Seite 40 von 42 ErsteErste ... 3036373839404142 LetzteLetzte
Ergebnis 586 bis 600 von 617

Thema: Populistisch-Kommunistischer Klönschnack…

  1. #586
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    44.918
    Und ich hab den Text aus dem Copy-Paste auch direkt gelöscht weil ich zitieren wollte

  2. #587
    Mitglied der PCdSM Avatar von Provence
    Registriert seit
    26.04.19
    Ort
    Santa Maria
    Beiträge
    1.216
    Slapstick
    Zitat Zitat von Thurid Beitrag anzeigen
    Ich spreche das Brasilianische Dialekt.
    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    Es sollen typisch bairische Süßigkeiten in einer meteoritenartigen Form hergestellt werden.
    Ø

  3. #588
    Sozialreformer der EFP Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25.366
    Was stand da denn? Das ist jetzt bitter, wo du sonst nicht schreiben magst.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  4. #589
    Moderator Avatar von Nahoïmi
    Registriert seit
    25.08.17
    Beiträge
    7.184
    Eieiei
    Zitat Zitat von Bassewitz
    Oh gewaltiger Weiser, Licht der Wahrheit, großer Lehrer! :meister:

  5. #590
    Mitglied der PCdSM Avatar von Provence
    Registriert seit
    26.04.19
    Ort
    Santa Maria
    Beiträge
    1.216
    Hoimi kann bei uns einsteigen
    Obwohl FDP
    Zitat Zitat von Thurid Beitrag anzeigen
    Ich spreche das Brasilianische Dialekt.
    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    Es sollen typisch bairische Süßigkeiten in einer meteoritenartigen Form hergestellt werden.
    Ø

  6. #591
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    44.918
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    Was stand da denn? Das ist jetzt bitter, wo du sonst nicht schreiben magst.
    Mein Idee, was ich für die nächste Zeit sinnvoll fand zum agieren.
    War halt auch der Hinweis drauf, dass wir bei einem gemeinsamen LibDem Kandidaten euch die Wahlempfehlung geben würden.
    Falls die getrennte Kandidaten stellen, ist die Chance nämlich gut, dass die sich gegenseitig die Stimmen klauen und wir es unter uns aufmachen.
    Ansonsten war der Rest halt Zeug mit dem wir sicherstellen, dass die Regierung an der Macht bleibt.

  7. #592
    Sozialreformer der EFP Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25.366
    Kannst du das nochmal hier schreiben, bitte? Zum Glück sind die anderen fast nie online.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  8. #593
    Sozialreformer der EFP Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25.366
    Maxim kann den Beitrag vor Veränderung sehen und dir den Inhalt wiedergeben. Hoffentlich sind in den anderen Parteien keine Mods.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  9. #594
    Sozialreformer der EFP Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25.366
    Also wollen wir die Stellungnahmen abstimmen miteinander?
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  10. #595
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    44.918
    War der Text mehr oder weniger:
    Also Idee für den Kampfplan:
    1) Rodriguez soll überzeugt werden, durch staatliche Hilfe im Sinne der Regierung zu schreiben
    2) Verbot privater Spenden zur Wahlkampffinanzierung
    3) Wahlfinanzierungsgesetz soll auch sicherstellen, dass die Regierung mehr Geld hat als die Opposition und damit eine Wiederwahl garantieren.
    4) Sollten die LibDems einen gemeinsamen Kandidaten aufstellen, so werden wir wohl die Wahlkampfempfehlung in Pro-Pops geben müssen. (Wäre möglicherweise ein hohes Risiko falls die uns verraten.)
    5) Volksempfänder unter sozialistischer Kontrolle (Pops haben schon die Schulindoktrination)
    Das wäre das kurzfristige. Es würde wohl mittelfristig dazu führen, dass unsere beiden Parteien sich in Richtung einer Christlich-Sozialistischen Einheitspart fusionieren. Ich weiß nicht in welcher Weise die anderen in der Partei in die Richtung Interesse haben, ich könnte aber potentiell damit leben.
    Geändert von [VK] (13. August 2019 um 22:22 Uhr)

  11. #596
    Sozialreformer der EFP Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25.366
    1) Gehen wir mit. Capo hatte ja die Idee, die Presse mittels Lizenzen, die von einer Behörde ausgegeben werden, die offiziell im Sinne des Jugendschutzes und der guten Sitten die Berichterstattung überwacht, und Anschubfinanzierung gefügig zu machen. Schon frei, aber kontrolliert. Wollt ihr lieber direkt Staatspresse? Könnte mir aber vorstellen, dass der Mann da, von den Stellungnahmen der LibDems ermutigt, sich verweigert.
    2) + 3) Sehe ich persönlich etwas kritisch. Das kann ganz schnell zum Korruptionsskandal werden, wenn das nicht ganz sauber aufgebaut ist. Die LibDems hauen uns da sonst üble Stellungnahmen um die Ohren. Wir haben ein Saubermann Image zu verlieren.
    Mitten im Wahlkampf die Wahlkampffinanzierung zu ändern, ist auch kritisch. Der legalste Weg wäre es, die Parteienfinanzierung ähnlich wie in Deutschland von den Wahlergebnissen abhängig zu machen (deswegen kommt die SPD wegen ihres Absturzes gerade in Finanznot). Da wäre es aber am klügsten, das Gesetz in der nächsten Legislaturperiode zu starten, wenn die Opposition schon deutlich weniger bekommt.
    4) Also wir stellen wohl einen auf und geben folgende Empfehlung für die Stichwahl, falls wir ausscheiden: 1. PCdSM 2. AD. Eine Stichwahl zwischen AD und Ciudadanos halte ich aber für relativ unwahrscheinlich.
    5) Wollen wir da jetzt eine Importsubstitutionspolitik anwerfen und eine Industrie hochziehen? Maxim schrieb:
    Zitat Zitat von maxim_e Beitrag anzeigen
    Beides wäre möglich und würde den Prozess beschleunigen die Insel an den Rundfunk anzubinden. Mit geförderten Einkäufen aus dem Ausland natürlich mehr aber ihr könnt auch Fachkräfte auf die Insel bringen, die dann den Industriearbeitern beim Aufbau eines Marianischen Technologieunternehmens behilflich sind.
    Wäre wie gesagt, für die Lizenzen für Privatsender und ansonsten einen schönen Regierungssender, der die Zustimmung zur Regierung erhöhen soll.
    Gegen Venezuela wird ein Störsender eingesetzt.

    Eigentlich können die beiden Stellungnahmen gut ineinander greifen. Geht beides um das Thema Medien.

    @Maxim: Können wir in der Stellungnahme den Regierungssender aufbauen und die ausländischen Radiobauer anwerben oder wäre es besser, wenn man für Letzteres doch zum Gesetz greift? Weiß nicht, wie weit man Stellungnahmen aufblasen darf.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  12. #597
    Geschichtsgeselle Avatar von maxim_e
    Registriert seit
    01.02.11
    Beiträge
    4.304
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen

    @Maxim: Können wir in der Stellungnahme den Regierungssender aufbauen und die ausländischen Radiobauer anwerben oder wäre es besser, wenn man für Letzteres doch zum Gesetz greift? Weiß nicht, wie weit man Stellungnahmen aufblasen darf.
    Beides für sich wären schon an der äußeren Grenze von dem was ich für eine Stellungnahme erlauben würde, zusammen ist das einfach zu groß (gemessen jeweils an den Effekten die es für den Staat haben würde, nicht an denen für die Bevölkerungszustimmung).
    Fahren wie goethe in Frankreich - Ich baue mir ein Auto BEENDET
    Die Melodie des Goldes - Schillerndes, glänzendes, leuchtendes, gelbes Gold! LÄUFT
    Revolution - Werde auch du Abgeordneter auf einer Karibikinsel! LÄUFT

    The sad truth is/you'd rather follow the school into the net
    cause swimming alone in the sea/is not the kind of freedom that you actually want
    Re-gaining Unconsciousness (NOFX)

  13. #598
    Markgraf Avatar von CivIVer
    Registriert seit
    27.09.11
    Beiträge
    12.002
    Also nachdem der 1. Wahlgang ja mit dem normalen Wahlergebnis übereinstimmt, ist denke ich davon auszugehen, dass die EFP in der Stichwahl landet

  14. #599
    Registrierter Benutzer Avatar von Caporegime
    Registriert seit
    12.02.14
    Beiträge
    1.386
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    1) Gehen wir mit. Capo hatte ja die Idee, die Presse mittels Lizenzen, die von einer Behörde ausgegeben werden, die offiziell im Sinne des Jugendschutzes und der guten Sitten die Berichterstattung überwacht, und Anschubfinanzierung gefügig zu machen. Schon frei, aber kontrolliert. Wollt ihr lieber direkt Staatspresse? Könnte mir aber vorstellen, dass der Mann da, von den Stellungnahmen der LibDems ermutigt, sich verweigert.
    2) + 3) Sehe ich persönlich etwas kritisch. Das kann ganz schnell zum Korruptionsskandal werden, wenn das nicht ganz sauber aufgebaut ist. Die LibDems hauen uns da sonst üble Stellungnahmen um die Ohren. Wir haben ein Saubermann Image zu verlieren.
    Mitten im Wahlkampf die Wahlkampffinanzierung zu ändern, ist auch kritisch. Der legalste Weg wäre es, die Parteienfinanzierung ähnlich wie in Deutschland von den Wahlergebnissen abhängig zu machen (deswegen kommt die SPD wegen ihres Absturzes gerade in Finanznot). Da wäre es aber am klügsten, das Gesetz in der nächsten Legislaturperiode zu starten, wenn die Opposition schon deutlich weniger bekommt.
    4) Also wir stellen wohl einen auf und geben folgende Empfehlung für die Stichwahl, falls wir ausscheiden: 1. PCdSM 2. AD. Eine Stichwahl zwischen AD und Ciudadanos halte ich aber für relativ unwahrscheinlich.
    5) Wollen wir da jetzt eine Importsubstitutionspolitik anwerfen und eine Industrie hochziehen? Maxim schrieb:

    Wäre wie gesagt, für die Lizenzen für Privatsender und ansonsten einen schönen Regierungssender, der die Zustimmung zur Regierung erhöhen soll.
    Gegen Venezuela wird ein Störsender eingesetzt.

    Eigentlich können die beiden Stellungnahmen gut ineinander greifen. Geht beides um das Thema Medien.

    @Maxim: Können wir in der Stellungnahme den Regierungssender aufbauen und die ausländischen Radiobauer anwerben oder wäre es besser, wenn man für Letzteres doch zum Gesetz greift? Weiß nicht, wie weit man Stellungnahmen aufblasen darf.
    +

    Was plant ihr für ein Gesetz? Wer ist überhaupt gerade federführend bei euch? Es wäre glaube ich ein gutes Zeichen wenn wir diese Runde mal etwas früher abgeben.

  15. #600
    Sozialreformer der EFP Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25.366
    Also, ich denke, dass das wichtigste strategische Ziel die Beendigung der Verfassungskrise in unserem Sinne ist. Ansonsten läuft's super, aber dieser Makel muss weg. Dazu müssen wir bei der Wahl unbedingt 16 Sitze bekommen. Dann besetzen wir das Gremium mit regierungsfreundlichen Leuten und haben die Gewaltenteilung weitestgehend ausgeschaltet. Ab dann können wir im Grunde durchregieren.
    Deswegen jetzt kurz vor der Wahl keine unpopulären Maßnahmen. Es wird nämlich echt knapp.

    Staatspresse fänden wir auch super, aber das ist direkt vor der Wahl echt kritisch. Lizenzpresse kann man als "frei, aber mit Spielregeln" gut als Moral verkaufen.
    Staatssender pro Regierung ist ja ziemlich klar, oder?

    Unser zweites Problem ist aktuell die Wirtschaft. Da kann uns die Opposition auch angreifen. Ist Wirtschaftspolitik nicht eines eurer Hauptfelder?
    Fände da die Aufbau der staatlichen Radio Industrie mit ausländischen Fachleuten und einer aktiven Importsubstitutionspolitik (viele staatliche Eingriffe in die Wirtschaft helfen euch doch gegen die Wirtschaftsfreiheit) für ein Entwicklungsland sinnvoll. Zur Wahl brauchen wir den Aufschwung!
    Das wäre ein gutes Gesetz. Laut Maxim ist das für eine Stellungnahme zu groß, wenn wir beim Rundfunk einen Regierungssender installieren wollen.

    Wenn wir das Jahr jetzt gut machen, können wir die Verfassungskrise endlich beenden und DANN Parteifinanzierung und andere schöne Sachen angehen.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

Seite 40 von 42 ErsteErste ... 3036373839404142 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •