Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 225 von 235

Thema: [6] - Gemeinsam zum Ziel Stürmen

  1. #211
    Moderator Avatar von viktorianer
    Registriert seit
    14.07.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.516
    Ich sehe das wie htpzc. Unbedingt nachsetzen. Zeit geben ist im MP nie gut. Man darf auch mal eine Einheit verlieren. Städte sind viel wichtiger!


    MP live streams | Civ6: Civ 6 - Allgemeines und Civ 6 Strategien-FAQ | PBEM-Tool : PBEM1 - Russland PBC6 - Ägypten+Sumerien

    Amateurastronomie Blog

    "Eine überragende Kultur kann nicht von außen her erobert werden, so lange sie sich nicht von innen her selbst zerstört hat"

  2. #212
    Moderator Avatar von viktorianer
    Registriert seit
    14.07.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.516

    Runde 39

    Während du gegen unsere Feinde bereits Erfolge einfahren kannst, kämpfe ich gegen die Barbaren und schlechten Produktion

    Achtung Spoiler:


    Bild

    Bild


    Bild


    Ich gründe eine Stadt und dank deinen Support habe ich nun eine mehr als du. Wenn ich aber mal die Forschung bei dir vergleiche und meine, frage ich mich mal wieder wie ich gegen dich in einem 1on1 gewinnen sollte?

    Gut, vielleicht ist es ja von Kartenbauer so gewollt gewesen. Aber, selbst gegen die schlechtesten in den anderen beiden Teams bin ich bereits 10 oder mehr Runden hinterher ^^. Und sag mir nicht, das liegt nur an der ersten Stadtgründung.
    In den anderen Teams hat es wohl Zulu und Korea eben so erwischt wie mich.

    Bild

    Mein BT geht Luxusgut anschließen. Bei der HS, damit die HS auch dieses Feld besser bewirtschaften kann. Dort wird nächste Runde auf max. Prod eingestellt, damit die Siedler rauskommen...

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


    MP live streams | Civ6: Civ 6 - Allgemeines und Civ 6 Strategien-FAQ | PBEM-Tool : PBEM1 - Russland PBC6 - Ägypten+Sumerien

    Amateurastronomie Blog

    "Eine überragende Kultur kann nicht von außen her erobert werden, so lange sie sich nicht von innen her selbst zerstört hat"

  3. #213
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.16
    Beiträge
    1.050
    Zitat Zitat von viktorianer Beitrag anzeigen

    Ich gründe eine Stadt und dank deinen Support habe ich nun eine mehr als du. Wenn ich aber mal die Forschung bei dir vergleiche und meine, frage ich mich mal wieder wie ich gegen dich in einem 1on1 gewinnen sollte?

    Gut, vielleicht ist es ja von Kartenbauer so gewollt gewesen. Aber, selbst gegen die schlechtesten in den anderen beiden Teams bin ich bereits 10 oder mehr Runden hinterher ^^. Und sag mir nicht, das liegt nur an der ersten Stadtgründung.
    In den anderen Teams hat es wohl Zulu und Korea eben so erwischt wie mich.

    Na sicher mal die Startposition und deine sinnlose Tour mit dem Siedler und dann auch noch an einer Stelle mit keinem Frischwasser zu Gründen und dort dann mit einer 2 er Stadt rumzugrundeln die nur eine Einladung für den Feind ist...

  4. #214
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    19.188
    Das wird ein ewiges Geheimnis von viktorianer bleiben...
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  5. #215
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.15
    Beiträge
    2.491

    Runde 40

    Ich finden Nekhen nicht so falsch, dort ist es echt leicht gegen Sumer zu verteidigen und die Stadt lief auch unabhängig vom normalen Aufbau und wurde aus Hüttenfunden finanziert. Kommen wir aber zum Zulu:

    Bild

    Interessant, das Kumasi inzwischen auch dem dritten Team bekannt ist, ich überlege übrigens als Plan B ernsthaft Kumasi zu erobern.

    Bild

    Nobamba hingegen fällt diese Runde bereits an uns. Ich grübel hier lange ob ich für die Tauben plündern will, da ja immerhin bald ein GA ansteht, dann bliebe allerdings kein Angriff auf den Bogi mehr frei und ich hätte evtl keine Schoki für uns beide...

    Bild

    Also lass ich das Plündern, erobere die Stadt und verpasse dem Bogi einen Tritt. Die anderen Einheiten rücken nach. Die Loyalität ist relativ stabil, ich könnte in 6 Runden Victor als Gouvernör wählen und die Stadt auch langfristig (?) loyal halten. Ich könnte hier auch einen Siedler kaufen und nord-westlich von Nobamba gründen, dazu Kumasi erobern und ich stehe hier wirklich stabil und sicher. Plan A ist aber natürlich den Zulu direkt zu erobern, allerdings hat er inzwischen selbst ne Menge Militär.

    Bild

    Er hat gut nachgelegt und ist wohl insgesamt nur knapp schwächer als meine in Kürze 6 Streitwagen, dazu kann er fix nachproduzieren und hat den VDG. Die Grenzen der HS sind sichtbar. Wenn ich eine Möglichkeit sehe die HS für den Preis aller Streitwagen zu erobern würde ich es wohl tun, dazu muss ich aber erstmal den Blick darauf abwarten. Daher meine Gedanken zu Rittern, das sind übrigens ohne Heureka noch 9 Runden. Die Forschung der Zulu kann mit unserer nicht mithalten und er wird keine gleichwertigen Einheiten haben zum entsprechenden Zeitpunkt.
    In der Heimat nerven leider einige Barbaren, die ich erst wegräumen muss, sonst sind Händler und Siedler gefährdet.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #216
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.17
    Beiträge
    620
    Sieht doch super aus! Jetzt dringend nachsetzen und den Zulu unter Druck setzen, Kumasi solltest du imho zeitnah erobern.

    Auf meiner Sicht also zwei Möglichkeiten:

    Plan A:
    Zulu Hauptstadt direkt eingemeinden, dazu jetzt alles nach Osten schicken

    Plan B:
    Kumasi eingemeinden, Karren zu Rittern, rauf auf den Zulu, dazu jetzt die Truppen teilen zwischen Kumasi/Zulu und EXP sammeln+plündern

    Bedenke bei Plan B, dass du etwas gegen die Stadtmauer brauchst. Und Geld zum upgraden - was da in 9 Runden ist, könnt ihr motivierten doch sicher ausrechnen, oder?

  7. #217
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    3.077
    Also Upgrades ohne Söldner Karte sind seid GS sehr teuer. Mit in 9 Runden knapp 220 Gold sind maximal 2 Ritter drin, zudem müsst ihr bedenken, daß dann auch Unterhalt bezahlt werden muss

  8. #218
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    3.077
    Ausser Eselkarren als UU sind günstiger, billig wird es aber trotzdem nicht 🤔

  9. #219
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.16
    Beiträge
    1.050
    Viktorianer hat gefragt, als hab ich ihm eine Antwort gegeben, mit der ich wahrscheinlich nicht ganz alleine bin.
    Ich werde sie noch etwas ausführlicher untermauern, hättest du Stadt 2 und 3 dort gegründet wo jetzt Stadt 3 und 4 sind hättest du relativ schnell zwei sehr produktive Städte gehabt und jeweils auf 9 und 3 der heißen Quellen dort einen 4er und 5er Campus setzen können, gepaart mit dem schnellen Wachstum wärst du jetzt auch bei ca. 20 Forschung und wenn mal Petra in der HS steht wird dir wirklich gut.
    Ihr habt geschrieben wir nehmen zwei Rush Civs, warum dann einen Vorposten für Defensive so weit weg vom Kernland gründen? Das kann ich später auch noch machen, ich würd es ja verstehen wenn dort der Tafelberg Roraima oder der Kili wär, aber so?
    An dem Pass kann ich auch ohne Stadt verteidigen falls notwendig … aber gut mal sehen dank dem Rush von Ilower schaut es ja recht gut für euch gerade aus…

  10. #220
    Moderator Avatar von viktorianer
    Registriert seit
    14.07.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.516

    Runde 40

    Ich kämpfe weiter gegen die Barbaren, muss aber im Osten mich zurückziehen. Da gibt es einen nächsten Stufe beim Streitwagen.

    Bild

    Im Westen bekommt der Krieger nächste Runde ebenfalls eine Beförderung.

    Bild

    Im Norden greife ich wieder das Schiff der Skythier an.

    Bild

    Und die Stadt baut Siedler.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


    MP live streams | Civ6: Civ 6 - Allgemeines und Civ 6 Strategien-FAQ | PBEM-Tool : PBEM1 - Russland PBC6 - Ägypten+Sumerien

    Amateurastronomie Blog

    "Eine überragende Kultur kann nicht von außen her erobert werden, so lange sie sich nicht von innen her selbst zerstört hat"

  11. #221
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.15
    Beiträge
    2.491

    Runde 41

    Der Vesuv bricht aus leider verbessert er nur zwei Felder um je ein Kulturpünktchen. Naja macht die Stadt hier wieder etwas interessanter.

    Bild

    Kommen wir zur Front:

    Bild

    Der Bogi versucht zu fliehen, wird aber gestellt bevor er den VDG erreicht. Dabei erspähen wir auch die Verteidiger. Wenn diese verschanzt sind und noch ein Bogi dahinter steht, sehe ich nicht wie ich zur Zeit hier durchkommen soll
    Zumal meine Einheiten noch eine Weile brauchen bis sie hier wären. Also entscheide ich mich für den Plan "Ritter".

    Bild

    Dazu wird die Monumentalität gewählt und ein Siedler gekauft. Dabei überlege ich wirklich lange in welcher Stadt ich diesen kaufen soll. Entscheide mich am Ende aber für

    Bild

    BadTibira. Der Siedler soll möglichst schnell zum Spot "3". Dort gibt es direkt zwei Eisen, die ich für die Ritter anschließen kann und bei 7 Streitwagen, brauchen wir ne Menge Eisen. Forschung und Kultur gehen auf Ritter und Söldner (Vermutlich forsche ich Ritter nicht durch sondern warte auf das Heureka (Feudalismus auf dem Weg zu Söldnern). Die Alternativen für den Siedler wären Ur im Süden gewesen um die dort möglichen ertragreichen Städte zu gründen oder auch Nobamba um eine weitere Frontstadt zu gründen, dort sind die Erträge aber nicht vergleichbar. Stattdessen reiten die Streitwagen Richtung Kumasi.

    Apropos Reiten

    Bild

    Die Skythen kommen! 3 Reiter zu sehen, ich hoffe mal es sind "nur" 4. Zumindest ist der Gouverneur rechtzeitig etabliert und der Speerkämpfer folgt bald, den ersten Reiter solltest du aber erwischen können oder? Dein nördlicher UU ist stark gefährdet, kann zur Zeit von 3 Reitern angegriffen werden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #222
    Moderator Avatar von viktorianer
    Registriert seit
    14.07.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.516

    Runde 41

    Wie schon bereits von euch sicher mitbekommen, werde ich angegriffen. Wenn es bei diesen Pferchen bleibt, sollte ich hier halten können. Ich denke aber, dass da noch mehr kommen. Sobald Fernkämpfer da sind, habe ich keine Chance.

    Bild

    Ich ziehe eine Einheit ins Hinterland, wo es wieder mit 4 Bewegung starten könnte. Eine Einheit hat Stadtverteidungsbonus, daher geht diese in die Stadt. Ein Streitwagen gehen in den Wald auf den Hügel, um mehr Verteidigung zu bekommen. Dann erledige ich ersten Reiter.

    Bild

    Es haben alle ein Goldenes Zeitalter und ich wähle ebenfalls das selbe wie llower.

    Bild

    Leider wirkt das nicht sofort Mein Bautrupp bekommt den Bonus erst nächste Runde.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


    MP live streams | Civ6: Civ 6 - Allgemeines und Civ 6 Strategien-FAQ | PBEM-Tool : PBEM1 - Russland PBC6 - Ägypten+Sumerien

    Amateurastronomie Blog

    "Eine überragende Kultur kann nicht von außen her erobert werden, so lange sie sich nicht von innen her selbst zerstört hat"

  13. #223
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.15
    Beiträge
    2.491

    Runde 42

    Puh entweder du hast das genial durchkalkuliert mit dem kompletten Rückzug des dritten Maryukanus oder es war ein Fehler.

    Bild

    Ich denke einen Reiter solltest du erwischen können, aber nicht 2 und ich fürchte 2 reichen aus um die Stadt zu erobern, oder? Hol den dritten hier auf jeden Fall wieder hinzu! Der vierte dürfte noch zu weit entfernt sein. Noch sind aber keine weiteren Einheiten zu sehen. Ich hoffe du hälst du die Stadt jetzt und schaffst dann auch eine Stadtmauer, dann bin ich an dieser Grenze doch optimistisch. Sonst wird es sau gefährlich mit deiner Elendshauptstadt gegen eine scheinbar Traum-HS, wenn ich den Faden richtig deute.

    Bild

    An der Front gräbt sich Buktu ein, da geht es leider nicht voran, die Felder vor der Stadt sind blockiert. Also rücke ich gegen Kumasi vor. In der Heimat passiert wenig, ich verklicke mich nur am Barblager und hoffe jetzt, dass mich das nicht den Reiter kostet
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #224
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.03.14
    Beiträge
    547
    ...von welche Stadtverteidigungsbeförderung sprichst Du da, Victorianer?
    Die Einheit in der Stadt kämpft doch gar nicht, wenn die Stadt angegriffen wird, sondern geht einfach mit unter, wenn die Stadt fällt.

    Also tut mir Leid, mit diesem spontanen Spielstil zieht Ihr auch auf kurze und auf lange Sicht den Kürzeren hier (gegen die Profis).

    vg
    finejam

  15. #225
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.15
    Beiträge
    2.491
    In der Stadt hat er durch seine Beförderung (aus Bezirken oder Städten) Boni. Es geht nicht um den Angriff auf die Stadt, sondern um den Angriff aus der Stadt heraus.
    Es kann gut sein, dass wir hier gerade das Spiel verlieren. Wir hätten wohl auch Alternativen gehabt, ich finde aber bisher jede Entscheidung vertretbar.
    Spiel einfach mal ein SP mit der ägyptischen Startposition an
    Ich glaube Vic ist im Moment übrigens die Nummer 1 im CIV VI Ranking

Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •