, das macht es grad nicht leichter.
    Ja, denen passt es so ganz gut. Aber Schwaben sollte vielleicht als Vorsitzender mit rein und dann kann man sich später auf einen dritten Kandidaten für die Krone einigen.


    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    Was das Reich bringen soll ist für mich noch wichtig.

    1. Zusammenhalt durch den Symbolischen Akt (das alleine wäre für mich zu wenig).
    Ja, dass ist zu wenig, aber schon mal ein wichtiger Schritt. Wichtig wäre denk ich auch, dass wir die Vorteile der einzelnen Staaten gut ausspielen. Wenn Hessen billig Söldner anstellen kann, dann sollten wir dies nutzen. Tirol kann Münzen prägen, auch das sollten wir langfristig nutzen.

    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    2. Gemeinsame Banditen Bekämpfung.
    Kann man machen.
    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    3. Gemeinsame Rebellen Bekämpfung die sich nicht nur Lokal austoben.
    Gab es ja schon. Hier sollte man dann halt wieder gut zusammenarbeiten.

    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    4. Gegenseitig Hilfe bei Katestrophen (da haben wir ja ein guten Anfang gemacht).


    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    5. Bewahrung des Frieden.


    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    6. Vereinheitlich von Maßen und längen (vermutlich zu Utopisch).
    Wann ist dies denn historisch passiert? Kann man aber drüber reden.

    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    7. Zollunion (ziemlich sicher zu Utopisch)
    Zölle sind gerade bei den Kleinstaaten in Deutschland eine wichtige Einnahmequelle. Wenn wir dies Abschaffen floriert sicher der Handel, aber wir schaffen damit in einem gewissen Rahmen aber auch die aktuellen Strukturen ab. Wir sollten aufpassen, dass wir dann nicht eine sehr mächtige Händlerschicht haben. Würde ich deshalb wohl erstmal hinten anstellen.

    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    8. Garantier und Verteidigung der Grenzen (ausdrücklich geht treue des GK hier vor, ich würde auch noch ausschließen das die bei Agrissiven Akte greift. [z.B. Muss das Reich nicht Mainz Grenzen beschützen wenn Mainz Tirol angreift])

    und vieles mehr.
    Kann man so machen.

    Zitat Zitat von Doerky Beitrag anzeigen
    Ich halte es übrigens für Ratsam das wir den Antrag mit irgendeinr Form von Treue bekundung den GK gegenüber einbringen damit die Chance erhöht wird diese umzusetzten.
    Wir müssen eh mit einer Delegation zum GK reisen. Da sollten dann die Vorsitzenden und der eventuell neue König mit und halt von jedem eine paar wichtige Beamte, damit wir uns die Legitimation des GKs holen, dass dies der beste weg ist für eine stabile Zukunft in Mitteleuropa. Hier müssen wir uns wirklich dem GK untergeordnet präsentieren, damit er uns das durchgehen lässt.

  14. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    630
    Kann ich dann gerne machen. Burgund kann nicht König werden, da der schon eine Krone besitzt und mit zwei Kronen einfach zu mächtig werden würde. Hessen ist denk ich hier der geeignetste Kandidat, da man durchaus auf beiden Seiten vermitteln kann. Ich denke, du solltest jetzt aber etwas in die Charmeoffensive gegenüber Tirol gehen, denn du wirst Tirol brauchen für eine Wahl. Ohne Tirol wirst du kaum die Stimme Burgunds bekommen und ich halte eine große Mehrheit für äußerst wichtig bei der ersten Wahl. Ja, du wirst keinen Schritt wegmachen vom GK, was vollauf ok ist, denn wir brauchen hier erstmal Stabilität und eine gemeinsame Einheit.

    Ich bin ja bewusst zur Hochzeit nach Tirol gereist.
    Auf Spieler Ebene komme ich gut klar mit ihm.
    Ich habe ihn auch nicht beim Kuraltai angegriffen.
    Und halte mich bei der gegenargumtation gerade ein wenig zu rück.
    Seine Argumente sprechen für mich gerade dafür einen Khan mit rein zunehmen.
    Hast du noch ein Rat für mich wie ich mich beliebt machen kann?
    Und wirbst du bei ihm etwas für mich?

    Ja, denen passt es so ganz gut. Aber Schwaben sollte vielleicht als Vorsitzender mit rein und dann kann man sich später auf einen dritten Kandidaten für die Krone einigen.

    Wir müssen eh mit einer Delegation zum GK reisen. Da sollten dann die Vorsitzenden und der eventuell neue König mit und halt von jedem eine paar wichtige Beamte, damit wir uns die Legitimation des GKs holen, dass dies der beste weg ist für eine stabile Zukunft in Mitteleuropa. Hier müssen wir uns wirklich dem GK untergeordnet präsentieren, damit er uns das durchgehen lässt.
    Ich stimme dir im großen und ganzen zu.
    Das einzige, ich glaube wir können erst Krönen wen der GK es abgenickt hat.

  15. #45
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    4.444
    Ich habe ihm gerade in unserm Privatenfaden geschrieben und mal vorsichtig ein bisschen für Hessen geworben.

    Zeig einfach Verständnis, wenn aus Böhmen oder von den anderen Khanaten wieder gegen ihn geschossen wird. Ansonsten erhalten unwichtige Infos, welche man mal weitergibt die Freundschaft.

    Ja, die Krönung müssen wir uns wahrscheinlich vorher absegnen lassen, aber wir sollten sie nicht in Sarail durchführen, sondern irgendwo im Reichsgebiet.

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •