Seite 4 von 38 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 557

Thema: PBEM [60] Korea auf religiösen Abwegen

  1. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.12.02
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.209
    Hoher Glaubenausstoß ist auch nett für das Herauspicken bestimmter GP, evtl. das Orakel erwägen...

  2. #47
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    579
    Zitat Zitat von Buktu Beitrag anzeigen
    Geht natürlich dann erstmal auf Kosten der Wissenschaft
    Ein Seowon in der ersten HS sollte schon drin sein und gibt auch gleich zwei Minen +2 . Das stehe ich nicht so schlecht da.

    Zitat Zitat von CRoyX76 Beitrag anzeigen
    Ja sehe das wie Buktu, am NW sind tolle Heilige Stätten möglich, mit optionalem Tundrapantheon sind Erträge von +8 drin .
    Wären es nicht sogar +10. Das Wunder zählt doch auch als Tundra, oder (vllt sogar mehr aufgrund von Wald in Umkreis)?
    Tendiere stark zu Tundrapantheon. Ich hoffe ich bekomme mindestens 3 Stätde ans Wunder mit Heilige Stätte jeweils +10. Und dann die Verdopplungskarte dazu

    Mit Glauben kann ich ab dem T2-Gebäude auch Einheiten kaufen. Außerdem sollte das Setting nicht vergessen werden, es kann immer jemand mit einer Welle Missionare/Apostel kommen, sodass ich was zur Verteidigung brauche.

    Goldes ZA und dann Siedlerschwemme sollte drin sein. Gibt der erste Seowon 7 ZA (UU und Campus mit Bonus +4)?
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  3. #48
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    579

    Runde 3

    Nicht viel los. Der Krieger findet noch mehr Wüste. Ein schöner Standpunkt für die zweite Stadt weiterhin nicht in sicht. Siedlerlinse zeigt auch kein Süßwasser in der Nahe an. Ich habe mal mit einer Stadt am Meer gespielt. Die hat natürlich bescheidene Felder und wird nicht Stadtnummer 2. Immer hin ist ein schönes Industriebebiet möglich.

    Bild

    Bild

    In 4 Runden kommt das Wunderfeld dazu. In 3 Runden der neue Bürger zum Bearbeiten. Der Späher wird dann auch etwas schneller fertig.

    Anziehung ist insgesamt nicht so toll. Nicht mal alle Felder um das Naturwunder sind atemberaubend.

    Bei den Punkten aufgrund der ZA deutlich in Führung. Das kann gerne so bleiben. Aristobulus hat noch nicht gegründet, ist aber nach mir dran.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Mister T. (07. Januar 2020 um 10:59 Uhr)
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  4. #49
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    579
    Mal ne andere Fragen: Wir spielen ohne DLC, weiß jemand welche Wunder dann rausfallen?
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  5. #50
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.634
    Ohne welche DLC? Also Vanilla?
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  6. #51
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.634
    Staudamm benötigt Schwemmland, meines Wissens...
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  7. #52
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.279
    In der stadt am Meer wäre auch ein toller Markt (+4) möglich, falls die Stadt auf 7 wächst.
    Ansonsten weiß ich, dass das Mausoleum Teil vom Makedonien und Persien Dlc.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:
    37er, 41er, 43er, 46er, 49er, 2er
    6er

    Laufend:

    12er
    20er

  8. #53
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.965
    Persien DLC -> Mausoleum und Apadana
    Nubien DLC- -> Jebel Berkal
    Khmer DLC -> Angkor Wat

    würde den Staudamm gegen den Regierungsbezirk tauschen, wie Fonte schon sagt brauchst du Schwemmland, außerdem gibt der ja + 1 auf jeden angrenzenden Bezirk,

  9. #54
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    579
    Zitat Zitat von CRoyX76 Beitrag anzeigen
    Persien DLC -> Mausoleum und Apadana
    Nubien DLC- -> Jebel Berkal
    Khmer DLC -> Angkor Wat

    würde den Staudamm gegen den Regierungsbezirk tauschen, wie Fonte schon sagt brauchst du Schwemmland, außerdem gibt der ja + 1 auf jeden angrenzenden Bezirk,
    Danke! Mausoleum ist schon schade, dass das rausfällt. Regierungsbezirk soll eigentlich in die 2. Stadt. Für die HS sind Seowon und Heilige Stätte gesetzt. Danach könnte man über den Regierungsbezirk nachdenken. Dauert aber vllt zu lange. Gerade wenn ich im GA Siedler mit Bevölkerungsverlust spamme.

    Zitat Zitat von Buktu Beitrag anzeigen
    In der Stadt am Meer wäre auch ein toller Markt (+4) möglich, falls die Stadt auf 7 wächst.
    Ansonsten weiß ich, dass das Mausoleum Teil vom Makedonien und Persien Dlc.
    Eigentlich soll die Stadt eine Heilige Stätte bekommen mit Tundrapantheon, Seowon und Hafen und ob die Stadt jemals Größe 10 erreicht , dann könnte ich noch einen Markt setzen.
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  10. #55
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    5.965
    das Feld kannst ja auch der zweiten Stadt zuordnen und dann von der Stadt bauen lassen

  11. #56
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    579
    Also der Masterplan ist, die 2. Stadt nicht in der Tundra zu gründen, sondern am besten da unten, wo der Krieger ist (und hoffen, dass es kein große Wüste ist oder halt sudöstlich von der HS, da ist aber noch kein Süßwasser in Sicht. Falls es eine großere Wüste ist, wird der Kreiger nach Osten abdrehen und auf besseres Land hoffen). Stadt 2. soll Seowon und Regierungsbezirk bauen und von da kann die Besiedlung der südlichen Teil der Welt starten
    Stadt 3 kommt in den Norden ans NW für eine schöne Heilige Stätte und an die Küste (mit Hafen+Leuchturm für Wohnraum). Stadt 4 könnte dann im GA die eingezeichnete Stadt sein und Stadt 5 auch noch ans NW im Westen mit Heiliger Stätte + Seowon. Von Stadt 2 sollen sich dann auch einige Siedler aufmachen.

    Das große Problem der Tundrastädte könnte der Wohnraum werden. Aber wenn die Tundrastädte Größe 7 erreichen könne sie Heilige Stätte, Seowon und Hafen/Handelsbezirk bauen, dann bringen Sie schon eine guten Input.
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  12. #57
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    579

    Runde 4

    Krieger findet noch mehr Salz in der Ebene und mehr Wüste. Aristobulus hat immer noch nicht gegründet. Noch ist niemand gewachsen. Nigthy mit 3 ZA, vielleicht auch ein Naturwunder.
    Ich habe die Distrikte bei der Stadt am Meer umgeplant, da der Damm ja nicht geht.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  13. #58
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    579

    Runde 5

    Eine Ende der Wüste ist in Sicht. Mein Krieger wird sich das nächste Runde mal näher ansehen. Der Krieger wird dann nach Osten abdrehen und einen Bogen zur HS zurück machen.
    Nächste Runde gibt es einen neuen Bürger dann geht es auch mit dem Späher etwas schneller. Danach soll eine Schleuder und dann der erste Siedler folgen.

    Bild

    Aristobulus hat jetzt auch gegründet. Von den anderen ist noch niemand gewachsen. Gibt wohl bei denen auch nicht viel Nahrung....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  14. #59
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.634
    Wenn die alle im Tundra-Grünstreifen-Wüste-Gürtel starten, dann kann das hier lustig werden...
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  15. #60
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    579
    Wirf dann ein Builder-Schneckenrennen. Krieg wird hier niemanden soll schnell erlösen
    Durch das Naurwunder kann man der Tundra ja schon etwas abgewinnen.

    Sollten alle in der Tundra gestartet sein, wird das Tundrapantheon und der Nahrungsglaubensatz heiß begehrt sein. Sollte dann schon die erste Reli werden.
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

Seite 4 von 38 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •