Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 26 von 26

Thema: [DVL] Green Horn Freising

  1. #16
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    16.048
    Zitat Zitat von cheggined Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis. Ich habe damit gerechnet, dass es schneller geht sich eine B Jugend aufzubauen. Muss ich also ein bisschen umbauen. Dies heißt also volles Scouting auf die 15 Jährigen. Probetrainings der anderen Vereine beobachten, Social Media Kampagne mit Walch und anschließendem Probetraining. Außerdem wollen wir weltweit Talente nach Freising locken. Personen die also Zuschauer bei unseren Spielen sind, werden auch zu Probetrainigs eingeladen.
    Gerade am Anfang ist es eben etwas zäh. Mit der Zeit werden dir die Einnahmen der ersten Saison allerdings wie Peanuts vorkommen.

    Zitat Zitat von cheggined Beitrag anzeigen
    Kann ich einen Scout einstellen bzw. wie viel Gunst würde mich dies Kosten?
    Kannst du, davon möchte ich dir aber zu Beginn abraten. Personal kostet keine Anschaffung, aber Gehalt, also fortlaufend. Ganz ehrlich gesagt, habe ich noch keine Vorlage für Personal, da es in den ersten Jahren kein sinnvolles Konzept ist, wegen der fortlaufenden Kosten. Personal braucht natürlich Fähigkeitsstufen, die den Preis entscheiden. Schwaches Personal schätze ich so bei 10-15 Gunst im Jahr.

  2. #17
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    16.048
    Zitat Zitat von cheggined Beitrag anzeigen
    Abstimmung: Hier soll einfach ein bisschen Völkerball gespielt werden. Immer 3 gegen 3. Kann man hier auch Trainingsspiele gegen andere Teams machen? Maxvorstadt würde sich ja anbieten, da die nicht weit weg sind. Darf ich Max anschreiben, ob wir vielleicht 10 Trainingseinheiten Abstimmung gemeinsam gestalten wollen, dass unsere Mannschaften sich an das 6 gegen 6 gewöhnen und dadurch der Abstimmungswert höher steigt?
    Sry, dass ich die Frage überlesen habe.

    Funktioniert! Es muss auch nicht Max sein, da es keinen regionalen Bezug gibt. Die Städte, welche gewählt sind, sind eher RP als spielrelevant.
    Wie genau die Trainingspunkte auf Attribute fließen, hängt davon ab, welchen Schwerpunkt du als Trainer setzt. In einem Trainingsspiel werden alle Attribute angesprochen. Sagst du aber, es geht nur um das Werfen auf Gegner, werden natürlich keine Attribute für das Fangen angesprochen. Daher sollte das also auch für die Abstimmung funktionieren. Den Kontrahent muss nicht den selben Schwerpunkt setzen.
    In welchem Maß Abstimmung hier fokusiert werden kann, muss ich mir noch anschauen. Die Abstimmung alleine lässt sich nicht auf 100% setzen, wenn das Training so umfassende Attribute anspricht. Auf Anhieb denke ich da auch an taktisches Verständnis.

  3. #18
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    16.048
    Zitat Zitat von cheggined Beitrag anzeigen
    Wenn ich das jetzt richtig verstehe, sehen die möglichen Verbesserungen mit meinem Trainingsplan wie folgt aus:




    Ich trainiere gerade Abstimmung und Stärke für jeweils 20 Punkte, was einen Anstieg der Fähigkeiten um jeweils 0,4 bedeutet. Dieser Anstieg ist aber mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit verbunden, welche bei mir wie folgt aussieht oder? 1- 0,6*0,7*0,8 = 0,664 Wenn ich was falsch verstanden habe, korrigiere mich bitte.


    Teilstärken und Attribute
    Die Spieler haben zwei Teilstärken, Werfen und Fangen. Beide Teilstärken berechnen sich aus verschiedenen Attributen, welche in unterschiedlichen Anteilen wirken. Diese Attribute sind trainierbar.
    Hier die tabellarische Verteilung der Attribute auf die beiden Teilstärken:

    Attribut ; Werfen ; Fangen ; Gesamtanteil
    Stärke ; 25 ; 0 ; 12,5
    Fitness ; 10 ; 15 ; 12,5
    Konzentration ; 0 ; 20 ; 10
    Genauigkeit ; 20 ; 0 ; 10
    Ballsicherheit ; 0 ; 30 ; 15
    Abstimmung ; 20 ; 10 ; 15
    taktisches Verständnis ; 25 ; 0 ; 12,5
    Reaktion ; 0 ; 25 ; 12,5



    Meine Mannschaft könnte also nächstes Jahr wie folgt sein, wenn die 0,4 bei Stärke und Abstimmung eintreten sollten. Ideal wäre es natürlich, wenn das mit der höheren Abstimmung wegen gemeinsamen Training klappen sollte.



    Nachname ; Vorname ; Alter ; Altersklasse ; Gesamtstärke ; Werfen ; Fangen ; Stärke ; Fitness ; Konzentration ; Genauigkeit ; Ballsicherheit ; Abstimmung ; taktisches Verständnis ; Reaktion
    Geib ; Hanno ; 15 ; A ; 4,44/4,66 ; 1,99/2,17 ; 2,45/2,49 ; 2,3/2,7 ; 2,2 ; 2,5 ; 1,5 ; 2,1 ; 1,6/2,0 ; 2,3 ; 3,3
    Walch ; Maik ; 15 ; A ; 5,05/5,27 ; 2,46/2,64 ; 2,59/2,63 ; 3,3/3,7 ; 3,2 ; 2,6 ; 1,7 ; 1,7 ; 3,0/3,4 ; 1,5 ; 3,1
    Nowak ; Stephen ; 16 ; A ; 4,38/4,6 ; 2,16/2,34 ; 2,23/2,27 ; 1,5/1,9 ; 1,5 ; 3,0 ; 2,4 ; 2,5 ; 1,5/1,9 ; 3,4 ; 2,0
    Zobel ; Tino ; 16 ; A ; 5,03/5,25 ; 2,55/2,73 ; 2,48/2,52 ; 2,9/3,3 ; 1,9 ; 3,1 ; 2,6 ; 3,0 ; 1,7/2,1 ; 3,1 ; 2,0
    Meine Spieler müssten sich also alle im Idealfall um 0,18 im Werfen und 0,04 im Fangen verbessern. Vorausgesetzt meine Rechnung stimmt. Wobei 0,66 * 0,66 auch nur eine Wahrscheinlichkeit von 0,43 für 2 Trainingsfortschritte ist. Ist aber denk ich sinnvoller als alle 8 Fähigkeiten mit jeweils 5 Trainingspunkten zu trainieren. Da sieht die Wahrscheinlichkeit für 8 Trainingsfortschritte bei 1,6%, was deutlich weniger als die 43% für 8 Trainingsfortschritte ist. Sollte ich nur Stärke trainieren lassen, wäre die Wahrscheinlichkeit für einen Trainingserfolg bei 93%.

    Stimmt das so? oder sind meine ganzen Überlegungen gerade voll daneben?[/QUOTE]

    Insgesamt fehlt ein Punkt am Beginn deiner Theorie. Die Möglichkeit mit dem reinen Abstimmungstraining nicht mitgezählt.

    Richtig ist, es sind + 0,4 Stärke möglich. Richtig ist auch, dass diese mit + 0,1 auf Werfen wirken.

    Bei der genauen Wahrscheinlichkeit eines Aufwertungserfolgs ist irgendwo ein Fehler. Zum Beispiel verstehe ich nicht, wie du am Ende auf 93% kommst, da die Wahrscheinlichkeiten immer in Zehnerschritten steigen.
    Sagen wir, du trainierst 40x Stärke, dann hast du 40 TP und das sind 8 mögliche Verbesserung (zu je 0,1). Jede ein Eine anfängliche Wahrscheinlichkeit liegt bei 60%. Jede mögliche Verbesserung löst eine Prüfung aus. Dabei wird die Gesamtmenge um 5 reduziert. Nach der ersten Prüfung bleiben also nur noch 35 TP und die Wahrscheinlichkeit fällt.
    Ich erkenne gerade nicht, ob du das richtig erkannt hast: Die Wahrscheinlichkeit hängt nicht von den Gesamt-TP ab, sondern von den TP je Attribut. Trainierst du 20 Einheiten auf Stärke und 20 auf etwas anderes, hast du also nur 20 TP auf Stärke und somit nur 40 % anfängliche Wahrscheinlichkeit.

    Dieses Thema ist etwas komplex, das gebe ich zu. Grundgedanke war es, die Aufwertung nicht starr zu machen, sondern Zufallskomponenten einzubauen. Glück spielt ja immer eine Rolle. Außerdem sollte es einen Bonus für Mehrfachtraining geben, der mit der steigenden anfänglichen Wahrscheinlichkeit meiner Meinung nach gut umgesetzt ist.

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    955
    Habe meinen Denkfehler gefunden. Ich habe den Trainingsfortschritt als eine Einheit betrachtet, welcher eintritt, sobald man einmal eine Prüfung (40%, 30%, 20%) besteht. So macht es natürlich viel mehr Sinn wie du es geschrieben hast.

    Trainingsspiele machen dann wohl eher wenig Sinn, da mir hier die Fähigkeiten zu breit trainiert werden. Du schreibst ja selber, dass Mehrfachtraining zu beginn besser ist.
    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    Außerdem sollte es einen Bonus für Mehrfachtraining geben, der mit der steigenden anfänglichen Wahrscheinlichkeit meiner Meinung nach gut umgesetzt ist.
    Nur Stärke trainieren möchte ich auch nicht, da können die Jungs ja auch lieber ins Gym gehen, als Völkerball spielen. Da wir ja Offensiv spielen wollen und möglichst viele Würfe nehmen wollen, bieten sich Genauigkeit oder taktisches Verständnis an.


    Eigentlich wollte ich ja Action in den Trainings haben, aber langsam gefällt mir die Vorstellung, dass die Jungs mit ihrem Energiedrink in der Hand um mich herum sitzen und mich vom Völkerball reden hören. Es soll also 20 Einheiten Taktiktraining geben. Da wir ja wahrscheinlich noch keine magnetische Taktiktafel und Videomaterial haben, sollen es ein paar Zeichnungen und Pfeile auf dem Hallenboden bzw. Wand mit Kreide tun. Den Jungs wird dabei immer auch unterschwellig eingetrichtert, dass Green Horn das beste ist, was ihnen geschehen konnte.

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    955
    Der Trainingsgewinn ist also ein einfaches Baumdiagramm mit folgenden Wahrscheinlichkeiten: Erste Ebene 0,4 zweite Ebene 0,3 dritte 0,3 und vierte 0,2.

    Damit komme ich zu folgendem Schaubild mit den zu erwartenden Stärkezuwächsen. Wirklich viel bringt das Training noch nicht und man sollte wohl mit nur einem zuwachs von 0,1 auf Stärke rechnen, was nicht wirklich viel ist.
    Bild

    Diese Erwartung gibt es sowohl Stärke als auch für Taktik. Dies bedeutet, dass wir mit folgendem für unseren Wurfwert rechnen können:

    0 5,53%
    + 0,025 19,63%
    + 0,05 30,76%
    + 0,075 26,35%
    + 0,1 13,11%
    + 0,125 3,80%
    + 0,15 0,73%
    + 0,175 0,08%
    + 0,2 0,01%

    Mal schauen, ob wir vielleicht auch nur pumpen gehen, bis jetzt überzeugt mich mein Training noch nicht. Aber ist ja nur die erste Saision.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von cheggined (13. Februar 2019 um 17:41 Uhr)

  6. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    955
    Bei den Green Horns möchte man nichts dem Zufall überlassen und versucht deshalb professionell mit Mathematik und Statistik das Training zu steuern.

    Um meinen Wurf als Laptop Trainer gerecht zu werden, wird jetzt nochmal das Training analysiert, ob wir besser nur Stärke trainieren oder Stärke und Taktik.

    Hierfür habe ich mal folgende Grafik vorbereitet:
    Bild

    Es geht hier um die Anzahl der zu erreichenden Stufen um den Wurf zu verbessern. Da zum Glück Stärke und Taktik mit jeweils 25% auf den Wurf Einfluss nehmen, ist es dem Trainerstab, also mir, erstmal egal, woher die Verbesserung kommt. Hauptsache wir verbessern unseren Wurf. Man sieht eindeutig, dass es wohl sinnvoll ist, dass wir im ersten Jahr uns nur einen Trainingsschwerpunkt raussuchen. So ist die Wahrscheinlichkeit bei der blauen Linien nur circa 18%, dass wir uns um 4 oder mehr Stufen verbessern. Bei der roten Linie ist die Wahrscheinlichkeit bei über 40%.

    Also schicke ich meine Jungs dieses Jahr einfach nur pumpen. Ich werde wohl ein richtiger Drill Instructor im ersten Jahr sein. Steine schleppen und stoßen und Armdrücken bis zum Umfallen. Alles damit aus den Jungs richtige Bullen werden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: png w1.png (39,0 KB, 5x aufgerufen)
    Geändert von cheggined (13. Februar 2019 um 17:40 Uhr)

  7. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    Wenn der Plan bis hier hin aufgeht, dann hast du in Saison 3 ein gutes Blatt für die Lizenz vom Start weg. Zusätzliche Gunst in Trainingsmöglichkeiten stecken, die Boni bringt (jedes Spezialtraining, welches von Geräten oä begleitet wird).
    Jetzt noch ein Sahnetupferl: Du kannst in Saison 3 ausschließlich eine B-Jugend führen, wenn es einen Wettbewerb für diese gibt. Wichtig ist dabei, dass es ein Ligenwettbewerb sein muss (also wie unsere aktuelle A-Jugend-Oberliga). Es ist vollkommen egal, wie stark die Liga ist, also genügen schon 4 Vereine dazu. Der Vorteil an einem Verzicht auf die A-Jugend an dieser Stelle ist ganz deutlich: Du kannst jede Trainingseinheit in einen Kader stecken und zu dieser Phase des Vereins macht eine zusätzliche T/W durchaus einen merkbaren Unterschied.
    Dies finde ich gerade wirklich einen sehr interessanten Plan und bin geneigt diesen so dem Vorstand vorzuschlagen. Kostet mich die spätere Wiedereinführung der A Jugend eigentlich die 5 Gunst für die A Jugendlizenz? Ich würde aber erst in Saison 4 meine A Jugend aufgeben, da Walch ja gerne 3 Jahre hier spielen würde. Vielleicht kann man ja auch talentierte Spieler aus meiner A Jugend gegen das recht auf first-pic bei den Scoutingerfolgen der anderen Mannschaften im Jahreswechsel tauschen.

  8. #23
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    16.048
    Die Trainingseffekte sind wirklich mau, aber da ist noch auf nichts Boni durch Geräte oä drauf und es ist nur eine Stunde die Woche. Stell dir vor, wohin das kommt, wenn du zigfachen Bonus und 10 Stunden die Woche hast.

    Die Wiederaufnahme einer Jugend kostet nichts. Die Lizenz ist ein Einmalerwerb.
    Den Gesamtplan solltest du nicht in einem Stück vortragen (weil es dann ja inhaltlich meiner wäre und das bestimmt keinen Kreativitätsbonus bringt), sondern eher in Etappen für die jeweils nächste Saison. Bedenke dabei, dass niemand abschätzen kann, wie sich die anderen Vereine über diese Distanz entwickeln und ob dieser Plan mit dem, was passiert, kompatibel ist.

  9. #24
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    955
    Ich hoffe dir sind meine Statistikgraphen als kreatives RPG bewusst. Die sind da nämlich nicht zur Belustigung, sondern sollen die professionelle Arbeit der Bullen zeigen. Ich sag nur Labtoptrainer.

    Klar wird der Gesamtplan noch angepasst und soll vielleicht auch ganz anderes umgesetzt werden.

  10. #25
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    16.048
    Ich hatte sie mir nicht genau angeschaut, werde es aber berücksichtigen.

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    955
    Ich fasse für mich selber und als Service für die Spielleitung mal zusammen, was jetzt der aktuelle Plan ist:


    • Training: Alles für den starken Wurf. Ich schicke die Jungs also zum Armdrücken, Steine schmeißen und Liegestützen machen.
    • Maik Walch wird Kapitän der Mannschaft und soll als Gesicht der Mannschaft vermarktet werden
    • Marketing: Werbe- und Videokampagne nach Green Horn Standards mit Maik Walch. Es soll das Spektakuläre am Völkerball gezeigt werden. Vielleicht wäre hierfür ein Freundschaftsspiel nicht schlecht, um die Mannschaft in Aktion zu zeigen. Das Promovideo wird natürlich in den Socialen Medien verbreitet und soll Jugendliche zum Völkerball bringen.
    • Scouting: Keine Zusammenarbeit mit Langweilern wie Schule oder Sportvereine. Völkerball bei Green Horn ist ein Erlebnis und nur was für coole Leute. Am Ende des Videos soll für ein Probetraining aufgerufen werden, wo man sich fürs nächste Jahr bewerben kann. Außerdem versuchen wir Spieler anzusprechen, die bei anderen Vereinen zum Probetraining sind und versuchen die von uns zu überzeugen.
    • Wissenschaft schlägt Emotion. Wir trainieren was am besten für die Spieler ist und nicht was die Spieler wollen.
    • In den Spielen wollen wir den Kunden ein Spektakel bieten. Nicht viel passen, immer rauf auf den Gegner und möglichst aufs Gesicht zielen, denn das gibt nachher viele Klicks und das gibt wiederum mehr verkaufte Dosen.

      Mittelfristiger Plan:
    • Da eine B-Jugend noch nicht so schnell aufgebaut werden kann, soll erstmal auf einen kurzfristigen Erfolg gespielt werden. Quasi um den anderen Verein zu zeigen, wenn Green Horn gewinnen will, dann gewinnen sie auch. Wir wollen also den Titel in Jahr 3 und Maik Walch in seinem letzten Jahr bei uns in der Jugend erreichen.
    • Besonders Talente, welche wir zu Beginn von Jahr 3 bekommen, sollen gegen gestandene Jugendspieler getauscht werden. Vielleicht gibt es hier Vereine die auf neue Trainingsgeräte gegangen sind. Diese können dann mit Sicherheit mit meinen Talenten was anfangen und sie noch besser machen. Ich erhoffe mir von ihnen vielleicht ein paar etwas bessere 17 Jährige für den schnellen Titelshot.
    • Aufbau einer starken B Jugend Mannschaft, welche die Werte von Green Horn von klein auf lernt. Ob ich hierfür meine A Jugend aufgebe, weiß ich noch nicht, da diese ja durch ihre Teilnahme an der A Jugendmeisterschaft ja auch Gunst verdient. Auf ihre wäre aber sicher nicht der Fokus.


      Langfristiger Plan:
    • Aufbau einer Jugendpyramide, damit ich nicht mehr auf andere Vereine angewiesen bin.
    Geändert von cheggined (14. Februar 2019 um 14:31 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •