Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 103

Thema: Civilization VI - September 2019 Update

  1. #46
    ...dankt für den Fisch! Avatar von luxi68
    Registriert seit
    24.02.02
    Ort
    SG - Burg
    Beiträge
    31.907
    Firaxis startet in den nächsten Minuten einen Livestream zum neuen MP-Modus: https://www.twitch.tv/firaxisgames
    .
    Somewhere over the rainbow...
    ...there's no place like home.

    Judy Garland, The Wizard Of OZ

    Ci[Wii]lization @ 1292 6114 9198 7307

  2. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.06.17
    Ort
    Rhodopolis
    Beiträge
    15
    Red Death? Euer Ernst? Zum Glück steht mit Humankind bald eine Alternative bereit...

  3. #48
    der 397ste von 21713 Avatar von X_MasterDave_X
    Registriert seit
    15.11.01
    Ort
    München
    Beiträge
    2.335
    Einem geschenkten Gaul......

  4. #49
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    52.610
    wenn er so stinkt wie das aussieht - doch
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    BJ hat mich in eine Falle gelockt, weshalb ich jetzt auch konstruktiv sein muss.

  5. #50
    ein Sachse im Rheinland Avatar von Eric
    Registriert seit
    25.11.05
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.841
    Zitat Zitat von Naun Beitrag anzeigen


    Battle Royale.
    Wäre heute der 1.April hätte ich es glatt für einen Aprilscherz gehalten.
    9 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die 10. summt die Meldoie von Tetris.

  6. #51
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    52.610
    Nein, ist es nicht. Was mich schaudern lässt
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    BJ hat mich in eine Falle gelockt, weshalb ich jetzt auch konstruktiv sein muss.

  7. #52
    ein Sachse im Rheinland Avatar von Eric
    Registriert seit
    25.11.05
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.841
    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Nein, ist es nicht. Was mich schaudern lässt
    Da habe ich heute schon Ärger mit Ubisoft und einem vermurksten Patch, dann noch dies hier ....
    9 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die 10. summt die Meldoie von Tetris.

  8. #53
    Registrierter Benutzer Avatar von Karleon
    Registriert seit
    14.09.12
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    833
    Wo ist denn beim Single Player das erweiterte Setup abgeblieben?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Ich ein Rassist? In Dänemark wär ich Sozialdemokrat!

  9. #54
    ...dankt für den Fisch! Avatar von luxi68
    Registriert seit
    24.02.02
    Ort
    SG - Burg
    Beiträge
    31.907
    Bei mir ist es noch da.

    Bild

    Dafür hast Du zwei Mal den Kartentyp. Ich habe keine Mods aktiv, Du vielleicht?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    Somewhere over the rainbow...
    ...there's no place like home.

    Judy Garland, The Wizard Of OZ

    Ci[Wii]lization @ 1292 6114 9198 7307

  10. #55
    Registrierter Benutzer Avatar von Karleon
    Registriert seit
    14.09.12
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    833
    Zitat Zitat von luxi68 Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es noch da.

    Bild

    Dafür hast Du zwei Mal den Kartentyp. Ich habe keine Mods aktiv, Du vielleicht?
    Ja, das wars. Hab alle Mods deaktiviert und neu gestartet. Jetzt gehts.
    Ich ein Rassist? In Dänemark wär ich Sozialdemokrat!

  11. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.17
    Beiträge
    395
    seh ich richtig, dassdas hier nicht gefixed wurde?

    "The June 2019 patch broke the "+x% XP earned" bonuses granted by training units in cities with Encampment, Harbor, or Aerodrome buildings respetively, as well as the...

  12. #57
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.063
    Hier gibt es eine Kurzkritik des "Red Death" Modus.

    https://www.pcgamer.com/civilization...ale-red-death/

    Fazit: Am Anfang extrem langweilig, weil gar nichts passiert und man halt Einheiten durch die Gegend klickt. Außerdem fühlt es sich (erwartbarerweise) nicht wie Civ an, weil man ja nix aufbaut. Das "Endgame" sei dann wiederum ganz unterhaltsam.

    Hätten sie mal lieber ihre Energie in so ein cooles Szenario wie damals das Mittelalter-Szenario für Civ3 gesteckt, mit jeweils unterschiedlichen Tech-Trees für die verschiedenen Kulturen und ähnliche Features.

  13. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.11.17
    Beiträge
    124
    Leider haben Sie wieder nichts dagegen gemacht, das die KI auch mal Flugzeuge einsetzt und nicht nur sinnlos Jäger baut die Sie dann eh kaum einsetzt... bzw. auch mal Flugabwehr baut.

    Grundsätzlich habe ich das Gefühl, dass meine Bomber gar keinen Schaden mehr erleiden... Egal ob Sie neben einem Kriegsschiff angreifen oder welche Einheiten neben einer Stadt sind.

  14. #59
    One of Hogan's Heroes Avatar von Captain
    Registriert seit
    27.03.03
    Beiträge
    7.558
    Yeah, absolut geil. Das müssen wir für die CivLan mal so als kleines FunGame nehmen
    Falls das im MP Spielbar ist.

  15. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.06.18
    Beiträge
    184
    Hab mal die komplette Liste rüberkopiert und manuell formatiert. Ich hoffe das klappt so.

    [HINWEIS]
    Die nachfolgenden Punkte gelten, soweit nicht anders vermerkt, ausschließlich für die Regeln von Gathering Storm.
     
    [FEATURES]
    [ALLE SPIELVERSIONEN] Multiplayer-Szenario "Roter Tod"
    Allgemeine Hinweise
    • Wenn ihr noch eine zivile Einheit besitzt, seid ihr noch im Spiel. Wenn euer letzter Zivilist getötet wird, scheidet ihr aus. Es gewinnt der Spieler, der zuletzt noch einen Zivilisten hat.
    • Der rote Tod ist die radioaktive Masse, die den Planeten verzehrt. Ein Ring auf der Karte zeigt eine Sicherheitszone an. Der Ring wird mit der Zeit kleiner. Haltet eure Einheiten innerhalb des Rings, um dem roten Tod zu entgehen.
    • In der Anzeige oben links im Bild könnt ihr den Fortschritt des roten Tods verfolgen. Links wird angezeigt, in wie vielen Runden der Ring schrumpfen wird. Rechts seht ihr, wie viel Schaden eure Einheiten erleiden werden, falls sie sich am Ende ihrer Runde im Bereich des roten Tods befinden.
    • Roter-Tod-Schaden nimmt im Spielverlauf zu.
    • Wenn der Ring schrumpft, breitet sich der rote Tod in jeder Runde aus, bis er den Ring erreicht. So bleibt den Einheiten außerhalb des Rings noch etwas Zeit, um sich in die Sicherheitszone zu retten.
    • Einheiten im roten Tod können nicht geheilt werden.
    • Neue Einheiten und Vorräte erlangt ihr folgendermaßen:
    • Findet und erobert Stadtruinen, um Ausrüstung zu erhalten. Sie sind als vom Krieg geschundene Städte erkennbar, die von Kisten und Flammen umgeben sind. Eine Stadtruine kann euch Erfahrungspunkte, Infanterie, einen Maschinengewehrschützen, eine Panzerabwehrmannschaft oder einen zusätzlichen Zivilisten gewähren.
    • Wenn ihr ein Räuberlager erobert, erhaltet ihr entweder einen Kampfhubschrauber, eine Panzerabwehrmannschaft oder eine Thermonuklearwaffe (die dann von jeder eurer Kampfeinheiten benutzt werden kann).
    • Wenn der "Roter Tod"-Ring voranschreitet, können Vorratslieferungen am Rand des Rings auftauchen (ihr werdet benachrichtigt, damit ihr sie finden könnt). Eine solche Lieferung kann einen Panzer, eine Mobile Artillerie oder eine Thermonuklearwaffe enthalten.
    • Ozeane und Seen sind verseucht und haben eine ätzende Wirkung, sodass eure Einheiten bei der Überquerung in jeder Runde Schaden erleiden. Hier ist Eile geboten!
    • Die globale Heilungsrate ist höher als normal und trägt zu einem schnellen Spielgeschehen bei.
    • Einheiten verfügen über einzigartige Beförderungsbäume. Bei der Beförderung einer Einheit werden nur 25 TP geheilt.
    • Räuber sind als zufällige Gegner auf der Karte unterwegs und greifen die Spieler von ihren Lagern aus an, wenn sich eine Gelegenheit ergibt. Ihre Einheiten erleiden keinen Schaden durch den roten Tod.
    • Ein Spiel dauert je nach Spielerzahl und Können üblicherweise 15 bis 50 Minuten.

    Fraktionen:
    • Kultisten: "Letzter Vorhang", alle Einheiten erhalten +3 Sichtweite.
    • Doomsday-Prepper: "Immer mit dem Schlimmsten rechnen", alle Einheiten haben +100 % Erfahrungsbonus.
    • Grenzlords: "Leben im Grenzkampf", +10 Kampfstärke, wenn 3 Geländefelder oder näher an der Grenze zur Sicherheitszone.
    • Enthusiasten: "Personifizierte Perfektion", +5 Kampfstärke.
    • Verrückte Wissenschaftler: "Es tut auch nur ein bisschen weh", alle Einheiten heilen 2x schneller.
    • Mutanten: "Strahlende Persönlichkeiten", -50 % Roter-Tod-Schaden. "Radioaktive Bewegung", +3 Fortbewegung für alle Einheiten beim roten Tod.
    • Piraten: "Wassergeeicht", alle Einheiten nehmen 50 % weniger Wasserschaden und haben keine zusätzlichen Fortbewegungskosten durch Wassern und Ausschiffen.
    • Wanderer: "Bis später dann", Infanterie und Maschinengewehrschützen sowie Zivilisten, die mit ihnen in einer Formation sind, bewegen sich schneller auf Wald-, Regenwald- und Hügel-Gelände.


    Interface:
    • Spielsuche für schnellen Beitritt im Frontend-Menü ergänzt.
    • "Spielregeln"-Abschnitt im Frontend-Menü ergänzt.
    • Sicherheitszone erscheint als blauer Bereich auf Karte und Übersichtskarte. Roter Tod erscheint als roter Bereich auf Karte und Übersichtskarte.
    • Schnellinfo auf der Übersichtskarte ist jetzt nützlicher für das Szenario. Schnellinfo erscheint unabhängig davon, ob Geländefelder in der Sicherheitszone oder im roten Tod liegen.
    • Symbole für Stadtruinen, Vorratslieferungen und Räuberlager auf der Übersichtskarte ergänzt.


    Neue Karten
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Spiegel: Zufallsgenerierte ausgeglichene Karte für 4 Spieler, ideal für Mehrspieler-Spiele. Die Startpunkte können optional gespiegelt werden.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Terra: Eine Kontinentalkarte, auf der alle großen Zivilisationen auf dem größten Kontinent starten.
    • Urzeit: Eine Karte aus alter Zeit mit unvorhersehbaren Kontinenten und Inseln. Noch wechselhaftere Bedingungen existieren durch zusätzliches Küsten-Tiefland und Vulkane. Probiert sie auf Katastrophenintensität 4 aus!
    • Verschobene Achse: Eine Polarprojektion einer Kontinentalkarte.
    • Fraktalsplitter: Eine stark zufallsgenerierte Karte, auf der es häufig dünne, langgezogene Kontinente und Inseln gibt.
    • Kontinente und Inseln: Kontinente mit mehr Inseln.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] "Seen"-Karte für alle Regeln ergänzt.
    • Mehr kleine Seen zur Seen-Karte hinzugefügt.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] "Sieben Weltmeere" und "Kleine Kontinente" für alle Regeln verfügbar gemacht (zuvor auf Gathering Storm beschränkt).


    [BALANCE/VERFEINERUNG]

    Zivilisationen
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Agenda "Ausbeutung": Einige Parameter von "Ausbeutung" angepasst, damit die Anzahl der modernisierten Geländefelder mehr Gewicht bekommt. Schwelle für eine karge Verbesserung erhöht.
    • Zivilisationsfähigkeit der Maori: Produktion von Wäldern und Regenwäldern ohne Modernisierung geändert. Zuvor erhielten Wälder und Regenwälder ohne Modernisierung bis zur Freischaltung von Naturschutz +1 Produktion, danach +2. Jetzt lautet die Beschreibung: "Wälder und Regenwälder ohne Modernisierung erhalten +1 Produktion. Zusätzlich +1 Produktion durch Merkantilismus und +2 Produktion durch Naturschutz."
    • [XP1, XP2] Ergänzung der Zivilisationsfähigkeit von Georgien: +50 % Produktion für Verteidigungsgebäude.


    Regierungen
    • Für jede Stufe-4-Regierung wurde ein Politikplatz ergänzt: 3 Militärpolitik-Plätze für Unternehmenslibertarismus (vorher 2), 3 Diplomatie-Politikplätze für Digitale Demokratie (vorher 2), 3 Wirtschaftspolitik-Plätze für Synthetische Technokratie (vorher 2).


    Große Persönlichkeiten (Große Admiräle)
    • Themistokles: Erzeugt sofort eine Quadrireme. +20 % Produktion für Einheiten der See-Fernkampf-Beförderungsklasse.
    • Leif Eriksson: +1 Sichtweite für alle Marineeinheiten. Ermöglicht allen Marineeinheiten die Fortbewegung über Ozean-Geländefelder ohne die erforderlichen Technologien.
    • Rajendra Chola: +3 Kampfstärke für alle Marineeinheiten.
    • Zheng He: Gewährt eine kostenlose Händlereinheit in dieser Stadt und erhöht die Handelswegkapazität um 1. Fremde Handelswege in diese Stadt bieten beiden Städten +2 Gold.
    • Francis Drake: Erzeugt sofort einen Freibeuter mit 1 Beförderungsstufe. Militäreinheiten erhalten +50 % Belohnungen für das Plündern von Seehandelswegen.
    • Ferdinand Magellan: Gewährt eurer Hauptstadt 1 kostenlose Einheit der auf diesem Geländefeld verfügbaren Luxusressource. Erhaltet 300 Gold (auf Standardgeschwindigkeit).
    • Zheng Yisao: Erlangt 500 Gold (auf Standardgeschwindigkeit). Militäreinheiten erhalten +60 % Belohnungen für das Plündern von Seehandelswegen.
    • Horatio Nelson: Baut sofort einen Leuchtturm und eine Werft in diesem Bezirk. +50 % Flankierungsbonus für alle Marineeinheiten.
    • Chester Nimitz: Erzeugt sofort eine U-Boot-Einheit mit 1 Beförderungsstufe. Gewährt 1 Öl pro Runde. +20 % Produktion für Einheiten der Marine-Räuber- Beförderungsklasse.
    • Grace Hopper: Schaltet 2 zufällige Technologien frei.


    Modernisierungen, Gebäude und Wunder
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Mausoleum von Halikarnassos: +1 Wissenschaft, +1 Glauben und +1 Kultur auf allen Küsten-Geländefeldern für diese Stadt. Große Ingenieure haben eine zusätzliche Ladung. Muss angrenzend an einen Hafenbezirk gebaut werden.
    • Leuchtturm: Gewährt jetzt auch +2 Wohnraum, wenn der Hafen an ein Stadtzentrum angrenzt.
    • Fischzucht: Gewährt jetzt auch 0,5 Wohnraum.
    • Schiffswerft: Gewährt jetzt auch +1 Produktion für alle Küsten-Geländefelder ohne Modernisierung in dieser Stadt.
    • Jagdlager: Gewährt jetzt +2 Gold. Synthetisches Material gewährt ebenfalls zusätzliches Gold.
    • Plantage: Feudalismus steigert jetzt den Ertrag von Plantagen um +1 Nahrung.
    • Fischerboote: Kolonialismus steigert den Ertrag von Fischerbooten um +1 Produktion.


    Bezirke
    • Der Campus erhält jetzt große Nachbarschaftsbonusse für Riffs.


    Kartenerstellung
    • Mehr Wasser-Luxusgüter auf "Fraktalsplitter".
    • Riffs werden nicht mehr an Flüsse angrenzend platziert.


    Rockbands - Beförderungen
    • Albumcover-Grafik: Verhält sich auf Wunder-Geländefeldern wie mit 1 Stufe mehr Erfahrung (herabgesetzt von 2 Stufen).
    • Indie: Die Durchführung eines Konzerts bewirkt in dieser Stadt den Verlust von 40 Loyalität (herabgesetzt von 50 Loyalität).
    • Musikfestival: Durchführung von Konzerten ist jetzt auch auf kolonialen Wundern möglich.
    • Popstar: Ihr verdient Gold in Höhe von 25 % des erzeugten Tourismus (herabgesetzt von 50 %).
    • Space-Rock: Spielt in Raumhäfen und auf dem Campus für +500 Tourismus (+1000 Tourismus, wenn der Campus eine Universität besitzt) und wie mit 1 Stufe mehr Erfahrung (vorher 1000 Tourismus in Raumhäfen und 1 Stufe).
    • Surf-Band: Spielt in Seebädern und Häfen für +500 Tourismus (+1000 Tourismus, wenn der Hafen eine Schiffswerft besitzt) und wie mit 1 Stufe mehr Erfahrung (vorher 500 Tourismus in Seebädern und 1 Stufe).


    Weltkongress
    • Nobelpreis für Physik: (Die Gold-Stufe erhält auch die Silber-Belohnungen. Dies gilt für alle punkteorientierten Wettkämpfe.)

    • Gold-Belohnung: 1 Technologiebonus, erhöht die Ansammlung von Ressourcen in Städten mit einer Universität um 1 (aktualisiert).
    • Silber-Belohnung: 1 Technologiebonus, erhöht die Ansammlung von Ressourcen in Städten mit einem Forschungslabor um 1 (aktualisiert).
    • Bronze-Belohnung: 1 Technologiebonus (unverändert).


    Diplomatie
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Ein Protektoratskrieg löst keinen Verrat-Notfall mehr aus.


    [ALLE SPIELVERSIONEN] Einheiten-Fähigkeiten im Interface
    • Einige Einheiten-Modifikatoren, die Anführern und Zivilisationen zugewiesen waren, wurden in Einheiten-Fähigkeiten umgewandelt, um sie im Interface verfolgen zu können.
    • Einheiten mit Luftabwehrstärke verfügen jetzt über einen Beschreibungstext zur Funktionsweise.
    • Fähigkeiten und Beschreibungstexte für Buffs/Debuffs von Fernkampf- und Kanoneneinheiten ergänzt.
    • Einheiten-Modifikatoren, die für das Versetzen Großer Generäle und Großer Admiräle in den Ruhestand gewährt werden, werden jetzt als Einheiten-Fähigkeiten angewendet und erscheinen in der entsprechenden Liste im Interface.


    Naturkatastrophen
    • Wahrscheinlichkeit der meisten Schadenseffekte von Hurrikans um ein Drittel herabgesetzt.


    Verschiedenes
    • Die Veteranenstatus-Militärpolitik (freigeschaltet durch die Militärausbildung einer klassischen Ausrichtung) umfasst jetzt Häfen und Hafengebäude.


     
    [INTERFACE] [ALLE SPIELVERSIONEN]

    Frontend
    • "Zusätzliche Inhalte" ist ein Untermenü, das jetzt "MODS", "Ruhmeshalle" und "Credits" beinhaltet. So wurde das Hauptmenü von 10 Einträgen (zu viele Informationen) auf 8 Einträge gekürzt.
    • Neue "Kartentyp"-Funktion ermöglicht Filtern nach verschiedenen Karten und die Darstellung durch Symbole. Nur im Einzelspieler-Modus in den Menüs "Spiel erstellen" und "Erweitertes Setup" vorhanden.
    • Einzelspieler-"Trikot": Im Setup/erweiterten Setup könnt ihr jetzt die Farbe eurer Zivilisation (Trikot) wählen.
    • Die Liste der Anführer ist jetzt alphabetisch sortiert und nicht mehr nach Veröffentlichung.


    Spielende
    • Das Anführer-Porträt erscheint mit einer kurzen Aufblende (der plötzliche Wechsel von Aus zu An wirkte ohne Video abrupt).
    • Neustart des Endvideos beim Drücken von ESC behoben.
    • Pantheon-Auswahl
    • Das gewählte Pantheon kann jetzt durch einen Klick auf die Schaltfläche im oberen Menü entfernt werden.
    • Beim Öffnen der Auswahl wird jetzt eine Schieber-Animation abgespielt.
    • Funktionsweise und Stil der Schaltflächen an die anderen Auswahlbildschirme angepasst.
    • Die Tastenbelegung für Religion öffnet/schließt die Pantheon-Auswahl jetzt wie beabsichtigt.


    Verschiedenes
    • Regierungs-Bildschirm: Die Symbole der Politikplätze rücken zusammen, wenn sie die Regierungskarte füllen, um ein Überlappen zu verhindern.
    • Die Seiten im Gerüchte-Bericht sind jetzt nummeriert.
    • Tastenkürzel für die Energie-Linse hinzugefügt.
    • Wenn ihr im Begriff seid, durch die Besiedelung eine Geländeart zu entfernen, erscheint ein Feld mit einer Bestätigungsabfrage.


    [KI]


    Herrschaft
    • Verbesserung der Fähigkeit, Städte mit RKRs (oder anderen Nah-/Fernkampfeinheiten) zu erobern.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Einheiten können sich bei Gefahr auch in neutralem Gebiet aus dem bedrohten Bereich herausbewegen. Zuvor blieben KI-Einheiten bis zu ihrer Zerstörung an Ort und Stelle verschanzt, wenn sie von Fernkampf- oder Lufteinheiten angegriffen wurden.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Einige Anpassungen zur Verbesserung von Angriffen auf gegnerische Städte.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Stationierung von Fernkampf-/Kanonen-Garnisonen verbessert und Verbesserung der Garnisonslogik von Nahkämpfern für Angriffe, wenn es sicher ist.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Versuche, Stadtangriffe gegen Städte zu unternehmen, wenn der Weg unklar oder verborgen ist, werden unterbunden. Gewasserte Einheiten können besser geschützt werden.

    Weltkongress
    • Handel mit Gunst: Anpassung einiger Werte, um Vereinbarungen realistischer zu machen.
    • Bewertung von Notfällen normalisiert ("Hilfeleistung" wurde zuvor besonders überbewertet).
    • Söldnerkompanien: Die KI entscheidet sich nicht mehr jedes Mal für B, "Glauben".


    Große Werke
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Überarbeitung der Platzierung von Großen Werken durch die KI, um Kultur zu generieren. Fehler behoben, der zur Folge haben konnte, dass die KI ein Großes Werk "wegwarf".


    Verschiedenes
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Die KI findet Sammelpunkte auf der Karte.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Die KI sollte sich jetzt mehr um Theaterplätze für die Kultur bemühen.

    [LEISTUNG]
    • Deutliche Optimierung und Verbesserung der visuellen Effekte für Vulkane.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Leistungsoptimierung bei Shaka und Mansa Musa.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Reduzierte Speichernutzung.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Weitere Verbesserungen der Grafikleistung.

     
    [FEHLERBEHEBUNGEN]

    Produktionsüberschuss
    • "Bergung" von Produktion zur Bauliste hinzugefügt. Wenn zuvor beim verlorenen Bau eines Wunders Produktion geborgen wurde, floss diese direkt zurück in die Bauliste. Das führte zu Problemen, da nicht klar war, woher dieser Überschuss kam. Zudem wurde dadurch produziert, wenn der Spieler gar nicht an der Reihe war.
      Beispiel: Spieler A und Spieler B bauen das gleiche Wunder. Spieler A spielt eine Runde, dann ist Spieler B an der Reihe und schließt den Bau des Wunders ab. Bisher floss die geborgene Produktion in einem solchen Fall direkt in die Bauliste von Spieler A und konnte dazu führen, dass etwas abgeschlossen wurde, falls der Spieler mehrere Objekte in seiner Bauliste hatte.
      Jetzt wird die geborgene Produktion für Spieler A gespeichert und fließt in dessen Produktionsüberschuss, wenn er wieder an der Reihe ist. Hierdurch wird auch das Problem behoben, dass ein rechtmäßiger Überschuss verlorengehen konnte, weil der Produktionsüberschuss am Ende der Runde geleert wird, um zu verhindern, dass Spieler ihre Runde beenden und einen Überschuss "horten", wenn die Stadt keine Produktion hat.
    • Behebung eines Problems, durch das die Produktion einer Einheit übertragen werden konnte, indem man die Einheit aus der Produktionsliste entfernte.


    Interface
    • Wenn ihr etwas in einer Stadt kauft, das sich bereits in eurer Bauliste befand, wird es aus der Bauliste entfernt, als hättet ihr es fertiggestellt. Die anderen Einträge rücken jetzt entsprechend nach. Handelt es sich also um das erste Objekt in der Bauliste, rückt das zweite an seine Stelle und die Bauliste wird korrekt abgearbeitet.
    • Zuvor konnte der Weltkongress-Bildschirm beim Pausieren im Multiplayer-Modus zwar geöffnet, aber nicht mehr geschlossen werden.
    • Mehrere Probleme im Zusammenhang mit Gerüchte-Berichten behoben.
    • Clipping des nutzbaren Scrollbereichs und von Logos in verschiedenen Auflösungen behoben.
    • Anzeige der Punktestufe bei der Teilnahme an einem Notfall ohne Punktvergabe entfernt.
    • Bei der Betrachtung des Menüs "Aktive Effekte" im Weltkongress tauchte eine irreführende Positionsmarkierung für Projekte, Wettkämpfe und Notfälle auf.
    • Bei der Abstimmung über eine Resolution, die bereits zuvor im Weltkongress erschienen war, wurde das Symbol für "bisherige Ergebnisse" in niedriger Auflösung dargestellt.
    • Bei der Betrachtung eines Militärischen Notfalls wurde das Symbol der Ziel-Zivilisation in niedriger Auflösung dargestellt.
    • Nach Ablauf einer Allianz beim Spielen der Erweiterung wurden 0 Allianzpunkte angezeigt.
    • Weltklima-Bildschirm: Bei klimatischen Ereignissen, für die im Normalfall Namen von Gewässern angegeben werden, wird der Name des Gebiets als Ersatz für den Kontinent-Namen genannt.
    • Die Schaltflächen für Produktion/Gold/Glauben werden jetzt basierend auf dem gewählten Produktionsmenü richtig hervorgehoben.


    Spielgeschehen
    • Behebung eines Fehlers, durch den die Reparatur geplünderter Bezirke einer eroberten Stadt den vollen Produktionspreis kostete. Die Reparatur kostet jetzt wie beabsichtigt 25 %.
    • Behebung eines Fehlers, durch den geplünderte Bezirke bei der Reparatur ihre angewendeten Bonusse nicht zurückerhielten.
    • Toki-Erfahrungsbonus-Fähigkeit der Mapuche geändert, sodass sie den Einheiten auch dann erhalten bleibt, wenn der Gouverneur aus der Stadt entfernt wird.
    • Geplünderte Staudämme verhindern keine Überschwemmungen mehr.
    • "Einheiten tauschen" ignorierte bisher den KTZ-Status von Einheiten, sodass eine Einheit in der Kontrollzone einen zusätzlichen Zug bekommen konnte.
    • Behebung eines Fehlers, durch den Einheiten nicht zweimal in einer Runde angreifen konnten, obwohl sie die entsprechende Fähigkeit besaßen.
    • Bei der Eroberung von Stadtstaaten, denen der Spieler noch nie begegnet ist, wird kein Groll angewendet.
    • Laurier nimmt nicht mehr die Zufallsagenda "Ausbeutung" an.
    • Rockbands werden jetzt aus dem Gebiet von Spielern entfernt, die "Musikzensur" einführen.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Tomyris' Fähigkeit, nach dem Sieg über einen Gegner Gesundheit wiederherzustellen, wurde fälschlicherweise mehrfach angewendet.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Die Fähigkeit des polnischen Husaren, Gegner zurückzudrängen, funktionierte nicht richtig.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Lufteinheiten können unpassierbare Geländefelder nicht mehr angreifen.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Fehler behoben, durch den der EP-Bonus für militärische Gebäude nicht korrekt angewendet wurde.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Falsche Anwendung des Modifikators der Royal-Navy-Werft behoben.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Fehler behoben, durch den Kolossalköpfe nicht Glauben für alle 2 angrenzenden Wälder gewährten.


    Einheiten-Fähigkeiten
    • Fehlende Beschreibung für die Bonusfähigkeit der Drohne ergänzt. Beschreibung der Drohne in der Zivilopädie präzisiert.
    • Fehlende Beschreibung für den Reichweitenbonus des Aufklärungsballons ergänzt. Beschreibung des Aufklärungsballons in der Zivilopädie präzisiert.
    • Beschreibung für die Fortbewegungsbonus-Fähigkeit des Versorgungskonvois korrigiert.


    Verschiedenes
    • Gebirgstunnel, die Qhapaq Ñan und Skiorte (Modernisierungen auf Bergen) können nicht mehr durch Naturkatastrophen zerstört (oder geplündert) werden.
    • Die Eigenschaften der Kanalnavigation werden bei der Einnahme von Städten übertragen.


    Absturz
    • Mehrere gemeldete Abstürze behoben.
    • Absturz behoben, der nach einem zufälligen Ereignis im Australien-Szenario auftreten konnte.

    [GRAFIK]

    • Version des Vulkans zur Verwendung bei niedrigerer Grafikeinstellung hinzugefügt.
    • Kriegsnebel-Überblendung in der Fluss-Überlagerung ermöglicht.
    • Im Skiort schüttelt die Kamera jetzt den Schnee. Wieso? Weil wir es können.
    • Grafik des Vulkans angepasst, sodass er volumetrischer wirkt und das Sieden deutlicher wird.

     
    [MODDING] Weltenbauer
    [ALLE SPIELVERSIONEN] Weltenbauer allgemein
    • Neuer erster Durchlauf bei von Hand gezeichneter Flussüberschwemmung.
      Hinweise:
      Funktioniert nur bei Schwemmland, das mindestens 3 Geländefelder lang ist.
      Funktioniert nur bei manuell erstellten Karten, nicht bei angepassten geskripteten Karten.
      An manchen Stellen kann der Nutzer ein Schwemmland platzieren, das nie überschwemmt wird (z. B. wenn es sich eine Ebene mit einem anderen Flussarm teilt).
    • Verwendung eigener Überlagerungstypen für den Kontinent-Modus mit lebendigeren Farben.
    • Reihenfolge der Werkzeug-Schnellinfos normalisiert und zur Schnellinfo hinzugefügt, damit Nutzer sie besser finden können.
    • Integration des Weltenbauers in das Hauptmenü anstelle einer Schaltfläche im Mods-Bildschirm.
    • Mehrere Probleme mit der Bedienbarkeit des Karten-Editors behoben.
    • Schnellinfos zu den Schaltflächen für Platzierung und Geländefeld-Modus hinzugefügt.
    • Das Platzierungsmenü verschluckt nicht mehr die Maus.
    • Entfernungsprüfung für Wunder an Lua weitergegeben und Fehlermeldung eingerichtet.
    • Viele Fehler behoben, die dazu führten, dass Ressourcen/Geländearten/Modernisierungen bei Änderung des Geländetyps verschwanden, wenn sie nicht mehr kompatibel waren.
    • Im Kontinent-Modus werden verschiedene Kontinente in unterschiedlichen Farben dargestellt.
    • Symbole für Einstiegspositionen werden nur im Fortgeschrittenen-Modus angezeigt.
    • Werkzeuge werden bei geöffnetem Spieler-Editor oder Karten-Editor ausgeblendet. Notwendig für Bildschirme mit 1024x768.
    • Im Weltenbauer werden keine Beschriftungsoptionen angezeigt, die nicht funktionieren.
    • Pinsel kann im Kontinent-Modus verwendet werden.
    • Einige Tests überarbeitet, die Modernisierungen unnötig ausschlossen.
    • Text für Flüsse und Klippen korrigiert, um Platzierung und Entfernung zu unterscheiden.
    • Platzierungsmodi für Geländearten und Naturwunder getrennt.
    • Rückgängig-Funktion für Naturwunder über mehrere Geländefelder verbessert, besonders bei gleichzeitiger Veränderung des Geländes, z. B. von See zu Küste.


    Fortgeschrittenen-Modus
    • Der zweifelhafte "Wunder"-Bezirk taucht nicht mehr im Spieler-Editor auf.
    • Alle Objekte auf der Registerkarte "Allgemein" im Spieler-Editor beschriftet.
    • Im WB-Editor werden keine Einheiten neben einem Barbarenlager erstellt.
    • Die Stärke von Garnisonen kann nicht bearbeitet werden und wird auch nicht angezeigt.
    • Bezirke können jetzt im Geländefeld-Editor platziert werden. Bezirke können durch das Platzierungswerkzeug oder den Geländefeld-Editor geplündert werden.
    • Bei Bearbeitung eines Spielers werden Einheiten gelöscht.
    • Problem behoben, dass die Hauptstadt keinen Namen hatte, wenn man einen nicht dazu passenden Anführer für die Zivilisation wählte (sollte auch bei Mod-Zivilisationen helfen).
    • Probleme mit dem Kontrollkästchen für geplünderte Modernisierungen im Geländefeld-Editor behoben. Fehler behoben, der das Platzierungswerkzeug daran hinderte, Modernisierungen zu platzieren. "Geplündert"-Kontrollkästchen für Modernisierungen funktioniert jetzt mit dem Platzierungswerkzeug.


    Import aus Tiled Map Editor
    • Weitere Fehler behoben, die beim Import von Karten aus dem Tiled-Editor beobachtet wurden.


    Verschiedenes
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Begrenzung der Karten-Startpunkte entfernt, die nur 1 Eintrag pro Karte/Feld zuließ, da Modder dadurch zu sehr eingeschränkt wurden.
    • [ALLE SPIELVERSIONEN] Die Suche nach lokalisiertem Text in Mods ruft jetzt zuerst andere Sprachen ab, bevor sie scheitert.

     

Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •