Zitat Zitat von Loudhy Beitrag anzeigen
So schön das aussieht : Man sieht fast kein Auto und bei der Größe der Stadt frage ich mich, wo sind all die Menschen. Sind die ausgeblendet? Oder geht es in dem Spiel ausschließlich um Stadtdesign und nicht um die daraus resultierenden Probleme?
In Vanilla gibt es schon recht viele Autos, allerdings fahren die dort von zu Hause zur Abeit und gleich wieder zurück und gleich wieder zur Arbeit. Es gibt da keine wirklichen Tag/Nacht Zeiten. Deswegen hab ich unter anderem dennRealTime Mod, der tatsächliche Arbeitszeiten einführt und eigentlich mehr Verkehr in den Stoßzeiten bedeuten sollte. Allerdings nimmt dadurch der Transitverkehr über die Karte ab, oder durch irgendeine Modkombinaton. Jedenfalls hab ich verhältnismäßig wenig Autos, aber weiß nicht so genau warum. Das ist blöd, aber möchte die Mods nicht missen, deswegen bin ich jetzt diesen Kompromis eingegangen. Ich habe den Eindruck, dass es daran liegt, dass sehr viele ÖPNV nutzen und teilweise als Fußgänger über größere Teile der Karte marschieren, kann das zeigen, wenn ich n Bild dazu finde.
Aber ja, ich spiele es mehr wegen des Stadtdesigns, hätte es auch gerne wegen den Problemen gespielt aber das stellt in meiner Version nicht so die Herausforderung dar. Hat aber auch das Problem, dass Teile der Stadt so detailverliebt sind, dass ein den Bedürfnissen anpassen wiederum extrem viel erneuter Aufwand wäre, weswegen ich die Stadtteile nicht mitwachsen lasse sondern „vorausplane“

Vielleicht ist ein Problem auch die realistic Parking AI (die Cims haben ihre Autos nicht mehr in der Hosentasche, sondern müssen einen Parkplatz suchen). Die finde ich aber super, weil es sich so lohnt, auch über die Parkplätze nachzudenken