Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Sondierung für eine Volksfront

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.06.19
    Beiträge
    187

    Sondierung für eine Volksfront

    Eingeladen sind die Parteien L, D und K.

    Wie unser Präsident sagt würden wir gerne mit euch sondieren ob eine gemeinsame Regierung möglich wäre.
    Wie sehen dass die Parteien?

  2. #2
    Völkerball-Valke Avatar von Brabrax
    Registriert seit
    15.12.12
    Ort
    Qor-Alad
    Beiträge
    5.331
    (D)

    Aufgrund der Tatsache, dass die PCdSM unserer Meinung nach gegen jegliche demokratische Grundprinzipien verstößt, besteht von uns aus kein Interesse an einer Koalition mit der PCdSM.

    Solange die Koalition von der PCdSM geführt werden soll, wird die Alianza Democrática in die Opposition einziehen.
    Minecraft-Name: Brabrax; Elder
    #############################
    Falken im Völkerball!
    #############################
    Großfürst Alexis Volykos von Qor-Alad auf dem Gebrochenen Kontinent.
    #############################
    Lambert v. Zinna auf der IPX Magellan.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.06.19
    Beiträge
    187
    Eine Koalition zwischen 3 Parteien welche Sitze haben wird naturgemäss von niemandem geführt.

    Und wo verweigern wir uns demokratischen Grundsätzen?

  4. #4
    Völkerball-Valke Avatar von Brabrax
    Registriert seit
    15.12.12
    Ort
    Qor-Alad
    Beiträge
    5.331
    Mit uns (Demokraten) wird es keine Koalition mit den Kommunisten geben.
    Minecraft-Name: Brabrax; Elder
    #############################
    Falken im Völkerball!
    #############################
    Großfürst Alexis Volykos von Qor-Alad auf dem Gebrochenen Kontinent.
    #############################
    Lambert v. Zinna auf der IPX Magellan.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.06.19
    Beiträge
    187
    Ok, schade. Wird das von allen Parteimitgliedern kategorisch ausgeschlossen?

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    2.611
    L

    Man begrüßt es, dass sich endlich was bewegt. Leider haben die Kommunisten die aktuelle Verfassung abgelehnt und es sind häufig stalinistische Parolen zu hören. Wir sind nur dann zu Gesprächen über Verfassungsänderungen bereit, wenn sich die Kommunisten zur aktuellen Verfassung bekennen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.06.19
    Beiträge
    187
    Ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor;
    Wir wollen keine Komplett neue Verfassung, wir wollen die Sozialrechte darin verwirklichen.

  8. #8
    Begistrierter Renutzer Avatar von ttte
    Registriert seit
    05.12.15
    Beiträge
    855
    Wir werden keiner Koalition beitreten, die Sozialrechte in die Verfassung schreiben wird. Grundvoraussetzung wäre für uns eine breit angelegte Liberalisierung der Wirtschaft. Wenn ihr uns die öffentlich und verbindlich zusagt, können wir sondieren.
    Zitat Zitat von Civmagier Beitrag anzeigen
    Oh ich wuste gar nicht das das Hier ein Deutschlehrerforum ist.
    Da muss mir irgentetwas entfallen sein. :gruebel:
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Da geht er hin, der ttte-ngrabscher :blaw:

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.06.19
    Beiträge
    187
    Gut, wenn für die D eine Zusammenarbeit per se nicht in Frage kommt und die L nichtmal Sozialrechte in die Verfassung schreiben möchte, welche wohl jeder Staat der Welt in seiner Verfassung hat, erübrigen sich weitere Sondierungen wohl. Ausser L überdenkt diesen meiner Meinung nach unsinnigen Entscheid. Sozialrecht sind nichtmal per se gegen eine Liberalisierung der Wirtschaft.
    Ich möchte nur sagen dass ihr euch vielleicht vorschnell etwas verbaut was ihr in Zukunft vielleicht bereut oder gebraucht hättet.
    Wenn die Zusammenarbeit mit der PCdSM so kategorisch ausgeschlossen wird, vor allem von Seiten der D, werden wir auch keinerlei Rücksicht auf euch nehmen.

  10. #10
    yay! Avatar von Siegfried
    Registriert seit
    18.01.09
    Beiträge
    4.167
    Die PCdSM hat in der Verfassungsdiskussion stalinistische Diktaturen nicht nur verteidigt, sondern als Vorbild für Santa Maria vorgeschlagen. Die meisten restlichen Forderungen (kein Rechtsstaat, keine Meinungsfreiheit, Erhalt der Geheimpolizei von Sanchez,...) hatten offensichtlich den Zweck, dieses Ziel zu erreichen.

    Die AD hat das zur Kenntnis genommen und daher keinerlei Interesse, mit der PCdSM in der gleichen Regierung zu sitzen, solange die Partei sich nicht grundlegend ändert. Wir wollen keine stalinistische Diktatur und wir wollen auch keinen Kompromiss zwischen Diktatur und Demokratie.

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    2.611
    L

    Zitat Zitat von Humbababa Beitrag anzeigen
    Ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor;
    Wir wollen keine Komplett neue Verfassung, wir wollen die Sozialrechte darin verwirklichen.
    Und wir wollen nicht mit einem Präsidenten verhandeln, welcher die aktuelle Verfassung nicht unterschrieben hat. Solltet ihr die Verfassung unterschreiben und damit die Legitimität dieser Anerkennen, können wir gerne über Änderungen verhandeln. Wie sehen eure Sozialrechte den konkret aus? Wir haben die Befürchtung, dass durch diese Sozialrechte das Wirtschaftswachstum und die damit verbundene Wohlstandssteigerung für alle gehemmt wird. Wir denken, dass langfristig die Bauern und Minenarbeiter mehr von einem Wirtschaftsaufschwung als von kurzsichtigen Finanzhilfen profitieren.

    Was wollt ihr denn zum Beispiel gegen die Inflation tun, wenn ihr jeden mit Papierscheinen zuwerft?

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.06.19
    Beiträge
    187
    Ich bin es leid ewig die selbe leier zu hören. Der Wahlkampf ist vorbei, das Volk hat entschieden.
    Nochmals; diese Verfassung die vorliegt ist nicht die von uns Gewünschte, wir wollen sie ergänzen um Sozialrechte, und Sozialziele. Sozialrechte sind; Streikrecht und Koalitionsfreiheit. Wirtschaftspolitisch stellen wir uns logischerweise einen aktiven Staat vor, etwa durch den Bau einer Eisenbahn vor und Lohnschutz für die armen.

    Inflation dürfte auf dieser kleinen Insel mit den wenigen Einwohnern, also einem relativ geschlossenen wirtschaftskreislauf, sehr gut steuerbar sein.

  13. #13
    Begistrierter Renutzer Avatar von ttte
    Registriert seit
    05.12.15
    Beiträge
    855
    Auch wenn ihr sie ergänzen wollt, ist die Grundvoraussetzung halt, dass ihr euch zur von der verfassungsgebenden Versammlung beschlossenen Verfassung bekennt. Das ist mW noch nicht geschehen.
    Zitat Zitat von Civmagier Beitrag anzeigen
    Oh ich wuste gar nicht das das Hier ein Deutschlehrerforum ist.
    Da muss mir irgentetwas entfallen sein. :gruebel:
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Da geht er hin, der ttte-ngrabscher :blaw:

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.06.19
    Beiträge
    187
    Der Präsident bekennt sich logischerweise zur Verfassung welche ihn zum Präsidenten bestimmt, gleichzeitig wird er schwören die Sozialen Rechte einzuführe

  15. #15
    Sen. A.A. Valígar Bolívar Avatar von Valigar
    Registriert seit
    24.07.14
    Ort
    Santa Maria
    Beiträge
    3.320
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Mit uns (Demokraten) wird es keine Koalition mit den Kommunisten geben.
    'War is Peace, Freedom is Slavery, Ignorance is Strength' (Orwell, 1984)

    'Es ist schwer jemanden zu wecken, der sich schlafend stellt.' (Afrik. Sprichwort)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •