Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 66

Thema: [Pillars of Eternity] Aufbruch ins Unbekannte

  1. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.04
    Beiträge
    4.986
    Für mich stellt sich im Moment eher die Frage, ob es Sinn macht, erstmal alle 5 möglichen Begleiter selbst zu erstellen. Auch wenn es was kostet. Dann hätte man die perfekte Gruppe. Eine Waldläuferin habe ich schon "gekauft".

  2. #47
    For the Glory of Mankind Avatar von Phex
    Registriert seit
    07.08.07
    Ort
    Harz!
    Beiträge
    13.083
    Würde ich nicht machen. Die sind halt total passiv. In Goldtal bekommst du Tank und Zauberer, das reicht um die Herausforderungen zu meistern. Heiler und Jägerin kommen gleich danach.
    I only want you happiness, knowing
    I can never be yours to share it. .


    In Erinnerung an Lady Ellaira Welrose.




  3. #48
    Registrierter Benutzer Avatar von Trismegistos
    Registriert seit
    18.11.10
    Beiträge
    3.384
    Ich hab mich auch immer auf die vorgegebenen beschränkt, weil ich die Quests und Geschichten wollte, ist definitiv machbar. Vielleicht lohnt sich ein selbsterstellter Char, wenn du unbedingt einen Schurken, Mönch oder Barbaren willst, weil es die erst recht spät gibt, in den Erweiterungen, sonst hat man aber schon eine ganz brauchbare Auswahl.

  4. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.04
    Beiträge
    4.986
    Momentan habe ich ja schon Aloth und Eder in der Gruppe. Aber eine eigene Partybasis (meinetwegen 4), die von Grund auf so entwickelt wird, wie man es selber will, hat schon was. Die 2 restlichen Slots kann man ja dann mit variablen Charakteren belegen. Irgendwie gefällt mir diese Idee.

  5. #50
    Genosse Dampfsense Avatar von Der Gevatter Tod
    Registriert seit
    24.08.08
    Beiträge
    13.585
    wie in vielen anderen solchen spielen sind mit sachverstand erstelle eigene charaktere natürlich deutlich überlegen. aber es nicht so als wären die eigentlichen begleiter so mies dass das spiel zu schwer werden würde,und ich persönlich spiele immer mit storycharakteren (abgesehen vom hauptcharakter,natürlich). wieso sonst sollte ich auch ein party-rpg spielen?

  6. #51
    For the Glory of Mankind Avatar von Phex
    Registriert seit
    07.08.07
    Ort
    Harz!
    Beiträge
    13.083
    Der Gevatter hat recht. Eine der Stärken von PoE sind die Nebencharactere. Am Ende ist es deine Entscheidung, aber eine Limitierung auf 2 Storychars wird dich viel Atmosphäre kosten.
    I only want you happiness, knowing
    I can never be yours to share it. .


    In Erinnerung an Lady Ellaira Welrose.




  7. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.04
    Beiträge
    4.986
    Mal schauen. Aber ich denke nunmal gerne vorher über meine Möglichkeiten nach.

    Vielleicht wißt ihr es ja noch : Wenn die Gruppe tot ist, war's das mit der Story, da ich Tote nicht reloade. Ich muss also ein akzeptables Balancing finden zwischen Spielatmosphäre (die in der Story ja nur schwer oder gar nicht 'rüberzubringen ist) und der relativen Sicherheit möglichst zu gewinnen.

  8. #53
    Genosse Dampfsense Avatar von Der Gevatter Tod
    Registriert seit
    24.08.08
    Beiträge
    13.585
    Zitat Zitat von Loudhy Beitrag anzeigen
    Mal schauen. Aber ich denke nunmal gerne vorher über meine Möglichkeiten nach.

    Vielleicht wißt ihr es ja noch : Wenn die Gruppe tot ist, war's das mit der Story, da ich Tote nicht reloade. Ich muss also ein akzeptables Balancing finden zwischen Spielatmosphäre (die in der Story ja nur schwer oder gar nicht 'rüberzubringen ist) und der relativen Sicherheit möglichst zu gewinnen.
    also,du solltest spielen wie es dir am besten gefällt,aber aus rollenspielerischen-immersiven gründen quasi mit permadeath zu spielen...nur um dann auf rollenspiel,immersion und story zu verzichten indem du mit nach stats geformten pappkameraden durch die gegend ziehst ist ziemlich strange.

  9. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.04
    Beiträge
    4.986
    Zitat Zitat von Der Gevatter Tod Beitrag anzeigen
    also,du solltest spielen wie es dir am besten gefällt,aber aus rollenspielerischen-immersiven gründen quasi mit permadeath zu spielen...nur um dann auf rollenspiel,immersion und story zu verzichten indem du mit nach stats geformten pappkameraden durch die gegend ziehst ist ziemlich strange.
    Wo verzichte ich denn auf was? Und ich bin wirklich einer, der gerade während eines RPGs alles um sich herum vergessen kann.

    Ich sehe es eher so, dass "Try, Error und Reload"-Spiele das Schlimmste sind, was sich ein Spieler antun kann. Sich dann hinterher über einen Sieg zu freuen, der nur wegen 20 Reloads zustande gekommen ist, ist doch Selbstbetrug.

    Das sollten wir aber hier bitte nicht weiter diskutieren. Das können wir gerne im Spiele-Stammtisch tun.

  10. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.04
    Beiträge
    4.986
    Zusätzlich muss ich feststellen, dass zwar mein Unwohlsein von vorher verschwunden ist (Schwein gehabt), dass mich aber jetzt wohl eine andere Plage befallen hat. Sowas nennt man wohl "Glück".

    (Große Müdigkeit : -20 Genauigkeit, -25 % max Ausdauer)

    Das ist ja noch schlimmer als vorher. Hoffentlich gerate ich nicht in eine Seuchenkette. Aber immerhin gewähren mir die Götter einen Aufstieg.

    Bild

    Nachdem ich die Sachen der beiden toten Gefährten eingepackt habe (ich bin wirklich sehr stark!) gehe ich los, um Goldtal auf schnellstem Weg zu erreichen. In meinem Zustand werde ich nichts riskieren können. Also zur Not "Flucht" ist jetzt oberstes Motto.
    Doch schon nach wenigen Metern beginnen Halluzinationen aufzublitzen. Keine Ahnung warum. Und ich kann mit den Personen oder Orten auch nicht anfangen. Ich kenne alle nicht. Ob das was mit meiner neuen Krankheit zu tun hat?

    Bild

    Auch in der Nähe des magischen Gebäudes setzen sich die Vision fort. Doch dann verblassen sie.

    Bild

    Ich untersuche die Struktur, finde aber nichts, was mir weiterhelfen würde.

    Bild

    Dann also : Auf nach Talholz

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Loudhy (11. Februar 2019 um 17:50 Uhr)

  11. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.04
    Beiträge
    4.986
    Es ist mittlerweile dunkel und ich schleiche leise den Weg entlang. Bloß nichts und niemanden aufscheuchen. Das wäre nicht gut. Hinter einer kleinen Brücke find ich einen Wegweiser. Also habe ich es fast geschafft.

    Auf einer kleinen Lichtung neben dem Weg baut jemand gerade sein Zelt ab. Ich gehe hin ...

    Bild

    ... und beginne eine kurze Unterhaltung.

    Offensichtlich ist ein Jagdausflug krass schief gegangen und ein Bär hat den Begleiter und Freund getötet. Ich lasse mir die Richtung sagen und werde sicher später die Höhle suchen. Aber nicht jetzt, nicht allein.

    Bild

    Nach einer kurzen Weile sehe ich die Lichter von Goldtal.

    (Schade, dass die NPCs da schon auf der Karte angezeigt werden)

    Bild

    Ich gehe zum Ort hinunter und bin entsetzt. Was, zur Hölle, ist denn hier los. Das können doch nicht alles Verbrecher gewesen sein.

    Bild

    Ein Empfangskommitee begrüßt mich, geht aber nicht auf meine Fragen bzgl. des Baumes sein. Vielleicht erzählen mir die Bewohner nachher mehr. Er erzählt nur was von Hohlgeburten, also Kindern die zwar leben, aber keine Seele haben. Sowas ähnliches hatte doch auch Calisca, die tote Gefährtin im Flußcamp erzählt.
    Gerade diesbzgl. ist auch wohl keine guter Zeitpunkt meiner Ankunft, denn wie es aussieht, erwartet der Regent die Geburt seines Kindes. und alle machen sich Sorgen, ob es auch eine Hohlgeburt werden könnte. Man wartet auf das Zeichen der Glocken, wann das Kind da ist.
    Er gibt mir zumindest einen Tipp, wo ich erstmal unterkommen kann.

    Bild

    Bis morgen dann
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.04
    Beiträge
    4.986
    Kann man auch einen Charakter entlassen? Ich habe im Web nichts gefunden und keine Funktion im Spiel scheint das zu ermöglichen.

  13. #58
    For the Glory of Mankind Avatar von Phex
    Registriert seit
    07.08.07
    Ort
    Harz!
    Beiträge
    13.083
    Keine Ahnung. Man kann sich aber weigern sie mitzunehmen.
    I only want you happiness, knowing
    I can never be yours to share it. .


    In Erinnerung an Lady Ellaira Welrose.




  14. #59
    Piratesk Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    14.533
    Party management geht in deinem Stronghold, sobald du es hast, glaube ich. Gibt es schon in Akt 1.

    Ich mag die Begleiter. Und wenn man nicht gerade mit maimed Chars weiter zieht sollten sich Tote vermeiden lassen.

  15. #60
    Registrierter Benutzer Avatar von Flunky
    Registriert seit
    21.03.12
    Beiträge
    17.288
    Zitat Zitat von Loudhy Beitrag anzeigen
    Wo verzichte ich denn auf was? Und ich bin wirklich einer, der gerade während eines RPGs alles um sich herum vergessen kann.
    Die anderen meinen, dass es für die vorgefertigten Partycharaktere Plot gibt, der halt nicht stattfindet, wenn du eigene Charaktere mitnimmst. Keine Ahnung, inwiefern das zutrifft, ich kenn das Spiel nicht. Wobei, alles bisher kenn ich wohl, hat das schonmal wer als Story geschrieben?
    1525. Wir finden Astronomie in ner Hütte.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •