Seite 7 von 12 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 180

Thema: [Rimworld] The Royal prerogative

  1. #91
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    7.013

    Angriff der Droiden Teil 7

    Bild

    GraAingeal kommt über den Tod ihres Ehemannes nicht so gut hinweg...außerdem hat sie selbst durch eine Verletzung ein paar Schmerzen und auch andere Probleme...wir müssen sie sich erst einmal...ähh...beruhigen lassen...sie wollte nämlich unsere Tiere umbringen in wilder Rage!


    Bild

    Und DANN...ein neuer Kolonist. Gray ist der Bruder von Toad und tritt uns freiwillig bei. Er ist sehr gut im Nahkampf und interessiert sich fürs Kochen und für Tiere. Ansonsten ist er aber recht Durchschnittlich. Er mag es gerne in der Basis zu sein, ist ein bisschen empfindlich und neidisch...


    Bild

    Gray folgen einen Tag später einige verloren gegangen Tiere einer Karawane. Drei Tiere wandern auf die Karte, leider nicht mit der besten Ladung, aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Wir zähmen alle drei!


    Bild

    Und da es danach für ganze fünf Tage verdammt ruhig geblieben ist, entscheide ich mich endlich dazu Runde 7en zu beenden, bevor noch mehr passiert.

    Man sieht hier das wir unsere erste große Verteidigungsmauer hochziehen. Später wird die noch verschoben, aber erst einmal müssen wir Fakten schaffen. Die ständigen Angriffe der Droiden rufen nach mächtigeren Türmen und dickeren Mauern! Außerdem haben wir über dem Krematorium eine Grabstätte für Kolonisten angefangen. Wir konnten Spider endlich anständig begraben. Im Osten ist unserer neuer Handwerksraum und ein weiterer Lagerraum entstanden. Der Thronraum ist fürs erste Fertiggestellt, die Krankenstation wurde massiv erweitert und hat genau wie das Lager für die Medizin, ihre eigene Kühlung bekommen. Außerdem können wir nun mit der Produktion von hochwertiger Medizin und von Joints beginnen.

    Um Platz für das erweiterte Med. Lager zu bekommen haben wir den Partyraum verlegt. Er ist dabei auch größer geworden und hat einige neue Spielereien für die Kolonisten. Darunter ein Piano, einen Flat Screen, eine Dartscheibe, einen Arcade und mehr.

    Im Westen wurde außerdem unser Forschungszimmer erweitert und modernisiert.

    @GraAingeal von dir brauche ich dann einen neuen Erben fürs erste.
    @Thurid dir steht es offen einen neuen Kolonisten zu übernehmen oder darauf zu hoffen, dass ich ein Resurect Serum bekomme. Ich werde noch 1-2 Klimaanlagen in das Krematorium installieren, kann aber nicht versprechen das dein Körper bis dahin alle Hitzewellen übersteht...je nachdem wie lag es dauern wird das Serum zu bekommen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Nightmare (24. März 2020 um 12:51 Uhr)

  2. #92
    Buddy Avatar von GraAingeal
    Registriert seit
    20.10.13
    Beiträge
    245
    Thurid!


    Zitat Zitat von Nightmare Beitrag anzeigen
    Die drei erwischen dort hinten dann Thurid. Eer geht aber nach dem ersten Schlag schon zu Boden und die Droiden ignorieren ihn von da an. Seine Verletzungen sind nicht klein aber da der Raid quasi vorbei ist auch keine Katastrophe. Wir haben noch einige Stunden Zeit ihn zu versorgen.
    Ja also, sobald ich das gelesen habe, habe ich sofort an die Tiere denke müssen die so schnell starben. Und dann passiert natürlich genau das.

    Zitat Zitat von Nightmare Beitrag anzeigen
    Hier passierte wieder das gleiche wie bei den Tieren beim anderen Droidenangriff. Thurid verstirbt plötzlich auf dem Weg zur Krankenstation und ich habe keine Ahnung warum.
    Die Zeitanzeige ist eigentlich immer zuverlässig. Ein Bug vielleicht? Oder vielleicht eine Modkombination die da irgendwas macht?

    Zitat Zitat von Nightmare Beitrag anzeigen
    @GraAingeal von dir brauche ich dann einen neuen Erben fürs erste.
    Ich wähle Rince Wind.
    "Es ist besser eine Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    “Crying wasn't like riding a bike. Give it up, and you quickly forget how it's done.”
    ― Alice Hoffman, The Ice Queen

  3. #93
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    7.013
    Zitat Zitat von GraAingeal Beitrag anzeigen
    Ja also, sobald ich das gelesen habe, habe ich sofort an die Tiere denke müssen die so schnell starben. Und dann passiert natürlich genau das.
    Tja...ich würde lügen wenn ich es nicht mit absicht so geschrieben habe.

    Zitat Zitat von GraAingeal Beitrag anzeigen
    Die Zeitanzeige ist eigentlich immer zuverlässig. Ein Bug vielleicht? Oder vielleicht eine Modkombination die da irgendwas macht?
    Ich weiß es nicht...ich wüsste nicht welcher Mod das machen soll und testen...will ichs auch nicht ganz bei der Masse.

    Zitat Zitat von GraAingeal Beitrag anzeigen
    Ich wähle Rince Wind.
    Jawohl Madam!

  4. #94
    Kunst am Arier Avatar von Snup
    Registriert seit
    09.12.09
    Ort
    Halle
    Beiträge
    12.154
    Zitat Zitat von Nightmare Beitrag anzeigen
    Ich weiß es nicht...ich wüsste nicht welcher Mod das machen soll und testen...will ichs auch nicht ganz bei der Masse.
    Kann man vielleicht auch an Organversagen oder sowas sterben statt nur verbluten? Hab zumindest bei Wildtieren schon vereinzelt Herzinfarkte gesehen.

  5. #95
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    7.013
    Zitat Zitat von Snup Beitrag anzeigen
    Kann man vielleicht auch an Organversagen oder sowas sterben statt nur verbluten? Hab zumindest bei Wildtieren schon vereinzelt Herzinfarkte gesehen.
    Organe können zerstört werden und es gibt spezielle Krankheiten die Organe betreffen, aber es gibt soweit ich weiß kein "generelles" Organversagen. Auch sind Thurids Organe eigentlich, von seinem Hirnschaden abgesehen, gesund gewesen. Das einzige was mir gerade einfällt wo du das erwähnst...kann die Gesundheit seines Hirns gewesen sein und das die durch eine Blutung runter ging. Den sein Gehirn war schon angeschlagen.

  6. #96
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    7.013

    Teil 8

    Bild

    Wir beginnen das Spiel mit einem unserer liebsten Feinde...Insekten. Die Infestation ist relativ groß, teilt sich zum Glück für die Kolonisten und zum Pech einiger Türme auf. Ein Teil der Insekten marschiert einmal nördlich um die Base und zerstört dabei jeden Turm. Das wird langsam ein wenig teuer...


    Bild

    Zusammen mit den Tieren ist die Haupttruppe der Insekten kein Problem. Danach machen wir uns auf die sich langsam von nun Norden nähernde zweite Hälfte zu beseitigen. Danach starten erst einmal Bauarbeiten um den Bereich zu schließen in dem die Insekten im inneren der Basis auftreten können. Später werden die anderen Bereiche noch ausgeleuchtet um die Chance eines Spawns zu reduzieren.


    Bild

    Da GraAingeal ja wieder auf den Beinen ist, schnappt sie sich nun endlich mal ihre beiden neuen Aplifier. Sie erlang damit zwei neue Fähigkeiten. Einmal Beckon. Das ist quasi ein Taunt und zwingt den Gegner GraAingeal anzugreifen. Der Zustand wird aufgehoben sobald der Feind Schaden erleidet. Eine gute Fähigkeit um Feine für kurze Zeit von ihrem eigentlichen Ziel abzulenken. Smokepop ist quasi eine magische Rauchgranate. Praktisch. Mir würde zwar eine heilende Fähigkeit gefallen, aber das könnte wohl schnell OP werden.


    Bild

    Am gleichen Abend startet dann noch eine Belagerung. Das ist die erste dieser Art. Wir haben, lazy wie ich bin natürlich noch keinerlei eigene Mörser oder so, also müssen wir, da wir nicht in einem Berg wohnen, selbst angreifen. Problem ist dabei das hohe Tech Level der Angreifer. Das ist die HighTech Piratenfraktion. Wir haben also schon mal kurz zwei Doomsday Launcher, Raketenwerfer etc. dabei.


    Bild

    GraAingeal wagte sich als erstes vor um den Gegner mit ihrer Blinding Attacke zu verwirren und zum Angriff zu zwingen. Dabei wird sie mal kurz von dem Raketenwerfer beschossen, übersteht das aber ohne Probleme. Danach beginnt ein Part der Gegner wie erhofft rechts von der Gesteinsformation herunter zu marschieren. Direkt in die Arme unserer Kolonisten. Dort werden sie alle in die Zange genommen: Leider auf die Verwandte von Gray und Friedman.

    Aber leider sind nicht alle Feinde von Osten hergekommen. Einer der Angreifer der mit einem Doomsday Launcher bewaffnet war ist doch echt im Westen herum gelaufen...zum "glück" stand Hob dort ein wenig exponiert und der wurde daher das Ziel. Hob überlebt das schwer verletzt. Es wär nicht auszudenken gewesen wie das ausgegangen wär wenn der Angreifer herum gekommen wär und unbemerkt mitten in die Ansammlung all meiner Kolonisten hätte feuern können. So bleiben nur Hob und Natalya als schwer verletzte. Bei Natalya haben wir das Problem das die Wirbelsäule zerstört wurde. Sie wird Ersatz brauchen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Nightmare (25. März 2020 um 09:05 Uhr)

  7. #97
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    7.013

    Teil 8

    Bild

    Unsere Erste Belagerung endet also noch einmal glimpflich. Leider konnten wir keine Gefangenen machen.


    Bild

    Und leider dachte Randy auch nicht das die Belagerung genug wäre. Es startet also 11 Stunden später ein Droiden Angriff. Relativ klein...schaffen wir...


    Bild

    ...oder etwa nicht? Randy? Ich bin doch erst 9 Kolonisten über deinem Limit! Hör auf damit! Ab hier wird es ein wenig hektisch. Daher leider kein weiterer Screenshot.

    Schnell ziehen wir unsere Leute in die Kolonie zurück. Die Tiere sammeln sich beim Krematorium und stürmen sobald genug da sind den Droiden hinterher die sich noch nicht gen Süden aufgemacht haben. Das sind dann hauptsächlich Spiker. Die Restliche Truppe kommt langsam aber stetig über den Innenhof rein. Die schnellen Nahkämpfer schaffen es leider an die Türme ran und können dort einiges an Schaden anrichten. GraAingeal nutzt also das zweite Mal seit ihrer Inthronisation ihre Fähigkeit Verstärkung zu rufen. Vier Imperiale Krieger erscheinen und räumen für uns mit Hilfe der restlichen Türme den Innenhof auf. Noch mal alles gut gegangen.


    Bild

    Zwei Tage später crasht dann ein Transportpod. Ein Mitglied der Javelin Men ist dort abgestürzt. Es ist zudem ein Kind! Gerade einmal 16 Jahre alt. GraAingeal ordnet eine sofortige Rettung an!


    Bild

    Am ersten Decembary bekommen wir dann ein Quest vorgeschlagen. Die Belohnung ist einfach exorbitant. Material im Wert von 17275 Silber! Dafür müssen wir nur für vier Tage auf 6 Hasen aufpassen! Nichts leichter a...warte was? In der Zeit werden konstant Droiden Hives bzw. Combat Cluster auf die Base gedropt weil die Droiden die Hasen nicht mögen... Ähh...ja ne...von Droiden haben wir erst mal genug gehabt die Tage...Tehehehe...tschüss! *klick*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #98
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    7.013

    Teil 8

    Bild

    Am 6ten Decembary erleben wir dann etwas Neues und anscheint Inhalt des DLC's. GraAingeal richtet eine Ansprache an das gemeine Volk! Die Rede war ein voller Erfolg und gibt einen kleinen +4 Boni auf das allgemeine Befinden. Was wohl heißt, dass es auch schlechte Reden und einen Mali geben kann. Der Boni hält ca. 8 Tage an. Nett. Wird Zeit das wir einen Neurotrainer für Soziales für Gra bekommen. Da gibt es nämlich noch verbesserungsbedarf.


    Bild

    Ein wenig Aufmunterung war aber bei all den Droiden in letzter Zeit auch bitter nötig. Erst recht da am nächsten Tag gleich das nächste Giftschiff mit mehr Droiden crashte... Alles Nahkämpfer. Wir sammeln also die Tiere und die Fernkämpfer und erledigen das Problem recht schnell.


    Bild

    Aber all diese Trübnis der ständigen Angriffe und Probleme wir dann doch auch wieder durch sowas schönes wie eine Verlobung unterbrochen. Jaguar und Esme haben sich verlobt!


    Bild

    Zwei Tage später ändern wir dann die Thronfolge. Rince ist nun der offizielle Thronfolger!


    Bild


    Am 12ten geht dann ein erneuter Meteoritenschauer herunter. Dieser war um einiges näher an der Basis dran. Er bringt einige Steinsorten aber auch Jade und Uran. Nice!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #99
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    7.013

    Teil 8

    Bild

    Und dann haben wir doch echt mal wieder einen Raid mit Menschen! Gleich 35 Stammeskrieger...YIKES! Da unsere Waffen aber so weiter überlegen sind, machen wir uns wenig Sorgen.


    Bild

    Das einzig doofe war den ihre Angriffswege...sie haben die Verteidigung im Innenhof umgangen und sich zur nördlichen Mauer gerannt durch die sie sich durchgearbeitet haben. Die Türme dort sind nicht für eine so kurze Distanz ausgelegt, wodurch wir einiges an Materiellen Schaden erleiden...*Augenlied beginnt wild zu zucken* Dafür haben wir aber wenigstens einen Gefangenen gemacht.


    Bild

    Im neuen Jahr tritt uns dann der jugendliche den wir gerettet haben bei. Finn ist interessiert in Schusswaffen, Medizin und anderen Menschen. Er ist sehr fleißig, einer netter Junge und leider Asexuell. Er wird also wohl nie eine Bindung eingehen.


    Bild

    Am 5ten Aprimay dann endlich die Hochzeit von Esme und Jaguar! Alle feiern mit, es ist eine große Sause! Partystimmung und Mod Bonis für alle!


    Bild

    Unsere zweite Gefangene Person tritt uns dann vier Tage später auch bei. Die Dame die auf den schönen Namen...Gagagaca...Gaolomi hört! Sie ist sehr gut im Kämpfen, gerade im Nahkampf. Außerdem mag sie das Handwerk. Sie ist einfach zu schlau für die Welt, Sie lernt also 75% schneller als alle anderen und eine schnelle Geherin.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #100
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    7.013

    Teil 8

    Bild

    In der Ruhepause die wir gerade genießen bauen wir GraAingeal mal ein neues, royales, Bett.


    Bild

    Ach ja, habe ich was von Ruhe gesagt? Randy spendiert uns ein Combat Cluster der Droiden! Wir haben einiges an nervigen Türmen, einen Automatischen Mörser, zwei Mörser Schilde, ein Beacon was Verstärkung rufen kann und eine Transportkapsel in der noch mehr Droiden sitzen...außerdem steht die Mauer bescheiden...für einen Angriff.


    Bild

    Zuerst verteidigen wir uns gegen die Erste Angriffswelle. Die Beacons hatten sofort gezündet und auch die Transportkapsel geöffnet. Alles was in Reichweiter der Türme gelangte wurde zerstört. Die Spiker stehen aber im Norden zu weiter entfernt während sie fröhlich versuchen unsere kleineren Türme zu zerschießen. Wir rücken also aus. Alle Tiere werden herangeholt um zuerst ein Mal den Spiker im Osten zu vernichten. Die Kolonisten bewegen sich derweil in Deckung hinter der Steinformation. Leider müssen wir dafür aber in Schussweite der Spiker über den Fluss. Es treffen uns zwei Schüsse, aber die neuen Rüstungen machen sich bezahlt. Danach wird es ein wenig...bescheiden.


    Bild

    Wir versuchen die MG Türme zu triggern ohne Großartig Schaden zu nehmen um dann aus der Deckung zu spurten und sie unter Feuer zu nehmen. Das gelingt und mehr schlecht als recht. Es braucht einige Anläufe aber am Ende bekommen wir die großen Türme klein. Die kleinen Türme sind dann kein Problem mehr, aber man sieht an der Zahl der verletzten wie suboptimal das alles ablief. Was man aber auch sieht ist das Natalya bei dem Angriff wieder dabei war. Sie hat mittlerweile eine Bionische Wirbelsäule im Körper und wieder wohl auf!


    Bild

    Auf der Krankenstation werden die Kolonisten versorgt. Auch GraAingeal hat etwas abbekommen, da sie die Elektronik der Türme verwirren sollte. Trotzdem arbeitet sie erst einmal um die anderen Kolonisten zu versorgen. Dabei hat es zwischen ihr und Elephant wohl gefunkt! Hat sie über den Tod von Thurid doch lang genug getrauert.


    Bild

    Und dann geht die Sitzung auch ihrem Ende zu. Wir sehen auf der Übersicht einige Änderungen, aber eher im Kleinen. Wir beginnen im Nordosten den Fluss zu befestigen. Barrikaden und größere Türme finden sich nun hier. Dafür musste und muss später noch mehr der Stromversorgung verlegt werden. Wir haben ein weiteres Thermalkraftwerk im Osten was im Moment noch keine Aufgabe hat, aber wohl einige Türme wird versorgen dürfen in der Zukunft. Außerdem haben wir begonnen den ganzen herumliegenden Stahlschrott zu schmelzen. Die natürlichen Vorkommen auf der Karte gehen nämlich langsam ihrem Ende zu. Ansonsten haben wir der Basis einige neue Schlafräume verpasst und die Ventilatoren in den meisten Zimmern gegen Wände die Luft durchlassen ausgetauscht, Das spart uns wieder Stahl.

    Im Handwerksraum sind zwei moderne Drehbänke dazu gekommen. Hier können wir z.B. Sachen wie die bionische Wirbelsäule für Natalya herstellen. Auf der Krankenstation haben wir langsam begonnen die normalen Betten gegen anständige Krankenbetten auszutauschen.

    Ansonsten haben wir noch eine Tonne an Silber ausgegeben um unsere Kolonisten mit mehr moderner Rüstung zu versorgen. In Punkto Sicherheit müssen wir eindeutig noch mehr Türme bauen...gerade Uranium Türme um gegen Droiden mehr ausrichten zu können.

    @GraAingeal: Da sich keiner für Elephant gemeldet hat, hast du die Freiheit ihm bitte einen anderen Namen zu geben...Elephant verwirrt mich so seher mit unseren fünf richtigen Elefanten die wir haben.

    @Rince und @Snup: Wenn euch die Namen eurer Partner nicht gefallen, könnt ihr denen btw. auch einen neuen Namen geben lassen. ^^
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Nightmare (26. März 2020 um 09:50 Uhr)

  11. #101
    Süß und knuddlig Avatar von Schlumpf
    Registriert seit
    03.11.13
    Beiträge
    7.875
    Ich meld mich. Nachdem ichi das hier jetzt mal in einem Rutsch durchgelesen habe.
    Meine Liste:
    1. K
    2. T
    3. V

  12. #102
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    7.013
    Zitat Zitat von Schlumpf Beitrag anzeigen
    Ich meld mich. Nachdem ichi das hier jetzt mal in einem Rutsch durchgelesen habe.
    Nun du darfst dich nicht nur melden, du darfst dir sogar aktiv jemanden aussuchen wenn du willst. Genug freie Kolonisten haben wir ja. ^^

  13. #103
    Buddy Avatar von GraAingeal
    Registriert seit
    20.10.13
    Beiträge
    245
    Einen schönen Thronraum habe ich.

    Zitat Zitat von Nightmare Beitrag anzeigen
    @GraAingeal: Da sich keiner für Elephant gemeldet hat, hast du die Freiheit ihm bitte einen anderen Namen zu geben...Elephant verwirrt mich so seher mit unseren fünf richtigen Elefanten die wir haben.
    Hm... wie wäre es mit... Elefant?


    Ansonsten Seraph. Benannt nach einem Kolonisten von meinem Spiel der sehr viel einstecken musste.
    "Es ist besser eine Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    “Crying wasn't like riding a bike. Give it up, and you quickly forget how it's done.”
    ― Alice Hoffman, The Ice Queen

  14. #104
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    7.013
    Zitat Zitat von GraAingeal Beitrag anzeigen
    Einen schönen Thronraum habe ich.


    Hm... wie wäre es mit... Elefant?


    Ansonsten Seraph. Benannt nach einem Kolonisten von meinem Spiel der sehr viel einstecken musste.

  15. #105
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    7.013

    Teil 9

    Bild

    Sitzung 19 startet mit einem erfreulichem Ereigniss. Es wandern einige Tiere einer verloren gegangenen Karawane auf die Karte. Das meiste was sie geladen haben ist Mist, aber eines der Pferde hat ein Archotech Bein geladen. Das sind die besten Cybernetischen Körperteile im Spiel! GraAingeal ordert sofort an die Tiere zu zähmen und macht sich selbst auf an die Arbeit. Zum Glück zum Pferde nicht allzu schwer zu überzeugen und wir sind damit um ein Archotech Bein und drei schnelle Karawanentiere reicher.


    Bild

    Am 9ten Tag des Jugust dann mal wieder eine Käfer Infestation...im Wasser... Ich versteh das ja so...die buddeln sich aus dem Boden raus...teilweise unter tiefem Wasser...warum ersaufen die nicht einfach bitte sofort alle?


    Bild

    Da die Käfer so nahe an unseren Türmen herauskommen, können wir kaum alle Leute rechtzeitig zur Verteidigung rausschicken. Elephant und DM gehen im Getümmel down. DM dabei sehr schwer verletzt. Es sind noch so viele Käfer übrig! Die Tiere müssen ohne Rücksicht auf Verluste in den Kampf geschickt werden um der Lage Herr zu werden!


    Bild

    Der Kampf tobte noch sehr heftig und forderte mehrere schwer Verletzte. Darunter auch unsere Ärzte. Cara ist nicht Arbeitsfähig und auch Hob muss trotz eigenen Verletzungen mithelfen. Die Ärzte tun was sie können. Die Kolonisten haben natürlich Priorität vor den Tieren, so kommt es das wir erst Link, ein Cheetah und Pinky verlieren. Dafür konnten wir aber DM, Cara und andere schwer verletzte stabilisieren. Aber für Gray kommt die Hilfe leider zu spät...


    Bild

    Vier Tage später tritt dann ein globales Event ein. A long Night. Irgendetwas verdeckt die Sonne und verursacht eine durchgehende Nacht auf der Welt. Feindliche Fraktionen könnten diese Situation für Raids ausnutzen wollen. Aber die wirkliche Gefahr lauert ganz wo anders und wird von mir auch erst vollkommen übersehen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •