Seite 1 von 33 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 490

Thema: [RL] Felbis Bude - Bauen und Basteln am und im Haus

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.06
    Beiträge
    1.296

    [RL] Felbis Bude - Bauen und Basteln am und im Haus

    Die ein oder andere Story zu dem ein oder anderen eher älteren bzw. kleineren Spiel habe ich ja schon geschrieben.. ich muss aber sagen, dass ich kaum noch zum spielen komme. Das hat verschiedene Gründe, aber einer davon ist, dass wir vor etwa dreieinhalb Jahren in ein Haus gezogen sind, das aus den 1960 ist, und da gibt es eigentlich immer mal was kleineres oder größeres zu tun. Ich habe sehr schnell festgestellt, dass man entweder mit entsprechendem Kapital gesegnet sein muss, um immer mal wieder Handwerker zu beauftragen, oder eben viel selber machen muss. Grundsätzlich gehöre ich eher zum letzten Schlag und habe zunehmend auch Freude daran gefunden, eben das meiste im (und am) Haus selber zu machen.

    Da wir kurz vor der Geburt unseres dritten Kindes eingezogen sind, war klar, dass wir vor dem Einzug nicht mehr signifikant viel machen konnten. Das war grundsätzlich zum Glück nicht notwendig, da das Haus bis zuletzt bewohnt war. Aber, das ist natürlich klar, ist so manches vom Stil her anders als wir es gerne hätten (und nicht nur das, so manches wurde entweder schlecht gemacht oder vernachlässigt). Vor der Geburt habe ich es noch geschafft, mit einem Freund das Schlafzimmer zu tapezieren, überhaupt mal das ganze Haus wieder mit Lampen zu versorgen, hier und da zu streichen.. so Kram halt. Im Laufe der Jahre gab es dann mehr und mehr Projekte, kleinere wie größere, Wissen und Fähigkeiten stiegen so langsam an. Ggf. kann ich noch sagen, dass ich sonst eher „Schreibtischtäter“ bin, also mich schon in vieles einarbeiten musste, was Themen am Haus angehen, allerdings gute „Gene“ von zu Hause mitbekommen habe, da mein alter Herr auch alles im Haus gemacht hat – topp! Auf jeden Fall kann ich sagen, dass man vieles wirklich schaffen kann, wenn man eben macht. Keine Angst vor Fehlern haben. Man sollte allerdings auch seine Grenzen kennen.

    Warum also eine Story? Es gibt ja schon tausende Blogs, Kanäle und sonstige Plattformen, wo es um Themen wie renovieren, sanieren, bauen, etc. geht. Stimmt. Da ich bei meinem aktuellen Projekt nun erstmals recht viele Fotos mache (für mich), dachte ich, dass es ggf. durchaus unterhaltsam sein kann, was eben Gedanken in Planung und Durchführung sind, die man sich so macht, was klappt, was nicht, und welche Überraschungen man erlebt in so nem älteren Haus. Zudem bin ich weit weg von perfekt, und lerne ggf. auch selber noch mal das ein oder andere hier durch Kommentare von anderen Experten..

    Das Ganze wird, wenn überhaupt Interesse besteht, eher langsam voran schreiten. Ggf. überlege ich auch immer mal wieder von kleineren anderen Projekten zu erzählen, mal sehen..

    Gebt mir bitte kurz die ein oder andere Rückmeldung, ob das Thema für den ein oder anderen spannend ist oder eher nicht.. Danke. Ich schaue dann mal, was ich daraus mache..

    In einem weiteren Post dann noch kurz etwas zum aktuellen Projekt.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.06
    Beiträge
    1.296
    Platzhalter: Inhalt

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.06
    Beiträge
    1.296
    Platzhalter: Weiß noch nicht wofür.. disclaimer? Zusafa von irgendwas?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.06
    Beiträge
    1.296

    Bad - Einführung

    Ok. Worum geht es aktuell? Es geht um die komplette Sanierung eines unserer Bäder. Und zwar das Bad, welches auf der „Kinderetage“ ist. Sprich: Im wesentlichen werden unsere Kinder das Bad nutzen. Auf der Etage sind drei Kinderzimmer und eben das Bad, verbunden durch einen kleinen Flur. Das dritte Kinderzimmer wird aktuell als Gästezimmer genutzt, so dass also auch potentiell ab und an Gäste das Bad mitnutzen.

    Kurz zum aktuellen Stand: Aktuell bin ich fast mit den Abrissarbeiten fertig. Wir waren bereits in einem Badstudio und haben uns Material ausgesucht, das ist aber auch eine eigene Story für sich. Alle Leitungen sind gekappt, es geht also so langsam mit dem Aufbau los. Allerdings die ein oder andere (aufwändige) Arbeit wartet leider noch, und aktuell komme ich nicht ganz so flott voran, und im März ist bereits absehbar drei Wochen Pause. Das ist allerdings alles nicht so dramatisch für uns, wir haben noch zwei Bäder (wenn man das so sagen möchte) im Haus, die wir nutzen können..

    Ich belass es erstmal dabei. Wie gesagt, ich schreibe gerne mehr und weiter und fange auch mit Bildern dazu an, wenn Interesse besteht. Würde mich freuen..

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Flunky
    Registriert seit
    21.03.12
    Beiträge
    19.552
    Wir wohnen jetzt seit zwei Jahren hier, zugegeben nur zur Miete, und ich habe noch nicht mal geschafft, alle Lampen richtig an die Decke zu schrauben.

    Außerdem hab ich glaub noch nie was von dir gelesen und neue alteingesessenene User kennenzulernen ist auch spannend.
    1525. Wir finden Astronomie in ner Hütte.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von wadabu
    Registriert seit
    15.12.13
    Beiträge
    444

    Handwerkliche Stories sind hier doch sehr beliebt.

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Herbert Steiner
    Registriert seit
    23.03.12
    Beiträge
    2.696
    Eine Badrenovierung ist zB eher Richtung Angstgegner für mich
    Und ich wurde gerne ein paar Bilder sehen.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.04.07
    Ort
    Altbayern
    Beiträge
    5.227
    Ja, Bestandsgebäudesanierungen sind interessant. Wohne selbst in solch einem Gebäude und renoviere/saniere im Rahmen meiner beschränkten Möglichkeiten. Total interessant was man als Laie schaffen kann.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.816
    Immer her mit den Handwerkerstories
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  10. #10
    Kaktuskiller Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    5.464
    Meine Eltern haben im ihrem Haus letztes Jahr auch das Bad neu gestaltet.

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von klops
    Registriert seit
    20.05.16
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.377


    In unserer Mietswohnung (etwa das gleiche Alter) ist die Elektrik echt nicht mehr Stand der Technik und ein paar Details wurden offensichtlich schon früher von Amateuren durchgeführt.
    Küche und Nebenzimmer hängt komplett an einer Sicherung (außer Herd)
    Staubsauger im Schlafzimmer einschalten --> Sicherung raus

    Meine Leistung beschränkt sich hauptsächlich auf das installieren/korrigieren von Lichtschaltern, eigentlich müsste noch viel mehr gemacht werden, aber... wer weiß wie lange wir noch hier wohnen...
    Wir haben quasi drei "Bäder" als Mittelblock in der Wohnung, worum man durch zwei Zimmer, zwei kleine Flure und Küche drumherum laufen kann (belibt bei Kindern und Katzen ). Einmal Badewanne mit Waschbecken, einmal Klo und einmal... naja, sowas wie ne selbsteingebaute Dusche bei der das Licht falsch angeklemmt war und die Rohre nicht besonders fest in der Wand. Und fast das Schlimmste: Innenräume mit passiver Lüftung, also nur ein Loch oben in der Wand zu so einer Art Mittelkamin. Geduscht haben wir Aufgrund Schimmelbildung nicht sehr lange...

    Also ja, ich lese gerne mit, wie man es besser machen kann

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.06
    Beiträge
    1.296

    Bad - Vorüberlegungen

    Also vielen Dank erstmal an Euch und die vielen positiven Reaktionen, das freut mich sehr! Und auch klasse, dass ihr direkt eigene Erlebnisse zum besten gebt!

    Mal sehen, ob ich dem Anspruch gerecht werde, es besser zu machen. Ich kann aber zumindest schon mal soviel sagen, dass es auch so manche witzige Situation und Beobachtungen bei mir schon gegeben hat, die ich dann im Laufe mit Euch teilen werde.

    Aber zunächst noch mal ein paar Schritte zurück. Ich hatte ja bereits geschrieben, dass wir drei Bäder im Haus haben. Genauer so:
    Par Terre: Gästebad – vom Charakter recht klein, aber irgendwie haben die Vorbesitzer (bzw. die davor) trotzdem eine kleine Badewanne rein gebracht, dazu kommt noch ein Klo und Waschbecken. Alles benutzbar, wenn auch etwas älter..
    1. Etage: Aktuell das Familienbad, mittelfristig dann das Elternbad. Das ist bei weitem das größte Bad. Vor langer Zeit war hier mal eine Küche drin (haben uns die Vorbesitzer gesagt). Dusche, Wanne, Bidet, Waschbecken und viel Platz zum bewegen. Daneben separat ist ein Klo (das wird noch wichtig werden). Da war, als wir eingezogen sind, auch noch ne Duschwanne drin, aber mit nem Brett abgedeckt und mit Silikon „versiegelt“. Ob das jemals in Benutzung war, kann ich mir nicht recht vorstellen, eine Amatur war da auch nicht, wenn auch Leitungen und Anschlüsse. Heizung ist auch keine drin, aber Rohre liegen zumindest.
    2. Etage: Eben das besagte Kinderbadezimmer, was nun renoviert wird.

    Warum nun die Auflistung? Mein ursprüngliche Idee war, zunächst das Klo auf der ersten Etage zu renovieren, und ich habe auch bereits angefangen, Fliesen von der Wand zu schlagen, einen alten selbst zusammen geschusterten Schrank rauszureißen, und auch die Duschwanne zu entfernen sowie Leitungen frei zu legen. Ich habe dann mal den Heizungsinstallateur (der im Rahmen der Wartung der Heizung da war) auf die Rohre schauen lassen, um mir mal einen Erstratschlag geben zu lassen, ob man die Rohre sowie die Anschlüsse so ändern kann, wie ich mir das vorgestellt habe. Darauf gab es nicht so Recht eine Antwort, aber dieser hat mir zumindest einen anderen „Floh“ ins Ohr gesetzt, nämlich: Wenn man nun schon Rohre etc. saniert, wäre es zumindest clever, im Bad drüber zu starten, und nicht mittendrin. Und da die Heizung bei uns, wie wohl bei vielen, im Keller steht, und Warmwasser daher kommt, sowie Wasser generell „von unten“, war an der Aussage natürlich eine Menge dran. Aus dem Grund habe ich dann im Klo auf Etage 1 also erstmal alle weiteren Arbeiten abgebrochen, und mich an die Planung der Badsanierung auf Etage 2 gemacht.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.06
    Beiträge
    1.296

    Ausgangslage

    Was waren erste Planungsschritte für das Bad. Da fallen mir vier Sachen ein:
    1. Meine Frau ist schon mal durch das ein oder andere Geschäft gegangen, um sich inspirieren zu lassen, was uns so gefallen könnte.
    2. Ich habe eine dicke Tabelle angelegt mit den notwendigen Arbeiten sowie der Reihenfolge dieser, Kostenschätzungen, externe Arbeiten und Fragen.
    3. Ich habe den Elektriker für erste Planung sowie den Heizungsinstallateur+, über den wir das laufen lassen, angefragt, um grobe Arbeiten, erste Fragen und Zeiträume grob abzustimmen.
    4. Wir waren zusammen in einem Badstudio und haben uns für Sanitärobjekte „entschieden“.

    Aber nun erstmal ein erster Eindruck vom aktuellen Bad, um sich das Ganze mal etwas besser vorstellen zu können.

    Bild

    Blick ist hier vom Flur, der alle Zimmer verbindet. Ein Eingang, und die Größe ist auch überschaubar, es sind knapp 6 Quadaratmeter., knapp 2 Meter breit bei drei Meter Länge. Direkt links ist die Dusche und dahinter die Wanne. Auf der rechten Seite von hinten gesehen ein schönes altes Standklo mit Druckspüler, davor ein Waschbecken mit darüber einem riesigen Spiegelschrank und hinter der Tür noch eine alte Heizung (nicht zu sehen hier). Dazu eine dunkle Holzdecke, vollverfliest. Die Duschkabine müssen unsere Vorbesitzer auch irgendwann mal neu gemacht haben (die ist also noch gar nicht so alt), da in deren alten Unterlagen dafür noch eine Rechnung von 1.500 € vorlag. Schon ein stolzes Sümmchen..

    Vielleicht mal ein paar Sachen zum Bad in dem aktuellen Zustand. Wir haben ja drei Jahre damit gelebt und das war auch ok. Die Dusche war allerdings so gut wie nie in Benutzung, und hat auch, je nach Stellung der Amatur, getropft. Die Wanne war faktisch nie im Einsatz und ist nur regelmäßig zugestaubt. Das Klo tat das, was es sollte. Man kann sich vorstellen, dass der Druckspüler recht laut ist, und auch ganz gut Wasser verbraucht. Wir haben auch nie einen neuen Toilettenpapierhalter angebracht hier. Wasser lief, warm und kalt kam an und tropfte auch nichts. Heizung hat den Raum erwärmt. Feucht war es hier auch nicht wirklich. Fensterrahmen ist aus Holz, geht auch soweit alles.

    Das Bad wäre also durchaus noch weiter in der Form nutzbar gewesen. Der Stil ist natürlich nicht mehr der heutigen Zeit entsprechend (Vollverfliesung, Farbe, Druckspüler und Stand-WC), aber nichts akutes. Vor allem kein Schimmer oder so Baumängel. Das ist dann manchmal durchaus ein Vorteil in so alten Häusern, die haben sich oft bewährt in der Hinsicht.

    Das also die Ausgangslage..
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.06
    Beiträge
    1.296
    Ok, helft mir mal bitte: Gibt es einen Trick, ein Bild direkt hochkant einzubinden? Das Bild oben ist eigentlich hochkant, "liegt" aber beim normalen einbinden um 90 Grad gedreht auf der Seite. Ich habe es jetzt noch mal etwas anders abgespeichert, aber wenn ich das für alle möglichen Bilder machen muss, ist das doch etwas lästig.. vielleicht kennt ja jemand nen Trick..

  15. #15
    Ganz gediegen! Avatar von Simato
    Registriert seit
    16.02.06
    Beiträge
    22.640
    Du musst die Bilder nur mit #LebenAufDerSeite versehen, dann ist alles tutti!
    Zitat Zitat von ElDuderino91 Beitrag anzeigen
    Wenn mir einer aufs Auto kackt, dann ist das mit absoluter Sicherheit ein Problem das nicht mit Worten gelöst wird.

Seite 1 von 33 1234511 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •