Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 142

Thema: [ANNO 1800] Für Unternehmen, Königin und den Grafen

  1. #1
    Love and Peace...or else Avatar von Der Graf
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Terra
    Beiträge
    18.649

    Big Grin [ANNO 1800] Für Unternehmen, Königin und den Grafen

    Guten Morgen, Gemeinde.
    Nun ist es also soweit. Das von einigen hechelnd erwartete siebte ANNO hat das finale Licht der Welt erblickt. Unter den Hechelnden war eindeutig auch unsere nichtswürdige gräfliche Person, denn es wurde auch dringend Zeit für Ubisoft, endlich mal wieder ein ANNO herauszubringen, daß seinen Namen verdient und der Spieleschmiede den Arsch rettet. Wobei Wir mit kühl gräflich verzogenem Mundwinkel auf den Vorgänger des Neugeborenen verweisen. Noch so'n Ding, und ihr seid erledigt, Ubisoft

    Normalerweise würde Der Graf schlicht ein gehoben mittleres Endlosspiel starten, um ANNO zu erkunden. Da sich aber im Gegensatz zur bisherigen Königin, ANNO 1404, einiges getan hat, gibt es hier einfach mal die gespielte Kampagne. Wir starten also die Kampagne, in der einfachen Ausführung mit wenig Hilfe.

    Bild


    Denn mit Grausen denken Wir an die ständig verbal penetrierende "KI" im Vorgänger zurück. Außerdem ist das die simple Schwierigkeit und Wir sind Der Graf. What can possibly go wrong?
    Außerdem haben die Schweinepriester von Ubisoft die üblichen Belohnungen so eingerichtet...

    Bild


    ...daß man die Kampagne ohnehin auf allen drei Schwierigkeiten durchspielen muß. Wir wittern eine Verschwörung der Marketingabteilung
    Der gewählte Avatar wird im Begleittext als irre und soziopathisch angepriesen. Zudem hat er eine dem Grafen nicht unähnliche Frisur und die Knitterfaltigkeit des Gesichts trifft in etwa auch die Realitäten. Also...

    Bild


    ...wählen wir unsere äußere Form entsprechend aus, dieser Mann ist Uns sympathisch
    Da es nur wenige Spielerfarben gibt - Der Graf wittert weitere Belohnungen im Achievementsystem - wählen Wir ein ökologisches Grün, in Paarung mit dem "Club-Exclusiven" Symbol der Eden Initiative aus ANNO 2070. Offenbar möchten die Macher des Spiels hier Verbindungsfäden zum Vor-Vorgänger knüpfen.

    Sogleich wird Der Graf von einer einleitenden Dschungelszene begrüßt. Offenbar sind Wir aktuell nicht in europäischen Gefilden unterwegs. Ein Typ namens Aarhant begrüßt mich...

    Bild


    ...behauptet, ich hätte sein Leben gerettet und er wäre mein Kumpel. Das ist dem Grafen neu. Außerdem sagt er...

    Bild


    ...daß wir chronisch pleite, eigentlich sogar abgebrannt sind. Das ist dem Grafen wiederum durchaus vertraut


    [...]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Grafengeschichten im Forum: Hier

  2. #2
    Love and Peace...or else Avatar von Der Graf
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Terra
    Beiträge
    18.649

    Post Kapitel 1 - Eine Geschichte von...einer Schwester

    [...]

    Anscheinend sind wir nicht nur pleite, sondern müssen auch unbedingt hier weg. Unsere Schwester hat geschrieben, daß wir dringend nach Hause zurückkehren müssen. Eine wichtige Familienangelegenheit.

    'Ich wußte nicht mal, daß du eine Schwester hast!', beschwert sich Aarhant bei mir.


    Kein Ding, Kumpel. Ich wußte es bis eben auch nicht
    Wir müssen also zusehen, daß wir in dieser verdammten Dschungelgegend, von Fieber und Mücken verseucht, irgendwie an Geld kommen. Denn ohne werden wir kein Ticket nach Hause bezahlen können.

    Des Grafen lautet Dynamitfischen. In einem alten Leuchtturm findet sich etwas von dem Zeug. Unmittelbar meldet sich das gräfliche Gehirn mit dem Satz: "It always starts with a lighthouse"

    Aarhant ist nicht begeistert, immerhin ist Dynamit nicht ungefährlich. Außerdem seiner Zeit weit voraus, denn das gab es im Jahre 1800 noch gar nicht
    Wir werfen es trotzdem fröhlich ins Wasser, um festzustellen, daß diese erste Aufgabe gar nicht so lässig lösbar ist. Man muß schon etwas genauer zielen, um die verdammten Fischfilets ordentlich zu schreddern. Wir kurven also mit unserem Boot etwas lustig über das Wasser, bis wir den Bogen raus haben.

    Bild


    Den vorgegrillten Fisch bringen wir an den vor Ort wohnenden Vertreter von DHL...

    Bild


    ...der uns dafür eine Schiffspassage auf dem nächsten Dampfer schenkt. Seine Abschiedsworte sind eindeutig offen und ehrlich...

    Bild


    ...und treffen gräflichen Humor. Hoffentlich sehen wir uns noch einmal wieder, alter Mann

    Wir besteigen also den - extrem prosaisch benannten Emoticon: huh - Frachtdampfer ins Unbekannte und verlassen diese Dschungelwelt...


    Bild


    Auf der Überfahrt erzählt uns die Briefstimme unserer Schwester von den Ereignissen, die uns vermutlich erst ver- und jetzt zurückgetrieben haben nach Hause.
    Der Vater entehrt, seiner Ritterwürde beraubt, im Gefängnis verschmachtet. Eine Schande!
    Entsprechend gestreßt und übernächtigt grüßt uns das Bild der gräflichen Schwester - die auf den Namen Hannah hört und nicht etwa Elizabeth - als wir einen Ort namens Bright Sands erreichen.

    Bild


    Der Graf sieht nicht besser aus. Die Überfahrt war alles andere als ruhig, er hat als Buße für seine Dynamitfischerei einige Zeit die Meeresfische füttern dürfen. Schiffe haben eine Reeling, damit Grafen sich darüberlehnen können. Die Natur ist langfristig immer auf Ausgleich bedacht.


    [...]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Grafengeschichten im Forum: Hier

  3. #3
    Love and Peace...or else Avatar von Der Graf
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Terra
    Beiträge
    18.649

    Post

    [...]

    Vater wird beerdigt. Nur wenige Menschen sind anwesend. Offenbar haben wir auch einen Bruder, und er hat Bright Sands, sofern man diesen Ort so nennen kann, fest im Griff. Ganz offensichtlich...

    Bild


    ...unterhält VW hier mehrere Fertigungsanlagen, der Luftqualität nach zu urteilen
    Allerdings sind wir wohl auch eigentlich reich. Wobei die Betonung auf eigentlich liegt. Denn Bruder Edvard-mit-einem-V hat die Sache mit dem Geld und der Ausbeutung der Arbeiterklasse fest für sich reserviert. Ihm fällt auch nichts Besseres ein, als lautstark über die Beerdigungskosten unseres Erzeugers rumzuheulen. Ein echter Vollsympath

    Schwesterherz hat eine vorgelagerte Insel erworben...

    Bild


    ...ein gottverlassenes Nebelnest mit lauter Trümmern ehemaliger Besiedlungsversuche. Großartige Atmosphäre, hier möchte man gerne bleiben
    Der Graf sehnt sich nach Dschungel und Mücken zurück. Wenigstens war es da warm.

    Auch der joviale Seebär, der uns auf unsere Exilinsel karrt...

    Bild


    ...hat für sie Bleibe deutliche Worte. Ja, wenn das Universum ein helles Zentrum hat, ist man auf dieser Insel am weitesten davon entfernt. Eindeutig.
    Und so beginnt die Geschichte...

    Bild


    ...zweier Brüder. Sofort fühlt sich Der Graf an "Eine Geschichte von zwei Inseln" erinnert, ältere Annoholiker werden das nachvollziehen können. Die Geschichte von Dickens kann nicht gemeint sein, denn die wird erst 1859 erscheinen

    Edvard-mit-einem-V ist jedenfalls nicht begeistert davon, daß wir noch eine Weile bleiben wollen. Wir auch nicht, aber was bleibt einem verarmten Grafen schon übrig?
    Wir haben keine Wahl, als dem Ruf der Geschichte Folge zu leisten. Sogleich werden wir von Schwesterherz auch dazu verdonnert, die verdammte Insel mal aufzuräumen und ordentlich durchzufeudeln...

    Bild


    ...wozu wir allerdings einige helfende Hände benötigen werden.

    'Nun gut, dann sehen wir mal, ob dies die beste und die schlechteste aller Zeiten ist.'

    'Das Zeitalter der Weisheit und der Torheit, meinst du?'

    'Aarhant, alter Kumpel...', seufzt Der Graf, 'ich bin mir nicht sicher, ob wir dafür im richtigen Jahrhundert gelandet sind.'
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Grafengeschichten im Forum: Hier

  4. #4
    Zwergenkönig Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Dumflaken an der Beiträge: 54.098
    Beiträge
    4.937
    Anno :
    Geändert von Thurid (16. April 2019 um 20:02 Uhr)
    Wir machten es uns wahrlich nicht einfach,
    und wir suchten die Schuldigen für alles,
    was nach der Befreiung einen schlechten Ausgang nahm.
    Wir suchten in den eigenen Reihen,
    wir suchten bei unseren Feinden,
    ja wir suchten sogar bei den Göttern.
    Nur ein jeder von uns sprach sich insgeheim
    von jeglichen Versäumnissen frei.
    Das war wohl die größte Schuld,
    die wir auf uns luden.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.894
    Der Graf
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  6. #6
    Love Is A Battlefield Avatar von Kaffeesatzleser
    Registriert seit
    14.01.06
    Beiträge
    11.209

  7. #7
    Love and Peace...or else Avatar von Der Graf
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Terra
    Beiträge
    18.649
    n'Abeeennnd

    Grafengeschichten im Forum: Hier

  8. #8
    Love and Peace...or else Avatar von Der Graf
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Terra
    Beiträge
    18.649

    Post Teil 2 - I

    Auf Ditchwater liegen tatsächlich eine Menge Trümmer herum. Von den Resten vorheriger Bauernhäuser über die Trümmer eines ehemaligen Kirchhofs bis hin zu den rostenden Überresten eines ehemaligen Stahlwerks auf der anderen Seite des Flusses - hier gibt es alles. Oder besser, hier gab es einmal alles.

    Edvard-mit-einem-V gibt seiner Begeisterung über unseren Verbleib Ausdruck, indem er uns die komplette Rechnung für Vaters Beerdigung schickt.

    Bild


    Der Bruder meines Vaters ist also nicht nur mein Onkel, sondern auch ein Arschloch. Großartig!
    Der Graf beginnt zu ahnen, warum das erste Kapitel der Geschichte seinen Titel trägt

    Doch wir sind nicht ganz allein auf weiter Flur, wie es scheint. Abgesehen von unserer augengeränderten Panda-Schwester mit Depressionsanfällen und einem Hang zu Anweisungen machen wir Bekanntschaft mit einem Herrn, den Der Graf quasi inoffiziell schon kennengelernt hat...

    Bild


    'So, so. Ihr könnt also die journalistische Terrorherrschaft meines Onkels nicht länger ertragen und wollt euch uns anschließen, um die Wahrheit aufzudecken? Da bin ich aber mal sehr gespannt, guter Mann!'



    Im Nachhinein sind wir sehr froh, daß wir die Zeitung des tapferen Verteidigers der Redefreiheit in der Open Beta nicht allzu oft redigiert haben
    Und so nehmen wir denn unsere Arbeit auf. Holz muß gefällt und gebrettert werden, damit mindestens 50 tapfere Bauernschergen unsere Insel bevölkern mögen...

    Bild


    ...und wir genug Arbeiter haben, um die ersten Ruinen zu beseitigen.

    Bild


    Wobei jede weggeräumte Trümmerlandschaft uns einige Ressourcen erbringt, beispielsweise drei Stapel á 5 Tonnen Bretter oder solche Dinge.
    Natürlich ist diese Arbeit anstrengend. Am Abend sind die Leute erschöpft und brauchen dringend Verpflegung. Und vielleicht einen Schnaps...

    Bild



    [...]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Grafengeschichten im Forum: Hier

  9. #9
    Love and Peace...or else Avatar von Der Graf
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Terra
    Beiträge
    18.649

    Post Teil 2 – II

    […]

    Dieses Unterfangen erfordert vordringlich einmal den Schnaps. Den brennen wir uns aus Kartoffeln, die eher anspruchslosen Knollen wachsen hier auf der Insel ebenso schnell wie die bäuerliche Bevölkerung

    Eine Taverne wird errichtet, damit man auch im rustikalen Ambiente einen heben kann und die bäuerliche Bevölkerung nicht stinkig wird. Und kaum ist das erledigt, taucht auch schon wieder Onkelchen auf...

    Bild


    ...und will etwas von dem gräflichen Destillat als Tribut für sich haben, um die angeblich horrenden Kosten von Vaters Grablege zu bezahlen.

    Doch damit nicht genug. Offenbar haben wir auch noch einen Cousin in dieser Stadt Bright Sands
    Der will uns aber nichts wegtrinken, was ihn schon mal deutlich sympathischer macht als Edvard-mit-einem-V. Im Gegenteil, dieser Cousin scheint ein umtriebiger Typ zu sein, denn er führt einige Horden streikender Arbeiter an...

    Bild


    ...weswegen Der Graf mit ihm in Kontakt treten soll. Was wir dann auch erfolgreich tun. Wir werben also unserem sauberen Onkel die Arbeiterschaft ab

    Bild


    Völlig zu Recht fragt unser Cousin allerdings an, wie er denn seine Leute zu uns bringen soll... Emoticon: kratz

    Bild


    Doch da kommt uns unerwartet der Redakteur zu Hilfe.

    Bild


    'Ihr habt ein Schiff? Mit einem Bord? Und wollt abhauen aus Bright Sands? Na dann schwingt euren Kahn mal rüber an unser Ufer, guter Mann. Einen wie euch kann ich gebrauchen.'


    [...]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Grafengeschichten im Forum: Hier

  10. #10
    Love and Peace...or else Avatar von Der Graf
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Terra
    Beiträge
    18.649

    Post

    Teil 2 – III

    […]

    Das bringt auch schon die nächste Figur dieses Schachspiels zum Vorschein, in das Der Graf hier hineingeraten ist. Unser allerliebster Onkel Edvard-mit-einem-V beschwert sich weinerlich über die angebliche Entführung seiner Arbeiter...

    Bild


    ...beim Botschafter ihrer Majestät persönlich. Sir Archibald Blake ist äußerst indigniert über den Vorfall Emoticon: monokel

    Doch sofort springt uns der Redakteur zu Hilfe und klärt Sir Archibald darüber auf, daß es sich keineswegs um eine Entführung, sondern eine freiwillige Ausreise handelt
    Bruderherz ist stinksauer, Sir Archibald – ganz britischer Kronbeamter – zeigt sich wenig begeistert von dieser Verschwendung seiner Zeit.

    Bild


    Allerdings muß er uns auch mitteilen, daß wir Schulden haben. Oder besser, Edvard-mit-V hatte sie, bevor er sie auf uns umgeschrieben hat Emoticon: pissed


    Es hilft nichts. Der Schuldenstand ist königlich registriert und gesiegelt, Sir Archibald zuckt bedauernd die Schultern unter seiner betonierten Frisur.
    Um unsere Schulden abzutragen, müssen wir weiter Tribute an den bösen Onkel entrichten. Sonst wird es kein Schiffspatent geben.

    Diesmal will er Wollkleidung von uns haben. Grummelnd machen wir uns also ans Werk...

    Bild


    ...und müssen zur Belohnung auch noch den Spott unseres Onkels über uns ergehen lassen.
    Auch um die Sorgen der örtlichen Bevölkerung müssen wir uns kümmern...

    Bild


    Doch im Gegensatz zu Onkelchens Aufgaben tun wir das in diesem Fall gerne. Ganz besonders, da die Stadt eher noch in den übersichtlichen Bereich fällt und wir die streunenden Hunde so schnell gefunden haben

    Auch im Gegensatz zun Onkelchen hat unsere Bäuerin eine gar nicht so schlechte Belohnung für uns...

    Bild


    Von wegen, Frauen haben an Bord von Schiffen nichts verloren. Mit dieser Frau an Bord verliert man so schnell das Schiff nicht


    [...]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Grafengeschichten im Forum: Hier

  11. #11
    Love and Peace...or else Avatar von Der Graf
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Terra
    Beiträge
    18.649

    Teil 2 - IV

    [...]

    Mit dem Einzug der ersten Arbeiter erreichen wir ein neues Zeitalter auf Ditchwater...

    Bild


    In Zukunft wird es unter anderem also auch um die Wurst gehen. Prompt fackelt uns das erste Mal die Stadt ab...

    Bild


    'Wir sind doch nicht in Paris hier! Das können wir uns gar nicht leisten! Löscht das verdammte Feuer endlich!'


    Nachdem wir das Feuer unter Kontrolle haben – glücklicherweise wurden keine Gebäude beschädigt - kommt Edvard-mit-V mit der nächsten Aufgabe um die Ecke. Wollkleidung ist ihm zu billig, jetzt will er Segel haben.

    'Na schön, dann geben wir ihm seine verdammten Segel! In den Hals stopfen möchte ich ihm seine verdammten Segel!'


    Hannah reicht dem Grafen erst mal einen Schnaps Leider ändert das nichts daran, daß der Segelmacher...

    Bild


    ...Ziegelsteine für seinen Bau erfordert. Die haben wir noch nicht. Zuerst muß dazu das Gelände der alten Eisenhütte geräumt werden.

    Bild


    Ein nicht ganz ungefährliches Unterfangen Aber wir kriegen es hin und bald darauf...

    Bild


    ...erheben sich auf dem alten Eisengelände neue Ziegeleien. Ja, gleich zwei davon. Wenn es nach dem Grafen geht, auch bald noch mehr, wenn irgendwie möglich. Denn Ziegelsteine, so ist jetzt schon klar, werden wir in Zukunft reichlich brauchen. Schon, um Edvard-mit-V damit bewerfen zu können.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Grafengeschichten im Forum: Hier

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26.894
    Wirf ihm die Fenster seiner Weltausstellung ein.
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  13. #13
    Geschichtsgeselle Avatar von maxim_e
    Registriert seit
    01.02.11
    Beiträge
    4.527


    (Ein Kumpel will mich seit Ewigkeiten von der Anno-Reihe begeistern. Irgendwie hat es bei mir, trotz ein paar Versuchen bei irgendeinem Teil, den ich schon wieder vergessen habe, nie wirklich gezündet. Ich betraue dich jetzt einfach mal mit der Aufgabe, mich von der Reihe zu begeistern)
    Fahren wie goethe in Frankreich - Ich baue mir ein Auto BEENDET
    Die Melodie des Goldes - Schillerndes, glänzendes, leuchtendes, gelbes Gold! LÄUFT
    Revolution - Werde auch du Abgeordneter auf einer Karibikinsel! LÄUFT

    The sad truth is/you'd rather follow the school into the net
    cause swimming alone in the sea/is not the kind of freedom that you actually want
    Re-gaining Unconsciousness (NOFX)

  14. #14
    Love and Peace...or else Avatar von Der Graf
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Terra
    Beiträge
    18.649
    Zitat Zitat von maxim_e Beitrag anzeigen


    (Ein Kumpel will mich seit Ewigkeiten von der Anno-Reihe begeistern. Irgendwie hat es bei mir, trotz ein paar Versuchen bei irgendeinem Teil, den ich schon wieder vergessen habe, nie wirklich gezündet. Ich betraue dich jetzt einfach mal mit der Aufgabe, mich von der Reihe zu begeistern)
    Dann bist du vermutlich ein hoffnungslos banausöser Fall
    Aber zur groben Einweisung könntest du hier nachlesen.
    Oder beispielsweise auch hier.

    Grafengeschichten im Forum: Hier

  15. #15

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •