Seite 6 von 19 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 275

Thema: [Shadowrun: Dragonfall] Neon on my naked skin

  1. #76
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    Der Trollveteran lässt bei NYONs mühseligem Versuch, über dessen Militärvergangenheit zu sprechen, ein paar Brocken fallen (er gehörte zur finnischen Armee in den Eurokriegen, bei denen Russland den Westen angriff) und kommt dann auf die aktuelle Lage zu sprechen: Er ahnt und sieht beim führerlosen Berlin schon die Geier kreisen.

    Bild

    Simmy verlor mit Monika eine Mutterfigur. Sie weiß um die trostlose Lage und hofft, dass das Leben trotzdem irgendwie weitergeht.

    Bild

    Lucky Strike spricht auch über Monika - den identischen Dialog.

    Bild

    Beim Biodoc kann NYON derweil aufatmen: Ja, das Spiel besitzt Bioware, auch wenn es diese genauso wie Cyberware behandelt. Somit kann er (später noch) seinem Konzept treu bleiben.

    Bild

    Dann wartet noch ein Wartungsarbeiter. Die Pumpen in der Kanalysation fielen aus, die offiziellen Stellen zucken nur mit den Schultern und sein Partner kam bislang nicht aus der Tiefe zurück, während nur Schreie zu hören waren. So...

    Bild

    ... liegt es wohl angeblichen neuen Königs des Viertels, einmal in den Dreck herabzusteigen und nachzusehen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  2. #77
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    So steigen die üblichen Verdächtigen in die Tiefe herab (mit Glory statt Blitz, da ich von keinen Matrix-Systemen ausgehe).

    Bild

    NYON investiert sein übriges Karma in einen Nahkampfpunkt und wird von einer dunklen Leere empfangen.

    Bild

    Die Pumpen selbst blockieren aus irgendwelchen Gründen.

    Bild

    In der Stille stoßen sie auf abgenagte Knochen... und auf die Überreste des anderen Wartungsarbeiters.

    Bild

    In seinen Überresten findet sich ein Turbinencode und während die erste Maschine anspringt,...

    Bild

    ... scheint sich in der Finsternis etwas zu bewegen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  3. #78
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    Da greift eine Horde wilder Ghule an.

    Bild

    Die Gruppe besiegt sie, kümmert sich um die Pumpen...

    Bild

    ... und ist überrascht, als der nächste Ghul auftaucht... und reden möchte.

    Bild

    Tatsächlich, erzählt er, würde hier unten eine Ghul-Gemeinde leben, welche über Jahre für ihre Dienste gefüttert wurde, doch nun bleibt das Essen aus und der Hunger führt zum Wahnsinn. Diese Übereinkunft wurde mit einem Doktor getroffen und von einer Deckerin überwacht, weshalb nach deren Tod...

    Bild

    So ruhen die Hoffnungen einer ganzen Gemeinde auf NYON - und auf einem Anruf.

    Bild

    Die Ghule benötigen leider Menschenfleisch zum Überleben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  4. #79
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    Doktor Ezkibel gibt sich genervt.

    Bild

    Seine Klinik sei ein Geschäft und auch wenn der Service der Ghule sicher für die Stadt nützlich sei, sehe er nicht ein, warum er dafür allein aufkommen solle. Da NYON die Worte fehlen, beschließt er, den Doktor selbst für die fortgeführte Lieferung zu bezahlen.

    Bild

    Den Ghulen gefällt das. (Welch Wunder.)

    Bild

    So kehrt die Gruppe an die Oberfläche zurück.

    Bild

    Auf der Suche nach dem großen Geld, um Alice zu bezahlen, war es zwar ein Rückschritt, aber was will man machen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  5. #80
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    Der Wartungsarbeiter erfährt vom Tod seines Kollegen...

    Bild

    ... und die Gruppe schreitet voran. Glory gewinnt ein sehr nützliches, freies Wiederbelebungs-Set,...

    Bild

    ... während Dietrich ein Elementar und Eiger eine Granate in jede Mission mitführt.
    Kami erzählt im Austausch für Infos über Monikas Tod die Geschichte, wie sie zur "Barista" wurde.

    Bild

    Blitz verbessert seine MP, auch wenn er nicht an diesem Run teilnahm. Die Tech-Händlerin konnte inzwischen die gefundene Drohne durchleuchten und stellte fest, dass sie fest auf eine Person eingerichtet wurde.

    Bild

    NYON steigert seine Klingenwaffenfähigkeit, bezahlt dem Herrn Beckenbauer eine Fortbildungseinrichtung und stellt fest, dass der Troll-Veteran zusammengeschlagen wurde.

    Bild

    Versuche, das Thema zu vertiefen, blockt er ab.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  6. #81
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    Simmy erzählt ebenfalls etwas über sich. Scheinbar lässt sie sich vom Doktor als Versuchskaninchen für Medikamente benutzen.

    Bild

    Das schreit nach einem klärenden Gespräch, das nicht offen steht.

    Bild

    Blitz gibt sich als der Besitzer der reparierten Drohne zu erkennen. Es macht ihn stärker.

    Bild

    Dietrich erlangte durch die Rettung seines Neffen Wohlwollen seines Idols und damit zusätzliche Kraft.

    Bild

    Auf seinem Weg muss er jedoch voranschreiten. Sein Idol verlangt danach, dass er sich immer neueren und größeren Gegnern stellt, bis er auf denjenigen trifft, den er nicht besiegen kann.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  7. #82
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    NYON stört Eiger dabei, ihr Gewehr zu putzen. Sie erzählt, dass sie ihn nicht mehr öffentlich herausfordern würde, jedoch aufgrund von schlechter Erfahrung immer noch Vorbehalte gegen einen unerfahrenen Anführer habe. Sie nennt ihn einen Zivilisten, als er sie nach ihrer Zeit beim KSK anspricht, und möchte abblocken, doch er kann sie weichkochen.

    Bild

    Ihren Straßennamen verdankt sie einer Bemerkung aus Rekrutentagen.

    Bild

    Sie schließt mit dem Ratschlag, dass er stets jeden niedermachen sollte, der ihn öffentlich herausfordert, wenn er nicht den Respekt seiner Leute verlieren wollte. Er fragt sie, ob sie ihm mitteilen wolle, dass er ihr die Rippen hätte brechen sollen, als sie ihm nach Monikas Tod ans Bein pisste.

    Bild

    (*seufz* Immer diese generalisierten Texte. NYON hätte Fräulein Troll den Staub schmecken lassen. Das ist schließlich seine Aufgabe im Team.)
    Sie erzählt auch von ihrer Einheit, ein halbes Dutzend mit generisch deutschen Namen, welche verdeckte Spezialeinsätze in Polen unternahm. Dann ging bei einer Sache, über die sie jetzt noch nicht reden möchte, alles schief.

    Bild

    Nur sie überlebte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  8. #83
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    Glory scheint es besser zu gehen und sie öffnet sich NYON zusehends.

    Bild

    Er fragt sie, wie ihre Geschichte weitergeht und verweist bei ihren Einwänden darauf, wie sehr es ihr half, darüber zu reden. Schließlich lässt sie sich zu ihren Regeln darauf ein.
    (Was für eine Tragödie. Mein "Arschloch mit einem großen Messer auf einem zerstörerischen Pfad" übernimmt die Gruppentherapeutenrolle.)

    Bild

    Glory entwickelte mit vierzehn eine magische Gabe, was ihren Vater durchdrehen ließ. Er schlug sie mit einem Vorschlaghammer zusammen, nannte sie eine "Teufelshure" und drohte ihr die ganze Härte seiner christlich-fanatischen Terroristengruppe an, wenn er sie je wiedersähe. So landete sie in Tübingen.

    Bild

    Sie wurde behandelt, nannte einen "Raubüberfall" als Grund der Verletzungen und lebte für einige Jahre auf der Straße, wobei sie Dinge tat, über die sie schweigen möchte. Dann lernte sie mit siebzehn Jahren Marta kennen.

    Bild

    Die Erinnerungen an Marta lassen sie mit der Fassung ringen. Diese brachte sie zu ihrer neuen Heimat, einem Ort namens "Feuerstelle", an dem sich mehrere Straßenkinder niederließen.

    Bild

    Harrow, der Betreiber der Farm, wurde für sie wie auch für die anderen Kinder zu einem Ersatzvater...
    Die Erinnerung an ihn bringt sie aus der Fassung und sie bricht mit der Entschuldigung ab, dass sie erst einmal etwas Zeit bräuchte, um die Sachen für sich selbst zu verarbeiten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  9. #84
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    In Shadowland spricht einer über ein neues Deck, wohinter andere Werbung vermuten, und ein anderer sucht nach Hilfe bei einem Virus, den er sich bei einer Partnervermittlungsseite einfing. Amsel weiß zu berichten, dass hinter Feuerschwinges Operation und dem Harfeld-Anwesen tatsächlich erhebliche finanzielle Mittel stecken.

    Bild

    Dann berichtet er, dass die zweite DVD wiederhergestellt werden konnte.

    Datei 1:
    Winters sucht wie angekündigt nach Feuerschwinge, doch da er sie nicht direkt finden kann, sieht er sich bei den Verschwörungstheorien über sie um. Dabei hört er, sie sei durch die Radioaktivität mutiert und sei zum Gott einer Sekte aufgestiegen.

    Bild

    Er grübelt über diese Theorie, legt sie jedoch erst einmal zu den Akten.

    Datei 2:
    Der Umstand, dass ein Großer Drache Feuerschwinge retten wollte, davon aber von zwei anderen Großen Drachen gehindert wurde, lässt Winters über Große Drachen nachdenken.

    Bild

    Dabei zählt er auf:
    Lofwyr, CEO von Saeder-Krupp und wahrscheinlich das mächtigste Wesen auf dem Planeten. Er hätte ihr ohne Weiteres helfen können, auch mit seiner deutschen Herkunft, verhinderte es aber.
    Nebelherr. Auf ihn trifft Letzteres auch zu.
    Sirrush, der erste Drache, der sich öffentlich zeigte (in Aden). Er ist ein Rivale Lofwyrs, agiert jedoch von der Türkei aus. Winters hält es für unwahrscheinlich, dass dieser so große Risiken auf sich nehmen würde.
    Celedyr aus Wales, CEO von Transys-Neuronet. Zu sehr mit einem Londoner BTL-Skandal beschäftigt.
    Dunkelzahn, UCAS...
    Winters bricht ab. Er sei davon überzeugt, dass Feuerschwinge und Drachen im Allgemeinen allein arbeiten.

    Datei 3:
    Zerstört.

    Bild

    Datei 4:
    Nur wenige Worte lassen sich erkennen. Scheinbar hält Winters trotz Erfolglosigkeit an seiner Suche nach seinem Bruder fest.

    Bild

    Datei 5:
    Ebenfalls bloß Ascii-Zeichen. (Ich nehme an, ein findiger Ratefuchs kann sie entschlüsseln, aber das bin nicht ich.)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  10. #85
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    Der Vollständigkeit halber:

    Bild

    Datei 6:
    Seltsame Dinge geschehen.

    Bild

    Er fügt (in zwei herausgeschnittenen Zeilen) an, dass er sich nicht in Behandlung begeben würde, da er einen Ruf zu wahren habe, obgleich er diesen nicht verdiene und nicht haben wolle. Dann wird der Bildschirm dunkel.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  11. #86
    Sozialreformer der EFP Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25.283
    Meinen die echt einen leibhaftigen Drachen als CEO eines Unternehmens?
    Geändert von Bassewitz (10. Juni 2019 um 12:51 Uhr)
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  12. #87
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    An der Konsole warten neue Nachrichten:

    Bild

    * Der Doktor möchte NYON dringend sprechen.
    * Dietrichs Neffe bedankt sich. Sein Leben unter den Orks der Sozialeinrichtung sei allerdings noch anstrengend.
    * Der Schmuggler bedankt sich.
    * Ein Herr namens Luca Dürr möchte NYON sprechen.
    * Der Waffenhändler möchte NYON dringend sprechen.

    Der Doktor erzählt, dass er einmal Teilhaber an einer Implantat-Entwicklungsfirma war, ehe man ihn aufgrund "bösartiger Anschuldigungen" vor die Tür gesetzt habe. Nun geschah da etwas Schlimmes - und er bittet NYON darum, mit seinem Team in den abgeschotteten Laden einzusteigen und die Entwicklungen einzupacken.

    Bild

    Er bietet zwar nur ein Taschengeld als Bezahlung, aber dafür Rabatt und die Möglichkeit neuer Implantate.

    Bild

    NYON sagt zu, geht es doch (scheinbar) um die von ih bevorzugte Bioware.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  13. #88
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    Meinen die echt einen leibhaftighen Drachen als CEO eines Unternehmens?

    In "Shadowrun Returns" spielte ja Saeder-Krupp bereits eine Rolle und es gibt das Gerücht, wonach es sich bei dem da aufgetauchten "Hans Brackhaus" um den Großen Drachen selbst in Menschengestalt handelt.
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  14. #89
    der Gesegnete Avatar von Thalionrog
    Registriert seit
    18.04.07
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    13.287
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    Meinen die echt einen leibhaftigen Drachen als CEO eines Unternehmens?
    Natürlich. Was sollen die Drachen denn sonst den ganzen Tag machen?

  15. #90
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.717
    So reist die übliche Mannschaft (mit Blitz, da Computersysteme erwartet werden) im Zug zum Adenauerplatz...

    Bild

    ... und damit hinein in einen heruntergekommenen Stadtteil. Das Ziel lässt sich leicht finden.

    Bild

    Unter einem Schuttberg stößt die Gruppe auf einen Schacht. Blitz schickt die Drohne hinein und kann auf diese Weise das Tor öffnen.

    Bild

    Drinnen wirkt alles verlassen.

    Bild

    Dann weist eine Datei darauf hin, dass vor Ort medizinische Tests an Crittern durchgeführt wurden.

    Bild

    Die Gruppe weiß zwar nicht sicher, dass ihnen so diese Viecher noch über den Weg laufen werden, aber sie hat da so einen Verdacht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

Seite 6 von 19 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •