Seite 32 von 32 ErsteErste ... 222829303132
Ergebnis 466 bis 476 von 476

Thema: [285] Der Schuh des Manitu geht auf Reisen

  1. #466

  2. #467
    Registrierter Benutzer Avatar von Noktor
    Registriert seit
    26.09.15
    Beiträge
    334
    oh sehr schön, dass du wieder berichtest! Merci und weiter so

  3. #468
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    2.792
    Freut mich, dass es gutes Interesse gibt!
    Ich hab mir jetzt vorgenommen jedesmal nach dem Zug ihn auch zu posten. Mal schauen ob das was wird.
    Aber jetzt erstmal warten auf den nächsten Turn, hier dauert das ne ganze Weile. :duck

    Bis dahin
    Emoticon: bier
    und auch das hier für alle!

    Meine Storys:
    aktiv
    13 Gummibärenbande auf hoher See.
    285 Der Schuh des Manitu geht auf Reisen
    abgeschlossen
    266 Indien, die verrückten Anfänger und die große Welt (übernommen und gewonnen von Roli de Rush [Danke!])
    271 Der spinnt doch der Admiral :V: (übernommen und gewonnen von Admiral G [Danke!])
    280 Die tollpatschige Elisabeth(verloren)

    PBEMs ohne Story:
    275 AW (verloren)
    26 (verloren)
    31 (verloren)
    37 AW (verloren)

  4. #469
    Registrierter Benutzer Avatar von htpzc
    Registriert seit
    30.09.10
    Beiträge
    2.573
    Ein starkes Spiel von dir was du ablieferst.
    Ganz toll auch deine Dokumentation, wenn auch nun ein wenig eingeschränkter. Aber top das du trotz rl noch Updates bringst.
    Ich drücke dir die Daumen im Spiel sowie im rl, auf das es Erfolg gibt und weiterhin Spaß macht.

  5. #470
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.01.16
    Beiträge
    862
    Zitat Zitat von htpzc Beitrag anzeigen
    Ein starkes Spiel von dir was du ablieferst.
    Ganz toll auch deine Dokumentation, wenn auch nun ein wenig eingeschränkter. Aber top das du trotz rl noch Updates bringst.
    Ich drücke dir die Daumen im Spiel sowie im rl, auf das es Erfolg gibt und weiterhin Spaß macht.
    Dem schließe ich mich gerne an!

  6. #471
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    2.792
    Vielen Dank für das Lob!!



    Ich habe den Zug nun bei mir liegen, tatsächlich schon seit gestern.
    Beim ersten mal spielen hatte ich einen ZOC Bug und es endeten zwei Schiffe auf dem selben Feld vor Seoul.
    Das soll natürlich nicht sein und ich wollte kein Risiko eingehen, also musste ich es noch mal spielen.

    Da ich dafür dann keine Zeit mehr hatte hab ich es auf heute morgen vertagt.
    Jetzt hab ich aber wieder eine schwere Entscheidung zu treffen, dessen ich mir nicht bewusst war bis es auftauchte auf dem Bildschirm...

    Bei Seoul verlieren wir zwar ein Schiff aber haben die Möglichkeit die Stadt diese Runde einzunehmen:



    Drei Schiffe bombardieren die Fregatte davor und die vierte Fregatte + Panzerschiff fahren in die Stadt ein.

    So siehts von Innen aus:


    +100

    Und dann das hier:



    Wir könnten die Stadt an Korea zurück geben.
    Das hätte den Vorteil, dass die Truppen von Persien weggebeamt werden, nämlich außerhalb des großen Kultur-Radius der Stadt. Wenn wir die Stadt unter unsere Kontrolle bringen, dann wird sie nächste Runde wieder zurück erobert und wir verlieren nur weitere Schiffe (sowohl 2 Fregatten als auch das Panzerschiff in der Stadt vermutlich).
    Die Stadt Korea zurück geben hat mich auf verschiedene Fragen gebacht...
    A) müsste im PBEM dann wieder der vorherige Spieler einsteigen?
    Das würde natürlich keinen Sinn ergeben, da er nur die Rolle eines unbedeutenden StSt hat und das Spiel weiter verzögern würde. (zumindest aus meiner Sicht)
    B) wie würde es sich auf das Ende des PBEMs auswirken, wobei ich davon ausgehe, dass an einem Punkt die anderen Kapitulieren werden, was ich gut verstehen kann.

    Wenn in A) die KI übernimmt und wir bei denen OGs behalten und es später bei B) dazu führt, dass sich nichts verändert, dann sehe ich keinen Grund es nicht zu tun.
    Das Truppen wegbeamen wäre sehr ungelegen für Persien, oder wäre das sowas wie ein Exploit?
    Das möchte ich natürlich auf keinen Fall...



    Tja aufgrund der Lage habe ich das Save gespeichert und schon wieder liegt es.
    Aber dazu wollte ich mal fragen wie ihr das seht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Meine Storys:
    aktiv
    13 Gummibärenbande auf hoher See.
    285 Der Schuh des Manitu geht auf Reisen
    abgeschlossen
    266 Indien, die verrückten Anfänger und die große Welt (übernommen und gewonnen von Roli de Rush [Danke!])
    271 Der spinnt doch der Admiral :V: (übernommen und gewonnen von Admiral G [Danke!])
    280 Die tollpatschige Elisabeth(verloren)

    PBEMs ohne Story:
    275 AW (verloren)
    26 (verloren)
    31 (verloren)
    37 AW (verloren)

  7. #472
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    14.745
    Ich halte das befreien für eine unfaire Nutzung der Spielmechanik, eben weil die gegnerischen Truppen rausgebeamed werden.
    Es verstößt nicht gegen die Regeln (die ja eh sehr kurz gehalten sind), und es gibt auch viele Leute, die es für eine valide Taktik halten.
    Dazu verweise ich nochmal auf das Civ5 Diplomatiespiel, das durch einen nicht gleichen, aber ähnlichen Regelkonflikt abgebrochen wurde.

    Meine Gründe für die Ablehnung:
    - Du hast es nicht nötig
    - Es verdirbt den anderen das Spiel
    - KIs haben im PBEM nichts zu suchen
    - Du willst keinen Mitspieler eine neue Chance geben, es müsste jemand gefunden werden um durchzuklicken
    - Du bist halt mit wenig Schiffen angerückt, die Stadt jetzt mit deinem einzigen Nahkampfschiff zu erobern ist deine (riskante) Entscheidung

    Grund dafür wären:
    - Persiens Einheiten werden weggeportet.
    Das ist ein reiner Meta-Grund, hat nichts mit dem Spiel selbst zu tun.
    Allerdings war ich auch im DG in der betroffenen Partei auf der Siegesstraße, deswegen bin ich da vielleicht voreingenommen, die anderen Parteien waren ja der festen Überzeugung, das wäre so rechtens.

  8. #473
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.12
    Beiträge
    503
    volle Zustimmung....du hast es nicht nötig und es wird noch mal ein klein wenig spannender

  9. #474
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    642
    Ich kann mich da nicht so recht entscheiden. Im live mp wäre es verboten, was aber nix mit dem rausbeamen zu tun hat, sondern damit, dass niemand gegen ne ki spielen will.
    Hier könnte ja irgendjemand durchklicken...
    Wenn du die Stadt aus anderen Grúnden befreien wolltest (bspw. Weil du sie wegen der zufriedenheit nicht halten willst) würde ich das hier ohne bauchschmerzen machen, wenn der einzige Grund dafür aber das rausbeamen ist, so ist es zumindest diskutabel. Ich glaube das ist wie beim Bautruppklau, kann man so oder so sehen, ist halt ne Spielmechanik und wenn sie vorher nicht ausgeschlossen wurde kann man sie im Prinzip auch nutzen.
    Das kann natúrlich im diplo Sinne ungünstig sein. (Wenn 1 BT geklaut wird ist es mir egal, wenn ein Spieler mehr klaut ists für mich nicht illegal aber meist ein Grund mich auf ihn als Feind festzulegen) Aber das wäre hier ja auch egal.
    Wenn du das Gefühl hast du gewinnst das Spiel auch ohne ne Befreiung lass es sein und erspar dir die Disskussionen. Wenns für dich auf Messers Schneide steht musst du es selbst wissen (aber dann für den Fall der Fälle auch nen "Mitspieler" suchen der Korea durchklickt, denn ne Ki hat im MP nix zu suchen)

  10. #475
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    2.792
    Alles klar Leute, vielen Dank für euer detailliertes Feedback!
    Da bin ich erst recht froh, dass ich doch erst pausiert habe und nicht direkt was getan habe.

    Dann möchte ich euch mal mit dem Zug "belohnen", diesmal ist nichts in die Quere gekommen.

    Da die Variante mit dem rausbeamen nichts ist was nötig ist in der Lage Schoschoniens wird aus der Stadt eine Marionette.


    Der Angriff wird uns wahrscheinlich noch ein weiteres Schiff kosten, allerdings nehmen wir dafür auch eine Armbrust und eine Fregatte mit. Wenn wir glück haben schafft Persien es nicht mal die Stadt nächste Runde zurück zu holen. Außerdem hat unsere HS beim Gebäudebau 150, und die "kleinen" Küstenstädte 80, ab wie man am Ende auf dem letzten Screen sieht ist jetzt die nächsten 10 Runden die Ruhe vor dem Sturm. Aber dann hat das letzte Stündlein geschlagen!

    Nebenbei wurden wir natürlich zum Host gekürt:



    Knapp kann man das nicht mal mehr nennen.

    Ein Blick in das große, leider aber nicht mächtige London.
    Hier sind immerhin 26 versammelt!
    Aber die und Gebäude sind einfach nicht das wahre. Das wundert mich sehr. Nichtmal ein Frachter ist am laufen, auch keine Karawane. Schon sehr merkwürdig.



    Hier werden Linienschiffe mit einer Beförderung produziert.
    In Te-Moak haben wir nun 3 freie zur Auswahl mit der Moral Beförderung... Nicht zu schweigen unsere Schlachtschiffe die langsam aber sicher näher rücken.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Meine Storys:
    aktiv
    13 Gummibärenbande auf hoher See.
    285 Der Schuh des Manitu geht auf Reisen
    abgeschlossen
    266 Indien, die verrückten Anfänger und die große Welt (übernommen und gewonnen von Roli de Rush [Danke!])
    271 Der spinnt doch der Admiral :V: (übernommen und gewonnen von Admiral G [Danke!])
    280 Die tollpatschige Elisabeth(verloren)

    PBEMs ohne Story:
    275 AW (verloren)
    26 (verloren)
    31 (verloren)
    37 AW (verloren)

  11. #476
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    2.792
    Im Osten sind noch viele Einheiten vorhanden.
    Hier müssen wir aufpassen, denn es sind derzeit keine Einheiten als Nachschub auf dem Weg. Also Verluste gering halten und auf die RW Fregatten warten. Die sind schließlich ganz nah.





    Adrianopel ist schlecht anzugehen, ohne RW Fregatten. Die Bucht mit der ZOC der Stadt macht es schwer, zwar haben wir viele Schiffe. Aber es kann jeder Zeit sein, dass ein paar Linienschiffe aus dem Nord-Osten auftauchen. Zwar scoutet hier ein Panzerschiff, aber wenn wir hier nun zu viel mist bauen wird es wieder unnötig schwer. Lieber ein paar Runden die Beine Still halten und es wird wieder flott voran gehen. Dann ohne halten.

    Bei Nikomedia das gleiche, wenn ich mich hier etwas verkalkuliere (und ich bin nunmal echt schlecht im Kampf mit Menschen) dann können die Truppen sich auf den Weg machen und gen Heimat zu Lande ziehen.
    Jetzt ziehen die Einheiten in Position, Straßen werden gebaut und dann kann es in ein paar Runden vernünftig voran gehen.
    Wenn es kappt gewinnen wir ein paar Runden, sollte es aber schlecht laufen und ich ein paar Fehler machen oder Sachen übersehen. Dann verzögert es sich um deutlich mehr als nur ein paar Runden.
    Also noch etwas gedulden. Emoticon: yoga

    Hier der Plan, Forschungsbaum:



    2900 bis Biologie erforscht und damit Öl sichtbar ist.
    Wir haben noch zwei Wissis mit jeweils 3800 auf halde und die Uni von Oxford.
    Wir machen knapp 700 pro Runde, haben nächste Runde also noch 1500 vor uns.
    Da Te-Moak noch zwei Runden braucht für das Wunder, bzw nächste Runde nur noch eine. Möchte ich in der Runde danach Bomber einstellen können. Wir haben nämlich ein "Problem":
    Te-Moak hat 150 und das bei Gebäuden, also kommen da nochmal 15% für den Marine Hafen dazu mit den zusätzlichen 25% für Einheiten aus der Ideologie. Egal ob es am Ende nochmal drauf kommt oder "nur" noch als Teil gewertet wird: Wir sind viel zu deutlich über den benötigten ~130 die eine Fregatte kostet. Also würde ich gerne Bomber und Fregatten abwechseln bauen um keine zu verschenken.
    Also die Idee nächste Runde einen Wissi zu nutzen, der Output wird nicht mehr wirklich steigen. Alle Wissi Slots sind seit langem besetzt, die Schulen stehen auch in allen großen Städten und es kommen ab jetzt nur noch Truppen. Damit sehen wir nächste Runde Öl und haben hoffentlich welches bei den StSt oder uns angeschlossen. Zur Not werden Arbeitsboote gekauft. Der Überschuss sollte mit knapp 2300 dafür sorgen, dass Elektrizität ebenfalls in der folgenden Runde erforscht ist.
    Ab dann geht die Kriegsmaschinerie (sofern wir Öl haben) los.

    Sehe ich das richtig, dass man für Ballistik alles bis einschließlich Eisenbahn braucht?
    Wenn ja werde ich die Uni von Oxford ggf schon für Schlachschiffe einsetzen.
    Mit den RW Schlachtschiffen können wir dann so ziemlich jede wichtige Stadt von See aus unter Beschuss nehmen. Dazu sind sie mobiler als die Bomber, zumindestens wenn es Richtung Persien geht. Mal schauen...
    Wahrscheinlich wird einfach der eine Wissi noch für die Schlachtschiffe verwendet (sofern Öl da ist) und die Uni für die Bomber, sofern die überhaupt noch gebraucht werden.

    Während ich schreibe kommt mir noch eine Idee.
    Runde 137 wir bulben zum ersten mal und erforschen damit Biologie, dazu stellen wir die Uni von Oxford ein. Der Überschuss reicht aus um in Runde 138 direkt die Elektrizität zu erforschen. Wir bulben erneut, erhalten damit die Normbauteile und wählen zusätzlich mit der Freitech die Elektronik. Damit wären Schlachtschiffe verfügbar. Allerdings haben wir dann kaum elite Fregatten zum upgraden.

    Dementsprechend wäre es zwar fancy, aber recht unnütz. Da in unseren anderen Städten zum Wasser hin die nicht so hoch ist und wir lieber ein Haufen Fregatten mit RW vorbauen wollen um die dann zu upgraden.
    Wobei mir wider einfällt, dass die 255 das Stück kosten. Also doch vielleicht direkt bulben?
    AAAAAAAAHHHHH....

    Hm na gut, kommt Zeit kommt Rat. Erstmal nächste Runde abwarten ob und wie viel Öl da ist.

    Ich tendiere spontan zum Mittelweg, den Wissi nutzen und dann noch 6-7 Runden Fregatten vorbauen mit RW.


    Unser Reich zum Schluss:



    Mit der Demo im Spoiler, sagt nicht mehr viel aus.
    Achtung Spoiler:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Meine Storys:
    aktiv
    13 Gummibärenbande auf hoher See.
    285 Der Schuh des Manitu geht auf Reisen
    abgeschlossen
    266 Indien, die verrückten Anfänger und die große Welt (übernommen und gewonnen von Roli de Rush [Danke!])
    271 Der spinnt doch der Admiral :V: (übernommen und gewonnen von Admiral G [Danke!])
    280 Die tollpatschige Elisabeth(verloren)

    PBEMs ohne Story:
    275 AW (verloren)
    26 (verloren)
    31 (verloren)
    37 AW (verloren)

Seite 32 von 32 ErsteErste ... 222829303132

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •