Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 122

Thema: Einladung zur CIV6 LAN (10.-13.10.2019) in Homberg Efze

  1. #91
    One of Hogan's Heroes Avatar von Captain
    Registriert seit
    27.03.03
    Beiträge
    7.617
    Den Zwischenstand könnt ihr meinen ersten Wortmeldungen in meinem Video entnehmen


  2. #92
    alter BF Ritter Avatar von MarkyMark
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Irgendwo in BW
    Beiträge
    6.519
    Gruß an euch. Vermisse euch. Aber dieses Jahr hätte ich 3 fach absagen müssen ... wieviel seid ihr denn ?

  3. #93
    Lord Pixel Avatar von speckbretzel
    Registriert seit
    13.10.09
    Ort
    Hangardeck
    Beiträge
    4.031
    8 Leutchen sind wir doch geworden.
    Meine Stories findet ihr in diesem Thread!

    "For the night is dark and full of terrors!"
    - Melissandre of Asshai

  4. #94
    One of Hogan's Heroes Avatar von Captain
    Registriert seit
    27.03.03
    Beiträge
    7.617
    Woho, das Wochenende ging schon wieder so schnell rum. Drei große lange Spiele sind es geworden.

    2x zeigte Rage sein ganzes Können und deklassierte alle mit 2 sehr guten Siegen.
    Das letzte Spiele konnte ich für mich entscheiden, dank der miserablen Startposition von Rage Glück auf. Und Japan ist einfach immer noch meine Lieblings-Civ.

  5. #95

  6. #96
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    1.870
    @Captain, cooles Video . Du warst also in Bad Homburg . Wehe Du lachst noch mal, wenn ich erzähle, dass ich aus Versehen ins Saarland gefahren bin .
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  7. #97
    make it so Avatar von Fandazma
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Alphaquadrant
    Beiträge
    1.870
    Ja, ein schönes Wochenende ging wieder viel zu schnell vorbei.

    Hier noch die Bilder von der Siegerehrung. Sehr verdient hat RAGE (links im Bild) dieses Jahr gewonnen. Er konnte 2 von 3 Spielen für sich entscheiden. Das Dritte gewann Captain (rechts im Bild).

    Bild

    Ich bin gespannt ob Rage nächstes Jahr den Titel verteidigen kann? Wir planen jetzt schon für nächstes Jahr und ihr werdet bald die Ankündigung zur Civ-LAN 2020 im Civ-Forum finden.

    Vielen Dank an

    Lanzelot
    Captain
    Speckbretzel
    Rage
    Nighty
    Robold

    und besonders

    Aristobulus für die superleckere Pizza

    für das vergnügliche lange Wochenende. Wir sehen uns nächstes Jahr.

    P.S. schaut mal hier. Ich bin der volle Meisterfotograf (Schlechte Bilder kann ich gut). Sieht aus wie eine Versammlung vom KKK

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat von Speckbretzel:

    "Ich hab mich wenigstens umbringen lassen, bevor ich drei Wochen in Urlaub gehe." (Civ Spieler sind einfach am sozialsten :D)

  8. #98
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.14
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    81
    Vielen Dank für die tollen drei Tage Civ-pur! Das hat großen Spaß gemacht und es war toll, euch alle mal persönlich kennenzulernen. Der Pokal bekommt natürlich einen Ehrenplatz neben meinem Rechner und spornt mich für das kommende Jahr an.

    Ich werde in den kommenden Tagen, wenn sich etwas Zeit findet, die drei Partien mal zusammenfassen und für alle Interessierten den jeweiligen "Schluss"-Save anhängen. Das waren ja in der Tat drei sehr gute, sehr unterschiedliche Spiele, von denen man ne Menge lernen kann.

  9. #99
    One of Hogan's Heroes Avatar von Captain
    Registriert seit
    27.03.03
    Beiträge
    7.617
    @Fanda: Ich kann den Ort sogar falsch aussprechen und lande trotzdem am richtigen Fleck

  10. #100
    alter BF Ritter Avatar von MarkyMark
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Irgendwo in BW
    Beiträge
    6.519
    Wäre net, wenn jemand eine Zusammenfassung schreiben würde. Würde dann eine entsprechende News erstellen auf dem BF Portal.

  11. #101
    Registrierter Benutzer Avatar von Nighty
    Registriert seit
    24.11.16
    Ort
    Schönen Lipperland
    Beiträge
    508
    Hey,

    auch ich fand es wieder super dieses Jahr, und zähle die Tage bis es das nächste treffen gibt. Evtl. bekommt ja der ein oder andere der hier mit liest, und nicht dabei war, Lust beim nächsten Jahr dabei zu sein. Denke rage kann das bestätigen, neue Gesichter sind immer gern gesehen und werden freundlich in die Runde mit aufgenommen, sowie ich letztes Jahr.

    Zitat Zitat von rage Beitrag anzeigen

    Ich werde in den kommenden Tagen, wenn sich etwas Zeit findet, die drei Partien mal zusammenfassen und für alle Interessierten den jeweiligen "Schluss"-Save anhängen. Das waren ja in der Tat drei sehr gute, sehr unterschiedliche Spiele, von denen man ne Menge lernen kann.
    Wenn du die Zeit findest super Idee!

    Bis dahin!

  12. #102
    Miesepeter Avatar von Robold
    Registriert seit
    08.11.05
    Beiträge
    1.786
    Auch ich fand es wieder einmal sehr nett mit Euch und freue mich auf das nächste Jahr.

  13. #103
    Lord Pixel Avatar von speckbretzel
    Registriert seit
    13.10.09
    Ort
    Hangardeck
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von rage Beitrag anzeigen
    ... Das waren ja in der Tat drei sehr gute, sehr unterschiedliche Spiele, von denen man ne Menge lernen kann.
    Ich hätte gerne weniger Lehrgeld bezahlt.
    Meine Stories findet ihr in diesem Thread!

    "For the night is dark and full of terrors!"
    - Melissandre of Asshai

  14. #104
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.14
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    81

    Spielbericht CIV LAN Tag 1 - Das herrliche Deutsche Reich

    Hier kommt die - sehr subjektive - Zusammenfassung des ersten Spieltages.

    Setting:

    Kartengröße Standard, Kartentyp „Sieben Weltmeere“
    7 Spieler (Lancelot kam erst am Freitag)

    Civs: Deutschland (rage), Rom (Nighty), Schottland (Speckbrezel), Inka (Fandazma), Cree (Captain), Ungarn (Robold), Mongolen (Ari).

    Schwierigkeitsgrad: Kaiser (hat im MP nur Auswirkungen auf die Stadtstaaten und Barbaren)
    Spieltempo: Schnell

    Als Deutschland hatte ich einen ziemlich netten Startplatz. Im Westen gab es mit dem Erzgebirge und der Müritz eine natürliche Grenze, die zusätzlich von Palenque und Kandy blockiert wurde. Im Norden und Osten erstreckten sich große, fruchtbare Landgebiete und die Südgrenze war Ozean. Super Startbedingungen für Deutschland.
    Einer der vielen Vorteile Deutschlands im frühen Spiel sind die +7 Kampfstärke gegen Stadtstaaten, die man, wenn sich die Gelegenheit bietet, nutzen sollte. Um Deutschland herum war allerdings eine Reihe von wissenschaftlichen StSt, die besser als Puffer oder Lieferanten von Wissenschaft dienen. Einzig Kandy war für das deutsche Spiel relativ nutzlos. Noch dazu lag es mitten im Erzgebirge. Was lag da also näher als Kandy früh zu erobern und der Stadt einen vernünftigen, passenden Namen zu geben: Oberwiesental.

    Geschützt durch die natürlichen Grenzen im Westen konnte sich das Deutsche Reich daran machen „Lebensraum im Osten“ zu erschließen – natürlich ganz friedlich durch Siedeln. Die nordöstlich von Aachen gelegene Sahara bot einen idealen Standort für Petra bei Mainz. Dank einiger Flüsse wie der Elbe und der Oder sowie reichlich vorhanden Ressourcen konnte Deutschland prächtigen Gebrauch von seinen Hansen machen. Die Hanse von Mainz schaffte es nach vollständiger Umschließung mit Ressourcen (2x Zucker, +2), einem Staudamm (+2) sowie drei Handelsbezirken (+6) auf einen Basiswert von 13 (nochmal +2 durch 4 angrenzende Bezirke sowie noch einmal +1 durch eine unter einem Handelsbezirk versteckte Kohle). Mit der 100-Prozent-Bonus-Karte sind das 26 Produktion! Und das ohne Gebäude! Allein das Kohlekraftwerk hat später noch einmal 26 Produktion hinzugefügt. Auch in den meisten anderen Städten haben Hanse-Bezirkscluster das Rückgrat der deutschen Industriepower gebildet. Am Ende hatte Deutschland über 10 Hanse-Bezirke, die mithilfe der 100%-Bonus-Karte über tonnenweise Produktion verfügten (26, 3x18, 4x16, 14, 8 – jeweils ohne Gebäude oder Spezialisten!). Wunderbauen war damit ein Kinderspiel.



    An dieser Stelle sei das Video von Potato McWhiskey zur richtigen Platzierung der Industriebezirke empfohlen. Mit ein bisschen Planung lassen sich mit allen Civs traumhafte Werte erreichen. Mit Deutschland geht es aber am einfachsten:
    https://youtu.be/im9kcCuo5x8

    Nordwestlich von Deutschland lag der StSt Kumasi – einer der stärksten StSt im Spiel. Deutschlands Glück bestand darin, dass sich der Rest der Welt nicht weiter um Kumasi gekümmert hat. Als Suzerän bekommt man für jede Handelsroute zu einem StSt +2 Kultur pro Bezirk in der Ausgangsstadt. Dies hat die deutsche Kultur enorm gepusht. Am Spielende kamen 113 Kultur pro Runde allein von Handelsrouten mit Kumasi. Ein großer Vorteil, wenn man schon mit Korps und Armeen auf dem Schlachtfeld erscheint, während der Gegner davon noch weit entfernt ist. Die goldene Regel zum Umgang mit Kumasi lautet daher: Sei Suzerän oder vernichte es!
    Dank insgesamt 4 wissenschaftlicher StSt, die Deutschland alle zuerst entdeckt hat, und der Monsterproduktion im Rücken, war auch die Führung in der Forschung nicht allzu schwer.

    Deutschland hatte also genügend Zeit und Ruhe, um sich prächtig zu entwickeln. Während sich die Menschen in Deutschland so langsam in die Lüfte erhoben, brach im Westen der Mongolensturm los. Mongolenführer Ari überrannte das westlich des Erzgebirge gelegene Schottland mit einer Schwämme von Keshiks. Da halfen auch keine finanziellen Militärhilfen. Aufgeschreckt von dieser Aggression schmiedeten Rom, das südlich von Deutschland leider nur ein bisschen Tundra-Land abbekommen hatte, und Deutschland einen Pakt zur Verteidigung Schottlands und zur Vertreibung der Mongolen. Als kurz nach Kriegseintritt Deutschlands die ersten Bomber am schottischen Himmel auftauchten, war es schnell vorbei mit der mongolischen Herrlichkeit. Ein Bomberangriff = ein Kill. Der einzige begrenzende Faktor in diesem Krieg waren die Bodentruppen, die nicht schnell genug hinterher kamen, um Runde für Runde nicht nur die Schottischen Städte zu erobern, sondern das Mongolische Reich gleich noch mit. Da half es dem Mongolen auch nicht, seinen Städten vor der Eroberung schnell noch deutsche Namen zu geben.

    Im Angesicht der deutschen Überlegenheit in Wissenschaft, Kultur und Produktion endete das Spiel nach der Eroberung des Mongolischen Reiches im Jahr 1620 n. Chr. (Runde 153/333) per Akklamation des Deutschen Reiches zum Sieger durch die Übriggebliebenen.

    Von dem großen Mongolisch-Schottisch-Deutsch-Römischen Krieg abgesehen war es ein friedliches Spiel, in dem sich die übrigen Zivilisationen aufs Buildern verlegt hatten. Technologisch am weitesten kamen hinter Deutschland noch die Cree mit einem Wissenschaftsoutput von ca. 520 (im Vergleich zu knapp 700 in Deutschland). Aber auch ein Gleichstand in der Wissenschaft hätte angesichts der enormen Produktionskapazitäten von Deutschland nicht viel genützt. Aachen, das Dank Magnus´ Vertikaler Integration einen Produktionsoutput von fast 150 hatte, baut die Mondlandung in 4 und das Manhattan Projekt in 3 Runden. Deutschland war zu diesem Zeitpunkt uneinholbar und unbesiegbar.

    Fazit: Die Karte hat Deutschland extrem in die Hände gespielt. Tolle Stadtstaaten, eine sichere Westgrenze, riesiges freies Siedlungsland im Osten und Norden sowie die Abwesenheit eines direkten Nachbarn im Osten (das wäre wohl der Platz für die 8. Ziv geworden) haben es Deutschland ermöglicht, seine Stärken voll auszuspielen. Wenn man Deutschland im ersten Spieldrittel gewähren lässt und Zeit zum Aufbauen gibt, dann wird es ganz schwer, noch etwas gegen sie auszurichten.
    Diese Erkenntnis des Abends sollte in den beiden folgenden Spielen noch eine Rolle spielen…
    Wer den Endstand selbst sehen möchte, speichert sich den Save in seinen Multiplayer-Ordner, startet ein LAN-Spiel, lädt den Save, kickt alle Spieler raus und kann sich selbst einen Eindruck vom Spiel verschaffen.

    +++

    Dieser Bericht war wie gesagt aus meiner Perspektive. Liebe Mitspieler, fügt doch gerne noch eure Kommentare und Ergänzungen hinzu.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  15. #105
    alter BF Ritter Avatar von MarkyMark
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Irgendwo in BW
    Beiträge
    6.519
    Folgende News geschrieben.

    https://www.the-battlefield.com/civ6...ngabenewsid=21

    Glückwunsch an Rage.

    Wer hat eigentlich den Cup für was bekommen?

    Dann würde ich dass noch in der Hall of Fame des BF eintragen.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •