Seite 26 von 26 ErsteErste ... 162223242526
Ergebnis 376 bis 389 von 389

Thema: [Colonization 1994 Classic] - Pro Patria y Dinero

  1. #376
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    27.607
    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Ich bitte den Spam zu entschuldigen, falls nicht gewünscht, lösche ich es wieder:
    Bild
    Alles okay.
    Ich erwarte dann aber eine eigene Story

    Was sind denn das für Indios nördlich von Santo Domingo und an den großen Seen? Die Irokesen haben doch andere Dorf-Grafiken?

    Hast Du die denn eigenhändig alle ausgeschaltet? 45 Dörfer ist mal eine Hausnummer.

  2. #377
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    27.607
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Die Holländer sind allerdings die potentiellen Hilfstruppen für FS.
    Japp, wenn die Revolution läuft wird mir irgendwer die Hilfe anbieten.

  3. #378
    Infrarot Avatar von Der Kantelberg
    Registriert seit
    24.11.06
    Ort
    Bei Nürnberg
    Beiträge
    26.625
    Zitat Zitat von Frederick Steiner Beitrag anzeigen
    Ja, das hat mich echt gereizt, aber ich wollte erst die Indios als richtige Siedler haben.
    Und dann kriegste wieder neue Konvertiten, kannst sie aber nicht mehr in Siedler umwandeln, weil du De las Casas ja schon hast. Der ist wie Jakob Fugger besser, wenn er später kommt.
    Die Macht des Verstandes ... sie wird auch im Fluge dich tragen - Otto Lilienthal

    Schweinepriester: Ihr habt euch alle eine Fazialpalmierung verdient.


  4. #379
    Moderator Avatar von Kathy
    Registriert seit
    11.10.07
    Beiträge
    12.005
    Zitat Zitat von Frederick Steiner Beitrag anzeigen
    Die einfache Befestigung habe ich jetzt in ein Fort umgewandelt. Das ist in der Verteidigung deutlich stärke und - sofern Kanonen in der Stadt sind - schießt es auf vorbeikommende Schiffe. Da Santa Isabella an 7 Meeresfelder angrenzt, rechne ich mir hier einigen Spaß aus.
    Soweit ich mich erinnere, können Forts und Festungen immer, also auch ohne eine Extra-Artillerie, Schiffe angreifen. Die Stärke ist dann aber nur 4 (8 mit Festung), und nimmt immer weitere zu, je mehr Geschütze man reinstellt.
    That's why I am here: Mein Mod
    Mehr Technologien, mehr Einheiten, mehr Zivilisationen, mehr Gebäude

    Die aktuelle Story zum Mod:
    Kathys Mod: The british Empire - United Kingdom zum Dritten

    Alte Stories zu alten Versionen:
    Alte Storys

  5. #380
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.971


    Schiffe von befreundeten Mächten werden aber nicht angegriffen, nur feindliche Fahrzeuge und Kaperschiffe.

    Wie ist jetzt eigentlich die Sachlage in Bezug auf die Meeresstraßen?

  6. #381
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    27.607
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen


    Schiffe von befreundeten Mächten werden aber nicht angegriffen, nur feindliche Fahrzeuge und Kaperschiffe.

    Wie ist jetzt eigentlich die Sachlage in Bezug auf die Meeresstraßen?
    Meeresstraßen?

  7. #382
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    27.607
    Ausbildung siehe hier:

    Bild

    Drei Konvertiten sind hier in der Stadt, die ich zu Fischern ausbilden will. Die freien Siedler werden noch zu erfahrenen Soldaten.

    Und auch in Santa Isabella macht die Ausbildung Fortschritte.

    Bild

    Die Kriminellen sind schon teilweise resozialisiert und werden bald zu vollwertigen Mitgliedern der Gesellschaft.

    Auf dem Geländebildschirm ist zu erkennen, dass wir nun einen verdingten Knecht haben.

    Bild

    Der wird noch besser. Weitere Soldaten. Auch der Konvertit wird noch weiter ausgebildet.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #383
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    27.607
    Werfen wir wieder einen Blick an die Frontier. Das hier ist das wahre Outback, Santa Marta, südlich des Rio Grande. Der letzte Außenposten der zivilisierten Welt in Mexico, bevor der barbarische Norden Amerikas beginnt.

    Bild

    Doch sogar hierher hat es einen Staatsmann verschlagen. Die Revolutionsquote ist erfreulich hoch und zwei Dragoner stehen hier auch schon. Einer davon ist allerdings ein Krimineller. Aber auch diese Einwanderer in die neue Welt sollen ihre Chance bekommen.

    In der Karibik haben die Holländer sich mit dem Verlust von Plymouth nicht abgefunden, sondern machen sich an Hispaniola und an Kuba heran.

    Bild

    Dazu sehe ich eine Galeone, die wertvolle Fracht transportiert. Ich entsende sofort einen meiner beiden Freibeuter.

    In der Terra Moada haben sich die Beziehungen zu den Tupi wieder entspannt. Man kommt wieder zu Besuch und bringt sogar Geschenke mit.

    Bild

    Inzwischen sind es sogar Pferde, die uns übergeben werden. Wer auch immer den Wilden hier die Mustangs übergeben hat, hat damit aus den Tupi ein gefährliches Reitervolk gemacht - und das nur innerhalb weniger Jahrzehnte.

    Da die Niederländer sich in der Karibik breit machen, schauen wir einmal in die nächstgelegene Station unserer Kolonie.

    Bild

    Auch hier bewegt sich etwas. Ich möchte hier noch einen richtigen Holzfäller hinbringen und einen erfahrenen Fischer. Außerdem brauchen wir Gewehre. Wenn wir San Agostin schon zu einem Fort ausbauen - Kontrolle der Seewege und so weiter - sollte auch genug Belegschaft da sein, die Hütte zu bewachen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #384
    Nieder mit den Mullahs! Avatar von Tohuwabohu
    Registriert seit
    25.05.19
    Beiträge
    334
    Wie war das nochmal mit der Ausbildung? Mussten die z.B. freien Siedler hierfür vor die Stadt platziert werden, oder zusätzlich in die Schule, oder konnten die irgendeinem Beruf nachgehen?

  10. #385
    Quizduellchampion ☆☆☆☆☆☆☆ Avatar von Brutus78
    Registriert seit
    29.07.13
    Ort
    Hill Valley/Donauwörth
    Beiträge
    1.263
    Die müssen einem Beruf nachgehen, dabei spielt es aber keine Rolle welcher das ist. Den Lehrer in die Schule, College oder Uni packen, und die Schüler aufs Feld oder halt wo Platz und Bedarf ist. Ich hab die meistens in die City Hall gepackt, dann produzieren die während der Ausbildung zusätzliche Freiheitsglocken.

  11. #386
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    19.635
    Tipp für die Kleinkriminellen/Knechte: Drück denen Musketen und Pferde in die Hand und mache sie zu Dragonern. Dann kämpfen lassen, dabei erreichen die viel schneller die nächste Stufe (am besten Washington als Gründervater, dann reicht ein erfolgreicher Kampf für die nächste Beförderung - also drei erfolgreiche Kämpfe und aus einem Kleinkriminellen ist ein Berufssoldat geworden!) und vergeudest keine normalen Siedler, die besser arbeiten in der Stadt und sich in den Dörfern zum Spezialisten machen lassen können.


    Und ja, bis auf eins (blöde Spanier!) habe ich alle Dörfer/Städte selbst abgefackelt. Für so eine Inka-Stadt braucht man schon ordentlich Angriffe. 12? oder 8? Nach der ersten Stadt brennt natürlich der Kontinent, da laufen die Amok. Deshalb ist ja wichtig, vorher die blöden Europäer auszuschalten, damit die denen keine Pferde mehr verkaufen können. Bei den Indiander-Städten, welche an Flüssen liegen, kann man immer auch Ari mitnehmen, dann ist die schnell dort und einsatzbereit. Lohnt nicht, wenn keine Flüsse in der Nähe sind, dann nur Dragoner und immer feste drauf.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  12. #387
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    19.635
    Die Indianer bei meinem Santo Domingo müssten die Sioux sein. Die kommen zum Schluss dran.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  13. #388
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.17
    Beiträge
    43
    Eine klasse Story zu einem echten Spiele-Klassiker!
    Der Schreibstil und die Erläuterungen zum Spiel (für Leser, die weniger hiermit vertraut sind) sind sehr schön zu lesen.

    Selber habe ich die Story hier erst gestern entdeckt und knapp zur Hälfte durchgelesen. Mit Sicherheit wird es noch spannend und, in Betracht der gespielten Rolle, mit zynisch-bitterer Note.

    Eine kuriose Panne der deutschen Übersetzung ist, dass "Arawacs" zu "Araukaner" statt zu "Arawaken" wurde. Ich hatte mir auf der Amerikakarte daher mal die Araukaner durch Änderung von "tribes.txt" nach Patagonien verlegt.
    "Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende."
    John F. Kennedy
    "Nationalismus und Egoismus dürfen nie wieder eine Chance in Europa haben - sondern Toleranz und Solidarität sind unsere gemeinsame Zukunft."
    Angela Merkel vor dem EP in Straßburg am 13.11.18

  14. #389
    Infrarot Avatar von Der Kantelberg
    Registriert seit
    24.11.06
    Ort
    Bei Nürnberg
    Beiträge
    26.625
    Ja, genau das hatte mich auch verwirrt.
    Die Macht des Verstandes ... sie wird auch im Fluge dich tragen - Otto Lilienthal

    Schweinepriester: Ihr habt euch alle eine Fazialpalmierung verdient.


Seite 26 von 26 ErsteErste ... 162223242526

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •