Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 142

Thema: Fußball-WM der Frauen 2019 in Frankreich

  1. #16
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    27.132
    Das Spiel gerade war einfach nur scheiße.
    Aber denkt mal dran, was die deutschen Herren gegen Korea oder Mexico gezeigt haben.
    Das war auch extrem schwach.

    Mit der Bundesliga ist das nicht vergleichbar. Aber ich freue mich trotzdem auf den 12. und den 16. Juni. Die Spiele sehe ich mir wohl gerne an.

  2. #17
    Mitglied der PCdSM Avatar von Provence
    Registriert seit
    26.04.19
    Ort
    Santa Maria
    Beiträge
    1.646
    Ja Japan war grottig, sind aber im Umbrruch. Brasilien - Jamaika war geil
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ich bin sogar so faul, dass ich in einem Faulheitswettbewerb max. vierter werde, damit ich nicht auf das Siegerpodest steige muss.
    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    Es sollen typisch bairische Süßigkeiten in einer meteoritenartigen Form hergestellt werden.
    Ø

  3. #18
    Markgraf Avatar von CivIVer
    Registriert seit
    27.09.11
    Beiträge
    12.276
    Zitat Zitat von ElDuderino91 Beitrag anzeigen
    Wo ist denn das Niveau einzuordnen? Gegen nen Landesligaabsteiger, könnten die Damen da bestehen? Oder läuft das eher unter Liga sorgenfrei?
    Gegen professionelle U15-Junioren verlieren die Damenteams in der Regel

  4. #19
    Quizduellchampion ☆☆☆☆☆☆☆ Avatar von Brutus78
    Registriert seit
    29.07.13
    Ort
    Hill Valley/Donauwörth
    Beiträge
    1.214
    Die B-Jugend des VfB hat mal gegen die deutschen Damen um Birgit Prinz, eine Halbzeit zur Vorbereitung auf ne WM gespielt.Ging 3:0 für die Jungs aus, wobei das beim VfB, ja keine Laufkundschaft sein dürfte.
    Geändert von Brutus78 (11. Juni 2019 um 13:29 Uhr)

  5. #20
    Mitglied der PCdSM Avatar von Provence
    Registriert seit
    26.04.19
    Ort
    Santa Maria
    Beiträge
    1.646
    Seite 2
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ich bin sogar so faul, dass ich in einem Faulheitswettbewerb max. vierter werde, damit ich nicht auf das Siegerpodest steige muss.
    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    Es sollen typisch bairische Süßigkeiten in einer meteoritenartigen Form hergestellt werden.
    Ø

  6. #21
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.059
    Zitat Zitat von Brutus78 Beitrag anzeigen
    Die B-Jugend des VfB hat mal gegen die deutschen Damen um Birgit Prinz, eine Halbzeit zur Vorbereitung auf ne WM gespielt.Ging 3:0 für die Jungs aus, wobei das beim VfB, ja keine Laufkundschaft sein dürfte.
    Jetzt muss man allerdings auch dazusagen, dass der Frauen-Fußball in den vergangenen Jahren sich schon deutlich verbessert hat. Und dass das Niveau lange Zeit schlecht war, war auch logisch: Ohne Profi-Liga und entsprechende professionelle Strukturen kann sich auch kein Profi-Niveau entwickeln.

    Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht so genau, was der Vergleich tatsächlich soll. Sicherlich wäre Steffi Graf zu ihren besten Zeiten auch nicht in ein Grand-Slam-Finale der Männer eingezogen. Es spielt auch keine Rolle, weil es niemand jemals gefordert hat.

    Als Franziska van Almsick 2002 einen Weltrekord über 200 Meter Freistil aufgestellt hat, lag sie dabei 10 Sekunden über dem der Männer. Im Schwimmsport sind das Welten. Damit wäre Franzi noch nicht mal 1966 Weltbeste gewesen, zu Zeiten von Don Schollander.

    Schmälert das irgendwie die sportliche Leistung dieser Frauen?

    Was genau sollen denn diese Vergleiche? Ja, Männer-Fußball ist so mit das größte galaktische Sportereignis der Welt, mit entsprechender Professionalisierung, mit entsprechenden Millionensummen und mit entsprechenden Dopingstrukturen, etc. etc. Demgegenüber kann ein Wettkampf, bei dem die Frauen nicht denselben Professionalisierungsgrad haben, logischerweise technisch, physisch und vom Gesamtkonstrukt nur "schwächer" sein.

    Na und?

    Wie gesagt: Es gibt in der 2. Bundesliga haufenweise Liga-Spiele, die möglicherweise physisch auf einem "besseren Niveau" sind, aber am Ende auch nur ein ziemlich schlechtes Rumgebolze. Es gibt Menschen, die gehen am Wochenende gerne in die Kreisklasse, und schauen sich dort Fußball an, weil er noch "authentischer" ist.

    Ich bin ziemlich sicher, dass die aktuelle französische WM-Frauenmannschaft nicht gegen die U15 des VfB verlieren würde. (Mal abgesehen davon, dass auch die Bayern schon gegen Amateure verloren haben). Selbst wenn, spielt es keine Rolle. Es ist Fußball. Es folgt denselben Regeln, es folgt derselben Taktik, es folgt derselben Technik, nur eben auf einem (aus vielerlei Gründen) anderen Niveau. Trotzdem kann es Spaß machen, zuzusehen.

    Warum es Menschen häufig keinen Spaß macht, liegt unter anderem daran, dass viele Zuschauer die Spielerinnen nicht kennen, deren Vereine nicht kennen, deren Hintergründe nicht kennen. Das ist so, als würdest du einen x-beliebigen Deutschen vor das weltbeste Cricket-Spiel des Jahres setzen. Da hat er logischerweise auch keinen Spaß dran. Sport lebt von den Geschichten dahinter. Den Emotionen, dem Seriensieger, der unerwarteten Überraschung. Es bleib jedem völlig überlassen, Frauenfußball langweilig oder scheiße zu finden, genauso, wie es jedem überlassen bleibt, Kreisliga-Fußball langweilig zu finden, oder die Superbowl langweilig zu finden, oder das Six Nations Turnier oder Unterwasserrugby.

    Aber mit dem technischen Niveau hat dieses Desinteresse in Wirklichkeit vermutlich überhaupt nichts zu tun. Es ist einfach nur Ablehnung von etwas, das einen halt nicht juckt.

  7. #22
    Optimist Avatar von Jesper Portus
    Registriert seit
    08.10.03
    Ort
    Portusia
    Beiträge
    50.932
    Einige Spiele der WM waren echt ansehnlich. Gerade von der Athletik her. Z.B. England- Schottland. Da ging es durchaus rauf und runter mit Zug zum Tor. Andere waren Kicks der Marke: Eingemaurt bis zum Ende und Treten, was sich bewegt.
    Eine Blume für die Mods.
    ⊱✿

  8. #23
    Bái Zuô! Avatar von monkeypunch87
    Registriert seit
    19.11.10
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.606
    Zitat Zitat von Louis XV. Beitrag anzeigen
    Schmälert das irgendwie die sportliche Leistung dieser Frauen?
    Es ist aber schon ein Unterschied, ob es nur an den körperlichen Vorraussetzungen liegt, dass eine Schwimmerin 10 Sekunden hinter den Männern liegt oder ob die Technik und Taktik bei den Frauenfußballmannschaften einfach nur erbärmlich ist.

    Wenn das Niveau nur Oberliga ist, dann sollte es vielleicht auch nur Oberliga-Aufmerksamkeit bekommen. In meinem Fall würde es bedeuten, es findet in meiner Blase nicht mal statt.

    Stattdessen Liveticker ganz oben bei SPON, nur weil es Frauen sind....

    Ich mein, wenn die Aufmerksamkeit schon erzeugt wird und man mal reinguckt, aber sich dann etwas irritiert wundert über das Gezeigte, dann darf man dies auch erwähnen.
    Bái Zuô!

    Stop Being Offended by Things That Don’t Concern You

  9. #24
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.059
    Zitat Zitat von monkeypunch87 Beitrag anzeigen
    Es ist aber schon ein Unterschied, ob es nur an den körperlichen Vorraussetzungen liegt, dass eine Schwimmerin 10 Sekunden hinter den Männern liegt oder ob die Technik und Taktik bei den Frauenfußballmannschaften einfach nur erbärmlich ist.

    Wenn das Niveau nur Oberliga ist, dann sollte es vielleicht auch nur Oberliga-Aufmerksamkeit bekommen. In meinem Fall würde es bedeuten, es findet in meiner Blase nicht mal statt.

    Stattdessen Liveticker ganz oben bei SPON, nur weil es Frauen sind....

    Ich mein, wenn die Aufmerksamkeit schon erzeugt wird und man mal reinguckt, aber sich dann etwas irritiert wundert über das Gezeigte, dann darf man dies auch erwähnen.
    Nicht "nur weil es Frauen sind", sondern weil es eben eine Weltmeisterschaft ist.

    In der Kicker-App war die WM im Übrigen am Wochenende unterhalb des Nations-League-Finale gerankt, von dem man auch argumentierten könnte, dass es eine fragwürdige Werbe-Veranstaltung der UEFA ist. Und zwar bereits den gesamten Tag über, noch bevor das Finale überhaupt angepfiffen wurde.

    Und natürlich "darfs" du das erwähnen (du darfst sowieso alles erwähnen, wenn ich dir widerspreche, heißt das ja nicht, dass ich deine Meinung nicht respektiere), aber es ist halt auch wohlfeil festzustellen, dass ein Sport, der bislang kaum Aufmerkamkeit, Sponosorengelder und Zuschauer bekam, konsequenterweise schwächer ist. Es ist am Ende immer auch ein Henne-und-Ei-Problem: Ohne Aufmerksamkeit keine Weiterentwicklung.

    Diverse andere Sportarten geraten im öffentlichen Bewusstsein auch erst auf den Schirm, weil ein Deutscher plötzlich hervorsticht, während alle anderen teilnehmenden Deutschen halt schlecht sind. Trotzdem feuert man die dann an, oder freut sich über die Weltbesten aus anderen Nationen. Ich bin sicher, ein Spiel England-Frankreich der Frauen würde eine gewisse Qualität errreichen. Ein Spiel Thailand-China dann eben halt nicht.

    Mein Argument war aber, dass es am Ende gar nicht wirklich auf die Technik ankommt, und der Spielspaß beim Zuschauen gar nicht zwangsläufig was mit technischer Qualität zu tun hat. Das Champions-League-Finale der Männer war langweilig, trotz aller technischen Qualität. Das 0:0 des HSV gegen den KSC in der Relegation war für zahlreiche Fans packend und hochspannend, trotz deutlicher, deutlicher qualitativer Mängel.

    Es spielen halt die weltbesten Mannschaften gegeneinander in einem Sport, dessen Regeln allen Deutschen bekannt sind. Natürlich kann man das mal etwas bewerben. Sehe das Problem nicht so ganz...

  10. #25
    Europäer Avatar von Radyserb
    Registriert seit
    01.01.01
    Ort
    serbska stolica Budyšin a němska stolica Berlin
    Beiträge
    9.020
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen die Deutschen
    Wieso Männer und keine Menschen?

    Und wieso eigentlich 22 und nicht weniger? Ein 2vs2 auf dem Bolzplatz ist dann kein Fußball?

  11. #26
    Unbekannter Nr 17984 Avatar von Walahan
    Registriert seit
    15.11.09
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    21.190
    Der Reporter des ZDF ist unerträglich... :cz:


    [Civ5 PBEM 66] - From Russia with Love; [SMR] Der Südwesten der USA 1850-1950; [CiM] German Cities: Leipzig; [PES5] ML United in der ersten Liga; [TrainFever] Geschichte der Schweich-Diepenauer Kreisbahn


    Zitat Zitat von Junky Beitrag anzeigen
    Warum wird der US-Präsident nicht Suzerän von Valetta? Dann kann er sich seine Mauer mit Glauben kaufen!

  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von klops
    Registriert seit
    20.05.16
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.160
    Danke Louis, wollte schon zwei Sätze dazu schreiben, aber du hast es besser ausgedrückt.


    Der Vergleich mit der (Oberliga) Aufmerksamkeit hinkt, weil in Deutschland nunmal die Aufmerksamkeit beim Männerfußball liegt. Da kommen auch andere Sportarten nicht hinterher. Völlig unabhängig von der Qualität, das ist ein sich selbst aufschaukelnder Prozeß von Marketing, Berichterstattung, Fangruppen, Nachwuch, Förderung....
    Wer jede Stunde im Radio ein völlig banales Detail zu einem Spiel gegen Estland(!) hört, der guckt dann vielleicht auch mal rein... würde so agressiv über Radfahren berichtet, dann gäbe es womöglich auch bessere EInschaltquoten für die Deutschlandtour. Oder Turnen. ihr wisst schon...

  13. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von SvenBvBFan
    Registriert seit
    12.05.13
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    6.168
    Vielleicht ist Fußball für die meisten Menschen auch einfach interessanter als Radfahren.
    Ich bin Brian und meine Frau ist auch Brian!
    - Life of Brian 1979

    Zitat Zitat von Yttrium Beitrag anzeigen
    Einen fünften Teil [Civilization] wird es 100%ig nicht geben, User.
    - civforum.de 2001

  14. #29
    Fluch von England Avatar von Kendogan
    Registriert seit
    08.03.14
    Beiträge
    8.632
    Zitat Zitat von SvenBvBFan Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist Fußball für die meisten Menschen auch einfach interessanter als Radfahren.
    Das ist doch ein kultureller Zirkelschluss.
    Wir gehen die Landebahn entlang, nur wir zwei. Du schaust mich an. Ich steh auf dich und ich auf deinem Speiseplan.

  15. #30
    Unbekannter Nr 17984 Avatar von Walahan
    Registriert seit
    15.11.09
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    21.190
    Tooor


    [Civ5 PBEM 66] - From Russia with Love; [SMR] Der Südwesten der USA 1850-1950; [CiM] German Cities: Leipzig; [PES5] ML United in der ersten Liga; [TrainFever] Geschichte der Schweich-Diepenauer Kreisbahn


    Zitat Zitat von Junky Beitrag anzeigen
    Warum wird der US-Präsident nicht Suzerän von Valetta? Dann kann er sich seine Mauer mit Glauben kaufen!

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •