Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 166 bis 172 von 172

Thema: PBEM [60] Korea auf religiösen Abwegen

  1. #166
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    195

    Runde 38

    Der HW zäunt die Pferde ein. Das gibt das Heureka für Reiterei. Er wird jetzt die Mine auf dem Kupfer reparieren.
    Außerdem ist der Händler fertig. Das gibt noch ein Heureka für Währung.
    Bei den Civics habe ich auf Mystik umgestellt, um schnell den Gesandten für Bologna zu nehmen.

    Bild

    Bei den Punkten weiter im Mittelfeld

    Bild

    Kann mir jemand erklären, wie Nighty 10 Glabuen pro Runde macht. Er hat nur eine Heilige Stätte ohne Schrein und letzte Runde waren es auch "nur 7 Glaube". Vielleicht auch ein NW.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  2. #167
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.03.13
    Beiträge
    666
    Oder eine Reliquie?

  3. #168
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    195

    Runde 39

    Zitat Zitat von Sharkbit Beitrag anzeigen
    Oder eine Reliquie?
    Hab ich erst auch erst gedacht, aber im Diplo-Menü wird nix angezeigt.

    Der Späher hat ein von der Schleuder der Wilden mitbekommen und kann befördert werden. Ich habe ihn erstmal weiter gezogen. Kann mir jemand diesen Loyalitätsdruck erklären? Ich sehe noch keine Stadtgrenzen und überall ist -20. Das geht doch eigentlich so früh im Spiel nur mit Hauptstädten, oder? Aber der Deutsche und der Spanier werden ja bei der überarbeiteten Karte nicht fast nebeneinander gestartet sein. Zu mal ich ja gefühlt unendlich Platz habe.

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit meinen Loyalitätsdruck auf fremde Siedler zu sehen, z.B. um abzuschätzen wo die Mitspieler noch Städte setzen könnte?

    Bild

    Die Hauptstadt bekommt mal wieder Besuch von den Wilden. Sieht fast so aus, als ob im Nordosten auch noch ein Lager ist. Nächste Runde ist der Speer fertig und die Schleuder wird zum Bogi. Das sollte erstmal reichen.
    Mystik ist auch nächste Runde fertig und ich kann die Siedlerkarte, um den Sieder für Stadt 4 zu bauen, und die Barbarenkarte reinnehmen. Ich sollte es schaffen das Heureka " Einheit vernichten mit Speerkämpfer" zu bekommen.

    Bild

    Hier mal eine Übersicht über den Südosten. Wenn ich im GA Monumentalität nehme, kann ich bald einen Siedler mit Glauben kaufen. Der sollte so zwischen 130-150 Glauben kosten. Ich tendierte stark dazu Stadt 7 mit dem zu gründen. Das ist das Land im Südosten gut gesichert und ich kann die anderen Städte dann in Ruhe gründen. Oder würdet ihr eine andere Stadt zu erst bauen? Ich hatte auch kurz über Stadt 3 nachgedacht, aber so toll ist der Siedlungsplatz da nicht und außerdem sollte durch den Stst da niemand gründen können.

    Bild

    Dann etwas in die Zukunft geplant. Ich will ja Brunei mal einnehmen. Dafür werde ich nach dem Siedler Einheiten bauen. Eigentlich wollte ich ja mit 3 Reiter vorbeischauen, aber bis ich dafür genug Pferde haben dauert es noch 19 Runden. Ich werde also höchstens 2 Reiter und 2 Streitwagen bauen. Reicht das für die Stadt oder brauch ich noch mehr? Vorrausgesetzt natürlich es stehen keinen Mauern bis dahin.

    Bild

    Und bei den großen Persönlichkeit macht für den großen Wissenschaftler schon jemand 3 Punkte, den werde ich nicht holen können. Bei den Propheten rechne ich mir noch Chancen auf. Nighty immer noch nur mit einem Punkt und der Unbekannte genau wie ich mit 2.

    Bild

    Viele Fragen bei mir diese Runde an die Leserschaft...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Mister T. (25. Februar 2020 um 22:35 Uhr)
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  4. #169
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    195
    Wie erwartet hat der Deutsche einem Stst den Krieg erklärt. Es trifft leider Babylon. Dann sind 2 Forschung bald weg. Die Einheiten müssen irgendwo im Norden von Babylon sein. Ich habe noch keine gesehen.

    Bild

    Bei den Punkten weiter auf Platz 3.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Mister T. (25. Februar 2020 um 22:38 Uhr)
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  5. #170
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.379
    Ich denke ich würde die Siedler erst Richtung Bandar Brunei schicken, um da Tatsachen zu schaffen. In der Richtung hast du immerhin 2 Konkurrenten schon gefunden. Außerden kann es nicht schaden, wenn du dort Städte hast, um ggf schon Einheiten zu upgraden oder einfach auch, um dort schneller zu heilen. Mit dem Spots sicherst du dir auch mehr Land als mit Stadt 7. Mein Plan als Deutscher in diesem Spiel wäre jetzt nämlich dirket nach Babylon auf Kabul und dann auf Banda Brunei zu gehen. Immerhin hat man eine große Armee, den Bonus gegen CS und danke der Kriegsregel darf dir erstmal keiner in den Rücken fallen.
    Zudem kannst du so deine Einheiten in die gleiche Richtung schicken, wie die Siedler. Das ist bei den Barbarenhorden bei dir sicher auch nicht so falsch.

    Stand jetzt reichen die Einheiten vermutlich für den CS aus, 36 gegen 22 ist echt heftig, was den Schaden angeht. Dank der Berge ist die Stadt auch leicht zu belagern. Ich würde evtl sogar noch 1 oder 2 Bogis mitschicken gegen Einheiten des CS. Streitwägen sind zwar auch toll, aber Bogis sind gegen Einheiten stärker.
    Leider hast du auch das Feld -6-9 des CS noch nicht aufgedeckt, sonst hättest du evtl einen Händler schicken können, der dir eine Straße baut.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  6. #171
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    195
    Ich denke auch, dass Kabul der nächste Kandidat ist. Das trifft mich jetzt nicht so hart. Dass er gleich weiter nach Bandar Brunei zeiht, glaube ich erstmal nicht. Ich würde sogar schätzen, den Stst kennt er gar nicht. Außerdem ist der Weg echt weit und da sollte ich schneller da sein. Ich mache mir eher sorgen um Bologna. Aber bis dahin dauert es noch eine Weile und vllt kann ich über die Diplo-Schiene Bologna retten.
    Außerdem werden ja ab Ende der Klassik Notfälle im Weltkongress möglich und da Nighty und ich Gesandte in Babylon haben, wäre da schon ein 2 gegen 1 möglich. Ist aber nicht mein Ziel in der Phase einen Krieg zu führen, aber vllt reicht es als Drohkulisse ja.

    In Kumasi hat schon ein Spieler einen Gesandten. D.h. da wird auch einer sitzen. Das ergibt ja auch Sinn, da ich im Norden scheinbar relativ alleine bin, müssen die anderen Spieler im Süden sein. Deswegen wollte ich mir das Land sichern. Wenn ich Stadt 13 im Westen gründe, bin auch nahe an Bologna dran und sollte den Stst gut sichern können. Ich kann meine Einheiten einfach in den Weg stellen. Wahrscheinlich hast du recht erst Stadt 13. Dann ist im Westen viel Land gesichert und im Osten hoffe ich mal, dass mir niemand zuvor kommt. Muss ich nochmal drüber nachdenken, wo der Siedler hingeht.

    Dann werde ich nach dem Siedler 2 Reiter, 2 Streitwagen und ein bis zwei Bogis bauen und dann in den Westen ziehen.

    Hier nochmal die strategische Übersicht. Ist zwar schon ein paar Runden her, aber viel habe ich da nicht mehr aufgedeckt. In 2 Runden bin ich auch Suzerän von Bolgona. Da sollte die Karte noch etwas mehr aufgedeckt werden.

    Bild

    Gibt es noch weitere Vorschläge/Anmerkungen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Mister T. (Gestern um 10:49 Uhr)
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  7. #172
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    195

    Runde 40

    Ich entdecke endlich die Grenzen der Deutschen. Babylon geht es auch noch gut.

    Bild

    Bandar Brunei scheint sehr viel Militär gebaut zu haben. 215 sind ne ordentlich Stange. Bei Cardiff kostet es im Vergleich nur kanpp über 100. Da werde ich wohl versuchen direkt auf die Stadt zu gehen.

    Bild

    Hier die Karten Disziplin und Koloniesierung sind drin

    Bild

    Der Speerkämpfer ist fertig und gibt den Wilden einen mit. Ich teile etwas mehr aus als ich einstecke. Die Schleuder wird zum Bogi.
    Der Siedlerdauert trotz Karte noch 6 Runden. Mal sehen mit Wachstum und der reparierten Mine ist vllt noch ne Runde drin.
    Ich erforsche politische Philosophie. Ich werde erst mal kurz auf Autokratie gehen, um für die Militärproduktion 2 Slots zu haben und dann relativ schnell auf klassische Republik wechseln. Auch die Vermächtniskarte bei der kalssischen Republik ist deutlich stärker. Oder seht ihr das anders?

    Bild

    Hier mal die vollständigen Punkte. Wir sind 84 gut dabei. Wie man sieht werden wohl nur Phoenix und ich im goldenen ZA sein. Aristobulus ist noch nach mir dran, aber das er 4 ZAP in einer Runde macht, halte ich für unwahrscheinlich.

    Bild

    Nächste Runde wird wieder spannend. Dann werde ich Suzerän von Bologna und sehe etwas mehr von der Karte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •