Seite 35 von 38 ErsteErste ... 253132333435363738 LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 525 von 564

Thema: [6] Zwei außer Rand und Band

  1. #511
    Registrierter Benutzer Avatar von marchueff
    Registriert seit
    26.11.14
    Beiträge
    1.718

    Runde 88 - Teil 2

    Jetzt kommen wir noch zum entspannteren Teil. Eine neue Ausrichtung muss gewählt werden. Nicht sonderlich überraschend wird es der Diplomatische Dienst. Mit einer Runde Überschuß reduziert sich die verbleibende Zeit auf nunmehr 4 Runden. Zeitgleich ist die Ballistik erforscht und mit dem ganzen Gold und dem Politikwechsel, winken modernste Einheiten an der Grenze zu Korea. Dann kann ich ggf. auch mal ausrücken, um auch dort Krawall zu machen. Eventuell reicht es zu einigen Feldkanonen, Musketieren, einem Kürassier und einer weiteren Fregatte, wenn die Einheiten aus Buenos Aires zurück sind. Das hängt dann am Ende bei den Ressourcen. Dazu kommen die Bombarden. Die Reiter ziehen nach Westen, um dort zu Kavallerie zu werden.

    Bild

    Schließlich gründe ich Cempoala. Dort starte ich den Bau eines Monuments. Ein Hafen würden bspw. gleich 52 Runden dauern. Da müssen schneller Erträge her. Die Stadt wächst bereits in 2 Runden und wird dann auch immer +1 bringen.

    Bei den Punkten überhole ich die Skythen nun endlich mal. Mit den ganzen Bezirken und den baldigen Stadtgründungen im Westen und Osten sowie der Einnahme von Buenos Aires kann ich das dann auch vielleicht etwas festigen. Das wird aber auch dringend Zeit.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #512
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    19.426
    Was für ein Brett! Deine Karavelle ist ja der Hammer.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  3. #513
    Registrierter Benutzer Avatar von Maugitar
    Registriert seit
    03.08.16
    Ort
    Düren
    Beiträge
    675
    Wobei die jetzt wohl untergehen wird.

  4. #514
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    19.426
    Definitiv. Ziel der Übung.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  5. #515
    Registrierter Benutzer Avatar von Schafspelz
    Registriert seit
    21.10.13
    Beiträge
    1.998
    Harr! Diese Seemänner! Was zum Teufel suchen Slows Schiffe dort? Jetzt kannst Du Zwicke Zwacke die Schiffe in die Krabbenzange nehmen. Die Karavelle wird später vom Meeresgrund geborgen und zum Opferaltar umgehobelt. Wenn die Schiffe besiegt sind, ist hoffentlich Zeit für Jerewan. Somit müsste der Schiffbau im Innenmeer bald Vergangenheit angehören. Paar Pötte zum Ausleuchten wären aber schon schön. Was könnten denn Vik und der Loverboy noch haben bzw bauen? Das würde Dir ja ermöglichen, in zwei Städten was anderes als Schiffe zu bauen.
    Buenos ist mir auch ein Rätsel, aber die Plündererträge sind wahrlich ein Fest. Buktu hat auch nen Händler erwischt. Klasse.
    Wenn im Aussenmeer es friedlich bleibt, könnte man über eine weitere Siedlerwelle nachdenken. Bräuchte aber viele Schiffe. Begleitschutz usw.

  6. #516
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.134
    Um genau zu sein, habe ich sogar 2 Händler erwischt Aber dazu gleich mehr, wenn ich meine Runde von gestern Nacht nachhole. Vorab schonmal sry, dass es so spät kommt, aber heute war mit Uni, Arbeit, Training und Geburtstag meines Bruder bisher keiner Zeit für die Doku.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  7. #517
    Registrierter Benutzer Avatar von Eolaran
    Registriert seit
    01.08.19
    Ort
    Trier
    Beiträge
    589
    Klasse Nussschale! Wobei die +6 durch Luxus nur im Angriff genutzt werden können
    Si vis pacem, para pacem.

  8. #518
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.134
    Runde 87:

    Wie angekündigt entdecke ich noch einen Händler. Das sind nochmal 168 für den Späher. Mal sehen, ob ich vielleicht noch die Gewürze geplündert bekomme.

    Bild

    Die Schwerter vor Nobamba bringen die Stadt genau auf 1 Trefferpunkt. Glück gehabt, denn so kann der Impi wie geplant einmaschieren und wird dabei gleich mal zum Korps.

    Bild

    Da jetzt VdG für die Armbrust wirkt, kann ich der sumerischen Armbrust noch ordentlich einen mitgeben.

    Bild

    Erstes Projekt sind Mauern. Außerdem habe ich das Lager unter die Armbrust gesetzt. Dort ist es recht defensiv und nicht so exponiert wie z.B. neben den Trüffeln oder auf dem Hügel neben der Armbrust und kann trotzdem die Felder bis zur Schokolade beschießen.

    Bild

    In Nodwengu rode ich den 2. Wald in den Campus. Hier sollte ich mit dem Plündergold nächste Runde das Eisenfeld kaufen, eine Mine würde der Stadt gut tun, außerdem gibts so weitere strategics und auch noch einen Punkt Wissenschaft auf dem Feld. Das Roden bringt 15 Runden für den Campus.
    In 3 Runden sollte ich die Stadt auf dem Marker "2" gründen können.

    Bild

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 451.jpg (629,8 KB, 129x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 450.jpg (466,0 KB, 127x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 452.jpg (644,7 KB, 129x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 453.jpg (600,2 KB, 127x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 454.jpg (605,5 KB, 127x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  9. #519
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.134
    Eine kleine Info für Marc: Falls du es nicht auf dem Schirm hast, der nächste Wissi ist Newton. Der Koreaner macht zwar mehr Punkte als du, aber hier würde sich evtl ein Projekt lohnen, immerhin kommt ein Teil der wenn nicht sogar mehr über die gratis Bib+Uni wieder rein. Dazu der dauerhafte Boni auf Unis, ist eine Überlegung wert finde ich und könnte dir helfen mit Korea wissenschaftlich mitzuhalten.

    Bild

    Die Punkte.

    Bild

    Und die Rankings.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 456.jpg (650,6 KB, 128x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 455.jpg (421,3 KB, 127x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 457.jpg (700,7 KB, 129x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  10. #520
    Registrierter Benutzer Avatar von Maugitar
    Registriert seit
    03.08.16
    Ort
    Düren
    Beiträge
    675
    Kann die Fregatte die Armbrust noch vernichten oder kann der Sumerer die vorher abziehen? Die Verluste waren ja doch recht hoch, so dass ein weiterziehen nicht machbar sein dürfte. Ich habe da noch eine Kanone auf dem Screenshot gesehen. Kann die mit beiden Armbrüsten die Stadt wiederbekommen? Entschuldigt die Frage aber ich kenne CiV 5 und 6 nicht und weiß nicht wie gut die Städte sind.

  11. #521
    Registrierter Benutzer Avatar von marchueff
    Registriert seit
    26.11.14
    Beiträge
    1.718
    Zitat Zitat von Schafspelz Beitrag anzeigen
    Wenn die Schiffe besiegt sind, ist hoffentlich Zeit für Jerewan. Somit müsste der Schiffbau im Innenmeer bald Vergangenheit angehören.
    Das ist der erklärte Plan! Jerewan muss weg, damit ich zumindest im Innenmeer Ruhe habe und in die Infrastruktur investieren kann.

    Zitat Zitat von Schafspelz Beitrag anzeigen
    Wenn im Aussenmeer es friedlich bleibt, könnte man über eine weitere Siedlerwelle nachdenken. Bräuchte aber viele Schiffe. Begleitschutz usw.
    Eine Welle wird es nicht geben. Die kam ja gerade erst. Aber ich habe im nächsten Zeitalter u.a. die Monumentalitätswidmung, mit der ich Handwerker und Siedler vergünstigt mit kaufen kann. Und da Buenos Aires mir gerade ziemlich viel spendiert hat, könnte ich eventuell einen Siedler kaufen. Vorrang haben aber in jedem Fall Handwerker. Beim nächsten Politik-Wechsel nehme ich die Leibeigenschaft rein und kaufe dann 4-5 Handwerker mit je 5 Ladungen.

    Zitat Zitat von Buktu Beitrag anzeigen
    Um genau zu sein, habe ich sogar 2 Händler erwischt Aber dazu gleich mehr, wenn ich meine Runde von gestern Nacht nachhole.
    Sehr geil! Damit haben wir zusammen jetzt in kürzester Zeit knapp 800 durch Plündern reingeholt.

    Zitat Zitat von Buktu Beitrag anzeigen
    Eine kleine Info für Marc: Falls du es nicht auf dem Schirm hast, der nächste Wissi ist Newton. Der Koreaner macht zwar mehr Punkte als du, aber hier würde sich evtl ein Projekt lohnen, immerhin kommt ein Teil der wenn nicht sogar mehr über die gratis Bib+Uni wieder rein. Dazu der dauerhafte Boni auf Unis, ist eine Überlegung wert finde ich und könnte dir helfen mit Korea wissenschaftlich mitzuhalten.
    Den habe ich schon auf dem Schirm und mir blutet auch das Herz, wenn ich ihn Korea überlassen muss. Aber für Projekte ist momentan absolut gar kein Platz. Die Projekte wären in Tenochtitlan, Tlacopan und Teayo möglich. Tenochtitlan muss nach dem Theaterplatz dringend den Geheimdienst und ein Amphitheater bauen. Tlacopan muss eine Bibliothek, ein Industriegebiet und eine Werkstatt errichten. Und in Teayo müssen ein Leuchtturm und ebenfalls eine Werkstatt her.

    Beim Ingenieur ist die Lage ja ähnlich. Auch hier blutet mir das Herz, wenn ich ihn Korea überlassen muss. Bei den Persönlichkeiten bin ich inzwischen halt abgerutscht. Die Konkurrenz hat bereits Industriegebiete und Theaterplätze, mehr Campusse und sogar Ägypten hat mehr Handelsbezirke als ich. Einzig bei General und Admiral mache ich noch am meisten Punkte. Das ist schlicht eine Folge von dem massiven Schiffsbau.

    Zitat Zitat von Maugitar Beitrag anzeigen
    Kann die Fregatte die Armbrust noch vernichten oder kann der Sumerer die vorher abziehen? Die Verluste waren ja doch recht hoch, so dass ein weiterziehen nicht machbar sein dürfte. Ich habe da noch eine Kanone auf dem Screenshot gesehen. Kann die mit beiden Armbrüsten die Stadt wiederbekommen? Entschuldigt die Frage aber ich kenne CiV 5 und 6 nicht und weiß nicht wie gut die Städte sind.
    Mit den Fregatten hat mir die Sicht gefehlt, um an den Armbrustschützen ran zu kommen. Inzwischen ist die Fregatte ja mit den anderen Schiffen abgezogen. Größte Gefahr dort sind mMn Kürassiere.

  12. #522
    Auf dem Weg in den Westen Avatar von Mohatma Gaudi
    Registriert seit
    01.12.06
    Beiträge
    649
    Ganz großes Tennis - Ist wirklich toll zu sehen, wie ihr hier beide Seiten in Schach haltet! Das ist im Moment immer die Story auf die ich als erstes klicke, wenn ich ins Forum gehe.

    Buktu: Für zu späte Doku oder auch das ausfallen von Zügen musst Du dich sowas von nicht entschuldigen - das echte Leben hat immer Vorrang. Danke euch beiden, dass ihr überhaupt so eine tolle Dokumentation abliefert.

  13. #523
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.134
    Die größte Gefahr sollten wirklich die Kürassiere darstellen. Das wird recht knapp die Stadt zu halten, jenachdem, wie viel da nachkommt. Evtl würde es also Sinn ergeben, wenn du, Marc, eine Fregatte wieder direkt vor die Stadt ziehen kannst. Dann hättest du für Jerevan immernoch 3 zur Verfügung (1 Verlust gegen die drei Skythen mit eingerechnet) und ich hätte dort etwas mehr Sicherheit, bis meine Verstärkungen produziert/eingetroffen sind und die Mauer steht.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  14. #524
    Strippenzieher Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.134
    Runde 88:

    Ich entdecke Händler Nummer 3. Ich hoffe, dass nicht irgendwo eine Einheit herkommt, die meinen Späher ausschalten kann, dann gibt es nächste Runde nochmal ordentlich was für die Kriegskasse.

    Bild

    In Ulundi baue ich einen weiteren Impi. 2 Runden sieht gut aus Der frische macht sich sofort auf den Weg Richtung Front.

    Bild

    Nongoma baut als nächstes ein Ikanda. Ich habe noch nicht einen Punkt für Generäle und ich kann, wenn das Ikanda erstmal steht, direkt bonifiziert Korps bauen. Damit kann ich hoffentlich die 5 Runden Bauzeit schnell ausgleichen.
    Nächste Runde kann Kwadukuza in die Rüstung einsteigen. In 2 sollte die Petra stehen, dann kann ich dort ähnlich wie in Nongoma das Lager bauen um Korps zu pumpen.

    Bild

    Die Punkte.
    Außerdem der erste Kürassier an der Front. Ich denke einer sollte noch ganz gut machbar sein, aber jenachdem, wie viele da noch nachkommen könnte das brenzlig werden.

    Und da die Frage zu den Kanonen und Armbrüsten noch weiter reicht, als Marc sie beantwortet hat, gehe ich hier nochmal kurz darauf ein. Die Armbrüste/Feldkanonen und alle weiteren Einheiten der Beföderungsklasse Fernkampf können eine Stadt zwar angreifen, aber nicht einnehmen. Zudem sind sie gegen Städte nicht sonderlich effektiv, da sie eine Malus von -17 bekommen und daher eher gegen Einheiten zu gebrauchen. Andersherum verhält es sich mit Belagerungswaffen, die einen Malus gegen Einheiten haben.
    Einnehmen können Städte aber nur Einheiten mit einem Nahkampfangriff wie z.B. die Kürassiere. Solange keine Mauern stehen machen die auch vollen Schaden an der Stadt und sind daher im Moment die größere Gefahr.

    Bild

    Die Rankings.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 458.jpg (440,9 KB, 103x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 459.jpg (611,8 KB, 103x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 460.jpg (585,6 KB, 105x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 461.jpg (671,4 KB, 106x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 462.jpg (716,5 KB, 103x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  15. #525
    Registrierter Benutzer Avatar von marchueff
    Registriert seit
    26.11.14
    Beiträge
    1.718

    Runde 89 - Azteken

    Die skythischen Fregatten greifen an und töten eine meiner Fregatten. Scheinbar sind auch hier wieder 3 Angriffe notwendig, denn die heroische Karavelle schwimmt weiterhin fröhlich in der Flotte herum. Die angeschlagene Fregatte von slowcar setzt den letzten Schuß und heilt dadurch. Sie musste sich scheinbar zwischen Fregatte und Karavelle entscheiden.

    Bild

    In dieser Runde sind meine Entscheidungen einfacher. Ich versenke einfach alles! Die aztekische Flotte kann dort pro Schiff einfach mit mehr Feuerkraft aufwarten, vor allem dank der Kampfstärke durch Luxusgüter, aber auch dank Beförderungen. Für kein skythisches Schiff sind mehr als 2 Angriffe notwendig, für die angeschlagene Fregatte sogar nur ein einziger von meiner beförderten Fregatte. Ich hätte sogar noch einen Angriff einer Karavelle übrig gehabt. Nächster Halt: Jerewan.

    Bild

    In Buenos Aires wird tüchtig geplündert, die Staatskasse quillt praktisch über. Ein Reiter wird angegriffen, kann aber auch noch den Bauernhof plündern und holt sich dann die Stadt. Vorher holt sich eine Bombarde noch eine Beförderung. Als erstes wird das Monument repariert. Kornspeicher und Wassermühle hat die Stadt auch noch im Angebot.

    Auf der Insel etabliere ich das Korea-Frühwarnsystem. Genau genommen ist es nur der schwer angeschlagene Streitwagen, der die Meerenge im Blick behält. Wenn Louis mit Schiffen anrücken will, sollte ich es also mitbekommen. In Bologna werden zwei weitere Gesandte aus dem Aztekenreich platziert. Maskat geht wieder an Skythien.

    Bild

    Dann entscheide ich mich Chalco direkt zu gründen. Das hat den Hintergrund, dass die aktuelle Position noch in Reichweite des Kolosseums liegt. Eins weiter bereits nicht mehr. Außerdem kann ich direkt mit dem Bau eines Campus beginnen. Der braucht auch nur schlappe 125 Runden. Ein netter Kontrast zu den ganzen Vorhaben die in 1 oder 2 Runden fertig werden. Das Salpeterfeld muss ich irgendwann einkaufen, die Staatskasse wird es hoffentlich zulassen.

    Bild

    Abschließend blicke ich noch mal auf die Konkurrenz. Hier steht llower einmal im Fokus mit seinen vielen Städten. Durch die letzten Gründungen komme ich auf 2 Städte ran. Eine weitere Stadt kommt bei mir in 2 Runden. Auch die Staatskasse der Sumerer ist ordentlich gefüllt. Im Vergleich zu den anderen Parteien machen wir aber verhältnismäßig wenig . Da hängt aber auch viel an Maskat. Referenz sind hier die Skythen mit inzwischen +82 pro Runde.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von marchueff (03. Dezember 2019 um 19:15 Uhr)

Seite 35 von 38 ErsteErste ... 253132333435363738 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •