Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: [DVL] RSF Chattia Rennigis

  1. #31
    Auf dem Papier Avatar von Ghaldak
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.990
    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    Den Vorschlag kann ich empfehlen. Danke Cheggi. In der jetzigen Lage ist das Trainkng einfach etwas wählen und bestenfalls nur ein oder zwei Attribute, welche möglichst efgizient eine Teilstärke fördern. Nimm den im Zweifel 1:1.
    Hiermit sei diese Trainingsverteilung 1:1 übernommen.

    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    So..

    Die Vereinsentwicklung ist faktisch nichts anderes als Geld in Verbesserungen zu stecken. Im Spiel gibt es kein Geld, denn das hat sich in den ersten Versuchen der DVL als sehr schwierig abzubilden dargestellt. Stattdessen gibt es Gunst, welche einen Etat durch Vertrauen des Vorstands symbolisiert. Du hast 11 Gunst. Diese kann auf zwei Arten investiert werden:
    1. Verbesserung der Trainingsbedingungen
      Praktisch wird Gunst investiert um durch das Training mehr Trainingspunkte zu erhalten, wodurch die Spieler aufgewertet werden können. Cheggi hat dazu alles wesentliche bereits erwähnt.
    2. Verbesserung des Scoutings
      Hierdurch steigt die Chance auf bessere Neuspieler.


    Faktisch wirkt das eine schnell aber unzuverlässlich, während das andere eine Saison versetzt Effekte zeigt.
    Die Vereinsentwicklung wird im Laufe der Saison beschlossen und gilt ab nächster Saison.
    Jede Aktion kann dauerhaft oder temporär wirken. Sinngemäß hängt es letztlich an der Aktion selbst. Manche Aktionen haben feste "Preise" und Effekte, andere haben teilweise definierte Spielräume oder sind auch für mich neu.

    Für die Wahl der Aktion sind ein paar Sachen relevant:
    • Was willst du kurzfristig, mittelfristig, langfristig erreichen?
    • Wie ist dein Kader für diese Zielstellung aufgestellt?
    • Gibt es relevante Events (oder später Quests)?
    • Sind frühere Aktionen verbesserungsfähig?

    Die fetten Punkte sind aktuell relevant:

    Dein Kader ist relativ stark, allerdings verlassen zwei von drei Leistungsträgern die Jugend altersbedingt. Dein Event ist für die Vereinsentwicklung irrelevant, da seine Wirkung aktuell nicht absehbar ist. Der Spieler, um den es sich dreht, wird dir erst zu Beginn der nächsten Saison vorgestellt. Dazu mein Tipp: Schau, ob es keine totale Nulpe ist und nimm die 4 zusätzlichen Gunst mit, wenn er nur minimal schwächer ist. Sofern er gut ist, stellt sich eh keine Frage.
    Der erste Punkt, was du erreichen willst, kannst nur du entscheiden. Wissenswert wäre, ob du lieber oben dabei sein willst (also schnell gute Spieler brauchst), oder ob du auch mal ein oder zwei Spielzeiten weniger erfolgreich hinnehmen kannst um darauffolgend gute Ergebnisse zu erzielen.
    Der letzte Punkt ist kaum relevant, da die eine generierte Aktion (Schulprojekt) zwar steigerbar ist, jedoch aktuell bessere (im Sinne von günstigere) Aktionen möglich sind. Das Schulprojekt selbst bietet dir neben den pauschalen +5 TP auf jedes Attribut (von Cheggi bereits erwähnt) noch 0-2 zusätzliche Neuanmeldungen. Insgesamt kannst du mit 2-6 Neuanmeldungen, also einem Spielerpool von 6-10 Leuten, rechnen. Davon sind 0-2 standardmäßig, 0-2 vom Schulprojekt und 2 Ersatzanmeldungen von den scheidenden 17-Jährigen (welche es nur in der A-1 garantiert gibt, da Vereine sonst unter Umständen nicht genug Spieler zusammen bekommen könnten).

    An der Stelle möchte ich auf deine Reaktion warten und anhand dieser gerne weiter beraten. Natürlich werde ich auch Fragen beantworten, sofern hier etwas unklar ist.



    Zum Cheggi möchte ich sagen, dass bis hier hin nichts steht, was ihm unbekannt ist. Das Mitlesen in fremden Vereinsfäden lässt sich nie ausschließen. Wenn wirklich mal etwas komplett Neuartiges erdacht wird, dann fällt das auf.
    Dann versuche ich einmal, taktisch zu denken.
    a.) Für meine beiden scheidenden Spieler bekomme ich als Erwartungswert 4 neue zur Auswahl. Da ich zwei Top-Leute gegen zwei dem Erwartungswert nach Überdurchschnittliche austausche, wird mein Kader leicht schwächer ausfallen,...
    b.) ... gäbe es nicht das durch die Schulkooperation verbesserte Training, das meinem übernommenen Quartett hoffentlich ein paar Bonuspunkte bescherte.
    c.) Das lässt die Chattia wohl die Rolle einnehmen, die sie in der abgelaufenen Saison hatte, nämlich erweiterter Favoritenkreis.
    d.) Durch die kurze Halbwertszeit meiner Spieler fällt es mir schwer, längere Prognosen aufzustellen. Momentan muss ich damit rechnen, dass ich eventbedingt einen nicht optimalen Kader ins Rennen schicke.
    e.) Ürrrks. Ich habe das Gefühl, dass ich gerade bei der Gunstfrage auf den Ausgang der Spielerwürfelorgie zu Saisonbeginn wette.

    Deshalb möchte ich nachfragen:

    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    Zum anderen braucht es die Vereinsentwicklung, bei der du mit der Gunst, welche du über die Saison hin verdient hast, deinen Verein entwickelst. Dazu gehört es, die Trainingsmöglichkeiten zu erweitern und/oder die Spielerneuanmeldungen zu verbessern.
    Setze ich besser einen Schwerpunkt oder wäre es besser, Gunst zwischen Training und Neuanmeldung aufzuteilen bzw. zu horten? Und gibt es da eine öffentlich einsehbare Tabelle?
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  2. #32
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    18.217
    Zitat Zitat von Ghaldak Beitrag anzeigen
    Dann versuche ich einmal, taktisch zu denken.
    a.) Für meine beiden scheidenden Spieler bekomme ich als Erwartungswert 4 neue zur Auswahl. Da ich zwei Top-Leute gegen zwei dem Erwartungswert nach Überdurchschnittliche austausche, wird mein Kader leicht schwächer ausfallen,...
    b.) ... gäbe es nicht das durch die Schulkooperation verbesserte Training, das meinem übernommenen Quartett hoffentlich ein paar Bonuspunkte bescherte.
    c.) Das lässt die Chattia wohl die Rolle einnehmen, die sie in der abgelaufenen Saison hatte, nämlich erweiterter Favoritenkreis.
    d.) Durch die kurze Halbwertszeit meiner Spieler fällt es mir schwer, längere Prognosen aufzustellen. Momentan muss ich damit rechnen, dass ich eventbedingt einen nicht optimalen Kader ins Rennen schicke.
    e.) Ürrrks. Ich habe das Gefühl, dass ich gerade bei der Gunstfrage auf den Ausgang der Spielerwürfelorgie zu Saisonbeginn wette.
    a) Wahrscheinlich wird dein neuer Kader schwächer ausfallen. Schwerpunkte in Neuanmeldungen können dagegen wirken.
    b) Gibt es, allerdings sind die Boni recht schwach auf dieser Stufe. Zum einem 5 Trainingspunkte je Attribut und eine leicht gestiegene Neuanmeldung (+0-2 Spieler). Beide Boni können mit Glück einen Unterschied machen, können mit Pech aber auch ohne Folgen verpuffen. Insgesamt ein recht günstiger Bonus, da er nur einmal recht wenig kostet (für dich war er sogar für lau, normal 2 Gunst, glaube ich). Das Schulprojekt kann ausgebaut werden, im Moment gibt es aber Möglichkeiten mit Gunst mehr Effekte zu erhaschen.
    c) Das ist eine gesunde Standortbestimmung. Das Finale in S2 beinhaltete zwei Vereine aus dem erweiterten Favoritenkreis. Die großen Favoriten sind in der Vorrunde oder früh in der Endrunde ausgeschieden. Insgesamt schätze ich, ist es viel Wert, nicht zu den theoretischen Außenseitern zu gehören.
    d) Nun ja, der Vorstandssohn wird markiert und er ist letztlich zusätzlich zu der normalen Anmeldung. Du kannst ihn auch ablehnen, erhälst dafür dann keine 4 Gunst. Da in S3 noch 6 Spieler zum Kader gehören, muss er zwangsläufig spielen, wenn er nominiert wird. Insgesamt solltest du die Wahl davon abhängig machen, wie gut dein Kader ohne ihn im Vergleich zur Konkurrenz ist. Wenn die Chancen da eher mau sind, sind die 4 Gunst sicherlich besser. Letztlich ist ein Spieler natürlich nur in Bezug zum Umfeld schlecht. Faktisch sind nur die Grenzwerte bei der Generierung etwas tiefer angesetzt. Dadurch muss der Spieler gar nicht merkbar schlechter sein.
    e) Nun ja, schon. Wenn du 11 Gunst in Spielerneuanmeldungen steckst, wird die Auswahl natürlich größer. Wenn du 11 Gunst in das Training steckst, kannst du die Spieler über die Saison besser auf die Aufwertung vorbereiten.


    Zitat Zitat von Ghaldak Beitrag anzeigen
    Setze ich besser einen Schwerpunkt oder wäre es besser, Gunst zwischen Training und Neuanmeldung aufzuteilen bzw. zu horten? Und gibt es da eine öffentlich einsehbare Tabelle?
    Du hast kein richtiges langfristiges Ziel, wenn ich das richtig sehe. Das Sparbuch bringt keinen Bonus im Sinne von Zinsen. Ohne einen festen Plan, worauf man sparen will, bringt das nichts. Ein festes Sparziel in einer Größenordnung, die das Sparbuch sinnvoll nutzen lässt, ist aktuell nur die B-Jugend-Lizenz. Sie kostet 13 Gunst und ist damit für kaum jemanden in einer Saison bezahlbar. Andere Projekte in solcher Größenordnung gibt es auch, sind aber im Moment noch nicht so sinnvoll.
    Damit bleibt die Wahl der Menge von Schwerpunkten.

    Was spricht für einen Schwerpunkt Scouting (+Neuanmeldungen)?
    Aktuell kannst du mit 2-6 zusätzlichen Spielern + den Vorstandssohn rechnen. Vorher in der Erläuterung habe ich den übersehen. Du kannst also definitiv damit rechnen, dass du einen Kader von 6 aus 7 Spielern wählen kannst. Möglich sind sogar 6 aus 11 Spielern.
    Ohne große Kosten kannst du die Höchstmenge beeinflussen, die allerdings schon auf einem guten Niveau ist. Die Mindestmenge zu steigern ist teurer. So gesehen ist es ohne große Investitionen eher unwahrscheinlich, garantiert mehr als 2 Neuanmeldungen zu bekommen, den Vorstandssohn ausgeklammert. Teurer sind die Scoutingschwerpunkte, welche das Minimum erhöhen hauptsächlich, weil sie jede Saison erneut ausgeführt werden müssen. Ein Beispiel sind Veranstaltungen, welche die Aufmerksamkeit auf die Jugendarbeit ziehen. Vereinsfeste, Jugendturniere, etc. Sie kosten je nach genauem Umfang 2 Gunst oder mehr.

    Was spricht für einen Schwerpunkt auf Training (mehr Trainingspunkte)?
    Insgesamt geht es im Sport nicht ohne Training und Spieler. Beides ist garantiert, da du immer das Minimum an Spielern und Trainingseinheiten für einen A-Jugend-Kader haben wirst. Alleine in der A-Jugend ist der Effekt vom Training natürlich recht schwach und es gibt eine Balance zwischen dem Nutzen von Scouting und Training. Quasi ist die Chance auf gute Spieler durch Scouting in beinahe so hoch wie die durch Training. Zumindest in deiner Situation mit wenig Trainingseinheiten.
    Da die Spieler höchstens zwei Jahre trainieren können um dann im letzten Jugendjahr ihre finale Stärke haben, kommt nicht so viel bei rum. Die Chance, so Spieler zu erzeugen, die stärker als die frisch generierten Spieler sind, ist nicht sonderlich hoch, steigt aber mit den anderen Altersklassen. Mittelfristig sollte die B-Jugend-Lizenz also auf dem Plan stehen und die mit zusätzlichen Trainingseinheiten aufgebaut sein. Du kommst also kaum drum herum, in die Trainingseinheiten zu investieren.

    In deinem Fall bin ich mir nicht sicher, ob du überhaupt das Interesse hast, langfristig mitzuspielen. Wenn du nur mal paar Spielzeiten mitmachen willst, dann empfehle ich dir volles Rohr auf Scouting zu setzen. Sofern du länger mitspielen willst oder das zumindest für möglich hälst, setz auf Trainingseinheiten und -punkte.

  3. #33
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    18.217
    Was ich bisher zur Vereinsentwicklung habe:

    Guthaben
    11 Gunst

    Wir stecken noch mitten in der Planung. Wenn du noch Bock hast, dann los.

    Sparbuch
    11 Gunst

  4. #34
    Auf dem Papier Avatar von Ghaldak
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.990
    Ich bin noch hier und würde meinen Zug an deiner Tabelle ausrichten, die du ankündigtest.
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  5. #35
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    18.217
    Okay! Wird aber erst gegen Wochenende.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •