Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 230

Thema: [DMS] L’état c’est moi! - Das Kinderzimmer des französischen Windelkönigs

  1. #16
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.146
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    Okay, dann soll man dahingehend Mal vorfühlen.

    Nur die Frage, die mir wirklich auf den Nägeln brennt, ist diese: Grundsätzlich ist an einer Huldigung des Königs (welcher Titel auch immer) zum Hoftag nichts auszusetzen?
    Eigentlich nicht. Natürlich wird man bei den Gästen keine verlangen und Kleriker mussten mW keinen Fußfall vollziehen, aber ich gehe einfach mal davon aus, dass man die üblichen Formen wahrt.

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.961
    Gäste ist klar.

    Ähm kann man das Jerusalem Debakel dem Marschall in die Schuhe schieben? Hat er die nicht verabschiedet und fiel das nicht in die Zeit, als er die Führung im Regentschaftsrat hatte?
    Zumindest soll man das als Argument nehmen, um Stimmung gegen ein weiteres Engagement im Nahen Osten aka Ägypten zu machen. Immerhin geht's um ein mongolisches Khanat, welches in nächster Generation muslimisch sein wird...
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.961
    Wie sind die beiden anderen Mitglieder des Rats im Machtkampf eigentlich positioniert? Kann man die eventuell drehen?

    Kann der Bischof aus dem Rat die Verhandlungen mit den Iren führen und zu Anfang erstmal mit ihnen beten und dabei um Gottes Leitung für die Gespräche unter Glaubensbrüdern bitten?

    Das vierte Mitglied ist nicht zufällig aus dem Süden? Bräuchte noch jemanden, der mit Irun verhandelt.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  4. #19
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.146
    An welche Region denkst du denn beim Titel "von Toulouse"?

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.961
    Hatte die Namen jetzt nicht vor Augen.

    Danke, kann der Herr dann bitte als Vertreter aus dem Süden mit Irun verhandeln?

    Wie sind Kardinal und Toulouse denn auf Queen Mum zu sprechen?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  6. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.961
    @Jon: Bitte Mal Pause. Verhandele gerade mit Rösti. Vielleicht wird Karl ja doch anders interpretiert. Das hat historisch ja eh jeder, wie es ihm gepasst hat.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  7. #22
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.146
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    Hatte die Namen jetzt nicht vor Augen.

    Danke, kann der Herr dann bitte als Vertreter aus dem Süden mit Irun verhandeln?

    Wie sind Kardinal und Toulouse denn auf Queen Mum zu sprechen?
    Kann er. Die beiden gelten gegenwärtig als "Verbündete" des Marschalls, wobei der Kanzler ein wenig den Ruf eines "Wendehalses" hat. Er dürfte also kaum massiv in den Streit eingreifen, sondern sich eher anpassen.

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.961
    Und Monsieur Kardinal?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  9. #24
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.146
    Der ist glaube ich nur Erzbischof und gilt als recht eigensinnig.

  10. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.961
    Okay. Überzeugter pro Mongole?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  11. #26
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.146
    Im Hinblick auf die Mongolen halten sich eigentlich alle Hofadligen sehr zurück. Es ist ja offensichtlich, dass sie nicht sehr beliebt sind, aber das kann man ja schlecht öffentlich herumposaunen.

  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.961
    Wie war denn bisher seine Position im Rat diesbezüglich? Man regiert ja jetzt schon etwas gemeinsam und sollte gewisse Präferenzen feststellen können.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  13. #28
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.146
    Er stand bislang eigentlich immer auf Seiten des Marschalls und unterstützte dessen Politik. Wobei der Marschall ja auch nicht "promongolisch" ist (jedenfalls wurde er von BJ nicht so gespielt), sondern eben eine eher auf einvernehmlichen Wandel ausgerichtete Strategie wählte. Diese Strategie hat der Erzbischof mitgetragen.

  14. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.961
    Einvernehmlicher Wandel? Kannst du das skizzieren?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  15. #30
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.146
    Frag doch mal deinen Cospieler. Der Marschall war ja seine Spielfigur und wurde damit von ihm charakterisiert.

Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •