Seite 2 von 54 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 800

Thema: [Fallout 4] Überleben in der Atomwüste

  1. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.537

    Willkommen in der Atomwüste

    Mit dem "Pipe Boy" am Handgelenk lässt sich das dicke Stahltor vom Bunker öffnen

    Bild


    Eli fehlen etwa 20 Trefferpunkte, mit dem Kakerlaken Fleisch könnte man 15 TP wiedergewinnen, zum Preis von 11 "Rad" Verstrahlung.

    Die Rad Anzeige sieht man rechts, bei 100 Rad sind z.B. 10% der TP Leiste rot blockiert, was ja noch nicht so dramatisch wäre. Bei 1000 Rad wären es 100% und ohne Medizin wäre dann das Spiel zu Ende.

    Bild


    Eli findet den Aufzug und kann nach oben

    Hier besteht nochmal die Gelegenheit die Figur zu ändern, was auch mit viel Mühe gemacht wurde. Leider ist Eli oben von einer dicken Mücke getötet worden ohne vorher abspeichern zu können

    Die Viecher da draußen sind verdammt tödlich

    War vielleicht ne blöde Idee mit dem Überlebens-Modus, hat das schonmal jemand ausprobiert

    Bild


    Versuch Nummer 2, Eli wurde wieder mühsam umgestaltet und kann nicht abspeichern. Wenn das scheitert muss Eli entweder fett weiterspielen oder es muss nochmal ein Spiel auf "normal" gestartet werden.

    Ziel war ja eigentlich ne Siedlung zu bauen, dass muss doch zu schaffen sein

    Bild


    Die fette Eli hat durch den Kälteschlaf nun eine sportliche Figur Emoticon: hase

    Dummerweise fehlt der blaue Anzug, der wurde abgelegt und ist weg. Entweder wurde der falsche Knopf gedrückt, oder es ist Absicht, dass man im Überlebens Modus in Badeklamotten startet Emoticon: piratsz

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 056.jpg (436,1 KB, 281x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 057.jpg (292,3 KB, 281x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 058.jpg (642,5 KB, 290x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 059.jpg (206,5 KB, 285x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 060.jpg (744,7 KB, 290x aufgerufen)

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.537
    Sieht immer noch alles recht kahl aus, die Natur hat sich wohl noch nicht erholt. Das Kontrollhaus vom Aufzug steht noch, so dramatisch kann die Druckwelle ja nicht gewesen sein

    Bild


    Drinnen wird Medizin gefunden, die Stimpaks können kritische Schäden heilen und sind sehr wertvoll, auch wenn die Teile wohl auch Nebenwirkungen haben sollen. Antibio ist gegen Krankheiten und Rad-X macht kurz gegen Strahlung resistent.

    Der Aufzug funktioniert noch, zur Not könnte Eli wieder in den Bunker runter. Vielleicht kann man da nun auch im Bett vom Aufseher pennen und damit das Spiel speichern, hätte man mal testen sollen

    Bild


    Eine wertvolle Medizin wird gefunden, damit kann Verstrahlung um viele (einige 100?) Rad reduziert werden.

    Bild


    Am Bach findet Eli seltsame Pflanzen. Bloß nicht in das verstrahlte Wasser treten.

    Das Hauptproblem ist nun ein Bett zu finden um speichern zu können

    Bild


    War garnicht so leicht den Weg zurück nach Hause zu finden und von dem Dorf ist nicht viel übrig geblieben

    Gut das die Kompass Anzeige in der Mitte das Ziel anzeigt. In dem Haus links findet Eli neue Kleidung, endlich nicht mehr nackt rumlaufen

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 061.jpg (927,6 KB, 287x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 062.jpg (543,4 KB, 280x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 063.jpg (414,6 KB, 274x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 064.jpg (353,6 KB, 268x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 065.jpg (370,1 KB, 270x aufgerufen)

  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.537
    Der Roboter grüßt freundlich und bedauert, dass Nate es nicht geschafft hat.

    Bild


    Shaun wurde entführt, Eli muss ihn wieder finden und seine Entführer töten Emoticon: achja

    Es wurde ja ein schicker Anzug gefunden, oder soll Eli den besser ausziehen und für wichtige Anlässe aufheben

    Bild


    Die spätere Königin Elisabeth war über 200 Jahre im Kälteschlaf

    Bild


    Eli überredet den Roboter sich auszuheulen, wie langweilig die letzten 200 Jahre doch waren.

    Die deutsche Übersetzung hat wohl "Coin" mit Kronkorken übersetzt

    Bild


    Roboter Codsworth räumt die umliegenden Häuser und tötet dabei einige Riesenfliegen mit einer Art Kreissäge

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 066.jpg (554,4 KB, 281x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 067.jpg (508,1 KB, 273x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 068.jpg (556,1 KB, 280x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 069.jpg (552,8 KB, 281x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 070.jpg (759,2 KB, 277x aufgerufen)

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.537
    Die Biester zappeln in der Luft rum und spucken Säure, wenige Treffer sind tödlich

    Mit der Pistole schwer zu treffen, vielleicht hilft das RPG Zielsystem, wo man Gegner markiert und dann die Treffer ausgewürfelt werden

    Bild


    Ein Schloss muss geknackt werden, wenn man zu lange dreht kann man dabei die Haarnadel abbrechen, und von den Teilen findet man nicht so viele.

    Bild


    In dem Safe werden einige Vorräte gefunden

    Bild


    Der Roboter findet nix in der Nachbarschaft.

    Das Spiel konnte mangels Bett immer noch nicht gespeichert werden

    Bild


    Na super, Eli soll zur nächsten Stadt latschen, hoffentlich hocken nicht wieder so tödliche Mücken in den Büschen

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 071.jpg (690,7 KB, 276x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 072.jpg (411,8 KB, 276x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 073.jpg (741,1 KB, 277x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 074.jpg (450,0 KB, 271x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 075.jpg (490,3 KB, 267x aufgerufen)

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.537
    Die Siedlung ist von radioaktiven Wasser umgeben, Eli geht über die halb zerfallene Brücke. Zur Not kann man ja zur Siedlung zurück sprinten, der Roboter hält ja an Elis Haus Wache.

    Bild


    Müde, Durst und speichern geht auch nicht

    Bild


    Es leben wohl doch noch Menschen, der hier wurde vor Kurzem von einem großen Nackthund getötet, der Köter liegt tot daneben.

    Egal, Eli nimmt dann mal die Sachen weg

    Bild


    Die rustikale Karte zeigt den Weg zur Stadt

    Bild


    Die Klamotten geben 5 Rüstung und die Mütze +1 Glück

    Das Glück wird Eli brauchen bei einem Kopftreffer auf die Wollmütze, damit findet man wohl auch bessere Gegenstände

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 076.jpg (920,0 KB, 275x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 077.jpg (473,4 KB, 274x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 078.jpg (391,5 KB, 272x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 079.jpg (479,9 KB, 272x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 080.jpg (1.015,3 KB, 271x aufgerufen)

  6. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.537
    Da kommt ein Köter, mal die Bockflinte abfeuern, oder besser nicht der Hund wedelt freudig mit dem Schwanz

    Bild


    Eli hat wohl einen neuen Freund gefunden Emoticon: freunde

    Bild


    Wuff-Wuff, der Hund zeigt Eli eine erste Hilfe Kiste. Da man hier leicht wertvolle Gegenstände übersieht ist der Hunde wohl optimal um die Atomwüste zu erkunden

    Bild


    Riesige Ratten greifen an, Bäng, Bäng

    Bild


    Eli wird paar Mal gebissen und verliert die meisten TP, fast von Ratten getötet worden

    Der Hund sollte Pitty genannt werden, die Nahkampfsau ist hier in der Atomwüste extrem nützlich, hat fast alle Ratten totgebissen

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 081.jpg (398,1 KB, 270x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 082.jpg (367,0 KB, 269x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 083.jpg (902,9 KB, 270x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 084.jpg (350,3 KB, 270x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 085.jpg (409,4 KB, 271x aufgerufen)

  7. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.537
    Das frische Wasser heilt einige TP, die Raddn lassen sich hier über den Grill hängen

    Bild


    Was darf´s den heute sein, möchte Königin Elisabeth eine Radde verspeisen, ober vielleicht eine Köter Keule Emoticon: lecker

    Bäääh Emoticon: nichtwitzig

    Bild


    Auch die Kakerlaken lassen sich grillen, seltsamer Weise ist das gegrillte Fleisch nicht mehr radioaktiv

    Bild


    Mit jeder Stufe lässt sich ein Punkt verteilen, entweder auf Attribute oder Fähigkeiten. Ausdauer von 4 auf 5 gibt mehr TP und Eli kann länger sprinten, müsste sinnvoll sein

    Dummerweise habe ich kein blassen Dunst welche Fähigkeiten hier wichtig sind

    Hat hier mal wer Fallout gespielt und kann vielleicht Tipps geben?

    Bild


    Wenn schon Ratten gefährlich sind kann das ja heiter werden, dummerweise lässt sich die Schwierigkeit wohl auch nicht mehr umstellen

    Hier an der Raststätte lassen sich Medizin und Drogen herstellen, vielleicht wird´s damit einfacher. Das Problem ist wohl, die die Teile im Überlebensmodus Nebenwirkungen haben sollen

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 086.jpg (386,2 KB, 265x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 087.jpg (452,2 KB, 264x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 088.jpg (558,9 KB, 267x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 089.jpg (924,8 KB, 265x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 090.jpg (433,0 KB, 273x aufgerufen)

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.537
    In der Raststätte kann wieder ein Haufen Schrott gesammelt werden, die schwache Eli kann den ganzen Kram nicht mehr schleppen

    Bild


    Das Ziel war ja eigentlich ohne Plan in der Atomwüste zu überleben und dann eine Basis zu bauen, für ein logischen Übergang zur Civ5 Wüstenstory. Das Teil hier sieht dafür recht zielführend aus

    Bild


    So so, aus dem ganzen Schrott kann man tolle Sachen bauen

    Bild


    Nicht nur der gesammelte Schrott wie Toaster und Telefon lässt sich verwursten, fast jedes rumliegende Teil wie Reifen, Betonklötze oder Verkehrskegel lässt sich in Rohstoffe zerlegen

    Bild


    Eli kann nur 115 Einheiten tragen, aber in der Werkstadt lässt sich beliebig Kram einlagern. Auch das Problem mit dem abspeichern ist nun leicht lösbar, weil Eli sich ne Flohkiste basteln kann

    Bevor es weiter geht gibt´s nun paar doofe Frage, mit der Hoffnung, dass jemand ein Plan hat wie man hier überlebt

    - Kann der Köter krepieren wenn er nicht geheilt wird, taucht dann ein neuer auf?
    - Welche Skills wären lebenswichtig?
    - Selbst die Fliegen und Ratten sind hier schon tödlich, kann man die Schwierigkeit noch umstellen ?
    - In welche Richtung soll Eli laufen, Süden zur Stadt oder erstmal wo anders hin?

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 091.jpg (729,4 KB, 265x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 092.jpg (755,8 KB, 269x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 093.jpg (681,8 KB, 265x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 094.jpg (365,2 KB, 265x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 095.jpg (638,8 KB, 264x aufgerufen)

  9. #24
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.537
    Keiner ne Idee

    Habe gesehen, es gibt ne Story zu Fallout 4, da ist ja durchaus einige erklärt: https://www.civforum.de/showthread.p...hlight=fallout

    Dummerweise ist Elisabeth an einer Seuche abgenippelt, und die alten Spielstände werde gelöscht, so das man immer nur 2 saves hat

    Das mit dem Bett bauen und speichern beim Übernachten klappt ja.

    Bild


    Vermutlich hat die RAD-Kakerlake hier Elisabeth auf dem Gewissen. Einige Zeit nach dem Biss hatte jedes Essen im Inventar den Wert 0 TP und hat auch nicht mehr satt gemacht. Mit Antibiotika ging es nicht weg und Eli wurde immer schwächer durch Hunger

    Wird wohl in der Atomwüste an einer Art Cholera abnippeln Emoticon: rip

    Bild


    Was nun, es gibt 3 Möglichkeiten:
    - Pause machen um das Spiel zu lernen und dann neuer Start im Hardcore Survival Mode
    - Eli baut noch paar Hütten und es geht dann über zu Teil 2, Wüstenstory in Civ5
    - Neustart auf "Schwer", um zur ersten Werkstadt zu kommen braucht die neue Eli dann vielleicht 30 min

    Was meint Ihr den so, wie ist das Interesse am alten Fallout? Ohne den Survival Mode wär´s auf jeden Fall einfacher die Story zu schreiben
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 096.jpg (700,0 KB, 237x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 097.jpg (798,2 KB, 234x aufgerufen)

  10. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.07.13
    Beiträge
    554
    mir ist alles recht
    habe den 4. teil nie gespielt, weiss daher auch nicht, nach wievielen spielstunden man eine basis hat.

  11. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.05.04
    Beiträge
    587
    Ich würde mit dem Schwierigkeitsgrad einmal runtergehen, sonst kommst Du mit der Story wohl nie voran.

    Ich habe immer viel auf "Stärke" geskillt, damit ich viel Zeug mit mir rumschleppen kann (dort dann später auch meine Upgrade-Punkte investiert). Aber das ist halt auch Geschmackssache. Den Schwierigkeitsgrad kann man auch während des Spiels noch runterstellen.
    *blubb*

  12. #27
    Avatar von Asmodan
    Registriert seit
    17.01.10
    Beiträge
    1.413
    Ich habe das Spiel intensiv gespielt aber nicht im Überlebensmodus, daher weis ich nicht genau was dort alles anders ist. Ausserdem ist es ne weile her das ich das Spiel gespielt habe, aber hier mal was mir so einfällt.

    Der Hund (Dogmeat) kann wie alle Begleiter nicht sterben. Da er später auch kurzzeitig ein Teil der Hauptquest ist sollte man das auch nicht ändern. Als Perk ist "Lokaler Anführer" unter Charisma wichtig wenn man Siedlungen bauen möchte. Mit der ersten Stufe lassen sich Versorgungsrouten einrichten und alle so verbundenen Siedlungen teilen sich die Resourcen in der Werkstatt, das erleichtert das Bauen. Es geht natürlich auch ohne aber ich fand es immer sehr nützlich. Dazu sind natürlich die Perks wichtig die den Waffenschaden erhöhen und das modifizieren der Waffen und Rüstungen erlauben. Da du am anfang nicht genug Punkte hast um für alle Waffen die Schadenperks zu nehmen suchst dir am besten eine Waffenart aus die dir gefällt und steigerst diese zuerst. Ansonsten habe ich immer nach Bedarf meine Perks verteilt, ich habe mir durchgelesen was die machen und dann gezielt darauf hin gearbeitet was ich haben möchte. Im Überlebensmodus findest du unter Ausdauer ein paar nützliche Sachen wie z.b. Bleimagen. Ich hatte ohne den Survival Modus die Ausdauer aber immer niedrig gehalten weil ich andere Sachen lieber genommen habe.

    Questtechnisch würde ich erstmal in die Stadt gehen, das ist quasi eine Startquestreihe die einem nützliche Sachen gibt und den Start der Siedlungsquests einleitet. Danach je nach Lust und Laune weitermachen.

    Ich wäre interessiert an eine Story und da ich den Survival Modus selbst noch nicht gespielt habe natürlich hauptsächlich daran, aber auch auf einem anderen Schwierigkeisgrad lese ich gerne mit.

  13. #28
    Piratesk Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    14.934
    FO4 habe ich nicht gespielt, aber bei den Attributen kommt es darauf an, was du willst. Wahrnehmung lässt dich besser zielen, mit Charisma kann man Leute überreden statt sie zu erschießen (manchmal), Int ist wichtig um mit Computern umzugehen usw.

  14. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.537

    Neustart

    Also gut, neuer Versuch auf "Hard" aber ohne den Survival Mode wo man dann nach der ersten Kakerlake an einer Krankheit krepiert

    Zu den Perks oder Skills gibt´s wohl viele Meinungen, nun ist mir auch klar geworden, dass man die Attribute braucht um entsprechend hohe Skills zu lernen. Wie bei anderen Spielen hab ich halt überlegt was passen würde und was ausgeheckt.

    Elisabeth ist nun keine brave Hausfrau und Jura Studentin, sondern eine eiskalte englische Scharfschützin

    Mit 7 Beweglichkeit schleicht Eli wie ne Katze und die hohe Intelligenz gibt mehr Erfahrungspunkte und ne spätere Königin sollte ja auch schlau sein

    Bild


    Tia, da hat Eli sich mal bequatschen lassen, nun muss´se mit ex Soldat Nate den kleinen Shaun großziehen. Passiert halt wenn man nicht aufpasst Emoticon: hibbeln

    Bild


    In den Nachrichten werden Atombomben gemeldet, nix wie zum Bunker.

    Bild


    Ein neuer Start, Eli muss wieder aus dem Bunker entkommen, etwas Neues wurde dort nicht gefunden.

    Bild


    Also geht´s gleich im zerstörten Dorf weiter, nachdem Eli vom Haushaltsroboter zur nächsten Siedlung geschickt wurde modifiziert sie sich erstmal eine Knarre.

    Der lange Lauf verbessert die Reichweite und den Schaden, der Vorteil ist auch, dass man die häufig verwendete .38 Muni verwenden kann.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 100.jpg (411,9 KB, 210x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 101.jpg (467,0 KB, 209x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 102.jpg (737,5 KB, 210x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 103.jpg (360,7 KB, 212x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 104.jpg (420,1 KB, 208x aufgerufen)

  15. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.537
    Im Regen geht es weiter zur Siedlung "Concorde", Eli trifft wieder den Hund Emoticon: freunde

    Bild


    Wieder greifen die Raddn an und der Hund beißt gut zu Emoticon: fechten

    Bild


    Verdammt, Eli wird fast von einer Radde erledigt. Die Gegner sind definitiv stark genug

    Armverletzung und noch 20% TP

    Bild


    Zum Glück erledigt der Hund die Gegner und Eli kann sich an der Werkstadt ein Bett bauen. Gut ausgeschlafen und dabei alle TP regeneriert

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 105.jpg (565,1 KB, 209x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 106.jpg (531,0 KB, 207x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 107.jpg (444,7 KB, 208x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 108.jpg (528,8 KB, 207x aufgerufen)

Seite 2 von 54 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •