Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: [DVL] Green Horn Freising

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    948

    [DVL] Green Horn Freising

    Hier entsteht der Faden der Green Horn Freising.

    Bild


    Konzept des Vereins:
    Der Verein ist eine Werbefläche für den Energiedrink "Green Horn: Wecke den Stier in dir" und deshalb wird der Erfolg des Vereins auch nicht in Siegen, sondern in verkauften Dosen gemessen. Aber auch hier gilt Dosen lassen sich am einfachsten durch eine erfolgreiche Mannschaft verkaufen.

    Herrenmannschaft:
    Hier kauft der Sponsor wie wild einfach ein paar Spieler zusammen um direkt Konkurrenzfähig in den Profiligen mitzuspielen. Leider fehlt dadurch trotz eines potenten Sponsors sehr viel Geld um das ehrgeizige Jugendprojekt umzusetzen. Wir müssen hier also um jede Investition betteln, auch wenn man eigentlich auf die eigene Jugend setzen will.

    Jugendmannschaften:
    Der neue Jugendkoordinator Chegg I Ned konnte die Green Horn Bosse mit seinem Jugendkonzept überzeugen. Hier ein kleines Schaubild:
    Bild

    Es soll also möglichst schnell eine Pyramiden Struktur aufgebaut werden in der die Kinder bereits in einer breiten C Jugend gefördert werden. Die schlechten Spieler werden so auch kontinuierlich aussortiert. Neue Spieler sollen wenn möglich nicht mehr in den Verein kommen und alles soll auf ein extrem aggressives und breites Scouting bei den 8 Jährigen ausgelegt werden. Für eine komplette Ausgestaltung mit 6 Jugendmannschaften konnten sich der Jugendkoordinator und die Clubbosse auf einen Zeitraum von 7 Jahren einigen. Wobei die erste C Jugend bereits in 2-3 Jahren existieren soll.

    Scouting:
    Sehr aggressiv sollen möglichst junge Spieler angeworben werden. Auch in der ersten Saison sollen nicht neue 15 jährige für die A Jugend gescoutet werden, sondern vielmehr sollen schon starke Spieler für die eigene B Jugend gefunden werden, welche hoffentlich bereits zur 2.Saison in einem eigenen Wettbewerb antreten kann.


    Spielstil:
    Wenn ich die Story von Bartmann richtig im Kopf hab, konnte man darauf wenig Einfluss nehmen. Aber die Anzahl der Spielzüge pro Spiel konnte man beeinflussen oder? Green Horn steht für Spektakel, deshalb steht auch Green Horn Freising für Spektakel. Wir wollen den Fans was zeigen, immer aggressiv auf den Gegner. Immer Werfen. Wir spielen nicht lange hinten rum. Aggressives Pressing ist angesagt. Der Vorstand hat deshalb auch als Spiel ausgegeben, dass die Spiele von Green Horn Freising immer die Torreichsten sind und am Ende der Saison wollen wir auch die meisten Tore erzielt haben.


    Marketing:
    Ein professionelles Kamerateam, welches sich dank der Vielzahl an anderen Green Horn Sportarten bestens damit auskennt, soll bei den ersten Spielen und Trainingseinheiten dabei sein und ein schönes Promo Video über den Verein produzieren. Zielgruppe sind dabei Jugendliche, welche für ein Probetraining bei unserem Verein begeistert werden sollen. Außerdem gilt: Erfolg ist, wenn mehr Dosen verkauft werden.


    Spielstätte:
    Ganz Prominent spielt die erste Mannschaft am Münchener Flughafen. Ja der Münchener Flughafen liegt mehrheitlich im Landkreis Freising und man braucht vom Hauptbahnhof in Freising nur 10 Minuten zum Flughafen in München. Auch ohne Transrapid. Die Jugendmannschaften spielen ebenfalls in dieser Halle. Ziel wäre es, dass man auch einmal bei einem prominenten Spiel auf der Eventfläche zwischen Terminal 1 und 2 spielen kann.


    Fans:
    Naja, wirklich haben tuen wir keine und wenn ein paar Freisinger zu einem Spiel gehen, dann zur ersten Mannschaft. Gäste sind aber trotzdem immer bei unseren Spielen. Dies sind zwar vorrangig japanische Reisegruppen, welche auf ihren Flug nach Tokio warten, aber was solls. Solange sie eine Dose von unserem Energiedrink kaufen ist alles gut. Leider feuern solche Fans nur selten unsere Green Horns an und so ist ein eventueller Heimvorteil auch deutlich schlechter. Von Ultras oder Auswärtsfäns reden wir lieber gar nicht. Die dürften sich nahe 0 befinden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    948
    Hoffe das passt so.

    Gibt es eigentlich Pokale, so wie von mir mal vorgeschlagen? Unser Besitzer/Sponsor wäre denk ich sehr daran interessiert einen Pokal unter seinem Namen zu veranstalten.

  3. #3
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    16.029
    Liest sich ganz interessant dein Konzept.

    Es gibt zu Beginn nur einen Wettbewerb. Das ist die Meisterschaft der A-Jugend. Mit der Zeit werden weitere Wettbewerbe wachsen. Da ist den Vereinen so ziemlich freie Hand gegeben. Es ist durchaus denkbar, dass ein regulärer Wettbewerb den Namen von einem Sponsor trägt. Ebenso kann es Wettbewerbe geben, die einer eigenen Setzliste folgen. Allerdings möchte ich nicht zu viele solcher Wettbewerbe umsetzen, da es ein wenig aufwendig ist.

    Durchaus stimmig scheint es, wenn nach und nach die ersten B-Jugend-Kader entstehen und die Vereine einen selbstorganisierten Wettbewerb dieser veranstalten. Dieser Wettbewerb kann mit der Zeit zu einem regulären Wettbewerb anwachsen.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    948
    Noch ein paar Gedanken zum Verein. Langfristig will man junge Spieler haben, welche 100% hinter Green Horn stehen und diese sollen bereits mit 9 Jahren in der C-Jugend spielen um sich komplett mit den Zielen des Vereins zu "identifizieren." Bis dies der Fall ist, werden auch nur wenige Spieler aus der A-Jugend den Sprung in die erste Mannschaft schaffen. Von den Vereinsbossen soll der Verkauf von alten Spielern, welche noch keinen Green Horn Stallgeruch haben, zugunsten von jüngeren Spielern begrüßt werden. Auch sollen die Trainingseinheiten zugunsten der Spieler stattfinden, welche möglichst lange im Verein sind bzw. im Verein bleiben werden.

    In der DVL soll es ja auch Charaktereigenschaften geben. Bei Green Horn möchte man brave und professionelle Spieler haben. Spieler mit negativen Charaktereigenschaften werden konsequent aussortiert. Auch Spieler welche für Ablenkungen sogen können, soll es hier nicht geben. Einzig bei Werbewirksamen Charakteren kann eine Ausnahme gemacht werden. Um dies ein bisschen zu verdeutlichen was ich meine, habe ich jetzt mal ein paar Fußballer rausgesucht. Spieler wie Wagner oder Vidal sollen auf jeden Fall aussortiert werden. Solche Quertreiber brauchen wir hier nicht. Bei Werbegesichtern wie einem Ronaldo, kann man aufgrund der Dosen mal eine Ausnahme machen. Am liebsten wären den Green Horn Bossen aber Spieler wie Kimmich und Werner. Jung, professionell, brav und werbewirksam.

  5. #5
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    16.029
    Bei RB Leipzig ist es übrigens Brauch, Spieler aus dem Team zu werfen, die in Vereinsklamotte Alkohol konsumieren. Deine Zielstellung passt da wohl sehr gut!

    Die Jugendklassen gehen noch tiefer. Tiefer als D (6-8 Jahre) macht so keinen Sinn. Warum ich diese eine weitere Klasse nicht erwähnt habe, stattdessen nur Punkte schrieb, ist mir gerde schleierhaft.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    948
    Einmal darfst du raten, woher ich dir Idee mit den Charaktereigenschaften hatte. Besonders lachen musste ich heute, als ich festgestellt habe, dass auch Kimmich aus der RB Jugend kommt.

    Auch noch eine D Jugend. Hoffentlich bekommt der Vorstand das nicht mit.

  7. #7
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    16.029

    Nachname ; Vorname ; Alter ; Altersklasse ; Gesamtstärke ; Werfen ; Fangen ; Stärke ; Fitness ; Konzentration ; Genauigkeit ; Ballsicherheit ; Abstimmung ; taktisches Verständnis ; Reaktion
    Geib ; Hanno ; 15 ; A ; 4,44 ; 1,99 ; 2,45 ; 2,3 ; 2,2 ; 2,5 ; 1,5 ; 2,1 ; 1,6 ; 2,3 ; 3,3
    Walch ; Maik ; 15 ; A ; 5,05 ; 2,46 ; 2,59 ; 3,3 ; 3,2 ; 2,6 ; 1,7 ; 1,7 ; 3,0 ; 1,5 ; 3,1
    Gerhards ; Hermann ; 17 ; A ; 4,89 ; 2,26 ; 2,63 ; 1,8 ; 1,7 ; 2,1 ; 3,1 ; 3,2 ; 2,2 ; 2,3 ; 3,1
    Luft ; Günther ; 17 ; A ; 4,73 ; 2,26 ; 2,48 ; 2,4 ; 2,5 ; 2,6 ; 1,5 ; 2,3 ; 2,9 ; 2,1 ; 2,4
    Nowak ; Stephen ; 16 ; A ; 4,38 ; 2,16 ; 2,23 ; 1,5 ; 1,5 ; 3,0 ; 2,4 ; 2,5 ; 1,5 ; 3,4 ; 2,0
    Zobel ; Tino ; 16 ; A ; 5,03 ; 2,55 ; 2,48 ; 2,9 ; 1,9 ; 3,1 ; 2,6 ; 3,0 ; 1,7 ; 3,1 ; 2,0

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    948
    Na dann schauen wir uns doch mal die Mannschaft an.

    Unsere beiden 17 jährigen sind ja absoluter Durchschnitt. Gerhards und Luft werden wohl eine Saison hier spielen und danach verschwinden sie aus den Analen der Green Horns. Vergessen und ohne Chance auf die Herrenmannschaft.

    Nowak ist wohl auch nur Fallobst. Vielleicht kann man ihn gegen einen 17 jährigen Tauschen und hoffen, dass man nächstes Jahr einen besseren Spieler scoutet. Aber wer tauscht schon einen 16 jährigen mit der niedrigsten Gesamtstärke von allen.

    Geib: Ein Talent. Auch wenn er wohl nie über den Status eines Talents hinauskommt. Er ist einfach zu schwach im Werfen. Gerade hierauf achtet aber unser Vorstand sehr drauf. Die Bälle müssen den Gegnern regelrecht ins Gesicht klatschen, denn dies gibt schöne Bilder. Und schöne Bilder geben mehr verkaufte Dosen.

    Zobel: Großes Talent. Wird sicher die nächsten 2 Jahre bei uns Spielen und vielleicht schafft er es ja noch in die Herrenmannschaft.

    Walch: Unser Juwel. Hat eine Stärke wie ein Stier. Leider leidet sein taktisches Verständnis noch etwas. Aber dies kann man bei diesen Oberarmen sicher noch verschmerzen. Er scheint mir eher ein Tier zu sein, der mit einem Ball nichts anderes kann, als einfach nur drauf zu zimmern. Genauigkeit und Ballsicherheit scheint wohl nicht seine Stärke zu sein.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    948
    Training:

    Fangen und Ausweichen sind für Angsthasen. Wir sind Stiere. Deshalb werden jetzt nur Dinge trainiert, die dafür sorgen, dass unser Wurf wert weiter ansteigt. Es soll deshalb Stärke und Abstimmung zu je gleichen Teilen trainiert werden, also jeweils 20 Trainingseinheiten. Dies sollte vor allem Maik Walch gefallen, da er genau bei diesen beiden Dingen brillieren kann. Er ist deshalb auch Kapitän der Mannschaft und soll den anderen zeigen, nach was für einem Athleten wir hier suchen.

    Ausgestaltung des Trainings:

    Abstimmung: Hier soll einfach ein bisschen Völkerball gespielt werden. Immer 3 gegen 3. Kann man hier auch Trainingsspiele gegen andere Teams machen? Maxvorstadt würde sich ja anbieten, da die nicht weit weg sind. Darf ich Max anschreiben, ob wir vielleicht 10 Trainingseinheiten Abstimmung gemeinsam gestalten wollen, dass unsere Mannschaften sich an das 6 gegen 6 gewöhnen und dadurch der Abstimmungswert höher steigt?

    Stärke: Leider haben wir hier noch nicht wirklich Trainingsgeräte. Dies wird wohl auch noch eine Zeit lang so bleiben. Wir machen deshalb Liegestützen und heben Steine aus dem Vorgarten auf. Auch gibt es bei uns Regelmäßig am Ende der Trainigseinheit ein Arm-Drücken-Tunier. Hier messen sich alle gegeneinander und vergleichen ihren Fortschritt. Gerade unserem Juwel Walch sollte dies sehr gefallen, denn er ist eher ein Mann fürs Grobe.

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    948
    Ach ja Vereinsfarben sind dunkel grün und Gold.

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    948
    Souting und Social Media

    Dann mal ein paar Gedanken zum Scouting. Da wir hier hoffen, dass wir nächstes Jahr mit einer B Jugend an den Start gehen können, sollen Spieler im Alter von 12-15 Jahre gescoutet werden. Hierbei soll der Fokus aber auf die 12 jährigen gelegt werden und die 15 jährigen erst betrachtet werden, wenn noch zeit dafür ist.

    Zitat Zitat von cheggined Beitrag anzeigen
    Scouting:
    Sehr aggressiv sollen möglichst junge Spieler angeworben werden. Auch in der ersten Saison sollen nicht neue 15 jährige für die A Jugend gescoutet werden, sondern vielmehr sollen schon starke Spieler für die eigene B Jugend gefunden werden, welche hoffentlich bereits zur 2.Saison in einem eigenen Wettbewerb antreten kann.
    Wenn dies möglich ist, würde ich das sehr aggressive Scouting gerne wie folgt umsetzten. Immer wenn andere Vereine Probetrainings machen bzw. der Verein mitbekommt das da was los ist, schicken wir unseren Chef Scout da hin und hoffen, dass dieser irgendwie einen Blick in die Halle werfen kann und sieht, was da für Spieler sind.

    Kurze Frage: Die Spieler, die sich nächstes Jahr vorstellen, sind die in ihren Teilstärken komplett bekannt oder sehe ich nur einen Teil der Stärke und muss hoffen, dass der Rest nicht schlecht ist oder Verbessert ein gutes Scouting einfach nur die Anzahl bzw. die Stärke der Spieler die sich bei einem Vorstellen?


    Zitat Zitat von cheggined Beitrag anzeigen
    Marketing:
    Ein professionelles Kamerateam, welches sich dank der Vielzahl an anderen Green Horn Sportarten bestens damit auskennt, soll bei den ersten Spielen und Trainingseinheiten dabei sein und ein schönes Promo Video über den Verein produzieren. Zielgruppe sind dabei Jugendliche, welche für ein Probetraining bei unserem Verein begeistert werden sollen. Außerdem gilt: Erfolg ist, wenn mehr Dosen verkauft werden.
    Dank dem Kader fällt es mir sehr leicht, wer das Gesicht unserer Kampagne werden soll: Maik Wach. Während des Trainings soll zwar die ganze Mannschaft gefilmt werden, aber ein Fokus soll auf den Kapitän Wach liegen. Mit seinen harten zwar nicht immer platzierten Würfen soll er zeigen, wie spektakulär Völkerball sein kann. Das kurze Video soll kann auf Kanälen wie Instagram, Snapchat und co laufen. Junge Leute sollen sich angesprochen fühlen selber zum Star zu werden. Völkerball soll ein Erlebnis sein und kein langweiliger Schulsport. Deshalb soll auch keine Kooperation mit einer Schule oder anderen Langweiler-Institutionen getroffen werden. Den Kids soll verkauft werden, Völkerball bei Green Horn Freising macht sie zu absoluten Trendsettern, ähnlich die Maik Wach.

  12. #12
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    16.029
    Zu deinem Ziel, nächstes Jahr eine B-Jugend aufzustellen, möchte ich dich bremsen. Ich glaube, das wird zu knapp.

    Die Lizenz für eine B-Jugend kostet 13 Gunst. das ist möglich, aber unwahrscheinlich. Außerdem müsstest du mindestens eine weitere Trainingseinheit je Woche schaffen, und zusätzlich Gunst für das Scouting investieren. 25-30 Gunst wird das wohl kosten, das Scouting ist dann aber auf sehr niedrigem Niveau.

    Noch nicht final sind die Gunsteinnahmen:
    5 Gunst für die Teilnahme an einem Wettbewerb je Kader
    1 Gunst für jeden Sieg.

    Es scheint, als werden wir mit 4 Gruppen á 4 Vereine spielen. Also 6 Spieltage, zusätzlich zwei oder drei Meisterschaftsspiele.
    Wenn wir einen Durchschnittswert annehmen, holst du in der ersten Saison 8 Gunst ein. Solltest du jedes Spiel gewinnen, also auch Meister werden, dann stehst du bei 13 oder 14 Gunst.

    Du hast für dich beschlossen, möglichst früh auf die B-Jugend zu gehen, wenn ich es richtig deute. Mein Tipp dafür:
    Setze in Saison 1 alles auf das Scouting und nehme bevorzugt nur noch die jüngsten Spieler, also 15-Jährige. Setze in Saison 2 auf ein oder zwei weitere Trainingseinheiten, die du zuerst ausschließlich in die A-Jugend steckst. Du müsstest somit für Saison 3 ein Team haben, dass dann aus vergleichsweise starken 16- und 17-Jährigen besteht. Unter Umständen kannst du mit diesem Team einen realistischen Anspruch auf Titel in den Wettbewerben haben: Mehrzahl, weil du mit diesem Weg ohne Ausgabe von Gunst durchaus ein Interesse daran haben solltest, einen Pokal oder anderen Zweitwettbewerb ins Leben zu rufen. Je mehr Wettbewerbe, desto mehr Gunst für die Teilnahme und mehr Sieggunst für starke Teams.
    Wenn der Plan bis hier hin aufgeht, dann hast du in Saison 3 ein gutes Blatt für die Lizenz vom Start weg. Zusätzliche Gunst in Trainingsmöglichkeiten stecken, die Boni bringt (jedes Spezialtraining, welches von Geräten oä begleitet wird).
    Jetzt noch ein Sahnetupferl: Du kannst in Saison 3 ausschließlich eine B-Jugend führen, wenn es einen Wettbewerb für diese gibt. Wichtig ist dabei, dass es ein Ligenwettbewerb sein muss (also wie unsere aktuelle A-Jugend-Oberliga). Es ist vollkommen egal, wie stark die Liga ist, also genügen schon 4 Vereine dazu. Der Vorteil an einem Verzicht auf die A-Jugend an dieser Stelle ist ganz deutlich: Du kannst jede Trainingseinheit in einen Kader stecken und zu dieser Phase des Vereins macht eine zusätzliche T/W durchaus einen merkbaren Unterschied.

    Ich möchte aber betonen, dass dieser Vorschlag reine Theorie ist und nicht berücksichtigt, welchen Weg andere Vereine wählen. Außerdem werde ich jedem Verein einen ähnlich umfangreichen Tipp zum Start geben, der auf das angestrebte Ziel visiert.

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    948
    Danke für den Hinweis. Ich habe damit gerechnet, dass es schneller geht sich eine B Jugend aufzubauen. Muss ich also ein bisschen umbauen. Dies heißt also volles Scouting auf die 15 Jährigen. Probetrainings der anderen Vereine beobachten, Social Media Kampagne mit Walch und anschließendem Probetraining. Außerdem wollen wir weltweit Talente nach Freising locken. Personen die also Zuschauer bei unseren Spielen sind, werden auch zu Probetrainigs eingeladen.

    Kann ich einen Scout einstellen bzw. wie viel Gunst würde mich dies Kosten?


    Zitat Zitat von cheggined Beitrag anzeigen
    Abstimmung: Hier soll einfach ein bisschen Völkerball gespielt werden. Immer 3 gegen 3. Kann man hier auch Trainingsspiele gegen andere Teams machen? Maxvorstadt würde sich ja anbieten, da die nicht weit weg sind. Darf ich Max anschreiben, ob wir vielleicht 10 Trainingseinheiten Abstimmung gemeinsam gestalten wollen, dass unsere Mannschaften sich an das 6 gegen 6 gewöhnen und dadurch der Abstimmungswert höher steigt?
    Meine Frage zu gemeinsamen Trainings hast du nicht beantwortet, also ob es 1. geht und ob es 2. zu höheren Effekten bei der Abstimmung führt.

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    948
    Wenn ich das jetzt richtig verstehe, sehen die möglichen Verbesserungen mit meinem Trainingsplan wie folgt aus:

    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    Trainingspunkte
    Mit jedem Training, an dem ein Spieler teilnimmt, sammelt er einen Trainingspunkt in einem Schwerpunkt. Wird kein Schwerpunkt beim Training genannt, so verteilen sich die Trainingspunkte ausgeglichen. Durch Trainingspunkte werden Spieler stärker, die "Abrechnung" erfolgt immer zum Saisonwechsel.
    5 Trainingspunkte entsprechen 0,1 Attributpunkten, allerdings ist es immer noch vom Glück abhängig, ob der Spieler besser wird. Zum Beispiel werden 20 Trainingspunkte mit 40% Wahrscheinlichkeit zu einer Verbesserung führen. Die Wahrscheinlichkeit steigt aller 10 Trainingspunkte um 10% bis zum Maximum von 100%. Sollten zum Beispiel auf ein Attribut 10 Trainingspunkte angesammelt worden sein, so wird die Prüfung zweimal stattfinden. Zuerst mit 30%, dann mit 20% Wahrscheinlichkeit. Die Restmenge wird aufgespart. Auch hierzu eine tabellarische Darstellung:
    Trainingspunkte Wahrscheinlichkeit
    >80 100%
    70 90%
    60 80%
    50 70%
    40 60%
    30 50%
    20 40%
    10 30%
    <10 20%

    Ich trainiere gerade Abstimmung und Stärke für jeweils 20 Punkte, was einen Anstieg der Fähigkeiten um jeweils 0,4 bedeutet. Dieser Anstieg ist aber mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit verbunden, welche bei mir wie folgt aussieht oder? 1- 0,6*0,7*0,8 = 0,664 Wenn ich was falsch verstanden habe, korrigiere mich bitte.


    Teilstärken und Attribute
    Die Spieler haben zwei Teilstärken, Werfen und Fangen. Beide Teilstärken berechnen sich aus verschiedenen Attributen, welche in unterschiedlichen Anteilen wirken. Diese Attribute sind trainierbar.
    Hier die tabellarische Verteilung der Attribute auf die beiden Teilstärken:

    Attribut ; Werfen ; Fangen ; Gesamtanteil
    Stärke ; 25 ; 0 ; 12,5
    Fitness ; 10 ; 15 ; 12,5
    Konzentration ; 0 ; 20 ; 10
    Genauigkeit ; 20 ; 0 ; 10
    Ballsicherheit ; 0 ; 30 ; 15
    Abstimmung ; 20 ; 10 ; 15
    taktisches Verständnis ; 25 ; 0 ; 12,5
    Reaktion ; 0 ; 25 ; 12,5



    Meine Mannschaft könnte also nächstes Jahr wie folgt sein, wenn die 0,4 bei Stärke und Abstimmung eintreten sollten. Ideal wäre es natürlich, wenn das mit der höheren Abstimmung wegen gemeinsamen Training klappen sollte.



    Nachname ; Vorname ; Alter ; Altersklasse ; Gesamtstärke ; Werfen ; Fangen ; Stärke ; Fitness ; Konzentration ; Genauigkeit ; Ballsicherheit ; Abstimmung ; taktisches Verständnis ; Reaktion
    Geib ; Hanno ; 15 ; A ; 4,44/4,66 ; 1,99/2,17 ; 2,45/2,49 ; 2,3/2,7 ; 2,2 ; 2,5 ; 1,5 ; 2,1 ; 1,6/2,0 ; 2,3 ; 3,3
    Walch ; Maik ; 15 ; A ; 5,05/5,27 ; 2,46/2,64 ; 2,59/2,63 ; 3,3/3,7 ; 3,2 ; 2,6 ; 1,7 ; 1,7 ; 3,0/3,4 ; 1,5 ; 3,1
    Nowak ; Stephen ; 16 ; A ; 4,38/4,6 ; 2,16/2,34 ; 2,23/2,27 ; 1,5/1,9 ; 1,5 ; 3,0 ; 2,4 ; 2,5 ; 1,5/1,9 ; 3,4 ; 2,0
    Zobel ; Tino ; 16 ; A ; 5,03/5,25 ; 2,55/2,73 ; 2,48/2,52 ; 2,9/3,3 ; 1,9 ; 3,1 ; 2,6 ; 3,0 ; 1,7/2,1 ; 3,1 ; 2,0
    [/QUOTE]

    Meine Spieler müssten sich also alle im Idealfall um 0,18 im Werfen und 0,04 im Fangen verbessern. Vorausgesetzt meine Rechnung stimmt. Wobei 0,66 * 0,66 auch nur eine Wahrscheinlichkeit von 0,43 für 2 Trainingsfortschritte ist. Ist aber denk ich sinnvoller als alle 8 Fähigkeiten mit jeweils 5 Trainingspunkten zu trainieren. Da sieht die Wahrscheinlichkeit für 8 Trainingsfortschritte bei 1,6%, was deutlich weniger als die 43% für 8 Trainingsfortschritte ist. Sollte ich nur Stärke trainieren lassen, wäre die Wahrscheinlichkeit für einen Trainingserfolg bei 93%.

    Stimmt das so? oder sind meine ganzen Überlegungen gerade voll daneben?

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von cheggined
    Registriert seit
    26.03.14
    Beiträge
    948

    Klasse ; Alter ; Grenzwerte
    A ; 15-17 ; 1,5-3,5
    B ; 12-14 ; 0,5-2,0
    C ; 9-11 ; 0,0-1,0
    D ; 6-8 ; 0,0-0,5


    Nur mal für mich rausgesucht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •