Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: Ein neues Jahrzehnt - Rückblicke auf 2010-2019 und Vorhersagen zu 2020-2029

  1. #16
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    12.494
    ...also, in der SZ haben sie gestern gefühlt zum dritten Mal hintereinander die Geschichte von einem Lokalpolitiker gebracht, der wegen Aggressionen/Rassismus der Bevölkerung aus der Politik rausgeht. Dorfbügermeisterin auf dem Land, ein Moslem in der CSU, sowas. In Hannover gibt es ja auch seit kurzem einen Bürgermeister mit einem türkischen Namen, und ich kenne über zwei Ecken jemanden aus dessen Umfeld und mir wurden ein paar seltsame Anrufe berichtet. Frage: Wird das jetzt das Jahrzehnt, wo wir das Problem von Gewalt in der Politik ernstnehmen? Bisher wird viel darüber geredet und reflexartig irgendwas von Feindbildern und "die anderen auch" gelabert. Fangen wir in diesem Jahrzehnt an, uns ernsthaft mit dem Thema auseinanderzusetzen?
    Zitat Zitat von Eleanor Roosevelt
    Great minds discuss ideas, average minds discuss events, small minds discuss people.
    Zitat Zitat von Harald Lesch
    Mit Naturgesetzen kann man nicht verhandeln.

  2. #17
    for all of you Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    8.490
    2010 alternativlos
    2011 Döner-Morde
    2012 Opfer-Abo
    2013 Sozialtourismus
    2014 Lügenpresse
    2015 Gutmensch
    2016 Volksverräter
    2017 Alternative Fakten
    2018 Anti-Abschiebe-Industrie
    2019 Klimahysterie

    Fasst die 10er ganz gut zusammen.
    Wir Menschen diskutieren viel und handeln nicht. Die Natur diskutiert gar nicht und handelt konsequent.

  3. #18
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    19.658
    2010 Wutbürger
    2011 Stresstest
    2012 Rettungsroutine
    2013 GroKo
    2014 Lichtgrenze
    2015 Flüchtlinge
    2016 postfaktisch
    2017 Jamaika-Aus
    2018 Heißzeit
    2019 Respektrente
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  4. #19

  5. #20
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.615
    Leichte Anhebung der gesetzlichen Rente für langjährige Einzahler.
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)

  6. #21
    Ragnaaar! Avatar von Jesper Portus
    Registriert seit
    08.10.03
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    51.073
    Und ich dachte, man solle Respekt vor der Rente haben. Was schon im Sterben liegt, soll man nicht niedermachen...
    Diktatur kann Jeder.
    Demokratie muss man wollen!

  7. #22
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.530
    Zitat Zitat von Jesper Portus Beitrag anzeigen
    Und ich dachte, man solle Respekt vor der Rente haben. Was schon im Sterben liegt, soll man nicht niedermachen...
    Das wäre dann aber Rentenrespekt und nicht Respektrente.

  8. #23
    Dessertflittchen Avatar von Kaiserin Uschi
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Titz
    Beiträge
    8.662
    Zitat Zitat von Gullix Beitrag anzeigen
    ...also, in der SZ haben sie gestern gefühlt zum dritten Mal hintereinander die Geschichte von einem Lokalpolitiker gebracht, der wegen Aggressionen/Rassismus der Bevölkerung aus der Politik rausgeht. Dorfbügermeisterin auf dem Land, ein Moslem in der CSU, sowas. In Hannover gibt es ja auch seit kurzem einen Bürgermeister mit einem türkischen Namen, und ich kenne über zwei Ecken jemanden aus dessen Umfeld und mir wurden ein paar seltsame Anrufe berichtet. Frage: Wird das jetzt das Jahrzehnt, wo wir das Problem von Gewalt in der Politik ernstnehmen? Bisher wird viel darüber geredet und reflexartig irgendwas von Feindbildern und "die anderen auch" gelabert. Fangen wir in diesem Jahrzehnt an, uns ernsthaft mit dem Thema auseinanderzusetzen?
    Nö: https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/ha...diaby-100.html
    Achtung

    Menschlicher Kopf sendet und empfängt Radio lesbare Wellen, wie ein Handy während der Funktion. Diese Daten können von Soldaten mit speziell entwickelten Geräten ausgewertet werden und so der menschlichen Gesundheit schaden. So werden Juden, Zigeuner, Afrikaner und auch andere Menschen sowie Kinder im Mutterleib von der Regierung umgebracht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •