Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 220

Thema: [DMS] L’état c’est moi! - Das Kinderzimmer des französischen Windelkönigs

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.927
    Irgendwie komme ich mir sehr blind und unwissend vor und entscheide auf sehr unvollständigen Daten.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  2. #32
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.927
    Welcher Wandel überhaupt?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  3. #33
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.116
    Wie gesagt, das ist meine Deutung von BJs Spielentscheidungen. Sobald ein Spieler aufhört, muss ich ja den Charakter der Spielfigur etwas genauer fassen, um das Land weiterzuentwickeln. Allerdings dürfte das für dich keine große Rolle spielen. Entweder gelingt es der Königin, den Marschall in den Hintergrund zu drängen (die ersten Rückmeldungen aus den Provinzen bieten hier Anlass zur Zuversicht), dann ist er fort, oder es läuft gerade andersherum, dann kannst du den Marschall ja selbst wieder übernehmen und gestaltest damit auch seinen Charakter.

  4. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.927
    Schreibe dir noch zum Hoftag.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.927
    Du willst wahrscheinlich den Hoftag machen?

    Du hast ja schon sehr viele Infos bekommen. Deswegen noch ein paar Kleinigkeiten:
    Ägypten fällt komplett raus. Karl den Großen als Idealherrscher und Vorbild für Frankreichs und des Königs Zukunft proklamieren. Karl war äußerst Christlich, hat sich um Kultur und Bildung verdient gemacht und war zurecht der Vater Europas. Diesem Ideal wollen wir wieder nacheifern und aktiv in Europa wirken. Frankreich ist wieder wer, deshalb will auch jeder bei uns hier dabei sein, wie man sieht (dabei auf die vielen Delegationen verweisen).
    Wir vertreten in Zukunft wieder offen und machtbewusst unsere Position und werden unserer Verantwortung gerecht.
    Karl war aber auch ein großer Diplomat und unterhielt gute Beziehungen auch in entferntere Gegenden wie Byzanz oder Bagdad und konnte bei den Abbasiden (?) viel zum Schutz der Pilger erwirken. Auch wir wollen uns wieder voll einbringen und insbesondere mit unseren Nachbarn im engen Kontakt stehen, aber auch zu entfernten Verbündeten.

    Achja. Rösti wollte noch eine Delegation schicken. Hat er dir das schon geschrieben?

    Die Mutter soll gewinnen. Kann man das Jerusalem Debakel dem Marschall anhängen? Er war ja noch der Leiter im Rat?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  6. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.927
    Jon?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  7. #37
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.116
    Ja?

  8. #38
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.927
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  9. #39
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.116
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    Du willst wahrscheinlich den Hoftag machen?

    Du hast ja schon sehr viele Infos bekommen. Deswegen noch ein paar Kleinigkeiten:
    Ägypten fällt komplett raus. Karl den Großen als Idealherrscher und Vorbild für Frankreichs und des Königs Zukunft proklamieren. Karl war äußerst Christlich, hat sich um Kultur und Bildung verdient gemacht und war zurecht der Vater Europas. Diesem Ideal wollen wir wieder nacheifern und aktiv in Europa wirken. Frankreich ist wieder wer, deshalb will auch jeder bei uns hier dabei sein, wie man sieht (dabei auf die vielen Delegationen verweisen).
    Wir vertreten in Zukunft wieder offen und machtbewusst unsere Position und werden unserer Verantwortung gerecht.
    Karl war aber auch ein großer Diplomat und unterhielt gute Beziehungen auch in entferntere Gegenden wie Byzanz oder Bagdad und konnte bei den Abbasiden (?) viel zum Schutz der Pilger erwirken. Auch wir wollen uns wieder voll einbringen und insbesondere mit unseren Nachbarn im engen Kontakt stehen, aber auch zu entfernten Verbündeten.

    Achja. Rösti wollte noch eine Delegation schicken. Hat er dir das schon geschrieben?

    Die Mutter soll gewinnen. Kann man das Jerusalem Debakel dem Marschall anhängen? Er war ja noch der Leiter im Rat?
    Der Hoftag beginnt Anfang Mai, ein wenig Zeit ist also noch. Die von dir genannten Themen werde ich für die Rede der Königinmutter berücksichtigen. Die meisten Delegationen scheinen tendenziell mit der etwas stärkeren Führungsrolle zu sympathisieren, viele halten sich aber noch bedeckt. Herzog Philipp von Bourbon - einer der wichtigsten Hochadligen - verspricht, klar für Katharina Position zu beziehen.

    Nach Meinung der besonders loyalen Höflinge könnte man die Jerusalemsache als Waffe gegen den Marschall verwenden. Es wäre aber ein zweischneidiges Schwert, weil man nicht gut einschätzen kann, sie das Ganze gesehen wird. Man könnte seinen gegenwärtigen Vorteil auch verspielen, wenn man den Eindruck erweckt, den für den Glauben einstehenden Rittern in den Rücken zu fallen.

    Aus Fez kam bislang keine diesbezügliche Meldung.

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.927
    Super.

    Dann lassen wir unehrenhafte Jerusalem Aktionen weg.

    Wäre eine christliche Gesandtschaft vom Kalifat annehmbar oder ein Eklat?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  11. #41
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.927
    Kann man die Stimmung zur Huldigung als König der Franken schon abschätzen? Sonst lassen wir das im Ernstfall weg und huldigen normal.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  12. #42
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.116
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    Super.

    Dann lassen wir unehrenhafte Jerusalem Aktionen weg.

    Wäre eine christliche Gesandtschaft vom Kalifat annehmbar oder ein Eklat?
    Wieso nicht? Man hat bislang ja auch mit anderen Muslimen Gespräche geführt.

  13. #43
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.116
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    Kann man die Stimmung zur Huldigung als König der Franken schon abschätzen? Sonst lassen wir das im Ernstfall weg und huldigen normal.
    Man wird es versuchen, aber nicht erzwingen. Dann kann es eigentlich keinen Schaden anrichten.

  14. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.927
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Wieso nicht? Man hat bislang ja auch mit anderen Muslimen Gespräche geführt.
    Ich meinte zum Hoftag.

    Okay, nichts durchdrücken, aber den Heiligen Karl als nationale Trumpfkarte spielen.

    Könnte man Charlemagne etwas zum einheitsstiftenden Nationalheiligen aufbauen?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  15. #45
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.116
    Natürlich. Es muss nicht klappen, aber der Versuch ist selbstverständlich möglich.-

Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •