Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011
Ergebnis 151 bis 164 von 164

Thema: Wissensverlust der Menschheit - Wie wurden die Pyramiden errrichtet?

  1. #151
    Registrierter Benutzer Avatar von Tohuwabohu
    Registriert seit
    25.05.19
    Beiträge
    76
    So, jetzt habt ihr's geschafft und ihn vertrieben! Nun erfahren wir nichts mehr über die Erste Menschheit!

  2. #152
    Im Auftrag ihrer Majestät Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    21.581
    Wenn wir Metro heute auch noch loswerden, wäre das ein richtig toller Tag
    Zitat Zitat von Goethe
    Wenn das Gewölbe widerschallt,
    fühlt man erst recht des Basses Grundgewalt.
    Zitat Zitat von Markus1978 Beitrag anzeigen
    Ich schreibe keinen Blödsinn

  3. #153
    Dessertflittchen Avatar von Kaiserin Uschi
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Titz
    Beiträge
    8.547
    Zitat Zitat von TeeRohr Beitrag anzeigen
    Sie haben Steine gestapelt. Wie bringst du bitte genau das Weltall ins Spiel?
    Wieso zeigt man den Ägyptern wie sie große Gräber bauen, aber zb nicht sowas wie...hmmm...bessere Medikamente oder lebensverbessernde Technologien?
    Na jetzt tu das doch mal nicht so einfach ab

    Es gibt doch noch weitere Beweise für den Wissenstransfer. In Ägypten wurde Getreide angebaut und in Amerika wurde Getreide angebaut. Woher sollten die Amerikaner das können?
    Achtung

    Menschlicher Kopf sendet und empfängt Radio lesbare Wellen, wie ein Handy während der Funktion. Diese Daten können von Soldaten mit speziell entwickelten Geräten ausgewertet werden und so der menschlichen Gesundheit schaden. So werden Juden, Zigeuner, Afrikaner und auch andere Menschen sowie Kinder im Mutterleib von der Regierung umgebracht.

    TBPQ 20.05 22:00 Uhr = 22,22%

  4. #154
    Registrierter Benutzer Avatar von Tohuwabohu
    Registriert seit
    25.05.19
    Beiträge
    76
    Zitat Zitat von Fimi Beitrag anzeigen
    Wenn wir Metro heute auch noch loswerden, wäre das ein richtig toller Tag
    Gehörst du zur Letzten Menschheit?

  5. #155
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.12
    Ort
    NRW - irgendwo bei der Stadt, die es nicht gibt (is` wahr!)
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von CivIVer Beitrag anzeigen
    Die Inka konnten das meine ich auch
    Das kann gut sein, es konnten sicher Menschen vieler Weltgegenden nahezu perfekt Steine bearbeiten.

    Zitat Zitat von Vegan und lecker Beitrag anzeigen
    das ist eine sehr interresante frage
    sie können eigentlich nur mit hilfe aus dem weltraum errichtet wurden sein oder es gab doch die atlantiker welche sehr modern waren
    weshalb es auch die ähnlihkeit zwischen südamerikanische und ägyptische pyramiden gibt.
    Zitat Zitat von Vegan und lecker Beitrag anzeigen
    sie hatten im gegensatz zu dem römer kein strom
    also waren die römer ihnen aufjedenfall techonlogisch vorraus und zu heute ist der unterschied an wissen massiv
    Verzeihung, aber ..
    ich finde es immer wieder seltsam, dass man sich eine "hochentwickelte" Zivilisation, die mehr oder minder zufällig von irgendwo her kam, oder gar Götter, da eher vorstellen kann, als Menschen der jeweiligen Epoche.

    Wie kann man dabei ausblenden, dass Jene auch von irgendeinem "niedrigeren" Wissensstand zu der Hochentwicklung gekommen sein müssen - vorher?
    Wobei ich `niedrigen` Wissensstand bewusst zwischen Anführungsstriche setze. Es ist ja nur ein anderer Wissensstand.

    Heute hat man beispielsweise noch Gelegenheit, Angehörige der letzten kürzlich noch von der Moderne "unberührten" indigenen Völker anzutreffen, die ein immenses Wissen über ihre Umwelt vor Ort haben, wie uns das in Deutschland kaum möglich ist.
    Bis hinein in Details der Lebensweise kleiner Insekten etc. pp. .

    Gut, ich stelle mir vor, man traut es Menschen anderer Epochen in dem Fall dann schlicht nicht zu, manche trauen auch den Menschen der letzten 200 Jahre nicht zu, ohne Wissenstransfer von -unbekannt- her den jetzigen Stand erreicht zu haben.

    Edith:
    Nein, die Römer "hatten" keinen Strom. Sie hatten wohl aber Maschinen, aber eher mechanische.

  6. #156
    Registrierter Benutzer Avatar von tnecniv
    Registriert seit
    21.11.07
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.369
    Zitat Zitat von Mitchizen Beitrag anzeigen
    Edith:
    Nein, die Römer "hatten" keinen Strom. Sie hatten wohl aber Maschinen, aber eher mechanische.
    Absolut! Die Kartoffel kam ja erst viel später nach Europa.
    -••• -•-- •--• •-• --- •••• •• •- •••

  7. #157
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.06.18
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Na jetzt tu das doch mal nicht so einfach ab

    Es gibt doch noch weitere Beweise für den Wissenstransfer. In Ägypten wurde Getreide angebaut und in Amerika wurde Getreide angebaut. Woher sollten die Amerikaner das können?
    das ist ein echt interresanter punkt über denn ich gar nicht nachgedacht habe
    eventuell haben aliens desöfteren menschen mit neuen technologien geholfen
    die fragen ist halt warum? eventuell wollen sie den menschlichen ähter abzapfen und helfen uns nur um uns später zu ernten das würde zumindest die ganzen ufo entführungen erklären

  8. #158
    Registrierter Benutzer Avatar von klops
    Registriert seit
    20.05.16
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.236
    ach, das erklärt so einiges!


    z.b. dass die Aliens einen extreeeem langsamen Stoffwechsel haben, wenn sie derart langsam/langfristig arbeiten.
    Die sollten aber aufpassen, daß sie nix aus meiner "Wohngemeinschaft" absaugen, sonst läuft das wie bei Marvin...

  9. #159
    Altes Mann Avatar von goethe
    Registriert seit
    01.11.03
    Ort
    Ullem
    Beiträge
    32.295
    wo ist eigentlich Stöhnie?


    You can check out any time you like, but you can never leave


  10. #160
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.428
    Vermutlich in Südfrankreich.
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)

  11. #161
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    18.441
    Jetzt einmal unabhängig von den ganzen Außerirdischen: Gibt es eigentlich eine Quelle, die diese immer wieder behauptete Genauigkeit beim Bau der Pyramiden belegt? Also etwa eine physikalische Untersuchung oder ein systematischer Vergleich mit anderen Steinbauwerken? Die Knickpyramide wurde ja beispielsweise ganz offensichtlich mehrmals korrigiert.

  12. #162
    Tapetenwechselbalg Avatar von mauz
    Registriert seit
    27.11.09
    Beiträge
    20.215
    Zitat Zitat von Tohuwabohu Beitrag anzeigen
    Wenn ich zwei Nägel in eine Kartoffel drücke, schaffe ich sogar 0,8 Volt. Jedes Kind lernt schon im Kindergarten so eine Kartoffelbatterie zu bauen.
    kannte ich jetz nich

  13. #163
    Registrierter Benutzer Avatar von Tohuwabohu
    Registriert seit
    25.05.19
    Beiträge
    76
    Was? Eine Kartoffelbatterie? Das müsste sich aber auch bei dir schon rumgesprochen haben, ansonsten:

    Der betreibt jetzt ein kleines Thermometer damit, ansonsten sind LED-Lämpchen recht beliebt.



    Geändert von Tohuwabohu (28. September 2019 um 15:05 Uhr)

  14. #164
    Altes Mann Avatar von goethe
    Registriert seit
    01.11.03
    Ort
    Ullem
    Beiträge
    32.295
    Kartoffelbatterien gab es doch schon im Physikunterricht


    You can check out any time you like, but you can never leave


Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •