Seite 10 von 18 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 262

Thema: [6] - Skythische Koreaner in stürmischen Schlachten

  1. #136
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    12.026
    Südlich des Matterhorn könnte auch eine extrem schicke Stadt sein ggf, durch den Vulkan verbesserte Felder plus Naturwunder, das alles am Fluß und mit Waldhügeln drumherum, wow.

    Hütten haben wir (und vor allem Du) wirklich reichlich, nur Glück mit ihnen fehlt uns noch...

    Ich vermute auch dass llower den Schwemmland-Start hat (Egypt has a tier 5 river bias but a tier 2 floodplains bias) und sich den mit der Lady verschönert, zu Beginn ein enormer Boost.
    Trotzdem erstaunlich dass God of the Forge noch nicht weggegangen ist, vllt vermuten sie alle dass wir nicht allzu nah beieinander sitzen.

  2. #137
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    12.026
    Der erste und letzte skythische Schleuderer darf noch vor der ersten Schußabgabe seine Waffe aufrüsten.

    Bild

    Damit ist die Quest für Mohenjo-Daro erfüllt und ich verdoppele meinen Kulturausstoß
    Zwischen uns ist ein Barbarenlager aufgetaucht, ich werde mit dem Krieger hinziehen um es zu räumen. Es ist zum Glück jeweils 7 Felder von den jeweiligen Pferden entfernt.
    Weniger Glück haben wir im Norden, dort taucht ein Krieger aus dem Lager auf, das wird die Dinge dort etwas verlangsamen. Du solltest Deinen Krieger befestigen, mit Glück greifen Dich beide an.

    Bild

    14R bis zur Reiterei, das neue Zeitalter ist in 10-22 Runden, unwahrscheinlich dass ich es noch bis zum GA schaffe - dafür bräuchte ich 10 Punkte. Könnte ich mir über Saka und Kurgan holen (jeweils 4), aber ich vermute mal die Zeit reicht dafür nicht aus, mal sehen.
    Afaik kommt doch 10R vorher die Nachricht mit dem neuen Zeitalter, oder? llower der Fuchs hat schon 22 ZA-Punkte, evtl auch vial Sphinx und Chariot. Den Glauben für Siedler wird er wohl kaum haben, aber Exodus der Evangelisten ist mit +4GPP für Propheten auch eine ganz spannende Wahl.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #138
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    14.665
    Ja, 10 Runden vorher gibt es eine Ankündigung und der Timer zählt runter.

    Reicht das denn, wenn ich mich befestige, und beide greifen an? Meine erste Runde gegen den Speerkämpfer hat mich ja schon ein Viertel an Punkten gekostet, und der Barbaren-Krieger ist ja frisch.

    Der Vorteil an der Sache ist natürlich, dass ich schon mal 2 von 3 Barbaren fürs Bronze-Heureka vor der Flinte habe.

  4. #139
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    12.026
    Die Verschanzung bringt Dir ja noch mal extra Kampfstärke, ausserdem heilst Du Dich jede Runde - und dann kriegst Du ja auch noch ne Beförderung demnächst die Dir nochmal +5 gibt. Wenn der Speer Dich angreift gibt er ja auch seinen eigenen Verschanzungsbonus auf.

  5. #140
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.361
    Zitat Zitat von Louis XV. Beitrag anzeigen
    ...

    Reicht das denn, wenn ich mich befestige, und beide greifen an? Meine erste Runde gegen den Speerkämpfer hat mich ja schon ein Viertel an Punkten gekostet, und der Barbaren-Krieger ist ja frisch.
    Sehe ich das richtig, dass Du auf einem bewaldeten Hügel stehst? Mit Disziplin kommst Du damit ja alleine auf +11 , selbst ohne Verschanzungsbonus (ich weiß immer nicht, ab wann der greift) kommst Du damit auf ein +9 (2 Abzug, da angeschlagen) gegen den Krieger (Flankierungsbonus dürften die Barbaren doch noch nicht haben, oder?) Das geht dann ungefähr 42:21 für Dich aus. Wenn danach der Speer angreift, hast Du schlimmstenfalls -5 (eher nur -4) durch die Verletzung, aber +21 durch Boni, macht ein 23 :36 (der Speer ist ja auch schon angeschlagen), das geht dann ungefähr 17:50 zu Deinen Gunsten aus. Dann heilst Du 10 Punkte und solltest Dich berfördern können, das war es dann für die beiden Gegner.

    Etwas knapper könnte es nur dann werden, wenn nur der Krieger angreift. Dann stehst Du bei ~ 60/100 (nach der Heilung um 10 im Rundenwechsel) und kannst evtl. nicht befördern. Aber selbst dann sollte es ausreichen, denn spätestens in der nächsten Runde solltest Du einen Extrabonus durch Verschanzung erhalten. Allerdings würde ich dann davon ausgehen, dass eine weitere Einheit (vielleicht eine Schleuder) aus dem Lager spawnt, weil Du ja dann erst mal in 2 Runden befördern könntest, und somit etwas länger bräuchtest, bis das Lager eingenommen werden kann.
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  6. #141
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    14.665
    Wenn ich diese Runde verschanze und mich nicht bewege, sollte der Bonus schon direkt greifen, oder?

    Oder greift er erst, nachdem ich eine komplette Spielrunde unbeweglich war und wieder dran bin?

    Die Beförderung sollte ich in jedem Fall bekommen, denn einen Kampf gab es ja schon. Der zweite Kampf muss eigentlich die Beförderung auslösen.

  7. #142
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.361
    Zitat Zitat von Louis XV. Beitrag anzeigen
    ...

    Die Beförderung sollte ich in jedem Fall bekommen, denn einen Kampf gab es ja schon. Der zweite Kampf muss eigentlich die Beförderung auslösen.
    Ich bin mir nicht sicher, ob einen Unterschied zwischen eigener Angriff (5EP) und gegnerischer Angriff (4 EP) gibt. Aber ich wurde ja neulich schon eines besseren belehrt, als ich davon ausging, dass auch der eigene Angriff nur 4 EP bringt.
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  8. #143
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    12.026
    Da bin ich mir aktuell auch nicht sicher, konnte keine Quellen dafür auftun, ich meine angegriffen werden gibt weniger xp, aber werden wir dann ja demnächst sehen.

  9. #144
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    19.149
    Es gibt StSt, welche Bonus auf eigene Angriffe bringen...
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  10. #145
    ehemals Civmagier Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Dumflaken an der Dödel
    Beiträge
    3.391
    Es gibt alle möglichen STS Boni.

    Die Macht ist nichts was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus, und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht.


    -Darth Vader.

    Der angerufene Teilnehmer antwortet nicht.

    -Gott.

  11. #146
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    14.665

    Korea, Runde 19

    Das Hütten-Pech bleibt uns hold. Wir finden die Inspiration für Bewässerung. Möp.

    Wobei auch hier wieder sie eventuell sogar noch sinnvoll werden könnte, denn Seoul hat gar keine Ressourcen zum Farmen, und vielleicht will ich ja irgendwann mal spontan die Bananen in der Nordstadt schnell plantagieren. So richtig dran glauben tu ich allerdings nicht.

    Weitere Funde: Reis in Richtung Skythien, und massenhaft Hügelwälder.

    Bild

    Dann prasseln noch die Meldungen rein: Craftsmanship dank des Skythen-Bonus. Check.
    Bogenschießen-Heureka dank der Skythen-Erfindung. Check.
    Schrift erfunden. Check.

    Dementsprechend gibt es einiges zu tun im koreanischen Reich diese Runde:

    Wir setzen den Seowon, er soll 3 Runden dauern. Vielleicht quetschen wir da mit dem Wachstum nächste Runde sogar noch was raus. Problem: Der Barbaren-Späher hat sich nicht bewegt. Keine Ahnung, was er dort will. Ich möchte natürlich jetzt keinen Seowon bauen und ihn direkt von einem lauffaulen Späher geplündert bekommen.

    Die 50%-Armee-Karte kann ich allerdings noch nicht reintun, solange mein Krieger im Norden nicht mindestens befördert ist. Der befestigt sich jetzt auf dem Hügel und wartet mal ab.

    Außerdem kaufen wir das Monument und steigern unsere Kultur auf +7,2 Traum. Frühes Reich jetzt nur noch 3 Runden entfernt. Ich komme mit den Bauwünschen und den Karten gar nicht hinterher... Und Pingala winkt uns schon zu. Er wird dann jeweils 7,2 Wissenschaft und Kultur mit 18% verstärken, sind also nochmal bei beiden 1,3 Punkte mehr.

    Unsere Politiken stellen wir um. Gottkönig raus, +1 Produktion rein. Die gewonnene Produktion tauschen wir direkt wieder mit Hirsch gegen Diamanten ein und haben so 3 Gold mehr bei gleichbleibender Produktion. Nächste Runde ja dann eh alle drei Felder.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #147
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    12.026
    So einen Lauf bei Hüttenfunden muss man ja auch erst Mal haben. Wenn ich nicht wüsste dass die zufällig sind würde ich ja die Faust gen Chris schütteln

    Ich würde vorschlagen dass Du mit dem Späher den Fluß im Süden lang wanderst um da vollständig aufzuklären, ich vermute mal das hast Du eh vor da Du ja auf die Steine zurück gezogen bist.

  13. #148
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.860
    da kann ich tatsächlich nichts dafür . Aber es ist schon sehr deprimierend wenn man so viel Pech hat

  14. #149
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    12.026
    Als erstes der Blick auf den koreanischen Krieger: Wie überlegt haben beide Barbaren angegriffen, den Speer hat es dabei fast ganz zerlegt während Du jetzt die Beförderung haben solltest. Denke es ist sinnvoll die auch direkt zu ziehen, entweder suizidiert sich der Speer an Dir (und vom Krieger sollte auch wenig übrig bleiben) oder Du kannst die Runde danach einfach ins Lager einmarschieren.

    Bild

    Außerdem ist der Vulkan bei Deiner Hauptstadt erneut ausgebrochen und hat 1 Feld verbessert. Zudem stehen jetzt zwei Barbaren-Späher in Deinem Kulturgebiet

    Mein Siedler ist an seinem Bestimmungsort angekommen, hier dürfte der Vulkan ruhig auch mal loslegen und für mehr Nahrung sorgen
    Der Späher kann erstmals seit langem endlich wieder neue Länder entdecken, leider ist da erst Mal nur Wüste zu sehen westlich von Yerevan.

    Bild

    Mit dem Bogi ziehe ich auch Richtung Barbarenlager, der andere Krieger zieht nach Süden um dort aufzudecken. Beim nördlichen Krieger wäre ein ganz guter Stadtplatz, aber vielleicht findet sich im Süden noch etwas attraktiveres, dort ist ja auch ein Fluß.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #150
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    14.665
    Hm.

    Also das mit dem Nordkrieger ist ja eindeutig, klar werde ich da direkt befördern und einfach befestigt bleiben, da habe ich ja alle Vorteile auf meiner Seite.

    Die Späher bei der Hauptstadt sind unschön. Da habe ich aktuell tatsächlich gerade gar keine Einheiten vor Ort, und ich fürchte fast, es wird mir nichts anderes übrig bleiben, als den Seowon zu verschieben, und eine Schleuder oder einen Krieger zu bauen. Zwei potenzielle Plünderer frei durch mein Land ziehen zu lassen kann ja nur schlecht enden.

    Ich humpele halt gefühlt noch immer ziemlich wissenschaftsarm durch die Gegend.

    Wäre halt mal super, wenn auch nur in einer der Hütten ne Einheit drin gewesen wäre...

    Dein Land ist in der Tat knifflig. Extrem viel Grau. Aber selbst wenn man sich da einen Aquädukt vorstellt, kommt zusätzlich noch ganz viel platte Ebene und keine spannenden Ressourcen dazu. Im Norden Wüste. Klar, wenn man die Karte vorher gekannt hätte, hätte man vielleicht deine Hauptstadt doch nochmal so platzieren können, dass am Startgebiets-Fluss zwei gute Städte hinpassen. Allerdings hättest du dann wohl nicht das erste Pantheon bekommen.

    Die Bergkette, die sich da bei Yerewan abzeichnet, ist ja auch mal spannend, wenn man sich überlegt, dass dahinter möglicherweise schon Frontgebiet beginnt. Yerewan sollten wir wohl wirklich eher bald als später dem Reichsgebiet einverleiben. Das ist ja auch von den Ressourcen her ein schöne Standort.

    Interessant auch, dass Yerewan schon gewachsen ist, und Mohenjo-Daro noch nicht... mh... das hatte was mit den Gesandten zu tun richtig? Yerewan ist wohl gewachsen, weil wir beide schon früh Gesandte hingeschickt hatten, und bei Mohenjo-Daro... ah, Mist, da hast du vergangene Runde eine Queste erfüllt. Das könnte es gewesen sein mit meiner Hoffnung auf die Doppel-Diamanten. Schaue ich wenn ich dran bin wohl mal nach.

Seite 10 von 18 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •