Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 67 von 67

Thema: [6] - Skythische Koreaner in stürmischen Schlachten

  1. #61
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    14.486
    Ist doch super.

    Religiöser Stadtstaat und das Salz noch obendrauf. Da sollte aber wirklich niemand dich im Pantheon-Rennen überholen können.

    Vielleicht ist tatsächlich gar nicht so dumm, wenn die KI kommende Runde den Marmor bei mir eingemeindet. Dadurch wird die Gesetzgebung wohl auch 1-2 Runden früher fertig.

    Ich überlege mir gerade, ob ich nicht den Wildhügel kaufen soll (falls er nicht eingemeindet wird). De facto kaufe ich mir damit ein Produktion mehr. Dann könnte ich den Wildhügel und den Marmor belegen. Wären schon mal 4 plus Kultur. Der Arbeiter würde dann Diamanten anschließen, Marmor anschließen und den Wald für den potenziellen Stonehenge-Standort roden.

    Beim Seowon entscheide ich mich wohl doch jetzt für den südlichen Standort hinter den Schafen. Das einzige Feld, was da nicht im Umkreis verbessert werden kann, wären die Schafe. Bin sogar am Überlegen, die Schafe zu ernten. Dadurch verliere ich ein und ein (durch Schafsweide), aber dafür kann ich eine Mine setzen, die nicht nur Produktion, sondern dann auch Wissenschaft gibt.

    Mh. Mh. Vielleicht ist das sogar eine noch bessere Aufgabe für den Arbeiter? Gleich mal früh Schafe ernten, Stadtwachstum pushen.

    Tatsächlich müsste ich mich dann aber langsam entscheiden, ob ich lieber früh den Seowon setzen oder doch auf Stonehenge gehen will. Wenn ich Stonehenge erstmal ignoriere, kann ich auch Astrologie ignorieren, und mich voll auf Schrift und Tierhaltung konzentrieren.

  2. #62
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.847
    Ach ja, die beliebte Entscheidungsfreude, was wäre eine Deiner Stories ohne ständiges hin und her?
    Stonehenge ist schon eine Investition - und um VdG zu verbreiten braucht es dann auch noch eine Heilige Stätte und entsprechend weitere Ressourcen.
    Und was nutzt dann die Frontstadt wenn sie eben kein VdG hat? Die automatische Verbreitung ist ja eher nicht vorhanden.
    Die Rush-Völker auf der anderen Seite könnten das auch direkt bestrafen.

    Auf der anderen Seite hat es dann niemand anders, und wenn uns die Anderen doch nicht so dicht im Nacken sitzen hast Du schon eine sehr gute Ausgangsposition für Stonehenge, auch weil wir das Heureka für Astronomie schon haben.
    Du hast auch ohne Handwerker schon starke Felder und kannst Dir das holzen leisten, der eine Wald könnte ggf direkt in einen 2. Handwerker gehen. Auch wenn das holzen ohne Magnus ja immer etwas weh tut, aber den will man ja eh nicht mehr unbedingt als ersten haben.
    Im Teamspiel bekommst Du das Heureka für Handwerkskunst wenn ich die SoPo erforsche, da kann man also auch mal ohne planen (dann müsste ich die 3 Ausbauten holen).

  3. #63
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    14.486
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Ach ja, die beliebte Entscheidungsfreude, was wäre eine Deiner Stories ohne ständiges hin und her?



  4. #64
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    14.486

    Korea Runde 6

    Überraschung am Abend. Wir haben einen zweiten Stadtstaat gefunden.

    Ein Krieger von Mohenja-Daho läuft uns über den Weg. Bei GS bedeutet der Suzerän-Bonus, dass wir +1 Diplomatische Gunst erhalten. Ich gebe zu, ich bin GS-unerfahren und habe mit Diplomatischer Gunst fast keine Erfahrung, aber so wirklich herausragend scheint mir das nicht. Schade irgendwie.

    Mein Verdacht geht mittlerweile in die Richtung, dass jeder der Mitspieler ein Naturwunder und einen Stadtstaat in der Nähe hat.

    Meine Queste für Jerewan ist übrigens, dass ich eine Ressource minen soll. Das trifft sich ja gut, wir wollten ja eh bald die Diamanten holen. Dann könnte ich auch noch im Pantheon-Wettlauf etwas Boden gut machen. Mohenjo-Daro will einen Speerkämpfer. Der kommt sicherlich auch irgendwann, aber nicht allzu bald.

    Zweite Erkenntnis: Es geht tatsächlich da im Norden noch weiter. Während im Osten wie erwartet eine Klippe auftaucht.

    Bild

    Seoul ist gewachsen und hat tatsächlich den Marmor eingemeindet.

    Ich stelle auf Marmor um, das beschleunigt die Gesetzgebung von 4 Runden auf 3 Runden.

    Außerdem bitte ich Slow um 5 Gold, dann könnte ich mir nächste Runde den Hügelhirsch kaufen. Ansonsten dauert der noch 8 Runden. Oder soll ich das besser aussitzen?

    Dank des Wachstums dauert auch der Arbeiter nur noch 5 Runden.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #65

  6. #66
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    14.486
    War noch 8, bevor ich den Marmor angeschlossen hatte.

    Ist richtig, lass ich bleiben.

    Ich hoffe nur, der Zug geht bald mal durch. Hab vom ICE aus gespielt, aber da mochte das Internet offenbar die große Datei nicht... Dann musste ich hastig aus dem Zug und hab den Computer geschlossen. Hoffentlich habe ich Civ6 jetzt damit nicht durcheinander gebracht.

  7. #67
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.847
    Tierzucht ist fertig und ich entdecke zwei Pferde-Ressourcen, eine 9 der Stadt, eine 2 Felder im Westen davon. Die Pferde werden natürlich auch belegt, +1 für -1, Stadtwachstum in 4 statt 6R.
    Im Süden ist eine Dürre für drei Runden, wir sind wenig beeindruckt.
    Der Späher deckt den Vulkan auf, jetzt bräuchte man da nur noch Süßwasser irgendwo um von den leckeren Feldern zu profitieren.

    Bild

    Mohenjo Daro hat als Quest einen Bogenschützen zu bauen, sehr praktisch, das sollte sich machen lassen!
    Habe auserdem die Hütte dort markiert falls die von Louis übersehen wurde. Korea hat auch Pferde 9-9 der Stadt
    4-7 Deines Marmors sieht ja auch etwas nach Klippen aus, ich würde ja vorschlagen dass der Späher 6-9 und weiter nach Westen aufklärt während der Krieger da oben die Runde macht, die Hütte lockt natürlich auch noch.

    Bild

    Die Punkte zeigen dass alle Mitspieler gewachsen sind, Tech oder SoPo hat noch niemand erforscht. Nächste Runde wird es dann interessant ob auch jeder seine Technologie auf dem Tacho hat, wenn nicht könnte das für die Erforschung von Astrologie sprechen (und damit Stonehenge).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •