Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: [AS] Runde 1 - 1385 n. ST

  1. #1
    Zurück im Schatten
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    29.773

    [AS] Runde 1 - 1385 n. ST

    Die Lage zu Spielbeginn

    Während das letzte Jahr in einem nasskalt-stürmischen Winter endete, lastet weiterhin Keldras Prophezeiung vom Ende der Kristallelfenherrschaft drückend über den Feierlichkeiten zur mit dem Jahreswechsel einhergehenden elfischen Selbstbefreiung. In die Reden von harten Zeiten mischt sich jedoch immer häufiger auch eine Spur der Hoffnung, dass ein Voranschreiten zu einem besseren Morgen die empfundene Lethargie durchbricht.
    • Im Nordwesten bildet das nahende Ende des Friedensvertrags zwischen Reich und Ifris-Orks die Grundlage vieler Befürchtungen und Spekulationen.
    • An der Cedime spürt man die Zersplitterung der Herrscherlosigkeit und den Skandal des Goldlandordensverbots schwer auf sich lasten und bemüht sich trotz der gescheiterten Konferenz um Optimismus.
    • Im Zilenischen Golf sorgte derweil das Auftauchen der meuternden nerazaischen Kriegsflotte und die Kollaboration des taezinischen Sadravis-Teils für blanke Panik. Jene auf die Seefahrt angewiesene Region scheint in einem Meer aus Stimmen die Piraten-Gefahr zu beschreien und die Großen des Reiches aufzufordern, diese irgendwie schnellstmöglich wegzumachen.
    • An der Anthor steht der Führungswechsel bei beiden Thronen im Mittelpunkt der öffentlichen Gespräche, wobei besonders das erwartete Ende der zwanzigjährigen Lethargie von Cithoria begrüßt wird. Die Furcht vor einem neuen Krieg der beiden Nachbarn wird unterdrückt, scheint jedoch oft mitzuschwingen.
    • Auf den Kalijja-Inseln sorgten Unregelmäßigkeiten und Verschiebungen beim Bau der Seefeste für einen Anstieg der Kritik an der Militärführung. Die Einberufung des neuen Ersten Schwerts geschah problemlos, erweckte jedoch bei vielen den Eindruck eines hilflosen Aktionismus im Angesicht der Krise.
    • Mit dem Verziehen des knapp zwanzigjährigen Nebels endet der Transformationsprozess von Teilen des ehemaligen Maresischen Reiches.


    Die Abgabefrist für den ersten Zug beläuft sich auf Samstag, den 15. Februar 2020, 23.59 Uhr.
    Keep your eyes on me
    Now we're on the edge of hell

  2. #2
    Zwergenkönig Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Keine Asistadt.
    Beiträge
    5.398
    Das Orkreich Mares'Cu



    Schwerpunkt:


    Die orkischen Berserker

    (Schwerpunkt für "Ich hätte gerne einen Vorteil".)


    Das volk der Orks ist ein Volk der Krieger. Niemand war je in so grausame und blutige Schlachten verwickelt, wie die Orks.
    Angefangen beim Tal des Hasses, weitergezogen über das maresische Reich, bis zum dessen Zusammenbruch zieht sich eine einzige Linie aus Blut durch die orkschen Geschichtsbücher.

    Aber ein Ork ist von Natur lernfähig, und auch Veränderungen prägen ihn. So entwickelten einige Orks die Fähigkeit in eine Art Rausch zu verfallen, was ihre Angriffskraft ins unendliche steigert. Kein Lebewesen kann gegen einen Ork im blutrausch bestehen.

    (Also konkret:

    Meine Einheiten haben eine Chance ihre Angriffskraft durch Blutrausch zu steigern, weiteres ist der SL überlassen.)


    1.Nebenaktion:

    Die Öffnung der verborgenen Stollen der Ubariu

    Die alten Stollen der Ubariu, schon lange ein Heiligtum unseres Volkes, wurden von einer rücksichtslosen und verwachsenen Priesterschaft versiegelt, und sind in Vergessenheit geraten.

    Dieses wunderbare Andenken an unseren vergangenen Ruhm hat es nicht verd8ent, mit sovenig Respekt behandelt zu werden. Aus diesem Grund werden diese Stollen noch dieses Jahr wieder geöffnet, und nochmal neu erkundet, um grundsolides Kartenwissen über dieses weitläudife Tunnelsystem zu erlangen.
    Ausserdem soll am Eingang ein Altar erichtet werden über den die Bewohner Mares'Cus zu den Ubariu Kontakt aufnehmen können.

    Veranlagte Kosten: 15.000Y

    2.Nebenaktion:

    (Noch nicht geplant)

    3.Nebenaktion:

    (Noch nicht geplant)


    Militär:


    1. Rekrutierungsaktion

    Aurüstung von "Tions Äxten zu einer Stufe 3 Einheit (mit Vyok-Ausrüstung).

    25.000Y

    2. Rekrutierungsaktion:

    Aufstellen einer neuen Einheit "Kaitas Klingen" mit ähnlichem Aufbau wie die "Äxte" in Mares'Cu-Umland.

    50.000Y

    3. Rekrutierungsaktion


    Etat:

    265.000Y Einahmen+
    0Y weitere Einahmen=
    265.000 gesamt-

    100.000Y Rekrutierung
    15.000 Nebenaktion=

    150.000 übrig-

    40.000 Geschenke an die Nihilis-Orks, im Sinne guter diplomatischer Beziehungen.-
    20.000 Aufrüstungspaket aus Vyok.=

    115.000 übrig.
    Geändert von Thurid (11. Februar 2020 um 22:12 Uhr)
    Verzeiht wen ihr euch in eurer Mittelmäßigkeit von mir gestört fühlt.

  3. #3
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    28.320
    Die Stämme der Nhilis



    Schwerpunkt:


    Die Orks der Nhilis wandern seit Jahrhunderten durch die Ebenen ihrer kargen Heimat. Dabei ernähren sie sich von der Jagd und der Suche nach essbaren Pflanzen. Die Pfade der Beutetiere sind den Nhilis wohl bekannt, doch nicht immer ist das Jagdglück dem Stämmen hold. Auch die Vegetation im hohen Norden ist nicht reichhaltig und schlechtes Wetter lässt oft Stämme in eine unsichere Zukunft blicken. Um die Ernährung der Clans zu sichern und eine nachhaltige wirtschaftliche Grundlage zu schaffen, ruft Strategin Ara'il die Abgesandten im Thang auf, Läufer zu jagen und zu fangen. Diese sollen in großen Herden zusammengetrieben werden und die Nhilis ab sofort auf ihren Wanderschaften begleiten. So soll eine sichere Nahrungsgrundlage geschaffen werden und die Beweglichkeit der Stämme erhöht werden.
    Um die Clanführer zu überzeugen, stellt Ara'il 25.000 Yurai bereit. Diese sollen z.B. dazu eingesetzt werden, die Jäger auszurüsten, die weite Strecken zurücklegen müssen. Auch zusätzliche Nahrung muss gekauft werden, um die Umstellung zu unterstützen. Sind gefangene Läufer nicht mehr sofort Nahrung sondern erst in Zukunft einmal, muss dieses Defizit natürlich ausgeglichen werden. (Nennt es eine Öko-Abwrackprämie mit Subventionscharakter )


    1.Nebenaktion:

    keine
    2.Nebenaktion:

    keine
    3.Nebenaktion:

    keine


    Es wird keine Nebenaktionen geben, um die gesamte Kraft der Clans in diese eine Maßnahme einzubringen.

    Militär:


    1.Rekrutierungsaktion
    keine

    Haushalt:
    Einnahmen 40.000 Yurai
    Weitere Einnahmen 40.000 Yurai von Thurid
    Schwerpunkt - 25.000 Yurai
    Rest 55.000 Yurai

  4. #4
    Mag Ratten Avatar von Rattenkind
    Registriert seit
    17.10.13
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    2.033
    Fürstentum Talesne

    Bild


    Schwerpunkt

    Ausbau der Handelsverbindung Edile-Cedime

    Um Talesne als ein Zentrum des Handels im Reich zu etablieren, wird die bislang unbefestigte Straße zwischen Talos und Naetalos auf ganzer Länge verbreitert und gepflastert. Weiterhin sollen in den kommenden Jahren Herbergen an der Straße gebaut werden, in welchen die Händler und Reisenden sicheren Unterschlupf finden können.

    Nebenaktionen

    1. Zensus

    Mein Schatzmeister möge aufschlüsseln, wie sich die Einnahmen des Fürstentums genau zusammensetzen. Auch nach möglichen Ineffizienzen oder Korruption soll dabei Ausschau gehalten werden.
    Für dieses Unterfangen stelle ich ihm 5.000 Yurai bereit.

    2. Nur für SL
    Achtung Spoiler:
    Aufbau eines Agentennetzwerks in Neraza

    Mein neu angeheuerter Diplomat/Spion soll ins Fürstentum Neraza aufbrechen und dort seinerseits ein Netz von Agenten etablieren und Kontakt zu den verschiedenen Parteien aufnehmen, um:

    1. Informationen über die verschiedenen offenen Fragen zum Thema Neraza zu sammeln (Wer sind die Aretas? Wo ist die Doppelspitze des Goldlandordens? etc.)

    2. Informationen zu sammeln, welche sich als Druckmittel gegen die verschiedenen Parteien einsetzen lassen

    3. heraus zu finden, welche Bedingungen zu erfüllen wären, damit verschiedene Kandidaten für den Fürstenthron und den Ordensvorsitz eines neu gegründeten Goldlandordens für die verschiedenen Parteien akzeptabel werden könnten, sprich: Wie ließe sich ein Kompromiss erreichen, der das Land stabilisiert?

    4. heraus zu finden, mit welchen Akteuren keine Zusammenarbeit möglich ist und welche dann folglich verschwinden müssen, um eine Lösung zu erreichen.


    Ziel in der Neraza-Frage ist es letztlich, eine neue Spitze für das Land zu etablieren, welche die Stabilität gewährleisten kann. Bevorzugt eine, die nicht unter Sternenfauster Einfluss steht, aber eventuell unter meinem. Und bevorzugt ohne militärisch aktiv werden zu müssen. Militärische Aktionen kosten Elfenleben und schüren neuen Unfrieden. Eine Verhandlungslösung ist bevorzugt.

    Für dieses Vorhaben werden dieses Jahr 10.000 Yurai bereitgestellt.


    Rekrutierungen

    1. Generischer Agent: Dilgar von Taleo soll als mein Nachfolger in meine Dienste treten und als meine rechte Hand und Stellvertreter fungieren. Gehalt: 2.500 Yurai / Jahr

    2. Aushebung Truppe: "Speere von Naetalos" (Stufe 2, Naetalos)

    3. Nur für SL
    Achtung Spoiler:
    Generischer Agent: Ein Diplomat/Spion soll rekrutiert werden, welcher in meinem Namen in Neraza Kontakt zu den verschiedenen Parteien aufnimmt und Informationen sammelt. Gehalt: 1.500 Yurai / Jahr


    Haushalt

    Einnahmen
    Steuern
    115.000 Y
    Ausgaben
    Nebenaktionen
    - 15.000 Y
    Rekrutierung
    - 50.000 Y
    Gehältern/Unterhalt
    - 4.000 Y
    Reichsbeitrag
    - 30.000 Y
    Gesamt
    - 99.000 Y
    Schatzkammer
    16.000 Y
    Geändert von Rattenkind (26. Februar 2020 um 18:38 Uhr)
    Starkes Bier und sturer Zwerg, in großen Hallen unterm Berg: Das Zwergenreich Twerginhâl

    Bild

    Fürstentum Talesne - Land zwischen den Flüssen


    Zitat Zitat von Ennos Beitrag anzeigen
    Der Mensch schuf Gott nach seinem Ebenbild.
    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP"

    - Leonard Nimoy

  5. #5
    Zurück im Schatten
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    29.773
    Fürstentum Khinochal

    Schwerpunkt: Dialog mit den Großen von Chalor (um den 4. 3. 1385 n. ST)

    Um trotz des Rückschlags den Geist nerazaischer Konziliarität zu bewahren, den Stern Kiovars am Leuchten zu halten und längst überfällige Brücken nach Osten zu schlagen, lädt Fürst Lelnorn unter der Vermittlung des sogenannten "Goldjungen" die Großen des Landes an der Cirell am 4. Skaera zu einem Hoftag nach Chalor ein. Es soll den Untertanen die Möglichkeit geben, den fernen Burgherren endlich als ihren Verantwortlichen wahrzunehmen, diesen mit ihren Fragen zu löchern und zu erkennen, dass die Stabilität von dessen Herrschaft eine angenehme Alternative zum ausbrechenden Chaos Nerazas bilden kann.

    Nebenaktionen:
    Keine.

    Rekrutierungsaktionen:
    Keine.

    Haushalt:
    Einnahmen: 55.000 Yurai.

    Schwerpunktinvestition: 35.000 Yurai
    Reichsbeitrag: 10.000 Yurai.

    Neue Rücklagen: 10.000 Yurai
    Keep your eyes on me
    Now we're on the edge of hell

  6. #6
    Zurück im Schatten
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    29.773
    Fürstentum Cithoria


    Schwerpunkt: Empfang der Ewigen Kanzlerin in Cizor

    Dem gemeinsamen Entschluss des jüngeren Vithros und Lai folgend, soll der Besuch von Kanzlerin Flev in Cizor am Sterbebett des geehrten Verbündeten angemessen zelebriert werden. Man möchte Pomp und Paraden, lädt zu diesem Anlass reichlich Presse ein, veranlasst Spiele und betet, dass zumindest einige ansehnliche Blümchen blühen. Mit lautem Klang soll die Welt vernehmen, dass Cizor aus seinem zwanzigjährigen Schlaf neu erwacht und seine rechtmäßige Rolle in Reich und Weltbühne für sich zurückfordert.

    Nebenaktionen:
    Keine.

    Rekrutierungsaktionen:
    Keine.

    Haushalt:
    Einnahmen: 90.000 Yurai.

    Schwerpunktausgaben: 60.000 Yurai.
    Reichsbeitrag: 25.000 Yurai.

    Neue Rücklagen: 5.000 Yurai.
    Keep your eyes on me
    Now we're on the edge of hell

  7. #7
    Zurück im Schatten
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    29.773
    Fürstentum Taezin

    Schwerpunktaktion: Rufmordkampagne gegen das "Gesindel von Sadravis"

    Der Fürst befiehlt, dass alle Untertanen wissen sollen: Bei den "Gaunern in ihrer Räuberhöhle" handelt es sich nicht (!) um rechtmäßige Herrscher, nicht (!) um wackere Helden, nicht (!) um ehrenwerte Männer, sondern um verkommene Strauchdiebe und Hochverräter. Dazu sollen:
    * die Fürstenboten dringend auf Linie gebracht werden und mit Steckbriefen auf Vaik und Berlock für den Gedanken sensibilisiert werden, dass diese zu ergreifen, der Hauptstadt auszuliefern und/oder öffentlich hinzurichten sind.
    * Barden sollen deren Geschichten (passend) erzählen: Beide wurden von ihrer Heimat zu Verrätern erklärt, beide bedrohen Freiheit, Leben und Wohlstand des Zilenischen Golfs.
    * Watrow muss in der Hauptstadt unbedingt aktiv werden. Treffen mit Gesandtin Eirida (sic!), schnellstmöglich! Zeitschriften, möglicherweise Hoheratsbeschluss, öffentliche Meinung!
    Niemand mag sie. Selbst deren Gefolge ist besser dran, wenn es sie wegdolcht. Das muss eingesehen werden!

    Nebenaktionen:
    Keine.

    Rekrutierungsaktionen:
    Keine.

    Haushalt:
    Einnahmen: 30.000 Yurai.

    Schwerpunktausgaben: 20.000 Yurai.
    Reichsbeitrag: 10.000 Yurai.

    Neue Rücklagen: Nichts.
    Keep your eyes on me
    Now we're on the edge of hell

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    4.711
    Spielerfigur: Goruth Scranar (Anhänger des Ubariu-Kults)
    Primärkultur, System: Vyok-orkische Wahlmonarchie
    Fähigkeiten:
    - König der Vyok 5
    - /
    - /
    - /
    Stabilität: 4
    Offenheit: 3
    Bevölkerung: 90.000 Vyok-Orks im Kaitas-Kult, 80.000 Vyok-Orks im Ubariu-Kult.

    Schwerpunkt:
    Bau eines Stufe 2 Handelzentrums in Ne'Talur.
    Kosten: 100.000 Yurai

    Nebenaktionen:
    - Goruth Scranar will sich stärker mit der Kunst der Diplomatie beschäftigen.

    Rekrutierungsaktionen:
    - Anstellen eines Agenten mit der Architektur Fähigkeit (Gehalt: 10.000 Yurai)
    - Aufwerten von Kaitas-Jüngern auf Stufe IV
    Kosten: 25.000 Yurai
    - Anstellen eines Agentens mit der Diplomatie Fähigkeit (Gehalt: 10.000 Yurai)
    Gesamtkosten: 45.000 Yurai

    Sonstiges:
    - Ein Aufrüstungspakt wird an Ifris verkauft.
    - Ein Aufrüstungspakt wird an das Mares'cu Reich verkauft.
    - Kundschafter der Trien-Orks dürfen sich frei auf vyokischem-Territorium bewegen. Jedweger unbegründeter Angriff auf die Kundschafter wird als Versuch die Beziehungen zwischen dem Königreich und den Trien zu sabotieren betrachtet und mit dem Tode bestraft.

    Einnahmen: 140.000 Yurai + 20.000 Yurai (Mares'cu Reich Aufrüstungspakt) + 20.000 Yurai (Ifris Aufrüstungspakt)
    Ausgaben: 145.000 Yurai
    Rücklagen: 35.000 Yurai

    Militär:
    Truppen und Flotten: Kaitas-Jünger (Stufe 3, Ne’Talur)
    Unterhalt: /

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Caporegime
    Registriert seit
    12.02.14
    Beiträge
    2.074
    Fürstentum Tuzara

    Schwerpunkt

    Superschwerpunkt - Rekrutierung

    Der Ältestenrat wünscht jemanden in seine Dienste zu stellen.

    SL
    Achtung Spoiler:
    Es geht darum eine loyale Expedition zusammenzustellen, die über einen langen Zeitraum sich der Erfoschung der Sumpflande und seiner Ruinen annimmt. Dafür wird man ein Lohn/Budget von 10000 p.a. ansetzen und dies als "Forschungsausgaben" deklarieren. Es geht hauptsächlich um das Erlangen von mächtigen Artefakten, wie den dunklen Steinen, aber Erkenntnisse über Einwohner, Gelände und sonstige im Nebel liegende Dinge sind natürlich auch willkommen. Es wartet ewiger Ruhm.

    Mir wäre es wichtig zu erfahren, welche Fähigkeiten auf welchem Niveau mitgebracht werden.


    1. Nebenaktion
    Entfällt
    2. Nebenaktion
    Entfällt
    3. Nebenaktion
    Entfällt

    Rekrutierungsaktionen:

    SL
    Achtung Spoiler:

    1. Mich möchte ich in Körpermagie trainieren (falls möglich, lassen von einem Bruder oder einer Schwester) -
    falls es hilft kann man ja den einen oder anderen Goldelf verschwinden lassen. Ich möchte mich besonders dahingehend verbessern Nebenwirkungen abzustellen.
    2. Sie soll sich in der Kunst der Diplomatie üben, um erfolgreicher Informationen aufzunehmen und Einfluss zu gewinnen.
    3. Ich möchte jemanden aus meinen Reihen rekrutieren, der in unsere alte Heimat Neraza (Stadt) geht und als Spion tätig wird. Die Infiltration des Goldordens, bzw. das was davon übrig ist hat Priorität. Gehalt und Mittel sind unter Informationsaufwendungen vermerkt.


    Segenskarten SL:

    Achtung Spoiler:
    Eine geht nach Sternenfaust zu unseren guten Freunden um die Aktion zu unterstützen.


    Budget:
    Einnahmen: 25.000 Yurai

    Reichsbeitrag: 5.000 Yurai
    Informationsaufwendungen: 2.500 Yurai
    Diplomatische Mittel: 2.500 Yurai
    Forschungsausgaben: 10.000 Yurai

    Kasse: 5.000 Yurai

  10. #10
    Markgraf Avatar von CivIVer
    Registriert seit
    27.09.11
    Beiträge
    13.599

    Haus Nakumo

    Haus Nakumo

    Schwerpunkt:

    Teverin widmet sich dem Verbessern seiner Fähigkeit Handelsherr. Dafür greift er auf die Unterstützung seines Vaters Tesrain zurück.


    Bild

    Teverin hat von seinem Vater eine verantwortungsvolle Aufgabe bekommen. Neben der Regierung des Staates hat er auch das Wohlergehen des Handelshauses Nakumo anvertraut bekommen. Dabei merkt er jedoch, dass seine Fertigkeiten dafür noch nicht gewappnet sind. Nachdem es jüngst nicht gelang, den Ertrag einer Handelsroute zu berechnen, packt Teverin der Ehrgeiz. Gemeinsam mit seinem Vater möchte er sich jetzt nochmal ausführlich Nacht für Nacht dem Studium der Finanzen, der Handelswege und der Geschäfte widmen. Zur besseren Anbindung des Reiches an fremde Regionen wird sogleich eine Zweite Flotte gebaut.

    Nebenaktion:
    Noch frei

    Rekrutierungsaktion:
    Tesrain anheuern
    1 Flotte Stufe II bauen

    Truppenbewegung:
    Handelsflotte richtet Verbindung nach Vesk ein

    Einnahmen: 110.000 Yurai

    Kosten:
    15.000 Reichsbeitrag
    40.000 SP plus Tesrain rekrutieren
    50.000 Flotte

    Reserve: 5.000 Yurai

  11. #11
    Holz? Marmor! Avatar von Don Armigo
    Registriert seit
    26.03.09
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    19.285

    Junta der Gebiete des Reichsheeres

    Einnahmen: 95000

    Aufwertung des Reichsheeres auf Stufe 5
    - 35000 durch Serallische Medizin
    - 50000 konventionell (gesponsert vom Reich)
    - 50000 Aushebung der Reichslandwehr (Ostedelisches Hügelland)
    - 10000 Prospektion im ostedelischen Hügelland
    = 0

    Während es in Nothazur zahlreiche Bodenschätze gibt, ist das Ostedelische Hügelland weitgehend unerschlossen- in der Junta ist man der Meinung, dass Bodenschätze nicht vor willkürlich gezogenen Grenzen halt machen und zu der Überzeugung gelangt diese auszubeuten. Das heißt es werden für 10000 Ressourcen gesucht und nach Möglichkeit direkt bergbautechnisch erschlossen.

    Nebenaktionen
    - Man konzentriert sich allein auf die Bodenschätze
    Geändert von Don Armigo (16. Februar 2020 um 20:01 Uhr)
    Mal wieder Lust auf ein richtiges mittelalterliches Gemetzel??- dann bist du hier richtig!
    Bayern träumt von Märchenschlössern, bringst du deinen Traum ein?
    Zitat Zitat von Azrael
    Wie sagte schon der alte Fritz? "Sachsen ist wie ein Mehlsack, egal wie oft man draufschlägt, es kommt immer noch etwas heraus."
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    :schwaerm: Und Don hat ja schon gesagt, dass Feuer/Ordnung zu ihm passen würde, noch bevor das Reich sich dazu auch noch als fundamentalistisch-militaristische Theokratie entpuppt hat. :p

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    3.440
    Ordensstaat Kaervai



    Schwerpunkt:
    Förderung der Netzmagie und der Barden
    In diesem Schwerpunkt sollen vor allem die Schüler, die Magielehrer und die Lehre im Allgemeinen gefördert werden. Es sollen Mittel bereit gestellt werden, dass die Lehrer die Schüler besser unterrichten können und die Fähigkeiten der Magie gefördert werden. Auch soll nach neuen Lehrwegen gesucht werden, sodass sich die Magieanwender nicht mehr so arg selbstverletzen.
    25.000Y

    1.Nebenaktion:
    Spionage Mission in Neraza: Siehe PN
    2.500Y

    2.Nebenaktion:
    Untersuchung der Ruinen:
    Die alten Ruinen im Wasser sollen untersucht werden. Dabei sollen die Augen auf alles ungewöhnliche gerichtet sein und man soll nach kürzlichen Aktivitäten ausschau halten.
    7.500Y

    3.Nebenaktion:
    Untersuchung der Zinne Ost:
    Da die aktuelle Lage dort sehr unübersichtlich ist, soll man dort Licht ins Dunkle bringen und mal schauen, wenn man dort als Ansprechpartner vor Ort hat und an was für Projekten gearbeitet wird bzw. wurde. Auch soll geschaut werden, wie viel Geld für den Aufbau und dauerhafte Führung der Zinne Ost benötigt wird. Auch soll geschaut werden, wie viel Geld, welches eigentlich dorthin gehen soll bei mir landet.
    5.000Y


    Militär:


    1.Rekrutierungsaktion
    Takea: Protegierte Kristallmagierin frisch von der Akademie, Assistentin von Aduza und wichtige Ansprechpartnerin in Sternenfaust.

    2.Rekrutierungsaktion
    Spion für Nereza

    2.Rekrutierungsaktion
    offen


    Haushalt:
    Einnahmen
    65.000 Yurai

    Ausgaben
    Netzmagie 25000
    Agentenaktion 2500
    Ruinen 7500
    Zinne Ost 5000

    Gesamt
    25.000 noch auf der hohen Kante

  13. #13
    Fluch von England Avatar von Kendogan
    Registriert seit
    08.03.14
    Beiträge
    9.564

    Dunn Darash für Ifris

    Orkreich Ifris

    Aktuelles Oberhaupt: Dunn Darash, Stratege und Vertreter der Waffenmeister

    Schwerpunktaktion:
    Dunn Darash ist sich der teils bedrängenden Lage im Ifris-Tiefland bewusst und möchte für seine Untertanen das Osttal besser erschließen. Dies soll einerseits zur Verbesserung der Versorgung aller Orks über zusätzliche Höfe und Nahrungsproduzenten geschehen, andererseits soll das Osttal zunehmend wirtschaftlich und als Wohnraum erschlossen werden Zu diesem Zweck soll mit dem Bau von größeren Siedlungen im Osttal begonnen werden, zeitgleich soll das Land stückweise zur Nutzung in der Landwirtschaft, für Handwerk und Bergbau ausgebaut werden. Damit soll einerseits das Bevölkerungswachstum nicht durch Platzmangel und Nahrungsknappheit begrenzt sein, andererseits soll eine wirtschaftliche Grundlage für den beginnenden Handel mit den Elfen geschaffen werden. Dafür muss man halt Güter produzieren oder abbauen können.
    Unterstützt wird dieses Vorhaben durch Mittel in Höhe von 50.000 Yurai, sowie die Fähigkeit der Waffenmeister bei Aktionen der Landesentwicklung.

    Nebenaktionen: Keine.

    Rekrutierungsaktion:

    Aufrüstung der Burgwächter in Trutzburg auf Stufe 3.

    Erstellen einer Stufe 2 Handelsflotte in Taedo.

    Erstellen einer Stufe 2 Handelsflotte in Taedo.

    Sonstiges:

    Kauf eines Ausrüstungspaketes aus Vyok.

    Offene Truppenbefehle:

    Die Talwächter in Ifris-Tiefland verlegen sich in Grenznähe zum Osttal, um die aufbrechenden Siedler, Arbeiter und Hilfskräfte bei der Erschließung des dünn besiedelten Landstriches zu überwachen und ggf. behilflich zu sein.

    Budget:
    Einnahmen: 200.000
    Rücklagen: 0

    Schwerpunkt: -50.000
    Nebenaktionen: 0
    Rekrutierung: -125.000
    Handel: -20.000 (an Darzumir)

    Ausgaben: -195.000

    Neue Rücklagen: 5.000 Yurai
    Some say you will love me one day and I will wait, I will wait to get your loving one day.
    Just say you will love me one day and I will wait, I will wait to get your loving one day.

  14. #14
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    8.299
    Die Wächter

    Bevölkerung: 120.000 Herzvolkmenschen, 140.000 Westvolkmenschen, 90.000 Nordvolkmenschen
    Einnahmen: 185.000 Yurai
    Truppen und Flotten: „Kalijja ist stets wachsam!“ (Stufe 2, Kal’Nhor), „Kalijja straft ihre Feinde!“ (Stufe 2, Kal-Ilbi), „Kalijja zuerst!“ (Stufe 2, Kal’Arzh), Handelsflotte (Stufe 2)

    Hauptaktion: Die Wiederherstellung von Recht und Ordnung - (Stabilität)

    Als ersten Schritt um Land und Volk zu vereinen, bedarf es die völlige und uneingeschränkte Loyalität des Militärs. Es gilt herauszufinden, wer von den Militär-oberen ein Ehrlicher und verlässlicher Mann ist, der die Einigkeit der Inseln im Fokus hat. Wer sieht das große ganze und wer denkt nur an sich? Das Erste Schwert muss eben jene besser kennenlernen, welche Ihn an die Spitze des Militärs gesetzt haben. Welche Gründe hatten Sie? War er ein Kompromisskandidat? Oder der schwächste, denn man am leichtesten Kontrollieren kann?

    Es bedarf Verhandlungen und Bankette sowie Gespräche in den Hinterzimmern. Waren die hohen Offiziere nichts weiter als korruptes und verderbtes Fleisch, was das Land in den Ruin führt? Besaßen diese hohen Generäle die volle Loyalität Ihrer eigenen Offiziere? Oder gibt es auch unter Ihnen jene, die das große ganze in Gefahr sehen? Doch nicht nur mit den hohen Offizieren galt es zu dinieren, auch mit anderen Einflussreichen des Landes. Wie besonders wohlhabende Händler, alte Dynastien und der Priesterschaft des Landes. Um das Land zureinigen, muss er herausfinden wo die Verderbnis Ihren Anfang nimmt und wie tief hat Sie sich in den Wurzeln des Landes verankert? Wie tief muss er graben?

    Es galt Kontakte aufzubauen, Freunde zu finden. Es gilt ein Land zu befreien und das Militär wieder zu den glorreichen Zeiten der Vergangenheit zuführen. Es galt direkt oder indirekt jene zu-fördern die den Kurs des Ersten Schwertes folgen würden. Sie in Positionen zubringen, wo Sie bereit sein werden, wenn es heißt das Skalpell zu-zücken und das faulende Gewebe zu entfernen, damit eine Heilung einsetzen kann.

    Doch hier im Palast ist er alleine. Ein Mensch benötigt vertraute. So muss das "Erste Schwert" ein paar seiner alten Weggefährten an den Hof beordern und unter seinem direkten Kommando nehmen. Menschen die vielleicht nicht immer seiner Meinung sind, doch die große Einheit im Blick haben, ehrlich sind und auch dinge hinterfragen. Keine „Ja“ sagenden Schwachköpfe. Denn alleine wird er nicht viel verändern können.

    Wenn es erstmal geschafft ist, die Korrupten und Misswirtschaft fördernden Faktoren zu finden - müssen eben jene durch andere Ersetzt werden. Er muss eben jene Menschen finden, welche die Lücken füllen können, ohne das Sie in das gleiche Schema fallen. Auch hierfür wird er Hilfe benötigten.

    So zu Gegenwart, denn auch die Zukunft des Landes muss gefördert werden. Hierfür muss eine Institution geschaffen werden, die seinen Idealen folgen. „Talent, Treue, Loyalität, Ehrlichkeit usw.“ muss gefunden und gefördert werden. An diesem Ort müssen junge Kinder zu Erwachsenen werden. Zu Soldaten und Anführern. Ein Militär das Effizient und Unerschütterlich ist. Eine gewaltige Akademie muss errichtet werden. Auf denen Soldaten und Offizieren aus allen teilen der 5 Inseln ausgebildet werden können. Die eine Glorreiche Einheit bilden.


    Nebenaktion:
    Bekanntgabe: Als erstes Bedarf das Volk und auch das Militär ein klares und deutliches Signal, von Ihm - dem "Ersten Schwert". Als erste Bekanntgabe und Befehl wird mitgeteilt, dass ab sofort Jährlich mindestens 25.000 Yurai investiert wird, um die Seefestung fertigzustellen. Die Seefestung ist unser Tor zur Welt. Sie ist der Anfang, denn hinter Ihr wartet eine ganze Welt. Gleichzeitig ist Sie unser Schutz, vor den Niederträchtigkeiten anderer Völker.

    1. Multiplikatorenschulung: So die Zeit es zulässt - wird hier und dort dem einem oder anderen Elfisch beigebracht.

    2. Unterstützung des Hauptschwerpunktes:
    - Bau eine Militärakademie zur besseren Ausbildung von Soldaten und Offizieren (gemäß den Idealen des Ersten Schwertes)

    Der Berufssoldat; Die Armee ist sein Leben.
    "Gehorsam, Loyal, Kampferprobt, unerschütterlich und gut gerüstet - gutes Verständnis für Formationen, Ausdauernd. Wenn der Befehl zum Töten kommt, wird der Soldat folgen. Kein Weg ist ihm zu weit. Kein Feind ihm zu groß oder zahlreich. Spartanische Traditionen. Es wird hart selektiert. Ein 1 Meter 49 großer Gartenzwerg wird niemals Effizenz töten können.

    Insbesondere gehört zur Ausbildung auch die Anatomie von Orks und Elfen. Alles bekannte über Ihre Formationen, Kampfweise wird gelehrt. Den Soldaten wird von der ersten Stunde an beigebracht. Wie man SIe bekannt. Was Ihre Stärken und Schwächen sind. Ihnen wird klar gemacht, dass Sie jederzeit den Einsatzbefehl erhalten können um zum Festland überzusetzen. An der Seite des einen Elfen, gegen den anderen. An der Seite des einen Orkes gegen den anderen. Es hat keine Bedeutung. Solange ihre Anzahl reduziert wird.

    Fahnenflüchtige sind der größte Abschaum der Gesellschaft. Sie werden bei Festnahme gebrandmarkt, sichtlich. Alle Bürgerrechte werden Ihnen entzogen. Öffentlich werden Sie zur Schau gestellt. Faules Obst und Steine sollen Ihr letzter Geleit ins Jenseits sein. Sie sind Abschaum. Sie erhalten kein letztes Gebet. Sie entehren Ihre Ahnen. Sie Entehren Ihre Kinder auf 2 Generationen. Sie werden kein Leben nach dem Tot haben. Sie werden in die große Finsternis eingehen und Ihre Seelen 1000 Tode sterben.

    Der Offizier;
    Gemäß den geltenden Recht handelnd. Höhere geistige und moralische Bewegungsgründe Bedarf es nicht. Die Einigkeit der Inseln steht im Vordergrund. Ein Aufstand ist niemals gerecht. Egal unter welchen Motive. Die Inseln können nur mit Hilfe des Militärs überleben in dieser feindlichen Umgebung, nördlich auf dem Festland. Alles muss sich dem Militär unterordnen um den Schutz der Inseln gewährleisten zu können. Das Militär nimmt nur was es auch benötigt. Übermäßiger Wohlstand hat keine Bedeutung. Gutes Essen muss auf dem Tisch sein, damit die täglichen Fähigkeiten an den Waffen und Körper geübt werden können. Ein dicker Bauch und körperliche Einschränkungen die durch Fettleibigkeit hervorgerufen werden, sind eine Beleidigung für jeden Offizier und Soldaten. Die Ausrüstung muss von bester Qualität sein.

    Dennoch handelt man nicht unklug, es sollte klar sein - wenn man dem Schmied alles Eisen für die Rüstung nimmt. Wird er für das Volk keine Sensen mehr schmieden können um die Felder zumähen. Eine klare und Effiziente Verteilung. Der Bürger wird geehrt und Respektiert, geschützt und gelobt. Solange er sich an Recht und Ordnung hält. Verbrecher werden hart bestraft.


    3. Unterstützung des Hauptschwerpunktes:
    Im Rahmen der Bankette und Gespräche sollen die Unteroffiziere und vertrauten des Ersten Schwertes kontakte mit den "Untergebenen" der hohen Beamten, Generälen und Händlern aufnehmen. Ihre Stimmungen auslooten, Zugangspunkte finden. Freundschaftliche Bande knüpfen (selbst wenn es Ihnen zuwider sein mag). Vielleicht kann man Sie nicht alle bekehren, doch zumindest herausfinden wie sie "Funktionieren und Denken". Das macht es leichter in Ihren Reihen eigene Männer einzuschleusen, die Ihre Befehlsstrukturen und ähnliches leichter unterwandern und dort wieder gleichgesinnte finden oder weitere einschleusen können.

    Rekrutierungsaktionen:
    1. Aufwertung einer Armee (Ausrüstung, Training) = Armee Stufe 3
    (25.000 - 1/3 Handelsgut)

    2. Das Handelschiff wird mit Vesk handel treiben

    3. Gemäß der Verhandlung - wird eine Kriegsflotte gekauft

    Finanzen:
    000.000 Rücklagen
    +185.000 Einnahmen
    - 75.000 Hauptaktion, mit Unterstützenden Nebenaktionen
    - 25.000 Die Seefeste (305.000 + 25.000 = 330.000/800.000)
    - 25.000 Truppenaufwertung
    - 50.000 Kauf einer Kriegsflotte

    Staatsreserven:
    10.000

  15. #15
    Zurück im Schatten
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    29.773
    Herrschaft von Lorran

    Schwerpunkt: Errichtung eines Handelsweges Oberlorran-Trutzburg
    Abgesegnet mit einfacher Mehrheit.

    Nebenaktionen:
    Keine.

    Rekrutierungsaktionen:
    Keine.

    Haushalt:
    Einnahmen: 40.000 Yurai.

    Schwerpunktinvestition: 0 Yurai

    Neue Rücklagen: 40.000 Yurai
    Keep your eyes on me
    Now we're on the edge of hell

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •