Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 76 bis 89 von 89

Thema: [Frontier] SciFi-Foren-RP - Anmeldung, Diskussion und Fragen

  1. #76
    Registrierter Benutzer Avatar von Paidos
    Registriert seit
    19.02.14
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    7.764
    Morgen oder spätestens Montag sollte was von mir kommen. Ein paar Ideen schweben mir schon im Kopf rum

  2. #77
    ehemals Civmagier Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Dumflaken an der Dödel
    Beiträge
    3.089

    Die Macht ist nichts was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus, und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht.


    -Darth Vader.

    Der angerufene Teilnehmer antwortet nicht.

    -Gott.

  3. #78
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    7.189
    Name:
    Arthus XVII-VX-III
    (ohne Beinamen)

    Herkunft
    Arthus XVII-VX-III stammt vom Planeten Erde ab. Um genau zu sein aus der Petrischale eines Militärischen Versuchseinrichtung für Genetisch Verbesserte Soldaten. Größer, Stärker, Schneller - Aggressiver.

    Alter
    32

    Beruf
    Marine-Infanterist (Nur halt für Raumschiffe statt zur See)

    Werdegang
    Aufgewachsen und Erzogen wurde Arthus XVII-VX-III in der Militärischen Versuchseinrichtung. Ein Leben streng gebunden nach dem Kodex des Marine Corps der Erdunion. Die Regierung in Frage zustellen heißt Hochverrat.

    Arthus XVII-VX-III hat bisher nur ein Leben in diversen Kasernen oder auf Militärschiffen geführt. Hier und dort wird er bei der Bekämpfung von Rebellen und Aufständischen in den Rand Sektoren mitgekämpft haben.

    Stärken:
    - Fanatisch Loyal gegenüber der Erdunion
    - Alles was ein Genetisch verbesserter Soldat an Kampfähigen halt benötigt an Wissen, kann er halt
    - Größer, Schneller, Stärker

    Schwächen:
    - Fanatisch Loyal gegenüber der Erdunion
    - kann nicht Schwimmen :-P
    - Fastfood
    - Aggressive Grundhaltung
    - technisch nicht versiert

  4. #79
    ehemals Civmagier Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Dumflaken an der Dödel
    Beiträge
    3.089
    Kann nicht Schwimmen…

    Rattenkind können wir auf einem Ozeanplaneten landen…

    Die Macht ist nichts was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus, und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht.


    -Darth Vader.

    Der angerufene Teilnehmer antwortet nicht.

    -Gott.

  5. #80
    justaboboy Avatar von Kendogan
    Registriert seit
    08.03.14
    Beiträge
    8.387
    Wie sieht es eigentlich mit Religion im Universum aus?
    Wir gehen die Landebahn entlang, nur wir zwei. Du schaust mich an. Ich steh auf dich und ich auf deinem Speiseplan.

  6. #81
    Mag Ratten Avatar von Rattenkind
    Registriert seit
    17.10.13
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.604
    @Papa: Erstmal schön, dass du auch mitmachen willst.

    Dein Charakter wird aber in unserem Szenario eher nicht funktionieren. Nicht, dass es einen solchen genetisch geschaffenen Supersoldaten per se nicht geben würde, aber wenn dann würde die Erdflotte seine Existenz eher geheim halten wollen, da seine Erschaffung mit gewissen ethischen Problemen verbunden ist. Deshab würde die Erdflotte einen solchen Soldaten wohl kaum an die Privatwirtschaft verleihen.
    Auch wäre die Frage, was er denn auf einem Erkundungsraumschiff tun soll. Für die Bordsicherheit wäre er ja wohl gnadenlos überqualifiziert.

    Zitat Zitat von Kendogan Beitrag anzeigen
    Wie sieht es eigentlich mit Religion im Universum aus?
    Ist vorhanden. Auch wenn ein Großteil der Menschheit immer atheistischer wird, gibt es immer noch die Religionen, die es heute auch gibt. Plus einige neue Sekten. Einige reichere fundamentalistische Religionsgemeinschaften haben auch Kolonien jenseits des Sonnensystems etabliert, um dort ihre Religion frei vom Rest der gottlose Menschheit ausleben zu können. Dummerweise ist eben diese ihnen kurz danach einfach gefolgt, was dann schon mal für die ein oder andere Spannung sorgt.
    Starkes Bier und sturer Zwerg, in großen Hallen unterm Berg: Das Zwergenreich Twerginhâl

    Brecht auf zu den Sternen in: Frontier

    Zitat Zitat von Ennos Beitrag anzeigen
    Der Mensch schuf Gott nach seinem Ebenbild.
    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP"

    - Leonard Nimoy

  7. #82
    Registrierter Benutzer Avatar von Paidos
    Registriert seit
    19.02.14
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    7.764
    So, hier mal ein erster Entwurf:

    Name: Andrej Kasakow

    Alter: 35

    Herkunft: Moskau

    Posten: Ingenieur

    Aussehen:
    Achtung Spoiler:
    Andrej ist ein Russe mittleren Alters. Er ist ca. 1,80m groß, mit braunen Haaren und blau-grauen Augen. Seine Frisur ist meistens eine wilde Anordnung von Haaren, die nur bei genauerem Hinsehen geplant erscheint. Seine Gesichtsbehaarung variiert meist irgendwo zwischen komplett rasiert und Dreitagebart. Er macht im Großen und Ganzen einen sportlichen und trainierten Eindruck, man sieht ihm aber an dass er auch mal die ein oder andere Trainingseinheit auslässt oder mehr isst als ihm gut tut.

    Da es auf dem Schiff rund um die Uhr etwas zu tun gibt, sieht man Andrej fast nie ohne seine Arbeitskleidung. Für die seltenen freien Tage findet man in seinem Kleiderschrank verschiedene altmodische Kleidungsstücke, die eher an das späte 20. oder frühe 21. Jahrhundert erinnern, was mit seinem Interesse für Geschichte zusammenhängt.


    Biographie:
    Achtung Spoiler:
    Andrej wurde als Sohn einer prominenten Politerin auf der Erde geboren. Seine Mutter machte sich insbesondere durch ihre extremen Ansichten einen Namen. Sie machte sich wiederholt dafür stark, die Rechte extrasolarer Kolonien zu beschneiden, bzw. Beim Status Quo zu belassen, in einer Zeit in der andere Politiker sich offen für mehr Repräsentation der außerhalb des Sonnensystems lebenden Menschen stark machen. Ihr Programm brachte Andrejs Mutter viele Stimmen der konservativen Wähler ein, was immer wieder zu Spannungen führte da die durch ihre Politik benachteiligten Menschen ja kein Stimmrecht besitzen. Gegenwärtig bekleidet sie kein höheres Amt, aber kürzlich lief eine größere Kampagne unter ihrer Führung an, die schnell an Fahrt aufzunehmen droht und ihre Wahl zur Präsidentin der Erdunion bei den nächsten Wahlen zum Ziel hat. Unterstützung erfährt sie auch von ihrem Ehemann und Andrejs Vater, der als Erbe eines größeren Konzerns auf der Erde über große Geldmittel verfügt.

    Andrej selbst wollte mit all dem nichts zu tun haben. Seine Mutter unternahm immer wieder Versuche, in zu seinem Nachfolger zu erziehen, doch diese scheiterten an Andreijs rebellischer Natur. Mit 16 schließlich brach er allen Kontakt zu seinen Eltern ab und verschwand für mehrere Jahre von der Bildfäche. Gesichert ist zu dieser Zeit nur, dass er in der Gegenwart mehrerer Gangs im Raum Moskau und St. Petersburg gesichtet wurde und ein schweres Drogenproblem erwarb. Da sein vermeintlicher Werdegang durch alle Medien ging und seine Eltern keine Kosten und Mühen scheuten um ihn zurück in den Schoß der Familie zu bringen, verließ er schließlich die Erde und ließ sich unter falschem Namen auf Neu Eronia (früher bekannt als Gliese 667Cc) nieder, die derzeit jüngste Erdkolonie. Unter der Führung eines Ingenieur-Korps half er dort beim Aufbau und Instandhaltung der Versorgungsflotte, und kehrte schließlich zurück ins Sonnensystem, um auf dem Mars seine Ausbildung zum Ingenieur zu beenden. Kurz danach flog sein falscher Name schließlich auf, und er musste abermals sein Heimatsystem verlassen, auf der Flucht vor seinen Eltern die alles tun würden, um das schwarze Schafe der Familie und die damit verbundene Rufschädigung aus dem Verkehr zu ziehen.

    So fand Andrej schließlich seinen Weg auf die Magellan. Wie genau er den Konzern angesichts seiner Vergangenheit und des noch immer nicht überwundenen Drogenproblems von seiner Eignung überzeugen konnte ist nicht ganz klar, aber man munkelt dass auch politische Beweggründe eine Rolle spielen, da Interplanetary Expeditions enorm von einer Stärkung der Kolonien und einer Niederlage von Andrejs Eltern profitieren würde.


    Stärken und Schwächen:
    Achtung Spoiler:
    Andrej ist intelligent und besitzt eine hohe Auffassungsgabe. Er kann gut mit neuen Situationen umgehen und bricht auch unter hohem Stress nicht so schnell zusammen. Sein Wissen ist bedingt durch seine Arbeit auf Gliese 667Cc breit gefächert und umfasst sowohl die Arbeit an planetaren Anlagen als auch Raumschiffen aller Art.

    Dem entgegen steht seine vergleichsweise geringe Autoritätshörigkeit und niedrige Loyalit zu seinem Arbeitgeber. Direkte Befehle missachtet er selten, aber er scheut nicht davor zurück, seinen Unmut über Entscheidungen von Vorgesetzten auszudrücken, und sucht dann auch gerne mal die direkte Konfrontation.

    Dazu kommt seine Drogensucht. Mit einiger Anstrengung und Hilfe von außen konnte er bereits von den extremeren Substanzen wegkommen. Übrig bleibt eine Abhängigkeit von Ug4-B, ein synthetisches Aufputschmittel dass in Militärkreisen zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit nicht ganz unbekannt ist. Mittlerweile ist das Mittel zumindest offiziell verboten, da es extrem schnell süchtig macht und ein Entzug aufgrund der schweren und langanhaltenden Symptome sehr schwierig ist.


    Persönlichkeit:
    Achtung Spoiler:
    Andrej ist generell freundlich und aufgeschlossen, kämpft aufgrund seiner Verganheit aber mit Vertrauensproblemen. Neuen Bekanntschaften steht er misstrauisch gegenüber, nach einiger Zeit ist er aber durchaus in der Lage Freundschaften zu knüpfen. Schwieriger stellt es sich bei Vorgesetzten dar, da hier auch seine Probleme mit Autorität eine Rolle spielen. Ranghöheren Kollegen gegenüber tritt er eher ruppig und streitlustig auf, und auch nach einiger Zeit bleibt es bei einem eher unterkühlten Verhältnis.



    Ist doch etwas mehr geworden als gedacht Wenn es noch Anmerkungen oder Änderungswünsche gibt, einfach melden. Speziell beim politischen Teil hast du dir vielleicht was ganz anderes vorgestellt, kann ich natürlich alles noch ändern wenn gewünscht.

    Einige Sachen, speziell zur Persönlichkeit und Interessen, habe ich noch weggelassen. Vieles kann ja dann während des Spiels noch rauskommen
    Geändert von Paidos (Gestern um 20:24 Uhr)

  8. #83
    Getarnt Avatar von Baldri
    Registriert seit
    15.11.08
    Ort
    Auf See
    Beiträge
    24.649
    Ich glaube die... uhhh "Chemie" zwischen uns wird ganz hervorragend sein.

    Ich sehe es schon vor mir: Kasakow erwirbt neue Sucht wegen einer Überdosierung an Schmerzmitteln durch Lindholm.

  9. #84
    ehemals Civmagier Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Dumflaken an der Dödel
    Beiträge
    3.089
    Und ich werde ihn dann untersuchen müssen…

    Na mal sehen was ich im Sinne der Forschung herausfinden kann…

    Die Macht ist nichts was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus, und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht.


    -Darth Vader.

    Der angerufene Teilnehmer antwortet nicht.

    -Gott.

  10. #85
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    7.189
    Selbst in der Zukunft wird man von Ethischen Grundsätzen verfolgt! Ich dachte die wären Fortschrittlicher *FG*

  11. #86
    ehemals Civmagier Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Dumflaken an der Dödel
    Beiträge
    3.089
    Aber ich darf dich dann untersuchen?…

    Die Macht ist nichts was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus, und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht.


    -Darth Vader.

    Der angerufene Teilnehmer antwortet nicht.

    -Gott.

  12. #87
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    7.189
    Versuch Nr. II

    Name:
    Giovanni Morreli

    Herkunft
    Giovanni (sein dritter Name) stammt vom Planeten Erde ab, um genauer zu sein ist er in Italien geboren.

    Alter
    49

    Beruf
    Chef der Bordsicherheit

    Werdegang
    Achtung Spoiler:
    Giovanni besitzt ein größeres Vorstrafen Register. Hauptsächlich war er als Hacker aktiv in seinen Jungen Jahren. Seine größte Errungenschaft war es sich für ganze 5 Sekunden in den Zentralrechner der Erdunion zuhacken. Das brachte Ihm 25 Jahre auf einem Gefängnis Asteroiden ein. Nach 7 Jahren wurde er vorzeitig entlassen, jemand auf dem Mars hatte seine Beziehungen spielen lassen. Doch ein zusammenleben auf engsten Raum mit den größten Schwerverbrechern der Erdunion hinterließ seine Spuren und härtete Ihn ab.

    Auf dem Mars beendete er seine Ausbildung zu einem Computerspezialisten und baute recht gute Beziehungen zu seinem neuen "Mentor" auf, denn er aber selbst nie persönlich Kennenlernen durfte. Er bekam dort auch eine völlig neue Identität. Das Leben auf dem Mars war nicht immer einfach. Seine Arbeit war sehr vielfältig, hatte jedoch fast immer etwas mit dem Hacken von Computersystemen und Überwachung Aufzeichnungen zutun. Mit dem Jahren der Arbeit wurde Giovanni immer mehr klar, dass die Menschen die in den Aufzeichnungen vorkamen hauptsächlich einflussreiche Politiker waren oder in der Privatwirtschaft hohe Tiere waren. Nachdem er die Aufzeichnungen seinem Mentor zugespielt hatte, dauerte es auch nicht sehr lange bis es im Fernsehen mal wieder ein Skandal zusehen gab. Für die Politik Interessierte sich Giovanni selbst jedoch kein Meter. Er tat was man Ihm befohlen hat, dass sorgte für ein ruhiges Leben und nicht mehr wollte er haben.

    Das größte Hobby von Giovanni ist das betreiben von Kampfsport und das Hacken von Porno Seiten. Geheiratet oder eine Partnerin hatte er nie. Auch hier hat Giovanni sich eher die Damen kommen lassen. Wofür auch ein großteil seiner Einnahmen darauf gingen. Er ist ein typischer Einzelgänger.

    Giovanni ist selbst noch nicht so ganz klar wie er auf die Magellan geraten konnte. Doch bei seinem letzten Auftrag ging alles schief. Eine neue Software hatte dafür gesorgt das er zum teil Identifiziert wurde. Giovannis Mentor warnte Ihn früh genug und nutzte dessen Kontakte. Giovanni sollte für einige Zeit aus der Schusslinie kommen. Also betrat er die Magellan als neuer Chef der Sicherheit. Kein Bewerbungsgespräch, keine Untersuchungen. Wer auch immer sein "Mentor" war, er wusste was tut.



    Stärken:
    - Körperlich abgehärtet
    (7 Jahre unter Schwerverbrechern, man setzt sich durch oder geht selbst unter!)
    - Loyal gegenüber seinem Mentor
    - Durschnittliche Intelligenz >> Nur halt mit einer besonderen Begabung was Computersysteme angeht. Das kann er einfach, sein Element.

    Schwächen:
    - Komplettes Desinteresse um Politische Begebenheiten
    - Kann bei einer schönen Frau nur schwer nein sagen
    (Ist aber nicht doof, erst nachdem er bekommen hat was er will!)

  13. #88
    ehemals Civmagier Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Dumflaken an der Dödel
    Beiträge
    3.089
    Das wird interessant mit der KapitäninEmoticon: hibbeln

    Die Macht ist nichts was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus, und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht.


    -Darth Vader.

    Der angerufene Teilnehmer antwortet nicht.

    -Gott.

  14. #89
    Mag Ratten Avatar von Rattenkind
    Registriert seit
    17.10.13
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.604
    @Paidos: Liest sich super. Wird sicher interessant, die politische Karriere der Mutter deines Charakters weiter zu verfolgen.

    @Papa: Ja, die öffentlichen Moralvorstellungen können schon lästig sein. Im Wesentlichen könnt ihr davon ausgehen, dass die Welt immer noch ähnlich wie heute funktioniert. D.h. dass es ethisch fragwürdige Aktionen zwar gibt, die aber nach Möglichkeit geheim gehalten werden.

    Giovanni Morreli passt auf jeden Fall sehr viel besser als dein vorheriger Charakter. Mal sehn, was ich aus dem Mentor noch machen kann... The Illusive Man kommt mir da in den Sinn...

    Zitat Zitat von Thurid Beitrag anzeigen
    Das wird interessant mit der KapitäninEmoticon: hibbeln
    Kommt drauf an, ob die als "schöne Frau" durchgeht. Für einen Spacer vielleicht, aber für einen Erdling wie Giovanni wird sie wohl etwas zu groß und dürr sein um als attraktiv zu gelten. Du kannst mal davon ausgehen, dass sie auf ihre 2,14 Meter trotzdem nur um die 65 Kilogramm wiegt.

    PS: @Papa: Dein Charakter ist aber nicht "Chef" der Bordsicherheit. Bei etwa 30 Mann Besatzung kannst du davon ausgehen: Er ist die Bordsicherheit.
    Geändert von Rattenkind (Heute um 00:17 Uhr)
    Starkes Bier und sturer Zwerg, in großen Hallen unterm Berg: Das Zwergenreich Twerginhâl

    Brecht auf zu den Sternen in: Frontier

    Zitat Zitat von Ennos Beitrag anzeigen
    Der Mensch schuf Gott nach seinem Ebenbild.
    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP"

    - Leonard Nimoy

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •