Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 18 von 18

Thema: Runde 3 – Das Jahr 1950

  1. #16
    Sozialreformer der EFP Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.169
    El frente popular
    Die christdemokratische Volkspartei

    Neues Thema: Volksschulen

    Das bildungsfeindliche Sanchez Regime hat viele Verbrechen gegen Volk und Nation von Santa Maria begangen, doch eines der größten war die völlige Vernachlässigung der Jugend! Die jungen Geister Santa Marias sind unser größter Schatz, welcher gehegt und gepflegt werden muss, um unsere Nation in eine strahlende Zukunft zu führen. Darüber hinaus ist es unsere moralische Pflicht als Eltern, die nächste Generation nach bestem Wissen und Gewissen mit allem auszustatten, dass sie zum Leben auf Gottes schöner Erde brauchen, damit sie es einmal noch besser haben als wir. Die Bildung der Jugend zu vernachlässigen, ist unverzeihlich, denn dadurch verspielt man die Zukunft Santa Marias und noch schlimmer: Man riskiert, die ethischen und moralischen Standards der Jugend völlig der Verwahrlosung preiszugeben.
    Aus diesen Gründen plädiert die EFP für die Einführung von Volksschulen zur theoretischen, praktischen und moralischen Bildung unserer jüngsten Mitglieder der Gesellschaft.
    Zudem darf dem einfachen Volk nicht länger das Recht auf Bildung vorenthalten werden. Es darf nicht sein, dass der hart arbeitende Mann um den Lohn seiner Arbeit gebracht wird, weil er von den Oberen mangels Wissen hintergangen werden kann. Bisher können sich hauptsächlich nur die Reichen private Schulen und Lehrer oder gar eine Ausbildung im Ausland leisten. Wir von der EFP treten dafür ein, dass jeder Marianer Bildung erhält, damit er auch selbst seine Rechte als freier Staatsbürger wahrnehmen kann und niemand ihn übervorteilen kann. Bildung ist der Schlüssel zur Teilhabe an der Gesellschaft und wer, wenn nicht die Säulen unseres Staates, die einfachen Bauern, Arbeiter, Angestellten, Soldaten und sonstigen ehrlichen Mitbürger, sollte in erster Linie an den Belangen der Nation teilhaben dürfen?
    Kostenlose Bildung für alle! Kinder sind unsere Zukunft! Für starke und glückliche Familien! Wählt EFP!
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  2. #17
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    45.476
    K

    Eigenes Thema:
    Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen durch Infrastrukturausbau
    Die Industriearbeiter fragen sich zu Recht, wie es weitergehen soll mit der staatlichen Wirtschaft und Arbeitsplätzen.
    Unsere Antworten darauf sind diese:
    1. Bodenreform um die notwendigen landwirtschaftlichen Grundlagen zu schaffen.
    2. Ausbau der Infrastruktur und insbesondere des Verkehrsnetzes
    3. Aufbau von staatlichen Großbetrieben.


    Nur durch einen aktiven Staat können wir den Menschen gute Arbeitsplätze mit guten Löhnen zu garantieren und unserer Wirtschaft bedeutend zu helfen!
    Geändert von [VK] (23. Juli 2019 um 22:52 Uhr) Grund: Infrastruktur spezifiziert + Format

  3. #18

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •