Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 132

Thema: [Divinity: Original Sin 2] Aufbruch nach Rivellon

  1. #46
    Earth's most mighty Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.150
    Beim Tisch in der Mitte sitzen zwei Zwerge zusammen, einer von ihnen hat ziemlich auffällige goldene Medaillons in seinen Bart eingeflochten.

    "Hört hin, Mädchen. Hört ihr das?"

    "Was sollte ich denn hören?"

    "Das Schiff natürlich."

    Lohse schliesst die Augen und hört – nebst dem Geschwätz der Mitgefangenen – vor allem knarrende Planken und Wellen, die sich am Bug brechen. Das Schiff hört sich ehrlich gesagt für ihre Ohren an wie ein Kranker. Aber da sei noch etwas anderes, meint der Zwerg. Sie solle genauer hinhören... Und ja, das nicht noch etwas. Ein unregelmässiges Quietschen. Der Zwerg haut Lohse begeistert mit seiner Pranke auf den Rücken und beglückwünscht sie dazu, dass sie es auch gehört hat.

    "Warum die Aufregung, das war doch vermutlich nur eine Ratte."

    "Nein, es war das Rad. Das quietscht jedes mal, wenn es der Steuermann im Uhrzeigersinn dreht. Wir fahren also nach Osten. Das heisst... wenn wir nur... nur 10,34 Seemeilen zur Freudenfeste gefahren sind..."

    Der Zwerg verliert sich in seinen ganzen nautischen Berechnungen und beachtet Lohse nicht mehr weiter.

    Bild

    Eine höchst seltsame Konversation läuft zwischen den beiden Echsen ab. Die rote Echse beschimpft die andere wegen des schlechten Essens, die sie es wage ihm vorzusetzen. Und die andere entschuldigt sich bei 'Ihrer Majestät' dafür, weil sie nichts anderes zur Verfügung habe.

    Bild

    Als Lohse sich ihr nähert, packt der rote Echsenmann urplötzlich ihr Kinn und versucht ihre Zähne zu inspizieren. Mit zusammengebissenen Zähnen murmelt Lohse, was zur Hölle er da mache.

    "Ich sehe mir Euer Gebiss an, falls das nicht spektakulär offensichtlich sein sollte. Hm... ein bisschen verfärbt, aber ich habe schon Schlimmeres gesehen. Was will man auf so einer Nussschale auch an Qualität erwarten?"

    Danach stellt er Lohse mehrere Fragen, dazu ob sie kochen oder nähen könne, etc. Was Lohse konsequent mit dummen Antworten kontert, einfach nur weil sie die Echse ärgern will. Der 'Prinz' scheint aber die Antworten für bare Münze zu nehmen und verkündet am Ende nur, dass sie offenkundig nicht geeignet sei sein Sklave zu werden. Aber sonst gehts noch? Am liebsten hätte Lohse ihm eine gelangt, aber die anwesenden Magister haben sie leider alle im Blick und sie möchte jetzt nicht unbedingt von denen in Einzelhaft gesteckt werden.

    Bild

    Nebst einer Gruppe Kinder sind nur noch zwei Gefangene übrig, mit denen Lohse noch nicht gesprochen hat. Ein Elf, der sich selber Fane nennt, ist in ein Buch über das Götterpantheon von Rivellon vertieft. Und er ist nicht wirklich an einem Gespräch interessiert, nachdem Lohse ihm nichts dazu sagen kann, woher die Götter denn gekommen seien. Seltsame Frage...

    Bild

    Der andere Gefangene ist zumindest etwas gesprächiger. Einer der Magister steht ihm gegenüber und er hält Lohse zurück, als sie auf den Gefangenen zugehen will.

    "Vorsicht, Grünschnabel. Wir haben einen Mörder an Bord und ich wette drei Monate Sold, dass es dieser Rumtreiber Ifan war."

    Ifan, stellt sich heraus, war früher der Befehlshaber dieses Magisters, der ihn jetzt im Auge behält. Eine lange Geschichte, die er Lohse aber ein andermal erzählen werde. Mit dem Toten habe er jedenfalls nichts zu tun gehabt, er töte niemanden ohne guten Grund... auch nicht wenn ihn derjenige auf die Nerven gehe, wie er mit Blick auf den Magister anmerkt. Wobei die Frage unausgesprochen bleibt, was denn ein guter Grund wäre.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

  2. #47
    Earth's most mighty Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.150
    Seltsam. Von den Quellenmagiern, mit denen Lohse gesprochen hat, befasst sich einzig der Zwerg mit ihrer Gefangenschaft und der Überfahrt zur Freudenfeste. Dieser Fane und die rote Echse scheinen sich kaum bewusst zu sein, dass sie überhaupt an Bord eines Schiffes sind. Und bei den Gesprächen mit Sebille und Ifan gewann Lohse den Eindruck, dass die beiden genau dort zu sein scheinen, wo sie sein wollen. Bevor sie sich noch mehr Ärger mit den Magistern einhandelt, geht Lohse sich jetzt erst mal bei diesem Magister William melden, wie ihr befohlen wurde.

    Bild

    Man öffnet ihr die Tür und wie sie feststellt, ist Magister William nicht allein. Zusammen mit zwei anderen Magistern redet er auf eine Gefangene ein.

    "...heimtückischer Mord! Und ich argwöhne, dass Ihr darüber genau Bescheid wisst!"

    "Ach was? Tja, vielleicht liegt Ihr da auch vollkommen richtig..."

    Bild

    "Ihr gebt es also zu? Ihr habt den armen Kerl ermordet?"

    "Ja, ganz recht. Doch natürlich war das nur der Anfang. Hier sind auch andere, deren Leben enden muss."

    Bild

    Lohse fragt sie, von wem sie spreche. Was damit gemeint sei, dass das Leben von anderen auch noch enden müsse.

    "Das bedeutet, dass Eure Reise bald vorbei ist. Aber wartet das Finale ab. Denn..."

    Bild

    Sie greift nach dem Ring und dieser fällt scheinbar wirkungslos von ihrem Hals ab. Die Magister weichen zurück und greifen nach ihren Waffen.

    "Überwältigt sie, Männer! Schnell! Wenn sie Quellenmagie wirkt, kommen die Leerenerwachten und machen uns allen ein Ende!"

    "So ist es."

    Flammen schlagen aus den Händen der Quellenmagierin und eine Druckwelle holt Lohse von den Füssen. Sie schlägt mit dem Hinterkopf auf das harte Holz des Decks und verliert das Bewusstsein...

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

  3. #48
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    7.505
    Ich lese gespannt mit. Ich hatte aber eine Battlefleet Gothic 2 Story erhofft ;-)

  4. #49
    Optimist Avatar von Jesper Portus
    Registriert seit
    08.10.03
    Ort
    Portusia
    Beiträge
    50.923
    Das spiele ich auch gerade. Macht viel Spaß.
    Eine Blume für die Mods.
    ⊱✿

  5. #50
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    1.911
    In Divine Diviniy bekam man noch ein gewichtsloses Bett zum mitschleppen und nicht nur Schlafsäcke. Früher war eben alles besser.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  6. #51
    Earth's most mighty Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.150
    Zitat Zitat von PaPaBlubb Beitrag anzeigen
    Ich lese gespannt mit. Ich hatte aber eine Battlefleet Gothic 2 Story erhofft ;-)
    Na das ist so neu, das will ich dir doch noch nicht spoilern.

    Zitat Zitat von Teuta Beitrag anzeigen
    In Divine Diviniy bekam man noch ein gewichtsloses Bett zum mitschleppen und nicht nur Schlafsäcke. Früher war eben alles besser.
    Echt? Okay, den Schlafsack sehe ich ja noch ein, aber ein Bett mitschleppen...
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

  7. #52
    Earth's most mighty Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.150
    Lohse kann nicht sicher sagen wie lange sie bewusstlos war... Als sie wieder zu sich kommt, hat sich das Feuer noch nicht nennenswert ausgebreitet, so lange kann es also gar nicht gewesen sein. Um sie herum bietet sich ihr ein Bild der Zerstörung. Teile des Mobiliars stehen in Flammen, das ganze Schiff wird von noch grösseren Wellen als bis anhin durchgeschüttelt und die Magister, die liegen alle tot am Boden.

    Bild

    Magister William scheint an massiven Blutungen verstorben zu sein, während von seinen beiden Begleitern nur noch eine breiige Masse übrig geblieben ist. So gesehen ist Lohse noch ganz glimpflich davon gekommen. Und die geheimnisvolle Zauberin ist verschwunden... Lohses Blick fällt auf eine Truhe, in die sie noch schnell einen Blick wirft. Ein Glücksfall, wie sich herausstellt. Die Magister haben darin offenbar von den Gefangenen konfiszierte Waffen zwischengelagert. So kann sie sich zumindest mal mit einem Hammer und einem behelfsmässigen Schild ausrüsten (passend für den Kleriker-Archetyp).

    Bild

    Es zeigt sich, nicht alle auf dem Passagierdeck sind tot. Einige der anderen Quellenmagier haben auch überlebt, wie etwa die rote Echse. Lohse versucht erfolglos ihn aufzuwecken, indem sie ihm Wasser ins Gesicht schüttet, aber das scheint nichts zu bewirken. Der Echsenmann murmelt nur im Delirium vor sich hin.

    Bild

    Hier findet Lohse keine Hilfe, sie beschliesst sich oben auf dem Hauptdeck umzusehen. Vielleicht haben ja noch andere Quellenmagier oder auch Magister überlebt... und in jedem Fall muss sie dringend nach einem Rettungsboot Ausschau halten. Das Schiff schwankt immer heftiger und Lohse ist fast sicher, dass sie das Geräusch von splitterndem Holz vernommen hat. Der Kahn macht es nicht mehr lange.

    Bild

    Auch das Hauptdeck ist verwüstet und es ist ein Brand ausgebrochen. Indem sie an einigen Stellen die Wasservorräte umkippt, macht Lohse erst mal einen Weg frei.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

  8. #53
    Earth's most mighty Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.150
    Hinter einen verschlossenen Tür vernimmt Lohse Stimmen, hier muss es noch Überlebende geben. Doch wer auch da drinnen ist, scheint nicht gewillt aufzumachen und einen Schlüssel hat sie nicht.

    Aber es gibt in Divinity: Original Sin 2 in solchen Fällen glücklicherweise auch eine andere Möglichkeit, wenn man den Schüssel / Schalter zu der verschlossenen Tür nicht hat und auch nicht das Schloss knacken kann. Ganz einfach mit ein paar Nahkampf-Angriffen die Tür kurzerhand eintreten.

    Bild

    Wie sich herausstellt, haben sich hier drin zwei verängstigte Magister verbarrikadiert. Als sie sehen, wie eine Quellenmagierin die Tür eintritt, vermittelt das möglicherweise einen falschen Ersteindruck. Der eine Magister zittert wie Espenlaub und der andere will nach seiner Waffe greifen. Aber Lohse kann sich herausreden und ihn davon überzeugen, dass sie nichts mit der Explosion zu tun gehabt habe. Als besonders hilfreich erweisen sich die Magister aber trotzdem nicht. Die haben nicht vor irgendjemandem zu helfen, sondern wollen sich einfach nur hier verstecken, bis die Gefahr vorüber sei. Das empfehlen sie auch Lohse, aber das wär ja noch schöner, sich feige in einer Ecke zu verstecken.

    Bild

    Immerhin kann sie in dem Quartier der Magister ein paar Sachen abstauben, unter anderem diese Schriftrolle der Wiederbelebung.

    Von denen habe ich im ersten Durchlauf immer notorisch zu wenig gehabt.

    Bild

    Aber es treibt sich noch jemand auf diesem Deck herum. Lohse erkennt ihn an dem schmutzigen grauen Mantel, das ist der Elf Fane. Und scheint er mehr auf das Buch vor sich konzentriert als... Moment. Unter der Kapuze erkennt sie nicht mehr das Gesicht eines Elfen sondern einen blanken Schädel.

    "Nein, nein, nein! Welche verdammten Trottel zeichnen ihr Wissen auch auf zermahlenen Bäumen auf? Die geraten in Brand, werden zu Brei, wenn sie mit Wasser in Berührung kommen – und halten nicht mal ein bisschen Säure stand! Kein Wunder, dass die Sterblichen so verdammt unwissend sind... Oh, Ihr seid es. Solltet Ihr nicht... schreiend herumlaufen oder so?"

    "Das ist... Ihr seid der Elf, der das Buch gelesen hat..."

    "Also bitte, ich war nicht mehr ein Elf, als Ihr die Lumpen seid, die Ihr am Leibe tragt. Ich hatte natürlich eine Maske, ziemlich genial gemacht, mit der ich diese primitive Gestalt annehmen konnte. Eine Maske, die von dieser verdammten Hexe nach ihrer kleinen 'Szene' gestohlen wurde. Trotzdem wird sie vermutlich mit dem Rest dieser Dummköpfe ertrinken. Und ich werde ihr meine Maske einfach aus ihren kalten, toten Händen nehmen."

    Lohse tritt vorsichtig den Rückzug an, das wird ihr jetzt alles auf einmal viel zu düster.

    Bild

    Und dann ist da noch dieser Frachtraum, der ihr auffällt, weil er mit dem aufgemalten Totenschädel schon so vertrauenerweckend aussieht. Als Lohse die Tür öffnet, bekommt sie gerade noch mit, wie der Inhalt einiger Fässer sich in den Raum ergiesst. Das blaue Leuchten ist unverkennbar, die Magister haben an Bord Todesnebel transportiert?

    Bild

    Aber was sie noch viel mehr beunruhigt: Lohse könnte schwören, dass sie im Halbdunkel etwas erkannt hat, das die Hülle des Schiffes durchbrochen und die Fässer zerstört hat...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

  9. #54
    schläft Avatar von Frozen
    Registriert seit
    10.10.09
    Beiträge
    17.009
    Freedom's just another word for nothing left to lose

  10. #55
    Sen. A.A. Valígar Bolívar Avatar von Valigar
    Registriert seit
    24.07.14
    Ort
    Santa Maria
    Beiträge
    3.301
    Jetzt geht's los ... Emoticon: angst
    'War is Peace, Freedom is Slavery, Ignorance is Strength' (Orwell, 1984)

    'Es ist schwer jemanden zu wecken, der sich schlafend stellt.' (Afrik. Sprichwort)

  11. #56
    Registrierter Benutzer Avatar von Drakul
    Registriert seit
    11.03.17
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    256
    Bin mal gespannt was noch so passiert. Liest sich bisher ganz gut.
    --------------------------------------------------------------------------------
    Rekrutierungsbüro offen:

    (X-Com 2 / LW2) Für die Freiheit, für die Menschen für Freibier

  12. #57
    Earth's most mighty Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.150
    Auf dem Hauptdeck ist nichts mehr zu holen, Lohse sucht sich jetzt einen Weg nach draussen...

    Bild

    ...wo sie mit ansehen muss, wie zwei Magister von einem gewaltigen Tentakel zerquetscht werden, das auf sie niederkracht. Das Schiff befindet sich im Griff eines riesigen Krakens! Emoticon: run

    Bild

    Und mit dem Kraken haben es auch andere Kreaturen an Bord geschafft. Sie sehen aus wie ein Meter lange Maden und stürzen sich nun, da die Magister tot sind, sofort auf den Neuankömmling. Lohse muss sich mit den einfachen Waffen zur Wehr setzen.

    Bild

    Zum Glück muss eine der beiden Leerenkreaturen den giftigen Schleim, den die Attacke des Kraken hinterlassen hat, durchqueren um Lohse zu erreichen. So wird die hässliche Riesenmade erst mal vergiftet (und verliert während des Kampfes in jeder Runde Lebenspunkte).

    Bild

    Eher unglücklich dagegen: Lohse attackiert die andere Kreatur, schlägt mit dem Hammer drauf... und das Mistvieh überlebt es mit einem lächerlichen Lebenspunkt.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

  13. #58
    Earth's most mighty Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.150
    So kommt die Made noch zu einem weiteren Angriff in der folgenden Runde, erst dann kann Lohse sie niederstrecken. Und gleichzeitig ist die andere Kreatur auf Nahkampfreichweite heran. So wird Lohses Rüstung durchbrochen und jetzt verliert sie bei jeder feindlichen Attacke Lebenspunkte. Die könnte sie mit ihrem Heilzauber wieder regenerieren, aber weil sie einen Schild trägt, kann sie auch die Fähigkeit 'Schilde hoch' ausführen, die einen Teil der Rüstung erneuert.

    Bild

    Das reicht um eine weitere Runde die Angriffe der Made abzuhalten, bis Lohse auch sie erledigen kann. Das Einschlagen auf die hässlichen Riesenmaden hat eine ebenso riesige Sauerei auf dem Holz hinterlassen, aber zumindest lässt sich sicher sagen, dass die tot sind.

    Bild

    Der Kraken hat das Schiff übel zugerichtet und es beginnt merklich Schlagseite zu bekommen. Von der Mannschaft scheint niemand mehr übrig zu sein, Kapitän und Steuermann sind offenbar in einer Explosion umgekommen, als beim Heck des Schiffes das Schiesspulver hochgegangen ist.

    Bild

    Zumindest lassen der schwere Wellengang und der Sturm die Flammen rasch wieder ausgehen, für den Kapitän kommt dennoch jede Hilfe zu spät. Aus den Trümmern lässt sich auch nicht mehr viel bergen – mal abgesehen von einem Hemd, das gerade mal kümmerliche 2 Rüstungspunkte hat.

    Bild

    "Ein Rettungsboot! Dann besteht Hoffnung..."

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

  14. #59
    Earth's most mighty Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.150
    Draussen auf dem Wasser sind mehrere Boote zu sehen, in denen sich einige Magister bereits in Sicherheit gebracht haben. Der zweite Zwerg vom Passagierdeck und zwei der Kinder haben sich das letzte intakte Rettungsboot geschnappt. Als Lohse ankommt, schreit der Zwerg die Kinder gerade an, weil sie darauf drängen noch weitere Passagiere zu retten, während er gerne sofort ablegen möchte. Erst als Lohse auch noch auftaucht und darauf drängt die anderen zu retten, lässt er sich erweichen.

    Bild

    Immerhin tut ihr der Kraken unfreiwillig einen Gefallen, als eines der Tentakel an Steuerbord ein Loch in die Bordwand des Schiffes schlägt und Lohse so einen direkten Weg zwei Decks runter öffnet, auch wenn sie dazu über Trümmer hinweg steigen muss.

    Bild

    Lohse findet das Passagierdeck voller Leerenkreaturen vor. Die Quellenmagie der Hexe scheint die Monster immer noch zu beschwören. Aber immerhin sind die wenigen Überlebenden der Explosion wieder zu sich gekommen und setzen sich gegen die Riesenmaden zur Wehr, auch wenn ihnen nur angespitzte Stöcke und Küchenmesser zur Verfügung stehen.

    Bild

    Man kann in dem Kampf übrigens nur den Protagonisten – in diesem Fall Lohse – spielen, die anderen werden von der KI automatisch gesteuert. Ist aber kein Problem, da die Heldengruppe gegenüber einfachen Leerenkreaturen eh so stark im Vorteil ist, dass der Kampf mit Leichtigkeit gewonnen wird.

    Bild

    Schon nach kurzer Zeit sind alle Maden bist auf eine letzte tot. Sie Kreaturen scheinen nur dann eine Gefahr darzustellen, wenn sie einem in der Überzahl attackieren, gemeinsam konnte man sie ohne Probleme niederringen. Die letzte Leerenkreatur wird von der roten Echse kurzerhand mit ihrem Feueratem angezündet.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

  15. #60
    Earth's most mighty Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    20.150
    Die anderen Überlebenden retten sich nach oben zum Beiboot. Es bleibt nur noch eine letzte Person übrig, die Lohse erst jetzt entdeckt. Magisterin Siwan liegt in einer Lache ihres eigenen Bluts, aber sie atmet noch. Aus einer ziemlich üblen Wunde am Hals sickert aber immer weiter Blut, ohne Hilfe überlebt sie das nicht. Lohse kann jetzt nicht behaupten, dass Siwan sie besonders gut behandelt hat, doch einfach sterben lassen will sie sie auch nicht. Die Magisterin hält ein Tuch in den Händen, mit dem sie wohl noch versucht hatte die Blutung zu stillen, bevor sie umkippte.

    Bild

    Lohse presst das Tuch auf die Wunde und für eine Sekunde sieht es so aus, als würde sie es schaffen... doch dann brechen die Tentakel durch. Das ganze Schiff wird durchgeschüttelt und das Deck füllt sich in Rekordzeit mit Wasser.

    Bild

    Die gewaltige Kreatur reisst das Schiff auseinander und reisst alles mit sich in die Tiefe. Und auch die Rettungsboote schaffen es offenkundig nicht mehr, meterhohe Wellen lassen sie allesamt kentern.

    Bild

    Lohse treibt in dem trüben Wasser, alle Glieder schmerzen und fühlen sich schwer wie Blei an. Unaufhaltsam zieht sie der Sog der abtauchenden Leerenkreatur in die Tiefe.

    Bild

    "Nein, nicht so. Ich habe Pläne mit Euch, Kind. Erhebt Euch!"

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •